Kölner Tivoli Auf den Spuren von Kölns verschwundenem Freizeitpark am Rheinufer

michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
11.200
Punkte Reaktionen
33.214
Alter
50
Kölner Tivoli Auf den Spuren von Kölns verschwundenem Freizeitpark am Rheinufer

Das Thema nochmal als eigenständiges Thema
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.556
Punkte Reaktionen
1.350
Alter
38
Der Park war in den Niehler Auen, neben der Mülheimer Rheinbrücke. Hat aber nicht lange existiert. Einige Aktraktionen oder Teile dieser sind z.B. in Slagharen zu finden. Der Rundlauf des Parks existiert noch heute, da Gelände des Parks ist aber komplett der Natur überlassen. Der Park hätte m.E. nach sowieso keine Zukunft gehabt, aufgrund der Entwicklung des Phantasialand im nahe gelegenen Brühl.
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
Ich denke da auch die ganze Zeit dran,aber im Moment ist da ne Mega Baustelle an der Mülheimer Brücke. Der Platz an sich ist immer noch so wie früher,aber halt verbunden mit Hochwassergefahr.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.121
Punkte Reaktionen
23.316
Alter
46
Der Park hätte m.E. nach sowieso keine Zukunft gehabt, aufgrund der Entwicklung des Phantasialand im nahe gelegenen Brühl.
Muss nicht automatich was heissen.Ivh konnte mir auch jahrelang nicht vorstellen,daß da neben dem Moviepark/Bavaria Filmpark/Traumlandpark noch ein Weiterer (Schloss Beck)direkt daneben steht.
 

AlexT

Stammuser
Registriert
9. August 2016
Beiträge
858
Punkte Reaktionen
3.348
Ich empfehle auch noch diese Seite zum Tivoli in Köln. Da sind auch noch einige interessante Bilder zu entdecken.

Und wie schon im Lost Place Thread beschrieben, gibt es da einige Gemeinsamkeiten zu Kirchhorst.
Gab wohl eine Menge Fahrgeschäfte aus der Schmiede von Anton Schwarzkopf im Tivoli.
Einige Fahrgeschäfte der Schaustellerfamilie Rosenzweig standen übrigens im Tivoli und die waren auch von Schwarzkopf.
 
Registriert
4. Februar 2018
Beiträge
1.672
Punkte Reaktionen
4.506
Ich empfehle auch noch diese Seite zum Tivoli in Köln. Da sind auch noch einige interessante Bilder zu entdecken.

Und wie schon im Lost Place Thread beschrieben, gibt es da einige Gemeinsamkeiten zu Kirchhorst.
Gab wohl eine Menge Fahrgeschäfte aus der Schmiede von Anton Schwarzkopf im Tivoli.
Einige Fahrgeschäfte der Schaustellerfamilie Rosenzweig standen übrigens im Tivoli und die waren auch von Schwarzkopf.

Sehr, sehr interessant das ganze, danke! Schade, dass es keinen einzigen Freizeitpark in ner Großstadt in Deutschland mehr gibt... Solche Tivoli Parks mitten in der Stadt sind schon was besonderes, siehe Stockholm oder Kopenhagen... Auch schade, dass auf dem Gelände jetzt nichts mehr ist, außer Natur... Aber gut, am Rhein direkt muss ja auch nicht immer alles voll gebaut sein...
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.788
Punkte Reaktionen
3.844
Alter
59
Fahrgeschäfte aus der Schmiede von Anton Schwarzkopf im Tivoli.
Genau von diesem Herrn,der die Seite gemacht hat vom Tivoli weiß ich auch,dass die Beuermann Enterprise 1975 dort gestanden haben soll aber es gibt leider keine Bilder davon. Ich bin von meinem Vater im Oktober 1971 vor dem "Apollo 14" fotografiert worden,leider war der Tivoli zu dem Zeitpunkt geschlossen,will heißen ,dieses Monster-Fahrgeschäft war ausser Betrieb. Vom Hersteller Schwarzkopf wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nichts. Aber mein Vater fand die Riesen Mondkugel sehr imposant!
 

AK74

Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
18. Juni 2005
Beiträge
3.305
Punkte Reaktionen
4.065
Oben