[NL] Kirmes Oldenzaal NJ 2020 (NL)

maramsp

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
82
Likes erhalten
500
Alter
35
Ein später Bericht aus Oldenzaal.

Hallo!

In der Zeit der Korona dachte ich, es wäre schön, jetzt etwas zu lesen und zu sehen.

Lassen Sie mich das jetzt erledigen, denn da ich ein neues Telefon habe, habe ich beim Übertragen von Dateien herausgefunden, dass ich noch Bilder von der Messe in Oldenzaal hatte.

Also dachte ich: Das ist immer noch ein schönes Extra für die Foren, um in dieser seltsamen Zeit einige Extras zu haben.

Die Fotos sind von etwas geringerer Qualität, da es bereits etwas dunkel war und der Regen vom Himmel herabströmte, aber hoffentlich sollte das den Spaß nicht verderben.

Zunächst zur Messe im Allgemeinen. Ich fand das sehr gut, und das liegt an einer einfachen Argumentation. Denn wie eine Messe ein Jumper (Disco Jumper - van Raay), Breakdance (Deca Dance - Vale), Polyp (Happy Spider - Brunselaar-Lutjens), mindestens 1 Extreme attraktion (Hell Raiders - Elsinga und jetzt auch Show Time - vd Wiel ) und ein Geister- oder Funhaus (in diesem Fall kein Spukhaus, sondern ein Spiegellabyrinth (Rescue - van Hezik) und ein Funhouse (Happy Farm - vd Wiel), dann war es meiner Meinung nach immer eine gute Messe in Bezug auf die Aufstellung.

Wenn Sie dann den Standort im Stadtzentrum, die zusätzlichen Attraktionen zusätzlich zu den oben genannten, die Aktivitäten für Kinder, Essen und Spielen und sogar das Wetter zusammen hinzufügen, können Sie nur zu dem Schluss kommen, dass diese und mehrere Messen einfach gut sind.

Ich beginne meine Tour auf dem ersten Platz, wo ich eine Öffnung im Zaun sah und dachte, ich könnte dort hineingehen. Am Ende fragte ich, ob das wirklich in Ordnung war, und zum Glück stellte sich heraus, dass dies der Fall war.

Hier fand ich van Raays Disco Jumper, der wie üblich absolut solide Fahrten verriet. Außerdem standen hier die Hell Raiders von Elzinga, die auch gute Fahrten gaben. Und die Rettung von van Hezik schloss diesen Platz ab.
Danach musste man wegen der Korona hinter die Kirche zu einem anderen Platz gehen. Dies war jedoch etwas unklar, da sich in dieser Ecke überhaupt nichts befand und die Route daher nicht gut angegeben war, dachte ich.

Auf dem anderen Platz fand ich zuerst einen Babysport, gefolgt vom schönen Happy Spider Polypen. Dieser verschenkte auch starke Fahrten und sah wie immer wunderbar aus.

Dann drehte ich mich um, um zum letzten Platz zu gelangen. Hier war ein Autoskooter (New Generation - Venekamp) zusammen mit einem Trampolin und der Show Time von van de Wiel. Auch hier war der crazy Jumbo von Lemmerman, zusammen mit dem Buggy Adventure Ride von Daupin, und der Deca Dance von Vale (großartig, dass er zurück ist und welche großartigen Fahrten er verschenkt hat!), Happy Farm von van de Wiel und die x-Factory von de Poorter schloss diese Messe.'

Eine wirklich gute Messe in Oldenzaal, wo ich auch zum ersten Mal war. Der Regen hat meine paar Stunden kaum verdorben, und wenn es in Oldenzaal einen weiteren Jahrmarkt gibt, werde ich mit Sicherheit dort sein. Dies gilt aber auch für viele Messen, bei denen Messen wieder stattfinden dürfen.

Im Moment hoffe ich, dass ich bald einige Weihnachtsmärkte erobern kann und ansonsten in guter Stimmung das neue Jahr, in dem wir hoffentlich alle die Messen besuchen können, die dieses Jahr wegen dieses einen Virus abgesagt wurden.

Bis dann!

24 Fotos:























 
Oben