Kirmesforum.de zu Besuch bei HUSS

Michael.

KF-Gründer
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
10.788
Likes erhalten
28.585
Alter
50
mediapac zu Besuch bei HUSS




Bilder kommen die Tage wieder Online




Ein Besuch bei der Firma Huss in Bremen hat einen informativen Einblick in das das Unternehmen gebracht.

Die Firma Huss legt sehr großen Wert auf Service, es gibt zum Beispiel in den USA und in Singapur, so genannte Service Stützpunkte, um sehr schnell vor Ort sein zu können.


Ferner hat der Kunde innerhalb von ca. 24 Stunden einen Mitarbeiter vor Ort und innerhalb ca. 48 Stunden ein Ersatzteil am Geschäft.

Angefangen hat alles 1969 mit den „Fliegenden Bauten“, seitdem ist die Firma sehr erfolgreich und in aller Welt sehr beliebt.

Auch das Thema Motorengeräusch vom Break-Dancer wurde angesprochen, ich habe einige Beiträge darüber gelesen, einige denken das, dass „Kult“ Geräusch von den Riemen kommt, das ist Falsch, es kommt vom Motorblock genauer, von der geraden Verzahnung am Motor, achtet mal auf den Booster
(Projekt 33 bei Huss genannt), der dieses Geräusch nicht mehr hat.

Viele Schausteller liefern auch heute noch Ideen bei Huss ab, die auch sehr gerne angenommen werden, viele Ideen sind aber niemals realisierbar, weil einfach die Fahrabläufe niemals hin zu bekommen wären.

Die Animationen (Sims) die im Internet zu sehen sind, entstanden, um den Kunden der sich für das ein oder andere Geschäft interessiert hat, zu zeigen wie das Geschäft später aussieht incl. Onride Fahrt,


Herr Berkelmann (Dipl.Ing. Head of Predevelopment) bei Huss, entwickelt viele Geschäfte am PC mit und hat auch eine kleine Vorführung am PC gegeben, was mit der Entwicklungssoftware möglich ist.

Es war in der Animation zu sehen, wie sich ein einzelner Fahrgast während des Fahrablaufs „verhält“, sehr beeindruckend.

Ungefähr ein Jahr dauert es, bis sich eine neue Maschine das erste Mal dreht. Dazwischen liegt die Vorentwicklung und Simulation von Herrn Berkelmann, die Konstruktion und schließlich Bau, Test und technische Abnahme, die mittlerweile nach Ungarn verlagert wurden.

Neben dem Prinzip "immer höher, immer schneller" wird aber auch die Sicherheit immer wichtiger genommen. "Der TÜV wird bereits bei der Entwicklung unserer Maschinen eingebunden, um jedes Risiko zu minimieren", berichtet der Ingenieur. Unfälle kann sich niemand leisten.

Huss in Zahlen:

- Huss Maschinenfabrik Bremen gegründet 1919 von Heinrich Wilhelm Huss

- Ursprünglich Hersteller feinmechanischer Maschinen, Schiffsausrüstungen sowie Schalldämpfern und Dieselpartikelfiltern für Gabelstapler und Schiffe

- Seit 1969 Herstellung von Vergnügungsanlagen, zunächst für deutsche Jahrmärkte, mittlerweile mehr für internationale Freizeitparks

- Seit über 10 Jahren Verlagerung von teilen der Produktion nach Budapest / Ungarn, seit 2004 komplette Verlagerung des Baus nach Ungarn, Entwicklung und Vertrieb weiterhin in Bremen

- 50 Mitarbeiter in Bremen, 150 in Ungarn

- Pro Jahr Bau von fünf bis acht Karussells, Entwicklung von 40 verschiedenen Modellen bislang, unter anderem Top Spin, Break Dance, Skytower, Topple Tower, Delirium, Frisbee, Shot'n Drop


Vielen Dank an Herrn Berkelmann Firma Huss.
 
A

adrenalin

Originally posted by BreakDancer@03.11.2004, 19:00
Wow! Cool! Ist sehr Interessant, Mediapac!

Da kann ich nur zustimmen. Danke für den tollen Bericht und die tollen Bilder.

Gruß,
Malte :bye:
 
S

SpeedCommander

Das war ja mal wieder ein sehr aufschlußreicher Bericht.

Es ist immer wieder toll, zu erfahren, was so alles dahinter steckt.

Danke für den tollen Bericht und die Bilder.
Kann mir sehr gut vorstellen, daß es ein schöner Tag gewesen ist.

LG aus Kleve :bye:
 
S

Sputnik

Kompliment.Toller Bericht.Bin echt überrascht,wie offen Huss geworden ist.Bei dem "alten" Team war man sogar auf der Interschau seeehr verschwiegen. :red:

@ Kirmesforum-Team

Macht weiter so :claping: :wink:
 
P

Projekt1

Wirklich aber auch wirklich sehr interessant..... :)) !!!*staun*

MfG Projekt 1
 
F

FrisbeeNo.2

Hallo,

Super Bericht und sehr interissante Fotos!!! Der Frisbee der oben abgebildet ist und die Palme auf dem Pendelarm hat ist meine ich schon bereits in einem Freizeitpark aufgebaut.Oder täusche ich mich??



Fg Frisbee No.2
 
A

-Anima-

WOW
Danke, für diesen absuluten GEILE Bilder und Bericht!
*verbeug*
 
C

Capsel

Weiß jemand welche Geschäfte HUSS zuletzt gebaut und ausgeliefert hat?

Ansonsten Zustimmung: Sehr interessante RePo! Mehr davon!
 
D

Dark_Italy

erstmal würde ich sagen :daumen_2: Beitrag zum Thema HUSS.

Meine Frage ist, dass ich in 2 Wochen ein Referat zum Thema HUSS in Technick mit meinem Freund halten werde. Hat jemand noch ein paar mehr Infos zu HUSS und deren Fahrgeschäften?

mein Freund und ich haben bereits ein paar Information (offizielle Seite/ Wikipedia) aber wir benötigen ein bisschen mehr :mf_gap:


PS. Wenn ihr euch fragt " schreibe doch einmal eine Email an HUSS mit eurem Anliegen" muss ich euch sagen, schon alles getan (Anfang Dezember 2007). Wir sollten in der Woche zwischen Weihnachten und Silvestar Infos bekommen aber jedoch ohne Erfolg :sad:

Hab vor einer Woche nochmals eine Email geschrieben aufgrund meiner Frage, aber bis jetzt ohne Erfolg :sad:


PSS. Wäre sehr nett bzw. hilfreich wenn irgendwer noch weiter Infos hat (z.B. über Frisbee, Break Dance, etc.)


MfG Dark_Italy
 

Thomas Bieker

Kirmes Fan
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
173
Likes erhalten
83
Alter
35
Das ich ja mal interesant der Bericht von huss das man mal erfehrt was alles da binter steckt und wo die überall vertreten sind
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
Foto Award
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
3.435
Likes erhalten
24.900
Alter
28
Echt ein gelungener Bericht.
Wirklich interessant und Superdank für die Bilder:goog:
 

Breaker001

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
465
Likes erhalten
267
Alter
25
Super Bericht Medi,

standen da noch mehr Fahrgeschäfte auf dem Gelände?

Was war denn eigentlich mit denen die da standen? Sind die zu verkaufen oder?


Und noch eine letzte Frage:

Ich hörte mal Huss stellt keine Fahrgeschäfte mehr her, ist das korrekt oder habe ich da falsch gehört?
Weil so wie du schreibst hörte es sich für mich so an als würden sie noch Bestelllungen entgegen nehmen wie z.B. einen BD.

MFG
 

Michael.

KF-Gründer
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
10.788
Likes erhalten
28.585
Alter
50
Das Gelände in der Form gibt es nicht mehr, es standen damals noch ein Breaker in der Halle zur Reparatur, Fotos wurden aber nicht gestattet
 

Michael.

KF-Gründer
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
10.788
Likes erhalten
28.585
Alter
50
Naja, den Bericht habe auch als Artikel auf der Startseite
War ja auch schwer überhaupt damals da hin zukommen, da war die Kirmeswelt noch nicht mit 300 Kirmesforen "versaut", denn wenn die woanders gelesen hätten, wie sehr Ihre Geschäfte rosten, hätte ich keinen Termin bekommen und hier passe ich (wir) halt gut, das so was nicht passiert
 

Ronny W.

Kirmes Fan
Mitglied seit
20. November 2010
Beiträge
153
Likes erhalten
0
Alter
33
super geiler bericht,:thx: das waren noch zeiten
 
Oben