Kirmesszene in Europa

B

Berg-und-Talbahn

Da hier schon ziemlich viel über die Kirmesszene in verschiedenen Ländern in Europa gesprochen wurde, dachte ich mir, ein Extra-Thema darüber aufzumachen.
Man könnte evtl. auf Fahrgeschäfte, Preise, Besucherzahlen und und und eingehen.

Bei den Fahrgeschäften ist mir beim Durchsuchen des Webs folgendes aufgefallen: Also in Frankreich, Deutschland und England ist die Vielfalt der Fahrgeschäfte am größten. In Spanien dagegen sind nicht viele Fahrgeschäfte auf einer Kirmes vertreten, meistens nur Kinderfahrgeschäfte und Reihengeschäfte. In Frankreich und in der Schweiz ist mir aufgefallen, dass auf einigen Plätzen die richtige Mischung aus alt und neu ist, man findet echte Klassiker, aber auch die neuesten Rides, vor allem in Frankreich.
In England überwiegen eher ältere Fahrgeschäfte, obwohl es auch dort einige neue gibt.

Das war jetzt ein wenig grob geschildert von mir, was ich so auf vielen Bildern gesehen habe.

Interessieren würde ich mich, was es so in Italien gibt, und in Osteuropa. Aber so viel ich weiß, befinden sich in Osteuropa einige Klassiker.

Vielleicht sind ja einige von euch schon mal quer durch Europa gereist und könnte etwas mehr über die Kirmesszenen verschiedener Länder erzählen.
 
W

Whitechariot

Ich war bislang nur einmal auf einer italienischen Kirmes, bzw. einem "Luna Park" und ich denke mal, das ist sehr vergleichbar mit Spanien. Das "wildeste" Fahrgeschäft war ein Kettenkarussell im Disco-Look und der Großteil war für Kinder ausgelegt.
Die Spielzeit konnte man allerdings nicht in Tagen oder Wochen, sondern schon Monaten messen - müßten zwei oder drei gewesen sein.
 
B

Bayern-Breaker

Ich besuchte in Cavallino (Raum Venedig) einen Lunapark.
Die Beschickung bestand aus Musik Express, Scheibenwischer,Überschlagschaukel und vielen Kinderfahrgeschäften.
Was in Deutschland undenkbar, inI talien aber normal ist, sid die Öffnungszeiten denn geöffnet wird erst Abends gegen 20,00Uhr. :red:
 
Oben