"Kisten-Franz"... (Circus WILLIAMS-ALTHOFF)

ghosttrain

ghosttrain

Stammuser
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
10.758
Reaktion:
11.398
Die Programme hingegen fand ich weniger spektakulär
Ach komm - wenigstens hat man "das verlorene Lachen"wiedergefunden! Ist doch auch was . . . .:grin:
Ans Programm hab ich nur wenige Erinnerungen.Die Tigerdressur,der Fakir,der seine Arme mit Nadeln durchbohrte,die Kasteins auf dem Hochseil und natürlich die Pferde von Franz Alrhoff.Und natürlich die Enders-Clowns,die ich cool fand (ich hasste ansonsten alle Clowns).Ferner noch irgendeine Schleuderbrett/oder Pyramidenbauertruppe . . . ..
 
S

scooter

Stammuser
Mitglied seit
9. Februar 2014
Beiträge
66
Reaktion:
111
Dann war da noch Gina Giovanni auf dem Drahtseil, eine afrikanische Akrobatentruppe mit Pyramiden, Reifensprüngen, Limbo etc., ein langweiliger Exotenzug, Adi Enders mit einer sehr gefälligen Elefantennummer und Tigern, und ein schöner 10 er Zug Friesen vom Chef im Anschluss seines 6er arabarzugs.
Jean Lemoine mit tellerdrehen, ich glaube Joe Seitz auf dem Hochseil war mal drin. Viele Saisons ohne Orchester
 
Florian Strunk

Florian Strunk

Mitglied
Mitglied seit
30. Januar 2018
Beiträge
62
Reaktion:
166
Der Fuhrpark ist ja riesig. ... hätte nicht gedacht das so viele Wagen mitgeführt wurden.:eek:
 
S

scooter

Stammuser
Mitglied seit
9. Februar 2014
Beiträge
66
Reaktion:
111
der Fuhrpark bestand komplett aus Containern. In den Anfangsjahren (70er) ansprechend in weiß blau rot lackiert. Später eher im kitschigen Kirmesstyle und am Schluss zu "Moskauer Staatszirkus" Zeiten wieder in weiss. Man reiste zu Beginn in einem blauen Baumwollzelt. Ich bin nicht sicher, aber es könnte sich um eine verkleinerte Version des Chapiteau seiner Tante Carola Williams gehandelt haben. Daraufhin folgte ein rot blau weiss gestreifter 4 Master mit 46 m Durchmesser. In den 80ern kam dann die 1. 6 Masten konstruktion ohne Quaderpole mit 46m D, welche auch als 5 Master aufgebaut werden konnte (auf kürzeren Plätzen).
Dann folgte ein 6 Master mit 6 Türmen. Sehr modern für die frühen 90er. Das Gradin war auf (ich glaube) 36m verkleinert. Dafür gab es eine Trennwand und einen Rundgang hinter dem Gradin, in dem auch die Pferdeboxen untergebracht waren. Interessante Konstruktion
 
S

scooter

Stammuser
Mitglied seit
9. Februar 2014
Beiträge
66
Reaktion:
111
erwähnenswert ist auch noch die beachtlich große Fassade mit Zwiebeltürmen, üppig beleuchtet mit Farbwechsel, die in den letzten Jaheren aber nur noch in kleinerer Form aufgebaut wurde
 
Kirmes-Circus-Fan

Kirmes-Circus-Fan

Stammuser
Mitglied seit
7. November 2013
Beiträge
790
Reaktion:
2.921
folgt , kann man hier auch Scans einstellen und sichtbar machen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kirmes-Circus-Fan

Kirmes-Circus-Fan

Stammuser
Mitglied seit
7. November 2013
Beiträge
790
Reaktion:
2.921
Sorry die Aufnahmen sind mit dem Handy nicht perfekt. Sie stammen aus dem Circus Journal Juli 2007.
Das Circus Journal war die beste Zeitschrift für Circus Fans welches jemals erschienen ist. Leider wurde es eingestellt.
Wer die Seiten als scan haben möchte kann mich gerne anschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kellerkasten

Mitglied
Mitglied seit
27. März 2014
Beiträge
137
Reaktion:
1.771
Hab auch noch die ein oder andere Kiste : allerdings beim Pferdepalast im Zauberwald - Aufbau-BO,06/2003.
Dazu noch Universal-Renz und Chinesischer National Circus , BO .

img149.jpgimg150.jpgimg151.jpgimg152.jpgimg153.jpg

Universal Circus RENZ:

img144.jpgimg145.jpg

China Nationalcircus:

img146.jpgimg147.jpgimg148.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben