Kläschen Markt Lemgo vom 6.12.2018 bis zum 9.12.2018

Registriert
1. November 2016
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
438
Alter
41
Ich schließe mich dir voll an!
Und zudem nimmt die Anzahl an Attraktionen seit Jahren langsam ab und die Zahl und Größe der Trinkörtlichkeiten zu. Damit wird die Bandbreite an interessanten Angeboten leider immer kleiner...

Und gleichzeitig kann ich mir vorstellen, dass wir diese Aussage auf der Homepage möglicherweise überbewerten... Was ist, wenn jetzt eine eigentlich unspektakuläre Veränderung eines Gastrostandes nur so verkauft wird? Ich lass mich mal überraschen...

Übrigens finde ich die Seite des Kläschenmarkts wenig aussagekräftig... wo parke ich, wo kommt Kläschen her, Fotos der Tageszeitung von 2016 und früher, Webcamlinks zum Marktplatz, ... Erst jetzt gibt es den Bereich Aktuelles. Dafür seit Jahren keine Angaben mehr zu Attraktionen, keinen Lageplan ...
 
Registriert
16. April 2018
Beiträge
202
Punkte Reaktionen
1.305
Auf dem Kastanienwall wird das große "Höllenfass" vom Schausteller Wimer aus Lemgo erweitert. Zum ersten mal gibt es hier dann eine Cocktailbar, wo es dann warme Cocktails,Longdrings und ähnliches geben an Getränken

Das Große Partyzelt auf der Bleich gibt es dieses Jahr nicht, weil keinen Betreiber Gefunden wurde. Diese Fläche wird allerdings mit Buden und Verkaufstände gefüllt.

Die Adventliche aufenthaltes Bereich auf dem Regenstorplatz wird überdacht sein und mit Sitzgelegenheiten ausgestattet wo hier dann auch warme und kalte Getränke geben wird. Diese Fläche wird von einen Lemgoer Gastronom Betrieben

Quelle: Stadt Lemgo und Zeitung "Wochenschau Lemgo"
 
Registriert
1. November 2016
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
438
Alter
41
Dann bin ja mal gespannt...

Ich persönlich trauere diesem schmucklosen Zelt nicht hinterher und würde es langfristig wieder begrüßen, wenn dort wieder ein weiteres Fahrgeschäft einziehen würde. Gerne auch ein normales Familienfahrgeschäft...
 

Tobias Dreher

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
9. März 2010
Beiträge
1.548
Punkte Reaktionen
6.617
Alter
39
Fände ich auch gut, wenn der zweite Musikexpress dort Gesellschaft durch ein weiteres Fahrgeschäft bekommen würde. Dann steht der nicht so für sich abseits des eigentlichen Vergnügungsparks der Veranstaltung.
 

Christoph Unterhalt

10 Jahre Mitglied
Registriert
5. Juni 2005
Beiträge
2.279
Punkte Reaktionen
2.924
im Komet ist ein ganzseitiger Bericht drin , die Fahrgeschäfte die hier weiter oben stehen sind im Bericht auch aufgelistet . Da steht nix vom No Limit , kann mir aber kaum vorstellen , das der nach Detmold nicht in Lemgo steht . Der Komet ist ja durch sein 3x monatliches Erscheinen schon recht aktuell !
 
Registriert
16. April 2018
Beiträge
202
Punkte Reaktionen
1.305
Ich habe gehört das No Limit kommen soll aber keine Offizielle Quelle,aus diesem Grund habe ich nichts gesagt. Sobald ich was neues weiß am Wochenende ob der No Limit kommt oder nicht sage ich Bescheid. Platz müsste noch sein Auf dem Re
 
Registriert
16. April 2018
Beiträge
202
Punkte Reaktionen
1.305
Laut dem Aufbau Plan vom Regenstorplatz
kommt nicht "NO Limit". Es kann sein das No Limit wenn es kommt auf die Bleiche steht wo der Musik Express alleine stand, weil es ja kein Partyzelt mehr gibt und somit ja noch für "NO Limit" Platz ist, und großen nicht Platz Braucht es ja nicht 18x8Meter.

20181202_082007.jpg20181202_081923.jpg
 
Registriert
1. November 2016
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
438
Alter
41
Ich bin wirklich gespannt auf die neue Fläche. Die Bebauung auf den Plätzen nahm in den letzten Jahren immer mehr ab: Immer weniger größere Reihengeschäften und hinter vorm Musikexpress etwas lückenhaft und „dunkel“... Mal sehen, ob wieder etwas mehr Atmosphäre rüberkommt.

Und wenn der No Limit auf der Bleiche stehen würde, wäre doch nett... :)
 
Registriert
1. November 2016
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
438
Alter
41
Quelle: LZ-Online (heute)

Einsatz auf Kläschen: Wehr evakuiert Laden und löscht Grill

Lemgo. Die Feuerwehr ist Sonntagnachmittag um kurz nach 14 Uhr zu Kläschen ausgerückt. An der Mittelstraße war der Rauch von einem Bratwurst-Grill in ein Geschäft und eine darüber liegende Wohnung gezogen. Mitarbeiter und Bewohnerin klagten anschließend über Kopfschmerzen.
Der Laden wurde vorsorglich evakuiert. Die Feuerwehr prüfte die Lage und stellte eine erhöhte Konzentration von Kohlenstoffmonoxid fest. Offenbar war die Abluftanlage des Grillstandes nicht ordnungsgemäß installiert worden. Daher wurde dem Betreiber des Grills der weitere Betrieb untersagt und das Grillfeuer gelöscht. Anschließend wurden die Räume gelüftet. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung ins Klinikum Lippe gebracht.
Für den Betreiber des Bratwurst-Standes war damit auf dem Kläschen-Markt vorzeitig Schluss. Der Laden konnte nach kurzer Zeit wieder öffnen.
 
Registriert
16. April 2018
Beiträge
202
Punkte Reaktionen
1.305
Dieses Laden wo der grill abgebrannt ist wahr ein stand mit Zelt Alles würde da komisch aufgebaut. Und an allen Tagen gab es am Stand nähe Marktplatz starke Rauchentwicklung .
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.920
Punkte Reaktionen
26.772
Alter
46
Vermutlich der nächste Geschäftsinhaber,der bei der nächsten Veranstaltung keinen Stand (egalwelcher Art)mehr vor seinem Laden haben will . . . .
Ohne Irgendwen beschuldigen oder schlechtmachen zu wollen:Diese "Zeltstände"stehen in letzter Zeit aber oft in den Presseberichten.Ganz gleich,ob Rauchentwicklung,Brand oder Gasflaschenexplosion.Der Verdacht liegt nahe,daß die meisten Betreiber solcher Zelte keine richtigen Profis sind.Das fängt heir ja schon beim falschen Rauchabzug an . . . .
 

staubsaugermen

Stammuser
Registriert
10. April 2014
Beiträge
342
Punkte Reaktionen
2.978
Alter
55
es war kein Bratwurst Stand es war ein Türkischer Imbiss kein Döner der hat da Adana Grillspiesse zubereitet auf Holzkohle verkauft , habe Samstag abend da noch einen gegessen war sehr Lecker
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.920
Punkte Reaktionen
26.772
Alter
46
es war kein Bratwurst Stand es war ein Türkischer Imbiss kein Döner der hat da Adana Grillspiesse zubereitet auf Holzkohle verkauft , habe Samstag abend da noch einen gegessen war sehr Lecker
Ich sag ja -keine Profis! Zumindest nicht im Bereich der Tourneemäßig reisenden Reihengeschäfte . . . .
 
Oben