Kulturgarten Bliesgau

  • Hinweis für Gewerbetreibende,
    der Modellbaubereich dient nicht dazu, seine Produkte anzubieten, oder einen Link in einen Shop zu hinterlassen.
12. März 2017
157
835
#2
Auch dieser Plan den Park wieder zu beleben liegt nun auf Eis. Das Gelände liegt weiterhin erstmal brach. Aber vielleicht kommt bald ein Investor, der hier wieder Oldtimer Karussells drehen lässt. Und wieder die bunten Rummel Lämpchen blinken lässt. Wer weiss... Aber wir werden sehen. ;-)





















Wir hoffen dass sich hier bald schon wieder blinkende alte Rummel Fahrgeschäfte bewegen. :)

...Kulturpark an der Blies "Treffpunkt der fröhlichen Leute"
 

Anhänge

12. März 2017
157
835
#4
Saarpark übernimmt verlassenen Kulturpark!
Der verlassene Kulturpark im Bliesgau steht nun schon seit 9 Jahren leer. Jetzt hat sich durch die Saarpark GmbH ein neuer Eigentümer des Geländes gefunden. "Wir schliessen eine Wiedereröffnung des Geländes für 2019 nicht aus. Möchten aber gleichzeitig betonen dass wir hier keinen 2. Saarpark schaffen werden, sondern an die ursprüngliche Tradition eines Rummelplatzes mit transportablen Anlagen und viel Licht anknüpfen wollen". Dabei sollen vor allem nostalgische Fahrgeschäfte aus der Blütezeit des Parks (70er Jahre) eine tragende Rolle spielen.
Auch das alte Riesenrad soll sich wieder drehen. "Wenn wir im Saarpark mit dem Zeitplan übereinstimmen, könnten wir uns vorstellen große Teile des Kulturparks im Rahmen eines Weihnachtsmarktes für die Besucher zugänglich zu machen".


Ehemalige "See-Sturm Bahn"


Die ehemalige Bühne.




"Die Antriebsmotoren des Riesenrads wurden mittlerweile komplett entfernt. Neue Motoren werden gerade beim Hersteller angefertigt".














"Des weiteren möchten wir die 2010 vom Insolvenzverwalter verkauften Flächen zurück kaufen, so dass wir wieder die ursprünglichen Flächen des Parks zur Verfügung haben".

Lg aus der Verwaltung des Saarparks
Lucas :)
 
12. März 2017
157
835
#5
Mittlerweile wurde schon einiges an Altlast auf dem Gelände beseitigt, und sicher gestellt, so dass vom 01.12. - 26.12. Ein Weihnachtsmarkt unter dem Riesenrad stattfinden kann. Hierzu musste leider das baufällige Dach der Seesturmbahn abgebaut werden. Die Betreibergesellschaft (die auch den Saarpark betreibt) äußerte sich dazu: "Leider mussten wir das Dach der ehemaligen See-Sturm Bahn rückbauen, da dies ein zu großes Risiko für Besucher des Weihnachtsmarktes darstellte. Wir werden für den Weihnachtsmarkt diese Fläche für einen Kettenflieger nutzen. Insgesamt möchten wir 4-5 Fahrattraktionen für den Weihnachtsmarkt parat haben."




Das Dach der ehemaligen "See Sturm Bahn" wurde heute abgerissen.




Ein kleiner Teil des Weihnachtsmarktes wurde schon aufgebaut.

Lg aus der Verwaltung des Saarparks

Lucas :)
 
12. März 2017
157
835
#7
Lichttest im Kulturpark!
Heute wurde im Kulturpark wieder ein Stromagregat ans Netz genommen. Deshalb wurde ein Strahler vor dem alten Riesenrad installiert, so dass es in den Abendstunden wieder gut zu sehen ist. Des weiteren wurde das Kettenkarussell, und auch das Nostalgie Riesenrad (welches nach der Veranstaltung wieder zurück in den Saarpark geht) aufgebaut. Das Nostalgie Riesenrad wurde gegen Ende der Saarpark- Saison noch aufwändig restauriert und mit neuer Deko, die uns freundlicherweise von unserem Geschäftspartner Sven Pollmann zur Verfügung gestellt wurde versehen. ;-) (Näheres dazu bald im Haupt-Thread "Das Saarland bekommt einen Freizeitpark")


Foto: Das Nostalgie Rad in seiner eigentlichen Heimat dem Saarpark.





Bilder sowie die Beleuchtung des eigentlichen Platzes folgen in den kommenden Tagen!
Lg
Lucas :)
 
12. März 2017
157
835
#10
Weihnachtsmarkt startet einen Tag später!
Morgen ist es soweit. Der Kulturpark an der Blies öffnet nach rund 10 Jahren endlich wieder seine Pforten. Die Besucher können an den weihnachtlichen Buden verweilen, mit dem nostalgischen Kettenflieger ihre Runden drehen oder das alte sich im Wind drehende Riesenrad bestaunen. Der Weihnachtsmarkt soll den "morbiden Charme" des Lost Places aufnehmen, und so für die nächsten 4 Wochen zu einer ganz besonderen Attraktion für die Region werden. Die Buden sollen im Laufe des heutigen Tages noch weihnachtlich umgestaltet werden. Was man gestern nicht schaffte, da man noch viel im Saarpark zu tun hat. Dieser soll Gerüchten zu Folge 2019 einen neuen Eingang bekommen(?) :D













Erste Testrunden im Kettenflieger.








Blick mit der Drohne.

Lg aus dem Kulturpark

Lucas :)