Kirmesforum.de ☆

Registriere Dich kostenlos, um Mitglied zu werden! Sobald Du angemeldet bist, kannst du alle Bilder und Beiträge sehen und mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten!

Mädchen wird vom Karussell geschleudert

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mack Rides

Stammuser
KF Premium Mitglied
Registriert
9. November 2006
Beiträge
688
Likes erhalten
750
Alter
59
FALSCH VERSCHRAUBT
Mädchen wird vom Karussell geschleudert


Münchberg - Sehr fahrlässig verhielt sich ein 29-jähriger Schaustellergehilfe bei der Errichtung eines Kinderkarussell anlässlich der Siedler-Kärwa. Er verschraubte eine Eisenplatte, auf dem ein Pferd montiert war, unsachgemäß, so dass beim Betrieb ein siebenjähriges Mädchen heruntergeschleudert wurde. Das Kind erlitt eine Prellung am Ellenbogen, was eine Untersuchung in der Klinik erforderte.

Quelle: http://www.frankenpost.de/nachrichten/mhtz/art2441,1299022
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.492
Likes erhalten
29.697
Alter
47
Werden vielleicht einige nicht verstehen,aber: Eine Prellung am Ellenbogen-mein Gott!
Dazu habe ich immer meine Probleme,wenn bei Kinderkarussells von "herausgeschleudert"geredet wird!Runterfallen,rausfallen-aber rausgeschleudert wird man.wenn schon,woanders . . .
 

Mack Rides

Stammuser
KF Premium Mitglied
Registriert
9. November 2006
Beiträge
688
Likes erhalten
750
Alter
59
was redest du da, ich verstehe kein Wort! Das ist ein Zeitungsartikel.
 

Manian

Stammuser
Registriert
26. März 2007
Beiträge
580
Likes erhalten
458
Die Presse übertreibt doch gerne mal und dramatisiert. Sicher hätte das Mädchen nicht runterfallen dürfen.
Schlimmer finde ich aber den Unfall in dem Spanischen Freizeit Park wo ein 15 Jähriges Mädchen gestorben ist.
 

Immer im November

Stammuser
Stammuser
Registriert
3. Februar 2007
Beiträge
1.144
Likes erhalten
1.787
Ort
Düsseldorf
Also dass einige hier bei jedem Unfall die Schausteller bzw. deren Mitarebiter trotz deren Fehlverhaltens uneingeschränkt in Schutz nehmen finde ich echt erschreckend. Wenn ein Kind unglücklich fällt kann da durchaus auch mehr passieren. Würde mich mal interessieren, ob die auch noch so reden, wenn es sich um IHR Kind handelt.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.492
Likes erhalten
29.697
Alter
47
Also dass einige hier bei jedem Unfall die Schausteller bzw. deren Mitarebiter trotz deren Fehlverhaltens uneingeschränkt in Schutz nehmen finde ich echt erschreckend. Wenn ein Kind unglücklich fällt kann da durchaus auch mehr passieren. Würde mich mal interessieren, ob die auch noch so reden, wenn es sich um IHR Kind handelt.

Wer nimmt denn hier die Schausteller in Schutz?
Ich habe mich lediglich (leider wieder mal) über die Art der Berichterstattung aufgeregt!
Aber stimmt-lohnt sich sowieso nicht . . .
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben