Mein erstes Mal im Phantasialand

R09

10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Oktober 2008
Beiträge
375
Likes erhalten
1.188
Alter
36
Hallo zusammen,
ich war gestern und heute das erste und sicher nicht das letzte Mal im Phantasialand.
Gebucht habe ich das Hotel Matamba welches nur mit einem WOW zu beantworten ist.
Man hat echt das Gefühl in Afrika zu sein.
Das Abendbuffet war reichlich und sehr lecker sowie auch das Frühstück.
Nun aber zu den Fahrgeschäften im Park.

3x Taron (Suchtgefahr) Wartezeit Durchschnittlich 25-40 Minuten
1x Raik Wartezeit Durchschnittlich 10-20 Minuten
2x Black Mamba Wartezeit Durchschnittlich 10-20 Minuten
3x Maus au Chocolat (riesen Spaßfaktor) Wartezeit Durchschnittlich 5-10 Minuten
2x Colorado Adventure Keine Wartezeit
1x Winja's Force Wartezeit Durchschnittlich 15 Minuten
1x Winja's Fear Wartezeit wie bei Finjas Force
1x Tittle Tattle Tree Keine Wartezeit
1x Pferdekarussell Keine Wartezeit
1x Das verrückte Hotel Tartüff Wartezeit Durchschnittlich 5 Minuten
2x Temple of the Nighthawk Wartezeit Durchschnittlich 5-10 Minuten
2x Wellenflug Keine Wartezeit
1x Geister Rikscha Keine Wartezeit
1x Feng Ju Palace Wartezeit Durchschnittlich 5 Minuten
1x Wakobato Keine Wartezeit
2x Tikal Keine Wartezeit
1x Chiapas Keine Wartezeit
3x Mystery Castle Wartezeit Durchschnittlich ca. 5 Minuten und weniger
1x River Quest Keine Wartezeit
1x Talocan Wartezeit Durchschnittlich 5-10 Minuten
Die kurzen Wartezeiten waren wohl unter anderem dem Wetter geschuldet.
Am ersten Tag hat es gegen Mittag mal richtig geschüttet.
Heute waren es eher nur kleine Regeschauer wobei gegen Mittag das Wetter besser wurde.

Nun zu den Shows

Ice Collage 2017
Musarteum
Jump!
Pirates in 4D (sehr schlechte Synchronisation) leider :-(
Natürlich wird auch fleißig an dem neuen Highlight gebaut.
Werde spätestens dann wieder vor Ort sein wenn der neue Coaster seine Runden dreht.

Die Auswahl an Speisen und Getränken im Park lassen nicht zu wünschen übrig.
Sehr lecker war es in der Tapas Bar Cocorico.
Das Personal ist im Park sowie im Hotel ist sehr freundlich.
Das Einzige was ich nicht ganz verstehe sind die Öffnungszeiten der Fahrgeschäfte.
Parkeinlass ist um 9 Uhr aber viele Rides kann man erst ab 10 Uhr nutzen.
Woran liegt das?
 

Homie1990

10 Jahre Mitglied
Registriert
23. April 2012
Beiträge
809
Likes erhalten
2.153
Alter
30
Ja das mit den Öffnungszeiten hab ich auch nie so ganz verstanden. Halb 10 Öffnungszeit der Fahrgeschäfte würde ich noch verstehen, da sich dann in der ersten halben Stunde die Menschenmassen etwas verteilt haben im Park. Die meisten stellen sich dann aber eh direkt bei ihrem Lieblingsfahrgeschäft an. Ich hab mich auch direkt bei Taron angestellt, nur muss man dann halt auch erstmal die Stunde stehen bis es losgeht. Gegen halb 10 wird dann mit den Testfahrten begonnen. Wieso das so ist kann ich mir aber auch nicht erklären. Verteilen der Menschenmassen schön und gut, aber keine ganze Stunde.

Dennoch ein toller Park und noch immer mein Highlight Park Nummer 1 in Deutschland, trotz seiner kleinen Größe. Das Theming ist einfach nur Wow in dem Park, und Rookburgh mit F.L.Y. wird ebenfalls wieder der Oberhammer, und noch dazu mit einem völlig neuem Achterbahn Typ in Deutschland.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.875
Likes erhalten
21.551
Alter
46
Das Einzige was ich nicht ganz verstehe sind die Öffnungszeiten der Fahrgeschäfte.
Parkeinlass ist um 9 Uhr aber viele Rides kann man erst ab 10 Uhr nutzen.
Woran liegt das?
Ich tippe mal auf Brechnung und aus finanziellen Gründen.Die Leute sollen erst mal in ruhe frühstücken.Natürlich in der Parkrestauration.Und ein Großcoaster,der 8 Stunden voll fährt ist natürlich günstiger,als einer,der in der ersten Stunde für 4 Leute fährt.Zudem hat das sicherlich mit den Arbeitszeiten der Mitarbeiter zu tun.ab 9 wird in der Regel "warmgefahren" - wer den Europapark kennt,weiss,daß das dort schon ab etwas 8 Uhr geschieht und um 9 alles parat steht.Und auch nicht unerheblich wird sein,daß sich durch diese gestaffelten Öffnugnszeiten die Besucherströme besser,im ja doch eher engen Park verteilen . . ..
Als diese "Öffnungspolitik"eingeführt wurde (früher stand alles ab 9 zur Verfügung),war ich auch erst erschrocken.Mann will ja eigentich sofort Counts sammeln,wenns noch nicht so voll ist.Aber in Brühl ja eigentlich kein Problem,da man immer auf möglichst hoher Kapazität fährt.Und wenn es das Publikumsaufkommen erfordert,ist man sich auch nicht zu schade,spontan ein,zwei Stunden länger am Abend auf zu haben.
Und wie du schon schriebst - Direkt am morgen anzustellen ist meist überflüssig,da man dann auch ne Stunde auf der Stelle steht.Gegen Mittag sind die meisten Wartezeitien meist niedriger,wenn sich alles verteilt hat.
 

R09

10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Oktober 2008
Beiträge
375
Likes erhalten
1.188
Alter
36
Danke für deine ausführliche Info.
 
Registriert
21. Februar 2014
Beiträge
153
Likes erhalten
1.201
Nicht zu vergessen, die lieben netten Nachbarn, die haben auch einen großen Einfluss auf die Öffnung um 10 Uhr. Denn gewisse Rides wie z.b. Maus au Chocolat machen auch bereits um 9:30 Uhr auf, Black Mamba und die Colorado auch sehr oft.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.875
Likes erhalten
21.551
Alter
46
Nicht zu vergessen, die lieben netten Nachbarn, die haben auch einen großen Einfluss auf die Öffnung um 10 Uhr. Denn gewisse Rides wie z.b. Maus au Chocolat machen auch bereits um 9:30 Uhr auf, Black Mamba und die Colorado auch sehr oft.
Ich bin mir nicht sicher,ob Fahrgeschäfte,die erst um 10 Uhr aufmachen,für mich als Anwohner angenehmer sind,als Fahrgeschäfte,die Abends bis 19,20 Uhr fahren . . . .
Kleinere Sachen/Kinderflatrides haben ja auch schon ab 9 Uhr geöffnet.Die Nachbarn sehe in diesem speziellen Fall weniger als ausschlaggebend an . . .
Übrigens - Den europapark kann man mittlerweile auch schon vor der offizillen Öffnungszet um 9 betreten und ab da sofort die kleineren Attraktionen in und um den Schlosspark und Italien fahren.Inklusive Chiao Bambini und Geisterschloss.Find ich in etwa vergleichbar und hat ja so auch nchts mit den Nachbarn zu tun . . .
 

J.P.

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
23. Oktober 2010
Beiträge
353
Likes erhalten
1.688
Alter
38
Sehr schöner und ausführlicher Bericht. Ich war auch am Montag mit meiner Frau im Phantasialand. Wir waren erst um 11.30 Uhr angekommen und waren überrascht, dass doch so einige Leute auf einem Montag vor Ort waren. An den Kassen waren Warteschlangen, was wir nicht erwartet hätten.

Aber diesmal ging es mit den Wartezeiten an den Attraktionen.
6 x Taron (das mit der Suchtgefahr stimmt); wir haben immer um die 10 Minuten angestanden
2 x Colorado Adventure ; auch hier hatten wir keine Wartezeit
1 x Black Mamba; keine 5 Minuten Wartezeit
1 x Maus au Chocolat; keine Wartezeit
1 x Talocan; ca. 5 Minuten Wartezeit
2 x Temple of the Nighthawk; keine Wartezeit
1 x Winja's Force; Wartezeit 15 Minuten
1 x Winja's Fear; Wartezeit 15 Minuten
1 x Raik; Wartezeit 5 Minuten
1 x Chiapas; Keine Wartezeit
1 x Tittle Tattle Tree; Keine Wartezeit
1 x Geister Rikscha; Keine Wartezeit

Für die 6 Stunden die wir vor Ort waren, sind wir sehr zufrieden mit den gefahrenen Attraktionen. Leider war das Wetter nicht ganz so gut, aber wir haben unser 2:1 Ticket ordentlich nutzen können.
Das mit der Übernachtung müssen wir auch mal machen, aber dafür muss unser Sohn etwas älter sein, damit wir Ihn auch mal mitnehmen können.
Jetzt freuen wir uns auf den Wintertraum, dort wollen wir wieder den 2. Weihnachtstag nutzen. Hatten wir schon mal im Jahr 2012 genutzt und waren begeistert wir leer es war:HHGGHGHG
 

R09

10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Oktober 2008
Beiträge
375
Likes erhalten
1.188
Alter
36
Ja, am Montag hatte man stellenweise das Gefühl. dass man nur noch mit dem Schlauchboot durch den Park kommen würde. Gegen Mittag hat es ganz schön geschüttet. Aber was soll's,
dank meines Adidas Regenanzugs wurden zumindest nur meine Füße nass.
Dienstags war das Wetter etwas besser vor allem gegen Mittag.
Da kam kurzzeitig mal die Sonne zum Vorschein.
Daher hab ich es ausgenutzt und bin gleich mal ne Runde Chiapas gefahren.
 

J.P.

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
23. Oktober 2010
Beiträge
353
Likes erhalten
1.688
Alter
38
Ja, am Montag hatte man stellenweise das Gefühl. dass man nur noch mit dem Schlauchboot durch den Park kommen würde. Gegen Mittag hat es ganz schön geschüttet. Aber was soll's,
dank meines Adidas Regenanzugs wurden zumindest nur meine Füße nass.
Dienstags war das Wetter etwas besser vor allem gegen Mittag.
Da kam kurzzeitig mal die Sonne zum Vorschein.
Daher hab ich es ausgenutzt und bin gleich mal ne Runde Chiapas gefahren.

Ja das stimmt, den großen Regenguss zum Mittag haben wir überbrückt mit der Geister Rikscha, als wir rauskamen wollten wir noch zur Show Jump. Da war es aber dann zu spät für den Einlass, somit haben wir Mittag gemacht, danach ging es dann Zu den Winjas Bahnen und zum Temple of the nighthawk. Danach schien wieder die Sonne und ab ging es in die Chiapas- Bahn. Anschließend war am Taron so wenig los das wir nur noch Taron gefahren sind.
 
Registriert
4. September 2016
Beiträge
129
Likes erhalten
89
Alter
40
Ich bin mir nicht sicher,ob Fahrgeschäfte,die erst um 10 Uhr aufmachen,für mich als Anwohner angenehmer sind,als Fahrgeschäfte,die Abends bis 19,20 Uhr fahren . . . .
Kleinere Sachen/Kinderflatrides haben ja auch schon ab 9 Uhr geöffnet.Die Nachbarn sehe in diesem speziellen Fall weniger als ausschlaggebend an . . .
Übrigens - Den europapark kann man mittlerweile auch schon vor der offizillen Öffnungszet um 9 betreten und ab da sofort die kleineren Attraktionen in und um den Schlosspark und Italien fahren.Inklusive Chiao Bambini und Geisterschloss.Find ich in etwa vergleichbar und hat ja so auch nchts mit den Nachbarn zu tun . . .
Glaube dass einige Nachbarn vom EP doch schon weiter weg wohnen als manch einer in Brühl. Auch ist das Verhältnis Familie Mack/Rustlern/Freiburgen ein gänzlich anderes als das der Fa. Löffelhard/Brühlern
Egal wen man da unten fragt, die Fa. Mack ist hoch angesehen.
 
Registriert
4. September 2016
Beiträge
129
Likes erhalten
89
Alter
40
Soweit zumindest mein subjektiver Eindruck! Ist mur aber auch völlig pelle! Ich wohne da ja nicht....
PS: als direkter Nachbar in Brühl wäre mein Verständnis auch sehr sehr begrenzt wenn ich an die tägliche Dauerbeschallung denke. Soviel Freikarten hat das PHL gar nicht!
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.875
Likes erhalten
21.551
Alter
46
Tauschen möchte ich mit den Phanta-Antwohnern auch nicht.Ich könnte jetzt wieder damit anfangen,wer zuerst da war.Park oder Anwohner.Hab da aber gerade keine Lust drauf . . . .
Um zum Europapark - ja,die haben nicht die massiven Anwohnerprobleme wie in Brühl,die haben aber auch Platz.Und Geld.Und die tun was für die Stadt. Dennoch wird der Parkgründer nicht wie der Heiland vereehrt.Probleme haben auch die Ruster mit dem Park.Stichwort alle großen Coaster auf einer Seite,Schallschutzwand am Silverstar,e.t.c..Das Glück für den europapark ist halt,daß man keine beängten verhältnisse hat und etliche Ruster mit am Park verdienen . . .
 

R09

10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Oktober 2008
Beiträge
375
Likes erhalten
1.188
Alter
36
Ja, diese Aktion gab es auch als ich dort war.
Habe sie aber nicht genutzt, da zum einen die Wartezeit nicht so lange war und zum zweiten wir das Buffet Abends im Hotel auf 18:30Uhr reserviert hatten.
Hier im übrigen mal ein paar Bilder vom Hotel.
Vom Park selbst habe ich nur wenig Bilder gemacht,
weil dass Wetter nicht so mitgespielt hat und weil ich mich mehr auf die Attraktionen konzentriert habe.
Mein Adrenalin musste befriedigt werden und das wurde er auch :-D
1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg 10.jpg 11.jpg 12.jpg 13.jpg 14.jpg 15.jpg 16.jpg 17.jpg 18.jpg 19.jpg 20.jpg 21.jpg 22.jpg 23.jpg
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.503
Likes erhalten
25.246
Alter
29
Danke für deinen Bericht. Freut mich, dass dir das Phantasialand gefallen hat. Ich bin Ende des Monats wieder im Park und dank deiner Bilder freue ich mich wieder sehr drauf:HHGGHGHG.
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.875
Likes erhalten
21.551
Alter
46
Das Hotel sieht gut aus.Das Buffett allerdings,ähm,sagen wir mal,sieht so aus,als bräuchte ich das nicht . . . .
Bezieht sich jetzt nur auf Auswahl und Optik.Gegessen/gewohnt hab ich da noch nicht.Werde ich sicher auch nie . . .
 

R09

10 Jahre Mitglied
Registriert
28. Oktober 2008
Beiträge
375
Likes erhalten
1.188
Alter
36
Das Abendbuffet ist sehr afrikanisch gehalten.
Das habe ich jedoch beim Frühstück etwas vermisst.
Jedoch war das Essen sehr lecker und es werden auch einige Speisen frisch auf dem Grill zubereitet.
Aber es ist wie bei allem eben auch Geschmacksache.
Nächstes mal werden wir in dem asiatischen Hotel übernachten.
 

ThrillRider97

Stammuser
Registriert
5. April 2014
Beiträge
461
Likes erhalten
2.025
Alter
23
Dank deiner Bilder wird auch meine Vorfreude auf meinen Erstbesuch in etwas mehr als einer Woche erhöht, vielen Dank dafür :)

Freu mich schon total auf Black Mamba, Talocan, Chiapas und natürlich TARON :sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben