Modellbau Mein Pult (Godzilla)

H

Hamburg32

mit was kannste damit steuern? fuer welches fahrgescheaft ist es gedacht?
 
G

godzilla

ZITAT(Hamburg32 @ 05.01.07 - 21:06) [snapback]69876[/snapback]

mit was kannste damit steuern? fuer welches fahrgescheaft ist es gedacht?
[/b]


Damit könnte man eigentlich so ziehmlich alle Rides steuern.Shake,Breaker,......etc.
Es ist Variabel.Man könnte sogar andere Games damit spielen,da das Pult wie ein Gamepad oder eine Tastatur funktioniert.
 
T

Ttobi

Was hastn da fürn interface genommen, das du so viel zeuch dran schließen kannst?..
 
G

godzilla

ZITAT(Ttobi @ 05.01.07 - 23:50) [snapback]69881[/snapback]

Was hastn da fürn interface genommen, das du so viel zeuch dran schließen kannst?..
[/b]



Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. :wink3:
Ich gehe mal genauer drauf ein.
Das Delay ist ein Gitarrendelay,das mit ins Pult eingebaut wurde (die Vier Drehregler auf der rechten Seite).
Die Ein u. Ausgänge wurden auf der Hinterseite des Pultes platziert.Per Knopfdruck lässt es sich Ein u. Ausschalten.
Das einzige was ich am Pult anschliessen kann,ist ein Mikrofon und die Stromversorgung für das gesamte Pult (mit Schlüssel).
Das Pult wird über 3 USB-Gamepads gesteuert.Also ich meinte nicht,das das Pult USB-Eingänge besitzt.
Einfach in den PC und über das Tool "Joy to Key" die Belegung des Pultes (die 3 Gamepads wenn man so will) configurieren.
So einfach geht's!!!
 
G

godzilla

ZITAT(Hamburg32 @ 06.01.07 - 01:20) [snapback]69884[/snapback]

wie lange hast du fuers zusammenbauen gebraucht?
[/b]


Das ist immer schlecht zu schätzen,da ich es logoscherweise in meiner Freizeit gemacht habe.
Müsst ich Dich belügen,darum sage ich jetzt lieber nicht wie lange ich gebraucht habe,aber jemand der sich damit etwas auskennt,ca. 2std. am Tag damit verbringt...................ca.2 Wochen (aber ganz vorsichtig behauptet). Ich habe länger gebraucht,da ich nicht jeden Tag die Zeit hatte.
Es kommt auch drauf an,ob man das Gehäuse vorher noch bearbeitet (Oberfläche spachteln,schleifen,lackeieren etc.).
 
H

Hamburg32

hmm kannst es mir ja mal schicken dann koennte ich es ja kostenlos natuerlich testen das ist doch ein top angebot oder? :thumbsup:
 
P

Projekt1

:a010: Boar das ist ja der totale WAaaaaaaaaaaaahnsinn*echo*.....also respekt wie gesagt bist ja echt ein Alleskönner...*gggg*...man muss nur wissen was man aus seiner Freizeit macht*g*....wirklich also vom mir bekommste ein dickes FETTES RESPECKT!!!...Mach weiter soooooo*echo**lach*

MfG Projekt 1
 
T

Ttobi

ZITAT(godzilla @ 06.01.07 - 00:29) [snapback]69882[/snapback]

Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. :wink3:
Ich gehe mal genauer drauf ein.
Das Delay ist ein Gitarrendelay,das mit ins Pult eingebaut wurde (die Vier Drehregler auf der rechten Seite).
Die Ein u. Ausgänge wurden auf der Hinterseite des Pultes platziert.Per Knopfdruck lässt es sich Ein u. Ausschalten.
Das einzige was ich am Pult anschliessen kann,ist ein Mikrofon und die Stromversorgung für das gesamte Pult (mit Schlüssel).
Das Pult wird über 3 USB-Gamepads gesteuert.Also ich meinte nicht,das das Pult USB-Eingänge besitzt.
Einfach in den PC und über das Tool "Joy to Key" die Belegung des Pultes (die 3 Gamepads wenn man so will) configurieren.
So einfach geht's!!!
[/b]

hehe ne hab meine frage n bisschen schlecht formuliert ^^.. Mit zeug meint ich die knöpfe und potis.. Aber das haste ja mit den gamepads auch schon beantwortet.. Dachte die Sachen gibts irgndwo ohne die Gamepads drumrum..
Also musst du für das ding 3 usb kabel an den pc stecken?..
 
G

godzilla

Kommt drauf an wieviele Buttons du an deinem Pult haben willst.Ich kam mit 3 Gamepads hin,somit 3 x USB.Platinen ins gehäuse vom Pult mit einbauen(siehe Bild) und die Schalter,Potis.......an diese verlöten.
 
Oben