Metz Walygatorparc Neuheiten

Ulrich Ohlmann

Kf-mein zuhause
Registriert
8. Juli 2007
Beiträge
1.503
Punkte Reaktionen
743
Alter
34
Der Walygator-Parc in Metz hat für 2011 Neuheiten angekündigt!

einmal die Krinoline
und einmal das kann ich leider nicht ebtziffern,weiss einer mehr?


Das Original:
http://www.walygatorparc.com/nouveautes-2011.html


Un nouveau point de restauration hyper convivial au pied du Monster
Une zone enfants agrandie et embellie
De nouveaux spectacles... colorés et ludiques.
2 nouvelles attractions pour toute la famille dont l'une prendra place dans la Garden Party et sera donc voisine de la Grande Roue et du Longchamps.
Des surprises de taille !

Übersetzt bzw Infos aus einem Rct3-Forum:

http://www.rct-3.org/board95-freizeitparks-kirmes/board93-freizeitparks/16653-walygator-parc-2011-doch-keine-mega-attraktion/

an dem neu entstandenen Weg zum Monster soll ein neues, sehr benutzerfreundliches (oder geselliges?) Restaurant entstehen
der Kinderbereich soll vergrößert und verschönert werden
es soll neue Shows geben
2 neue Attraktionen für die ganze Familie (wie bereits vermutet wohl ein Tanzender Pavillion und ein Orbiter); eine davon soll im Bereich "Garden Party" (wusste gar nicht, dass der Park in solche Bereiche unterteilt ist ) und damit beim Riesenrad und der Pferdereitbahn zu finden sein
und es soll auch große Überraschungen geben (ob damit wohl der Indoor-Coaster gemeint ist?)

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?


Lg
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.820
Punkte Reaktionen
3.927
Alter
59
Weiß hier vielleicht jemand,ob der Polyp in diesem Park mittlerweile repariert wurde?

Sowie ich letztlich in Erfahrung bringen konnte,war bei diesem Polyp der Hub defekt,d.H. er konnte nur ebenerdig rotieren.

Diese Info stammt aber aus dem Jahr 2008. Ich hoffe,er wurde repariert,denn dies ist der Ex-Kinzler Polyp,das erste Schwarzkopf Monster III ,mit dem ich im Jahr 1980 zum erstenmal fuhr.
 

Ulrich Ohlmann

Kf-mein zuhause
Registriert
8. Juli 2007
Beiträge
1.503
Punkte Reaktionen
743
Alter
34
Weiß hier vielleicht jemand,ob der Polyp in diesem Park mittlerweile repariert wurde?

Sowie ich letztlich in Erfahrung bringen konnte,war bei diesem Polyp der Hub defekt,d.H. er konnte nur ebenerdig rotieren.

Diese Info stammt aber aus dem Jahr 2008. Ich hoffe,er wurde repariert,denn dies ist der Ex-Kinzler Polyp,das erste Schwarzkopf Monster III ,mit dem ich im Jahr 1980 zum erstenmal fuhr.



nein er wurde nicht repariert,aber ich glaube(meine Vermutung) dass anstelle diesen Polyps nächstes Jahr dafür dort die Neuheit stehen wird,ich denke es mir mal!

Lg
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.164
Punkte Reaktionen
27.736
Alter
47
@-Psycho:
Ja,ich denke mal auch der Indoor Coaster!Wird wohl eine Indoor Maus oder Sowas . . .
 
M

Matthias Johänning

... Ich hoffe,er wurde repariert,denn dies ist der Ex-Kinzler Polyp,das erste Schwarzkopf Monster III

Dies ist der ex Kinzler, ex Bruch und ex Radlinger Polyp. Das andere ex Kinzler Monster reist in Belgien.

Gruss Majo
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.820
Punkte Reaktionen
3.927
Alter
59
Hab ich jetzt schon öfter gehört,dass Kinzler zwei polypen gehabt haben soll,wenn ja,dann hab ich aber immer nur den einen (Baujahr 1980) gesehen,oder sah der zweite identisch aus (farbe,gestaltung)

Soll das heissen,der Walygator Parc stößt den Polypen ab,weil die Reparatur zu teuer/aufwendig ist?

Hoffentlich nicht schon wieder einer weniger.
 

deface

Stammuser
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.883
Punkte Reaktionen
667
Alter
33
Der zweite Kinzer Polyp ist Baujahr 1981 und gehörte zuletzt der Fam. Radlinger aus München. 2008 ging der Polyp dann in den Park.

Der Polyp Baujahr 1980 ging ja nach Belgien.
 
A

Alexander Gans

Vielleicht wird ja auch blos der Polyp nun repariert sodass man den Hub wieder verwenden kann. Dann haben die einfach ne Neuheit draus gemacht. Das ist wie in einem der Six Flags Parks ne Achterbahn 4 Jahre lang geschlossen, dann blos ne neue Farbe drauf, ein bissl geputzt und schon hatten die ne Neuheit angekündigt.
 
Registriert
10. März 2005
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
383
Alter
38
Ich hatte irgendwo mal mitbekommen, dass der Park offenbar auch einen Orbiter gekauft haben soll. Vielleicht ließe sich dieser als Ersatzteillager für den Polyp nutzen.
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.820
Punkte Reaktionen
3.927
Alter
59
Na,dann machen sie es wie Christian Uhse,aus zwei mach eins und der Polyp ist im kommenden Jahr wieder voll einsatzfähig! Wäre zu wünschen.
 
P

PowerSurge

Ich hatte irgendwo mal mitbekommen, dass der Park offenbar auch einen Orbiter gekauft haben soll. Vielleicht ließe sich dieser als Ersatzteillager für den Polyp nutzen.


Hallo,
Nein, die Südseewellen wird nicht als Ersatzteillager herhalten, sie wird wie früher auf der Kirmes ihre runden im Park drehen.
@ Polyp: Wie ich weiß ist der Polyp nicht kaputt, der Hub wird im Park extra nicht zugeschaltet weil die Franzosen es mit Hub nicht fahren,wegen dem auf und ab. Tja Frösche essen aber den Hub nicht vertragen!!!
Die haben so ein tolles Fahrgeschäft nicht verdient.

Gruß PowerSurge
 
Registriert
10. März 2005
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
383
Alter
38
Ja klar, die Franzosen sind die einzigen Menschen in der Welt, denen das Hub-Gen fehlt. :g: Dann würde ich als Parkbetreiber ein solches Fahrgeschäft gar nicht erst in den Park stellen. Da wäre aus meiner Sicht ein Breakdance (evtl. parküblich als ASR) sinnvoller gewesen. ;) Umso verständlicher, dann noch zusätzlich einen Orbiter dazu zu stellen, der ähnliche Wellen fährt. Oder wird der auch nur am Boden rotieren? :unsure:

Diese Theorie halte ich doch - vorsichtig ausgedrückt - für nicht gerade scharfsinning.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.164
Punkte Reaktionen
27.736
Alter
47
Wenn die schon ne komplette Polyp-Fahrt nicht vertragen,müssen die aber schnellstens zusehen,daß die etliche Park-und Kirmesgeschäfte loswerden!Gerade die Franzosen halte ich,neben den Holländern,für eins der Länder,was karusselltechnisch am meisten vertragen kann!?
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.820
Punkte Reaktionen
3.927
Alter
59
Ich weiß ja nicht ,ob das nicht-zuschalten des Hubes etwas mit der Standfestigkeit des Mittelbaues zu tun hat,ich denke aber mal,bei 60 Tonnen schon. Denn auf dem Bild steht der Polyp auf einer "halben Insel" . Ein Absenken des Erdreiches ist wohl nicht auszuschließen.


Aber gut zu wissen,dass der Orbiter zusätzlich dort aufgebaut wird. Dann wird hier aus diesem Park ein kleines "zweites Slagharen" in puncto Schwarzkopf Fahrgeschäfte und dann fahr ich da im kommenden Sommer mal hin!
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.164
Punkte Reaktionen
27.736
Alter
47
Ich kann mir nicht vorstellen,daß das was mit der Standfestigkeit zu tun hat! Ausversehen den falschen Knopp gedrückt-und schon versinkt das Teil in den Fluten? Nein-so blöd werden nicht mal die Franzosen sein . . .Dann hätte der Polyp doch eher einen anderen Standplatz bekommen . . .
 
S

Sturmvogel75

Hier wird ein schwachsinn gepostet, daß alle Lichter aus gehen.
Nichts genaues wissen, aber mit einer Selbstsicherheit aus Gerüchten definitive Fakten schaffen!!!
Der Hub ist defekt. Wurde weder deaktiviert noch sonst etwas.
Verkauft ist ein Geschäft erst, wenn Geld geflossen ist.

Hallo,
Nein, die Südseewellen wird nicht als Ersatzteillager herhalten, sie wird wie früher auf der Kirmes ihre runden im Park drehen.
@ Polyp: Wie ich weiß ist der Polyp nicht kaputt, der Hub wird im Park extra nicht zugeschaltet weil die Franzosen es mit Hub nicht fahren,wegen dem auf und ab. Tja Frösche essen aber den Hub nicht vertragen!!!
Die haben so ein tolles Fahrgeschäft nicht verdient.

Gruß PowerSurge
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.164
Punkte Reaktionen
27.736
Alter
47
Hier wird ein schwachsinn gepostet, daß alle Lichter aus gehen.
Nichts genaues wissen, aber mit einer Selbstsicherheit aus Gerüchten definitive Fakten schaffen!!!
Der Hub ist defekt. Wurde weder deaktiviert noch sonst etwas.
Verkauft ist ein Geschäft erst, wenn Geld geflossen ist.

So siehts aus!Übrigens:Weit über 80 Prozent der Franzosen finden Frösche zum Essen genauso ekelig wie wir Deutschen!Oder essen hier alle regelmäßg Austern?
 

Premium Mitglied

Hund
Oben