Mittel gegen Fahrgeschäftsübelkeit

F

Flic-Flac

Hallo, will mir hier ja keine Feinde machen,
aber wie ich einem andereen Thread gelesen habe,
besteht zu diesem Thema ausreichend diskusionsbedarf. :grin::
 
R

revolution

@ Flic Flac
Oh, da wird AirWolf_Freak aber sauer sein - er wollte doch eigentlich dieses Thema eröffnen! :lool:

Aber gut, wo wir jetzt schon mal beim Thema "Colamedizin" angekommen sind:
Meiner Erfahrung nach kann man sich, wenn einem vom vielen Karussellfahren schon etwas mulmig ist oder man eine Fahrt mal überhaupt nicht verträgt, mit einer Cola sehr gut wieder fahrtüchtig machen und munter weiter fahren!

Nicht umsonst habe ich persönlich immer eine große Flasche Cola dabei wenn ich auf eine Kirmes gehe. B)

Was macht ihr so gegen Fahrgeschäftsübelkeit? Hilft die "Colamedizin" wirklich bei unerwünschten Nebenwirkungen und macht einen sofort wieder fit? Was sind da eure Erfahrungen?

@UFO
So war das gemeint! :D

@AriWolf_Freak & SpaceRoller
Dann tragt hier doch bitte auch mal eure Erfahrungen bei!! :bye:
 
F

Flic-Flac

Originally posted by revolution@16.06.2004, 21:44
@ Flic Flac
Oh, da wird AirWolf_Freak aber sauer sein - er wollte doch eigentlich dieses Thema eröffnen!  :lool:



Oh sorry,das wust ich nicht.*einegroßeflascheeisgekühltercolaausgeb* :grin::


Also ich selber hab das noch nicht ausprobiert, kann mir aber vorstellen, das Wasser besser dagegen hilft,da verträglicher für den Magen. :grin::
 
S

Shakergirl

Meint Ihr das jetzt vorbeugend, oder im akuten Fall?
Wenns zu arg ist, hilft bei mir nur nach Hause zu fahren. :grin::
 
R

revolution

Originally posted by Shakergirl@16.06.2004, 23:02
Meint Ihr das jetzt vorbeugend, oder im akuten Fall?
Wenns zu arg ist, hilft bei mir nur nach Hause zu fahren.  :grin::

Also ich meine den akuten Fall (also bei normaler Übelkeit nach zu vielen Fahrten).
Ob Cola auch vorbeugend hilft, weiß ich nicht - wäre aber mal interessant, das herauszufinden...

Im hochakuten Fall wenn man kurz davor ist sich zu übergeben, dann hilft kalte Cola wahrscheinlich auch nicht mehr!

Dann ist's wohl echt besser, nach Hause zu fahren!! :lool:

:bye:
 
S

SpaceRoller

Also ich muss sagen das Cola nach 20mal SpaceRoller mir hilft ein bisschen pause und dann kann es weiter gehen .

Was ich auch scho gemacht habe wenn es mir total schlecht war Wasser geholt und Zuckerwürfel nehem am besten pur essen sieht bisschen ****** aus und danach wasser dazu bisschen warten und dann ging es mir wieder gut B)
kann aber nicht versprechen ob das allen hilf mir z.b hatt es geholfen jeder Körper nimmt es halt anders auf!
 
F

Flic-Flac

Also im akuten Fall von Übelkeit würd ich glaub ich gar nix mehr trinken, sondern mich irgendwo hinsitzen, mir den Bauch halten und auf bessere Zeiten hoffen.
 
K

Kirmes-Tiger

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Cola bei richtiger Übelkeit durch die Kohlsäuren und das Coffein hilft. Es erreicht wohl eher das Gegenteil, dass man danch nochmal :tooth: .....
Da bleibe ich doch lieber bei meinem Bier.
 
D

Dancer-Fan

wenns mir nich so gut geht nach zu viele fahrten im breaker setz ich kurz ne fahrt aus und danach gehts wieder weiter .. :sun:
 
M

MadMexx

Hi,
ich glaube ja das die Cola besser ist als Wasser, schließlich
wühlt Mineralwasser nur den Magen noch zusätzlich auf. Cola
hingegen wird gleich zersetzt also in Zucker, Coffein, etc.

Es gibt aber auch sogenannte "Globulies" (falls man das so schreibt!!)
gegen übelkeit, das sind so kleine kügelchen die man beim Heilpraktiker bekommt!! Ich nehm die immer vor Parties dann kann man den Kater am nächsten Morgen vergessen und Ko... :D äh Übergeben muss man sich auch nicht!! :bye:
 
C

charly8080

Ich kann es mir eher nicht vorstellen, dass Cola gegen Übelkeit hilft! Das halte ich für ein Gerücht!
 
R

revolution

Ich habe gestern in Heppenheim und heute in Aschaffenburg mal wieder sehr gute Erfahrungen mit der "Colamedizin" gemacht. :D

15x PT2 bzw. 10x Revolution hätte ich ohne die Pausen mit Cola wohl kaum geschafft. Ich war schon drauf und dran gewesen abzubrechen, aber nach ein paar Schluck Cola ging es dann doch wieder und ich konnte die Tageskarten so richtig schön ausfahren. :lool:

Da muss einfach was dran sein!! B)

Probiert's mal aus! :bye:
 
A

AirWolf_Freak

@ revolution

Ja,ich war schon ein bisschen sauer. :angry: Aber egal. :D
Flic Flac war eben schneller als ich.
Ich bin übrigens kein er sondern eine sie !! rating

Aber jetzt mal zum eigentlichen Thema.
Das mit der Cola hab ich noch nie ausprobiert, was ich aber sicherlich mal tun werde.
Bisher hab ich immer ein wenig Wasser getrunken und ne kurze Pause gemacht. Dann ging es auch schon wieder.
Als mir nach einer Frisbee fahrt schlecht war, hatte mich ein Kumpel so richtig schön erschreckt. Danach ging es mir auch wieder blendend. :D

Aber ich denk mal, dass das bei jedem anders sein wird.
Sobald ich das mit der Cola mal probiert habe, werde ich euch benachrichtigen wie es mir so ergangen ist.

Grüßle :bye:
 
R

revolution

Originally posted by AirWolf_Freak@25.06.2004, 16:32
Ich bin übrigens kein er sondern eine sie !!  rating

oops Oh, bitte entschuldige, aber das habe ich nicht geahnt!

Irgendwie entpuppt sich hier jeder zweite User als Frau ... ich werde in Zukunft dann vorsorglich entweder gleich "sie" statt "er" oder eben eine geschlechtsneutrale Formulierung verwenden! :wave:

Aber wieder zum Thema "Colamedizin":

Ich bin schon ganz gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht! :D
Wann gehst Du denn mal wieder auf eine Kirmes?

Liebe Grüße,
revolution :bye:
 
A

AirWolf_Freak

@ revolution

Ich hoffe immer noch das ich meine Eltern dazu bringe mit mir nach Stuttgart zu fahren, aber es sieht bis jetzt nicht sehr toll aus. :(
Naja, spätestens auf der Freiburger Herbstmess´ werd ich sicherlich die "Cola Medizin" testen.
Ende September ist in Breisach Weinfest, da könnte ich sie mit ein wenig Glück auch testen... Kommt natürlich drauf an was alles kommen wird.
Angeblich war schon mal de Revolution dort !!
Ich werd schon noch einige möglichkeiten finden die, wie ich bis jetzt hörte, vielversprechende "Cola Medizin" unter Augenschein zu nehmen.

Tschüüsss :bye:
 
Oben