Modellbau Mondial(airwolf) Lego!!

Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Hey die Grundidee von dir ist gar nicht schlecht. Nur schau die mal das original an. Die Proportionen passen noch nicht so ganz. Aber sonst finde ich es nicht schlecht.
 
D

djt-o87

ZITAT(Bayern Breaker @ Oct 29 2008, 12:55 PM)
Hey die Grundidee von dir ist gar nicht schlecht. Nur schau die mal das original an. Die Proportionen passen noch nicht so ganz. Aber sonst finde ich es nicht schlecht.[/b]



Wo könnte ich es denn noch verbessern von den Proportionen..?

den ich habe immer die orginalen Bilder vom Airwolf daneben liegen.. .
Im mom ist es auch nur das grund gerüst da ich erstmal gucken muss wieviel ich noch an steinen etc habe ...-.-
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Die Gondeln müssten größer sein. Und das Gestänge wo die Gondel dran hängen ist meines erachtesn nach zu dünn. Aber vieleicht irre ich mich da jetzt auch. Sollten mal mehere User einen Blick drauf werfen..
 
V

Vapor20

Einerseits musst du die Drehgeschwindigkeit drosseln, andereseits stimmen die Proportionen nicht, wie BB schon sagte.

Der Gondelarm und Gegengewichtsarm muss dicker werden, die Gondel um einiges größer und die Verbindung von Arm und Gondelkreuz dünner und etwas runder, nicht so rechteckig!

Aber ansonsten ist das schon mal eine gute Grundsubstanz!

Gruß
 
D

djt-o87

ZITAT(Vapor20 @ Oct 29 2008, 02:06 PM)
Einerseits musst du die Drehgeschwindigkeit drosseln, andereseits stimmen die Proportionen nicht, wie BB schon sagte.

Der Gondelarm und Gegengewichtsarm muss dicker werden, die Gondel um einiges größer und die Verbindung von Arm und Gondelkreuz dünner und etwas runder, nicht so rechteckig!

Aber ansonsten ist das schon mal eine gute Grundsubstanz!

Gruß[/b]



Hatte die gondel am anfang größer nur dann bekommt man das problem mit den fliehkräften!! die sind dan so groß, dass normale lego steine es nicht halten können von den proportionen des arm weiß ich selber werde diesen noch verkleiden!!
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Ich kann dir sagen warum das nicht hält. Du musst eine andere Gondelaufhängung benutzen. Alleine an den stäbchen hält das auch nicht. Du siehst ja warscheinlich selbst das die Gondeln durchhängen. Die aufhängung muss auf jeden fall stabiler! Und dann kannst du auch die Gondeln größer machen...
 
D

djt-o87

ZITAT(Bayern Breaker @ Oct 29 2008, 03:32 PM)
Ich kann dir sagen warum das nicht hält. Du musst eine andere Gondelaufhängung benutzen. Alleine an den stäbchen hält das auch nicht. Du siehst ja warscheinlich selbst das die Gondeln durchhängen. Die aufhängung muss auf jeden fall stabiler! Und dann kannst du auch die Gondeln größer machen...[/b]



ja kann ich nur dann mus ich das getriebe komplett neu auslegen und ich weiß beim getriebe für die gondel dann nciht mehr weiter hat erst einen kleinen 9v Motor drann und nun nen großen und ja habe es schon mit riehmen etc alles versucht die kommen gegen so eine kraft dann nicht an!!
 
C

Carsten

Nicht schlecht,ich hatte denn collorado refting mal nach gebaut,es ist lange herr,noch mal gut gemacht



MFG:Carsten
 
V

Veit Schütte

Sieht ja richtig stark aus.
Ich hatte den Airwulf auch mal aus Lego nachgebaut.
Nur die Gondelaufhängung hatte ich so konstruiert, sodaß die beiden Gondelhälften sich unabhängig
von einander frei bewegen konnten.
Wenn Du noch einige orig. Bilder vom Podium unterbau und den Transporten brauchst, kann ich dir
vieleicht weiterhelfen.
Gruß Spot
 
D

djt-o87

ZITAT(Spot @ Oct 30 2008, 10:14 PM)
Sieht ja richtig stark aus.
Ich hatte den Airwulf auch mal aus Lego nachgebaut.
Nur die Gondelaufhängung hatte ich so konstruiert, sodaß die beiden Gondelhälften sich unabhängig
von einander frei bewegen konnten.
Wenn Du noch einige orig. Bilder vom Podium unterbau und den Transporten brauchst, kann ich dir
vieleicht weiterhelfen.
Gruß Spot[/b]



das hört sich ja gut an!!#
erleuter das mal mit der gondel genauer und wie hast du es mit dem gondelgetriebe gelöst!!!
ps die gondel bewegen sich beide unabhängig
 
V

Veit Schütte

Hi,
ich habe damals Bilder von meiner Konstruktion gemacht. Ich muß mal die Bilder suchen.
Aber ich habe derzeit ein ähnliches Legomodel. Da ist aber die Achse zwichen Gondel und Schwungarm
nicht so groß.
Bilder kann ich derzeit leider davon nicht machen, da mein Spot aus Platzgründen auf seine 3 Rollen, Mittelbau und
Zugmaschinen verladen ist . Aber das ganze Geschäft hat eine Frontlänge von 500mm x 600mm und erreicht eine max.
Flughöhe von 600mm.

Gruß Spot
 
K

Kevin 2

Hallo ,

Ich habe den Airwolf zusammen mit Markku Jääskeläinen so (Um-)gebaut (siehe Anhang->)
 

de_flo92

....ist oft hier
Registriert
19. Juli 2007
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Alter
28
Das ist ja mal echt der hammer, was man nich alles aus Lego machen kann RESPEKT
 
K

Kevin 2

Das Foto endstand in Rheinberg 2008 , Markkus Grundidee (Hell Lila) und zusammen haben wir dann über einen 2. (Dunkel Lila) nachgedacht . Mit Markkus einverständnis darf ich mit dem Airwolf (Dunkel Lila) Austellungen in Deutschland besuchen !
 
Oben