Neue Achterbahn im Hansa Park

Adrian K.

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
11. Juni 2008
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Alter
40
Hallo,

im Hansa Park entsteht zur Zeit eine neue Großachterbahn. Es ist die erste der Kataplektorklasse Weltweit.
Sie wird teilweise im Dunkeln fahren und verschiede Fahrfiguren mehrer Achterbahntypen vereinen.
Es gibt auch eine Seite zur Achterbahn. klick mich

Ich hoffe ich habe hier nichts schon bekanntes geschrieben.

Ciao rmt94


Und? Was haltet Ihr davon?
 

Thrilling-Marcel

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
14. Juni 2008
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
51
Alter
26
Sieht echt stark aus!
Die könnte mit Sicherheit besser werden
als wie die Ge-Force und der Silverstar und weitere
Hyper-Achterbahnen!
 
H

HeisseRäder

Die ersten Fakten der neuen Großachterbahn im HANSA-PARK 2009 auf einen Blick:

* Kombination einer Dunkelachterbahn, einer Dunkel-Themenfahrt, eines modernsten Launch-Coasters, einer "Freiluft"-Achterbahn und einer Achterbahn mit einem senkrechten Aufzug im Dunklen sowie einem Drop im Dunklen, der steiler ist als senkrecht.
* Name: "Fluch von Novgorod"
* Zum ersten Mal wird mit einer Achterbahnfahrt in Deutschland eine Geschichte erzählt.
* Abschuss komplett im Dunklen mit einer Beschleunigung von 1,4 Sekunden auf knapp 100 km/h.
* Senkrechter Aufzug, bei dem die Passagiere auf dem Rücken liegend in den Fahrzeugen 90° im Dunklen nach oben gezogen werden - dies gibt es noch bei keiner Achterbahn in Deutschland.
* 97 ° Absturz, also steiler als senkrecht im Dunklen nach vorheriger Haltephase - die absolut steilste Dunkelabfahrt aller Achterbahnen in Deutschland
* Einzelfahrzeuge (rund 2,8 Tonnen Gewicht) statt schwereren Zügen ermöglichen eine wesentlich höhere Beschleunigung beim Katapultstart sowie ein intensiveres Fahrgefühl
* Acht Personen pro Fahrzeug
* Kapazität rd. 900 Personen pro Stunde
* Ein Überkopfelement
* Mindestgröße der Passagiere 1,25 m, daher trotz besonderem Thrill hohe Familienfreundlichkeit
* Hersteller: Firma Gerstlauer Amusement Rides GmbH, Münsterhausen in Deutschland, nach einer Idee von HANSA-PARK
* Technische Besonderheit: Zum ersten Mal weltweit werden für eine Achterbahn Fahrzeuge gebaut, die sowohl einen modernsten Launch-Antrieb wie einen senkrechten Ketten-Aufzug ermöglichen. Mit dieser Weltneuheit wird eine neue Dimension der Dramaturgie bei einer Achterbahnfahrt eröffnet. Es werden bisher nicht für realisierbar gehaltene Kombinationen verschiedener spannender Achterbahnelemente im Rahmen einer Geschichte inszenierbar.
 

Jan Lorenz

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
29. Juli 2008
Beiträge
224
Punkte Reaktionen
12
Alter
28
Wenn der Park wieder auf macht gehe ich sofort dort hin. Ich wohe in Kiel. Das ist ja gleich nebenan. :biggrin:
 
T

Turbo-Force

Hey mal ne doofe frage hat einer vielleicht schon ein paar Bilder. Die Saison ist glaub ich noch nicht aber hat jemand schon vorher Bilder von Figuren, Wänden oder ähnliches gemacht?
 

Adrian K.

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
11. Juni 2008
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Alter
40
Du kannst dir Blider vom aufbau der Achterbahn auf www.kataplektor.de anschauen.
Bilder von der kompletten Anlage kann es noch nicht geben weil sie noch nicht fertig ist.
 
M

Martin Zielosko

Ich sag 2009 wird das Jahr der Achterbahnen in Deutschland.
Natürlicher auch ein harter Kampf um die beste Neuheit -> Blue Fire (EP) vs. Fluch von Novgorod.
Mal sehen wie sich beide so fahren werden. =)
 
M

Martin Zielosko

Dann musst du die vom Nürburgring Fairerweise auch hinzuziehen


Sorry die hatte ich schon ganz vergessen o.O
 
Oben