Neuheit Neuer Kmg Speed 2024

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
18.289
Likes:
42.242
Alter
48
Ich bitte um Nachsicht,daß ich angesichts dieser "Neuheit"nicht in einen Freudentaumel verfalle.
Ich regisitriere hiermit einen neuen Propeller mit etwas mehr Hhöe und größerer Kapazität,hoffe,daß der nicht zusammen mit kelieneren oder größeren Propellern gleichzeitig irgendwo zugelassen wird und gut ist . . . . .
 
Registriert
22. Mai 2021
Beiträge
895
Likes:
3.820
Alter
53
Ort
Rhein - Sieg
Ich bitte um Nachsicht,daß ich angesichts dieser "Neuheit"nicht in einen Freudentaumel verfalle.
Ich wollte eigentlich auch Luftsprünge machen, aber ich hatte es im Kreuz. Kein Wunder, gestern war ja auch Karfreitag...
Propeller sind irgendwie das Nagelstudio der Kirmes geworden...
 
Registriert
22. Mai 2021
Beiträge
895
Likes:
3.820
Alter
53
Ort
Rhein - Sieg
Ich frage mich allerdings, wie das Geschäft aufgebaut wird bzw im Transportzustand ausschaut ??
Vermutlich ungefähr so, wie jeder andere Propeller auch irgendwie.
Das Bild suggeriert einen Mittelbau mit hydraulisch fahrbarer Säule, ähnlich damals den Ranger- oder Rainbows - Ausleger inklusive. Quer dazu ein zweiter Transport für den restlichen Tinneff - Podium, Kasse, Deko. Zusammengeschraubt steht das Ding dann stabil.
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.370
Likes:
12.644
Alter
37
Vermutlich ungefähr so, wie jeder andere Propeller auch irgendwie.
Das Bild suggeriert einen Mittelbau mit hydraulisch fahrbarer Säule, ähnlich damals den Ranger- oder Rainbows - Ausleger inklusive. Quer dazu ein zweiter Transport für den restlichen Tinneff - Podium, Kasse, Deko. Zusammengeschraubt steht das Ding dann stabil.
Japp so sehe ich dies auch.

2 Mittelbauten.
 

Olliniho

Stammuser
Registriert
18. März 2016
Beiträge
757
Likes:
2.383
Das hier keiner direkt Luftsprünge macht, kann ich verstehen. In den letzten Jahren gab es ja zeitweise wirklich viele Propeller Anlagen in Deutschland. Wobei man dazu sagen muss, dass davon auch schon einige (Air Crash, Flasher, V Maxx) aus Deutschland verschwunden sind.

Aus Sicht von KMG ist die neue Anlage nur logisch und in meinen Augen auch clever. Wenig Transporte, mit wenig Personal schnell aufzubauen und eine gute Fahrgastkapazität. Dazu mit 45 Metern auch noch eine beachtliche Höhe.

Denke schon das man mit dieser Anlage als Schausteller auch in Deutschland erfolgreich sein kann. Vielleicht dann mal mit einer ganz neuen Thematisierung, um sich noch ein bisschen mehr von den anderen abzuheben.
 

Mister

Stammuser
Registriert
15. November 2019
Beiträge
100
Likes:
371
Bloß wie ? Das interessiert mich !
Kann ich total verstehen, es ist nämlich nicht das gleiche Prinzip! für mich sieht es danach aus als wäre der Hauptmast auf dem Anhänger mit Rückwand befestigt, aber er soll ja offensichtlich beim Transport nach vorne kippen, das kann ich mir so bisher visuell auch noch nicht im Transportzustand vorstellen. Im ersten Moment hat mich das ganze an das Chaos Pendel erinnert aber da wird ja beim Transport nach hinten gekippt.
 
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
4.530
Likes:
17.360
Alter
41
Ort
Celle
Ja, der Hauptmast wird halt nach vorn geklappt und die Rückwand wird rechts und links daneben umgeklappt. Aber ansonsten ist es das selbe Prinzip. Ihr müsst auch mehr britische Vlogs gucken, dann wisst ihr, wie das geht. :ROFLMAO: :x3:
 
Registriert
12. Oktober 2012
Beiträge
4.530
Likes:
17.360
Alter
41
Ort
Celle
Nein, reden wir nicht. Ich erkläre euch grade, wie das Ding aufgebaut wird. Das kann man nämlich anhand des Bildes mehr als deutlich sehen.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
18.289
Likes:
42.242
Alter
48
Nein, reden wir nicht. Ich erkläre euch grade, wie das Ding aufgebaut wird. Das kann man nämlich anhand des Bildes mehr als deutlich sehen.
Naja,ich denke,die Verwirrung liegt darin,daß die Reifen in eine andere Richtung zeigen,als die,in die der Mast eingeklappt wird. Eventuell lässt sich der Mast ja noch irgendwie um 90 Grad drehen ?
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.370
Likes:
12.644
Alter
37
Naja,ich denke,die Verwirrung liegt darin,daß die Reifen in eine andere Richtung zeigen,als die,in die der Mast eingeklappt wird. Eventuell lässt sich der Mast ja noch irgendwie um 90 Grad drehen ?
Der Mast wird als Königszapfen vorne verwendet wie bei Apollo.
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.370
Likes:
12.644
Alter
37
So wie es aussieht wird der Mast nach vorne gekippt, ausgebolzt und dann a gekoppelt an die ZM per Königszapfen.

Sieht man wenn man genau hin schaut das unterm anderen Mittelbau verschiebevorrichtungen zwischen den Achsen sind.

Klingt interessant alles bin mal auf das Konzept gespannt.
Koennte auch sein das die Kasse dann wie beim Phoenix per Seilzug hoch gezogen wird zum Verladen.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben