Phantasialand feiert Geburtstag

M

Merkur

Phantasialand feiert Geburtstag



Die "Colorado"-Bahn gehört zu den beliebtesten Fahrgeschäften.

In einem staubigen, abgetragenen Braunkohletagebau vor den Toren der Stadt Brühl nahm die phantastische Geschichte ihren Lauf: Mit einem Märchenwald wollten der Schausteller Gottlieb Löffelhardt und der Puppenspieler Richard Schmidt die Besucher verzaubern. Gleich in der ersten Saison besuchten 400 000 Gäste den Märchenwald oder zockelten mit der Oldtimer-Bahn durch den Park. Aus dem beschaulichen Märchenpark Phantasialand entwickelte sich in vier Jahrzehnten einer der größten und erfolgreichsten Freizeitparks Europas mit mehr als 100 Fahrgeschäften und Shows. Generationen von Schulklassen reisten an zum kollektiven Belastungstest für Kreislauf und Magen.

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://www.ksta.de/ks/images/mdsBild/1181115523996s.jpg

Dabei hat der Eventpark von heute mit dem beschaulichen Märchenwald von damals nichts mehr zu tun. Rund 2,2 Millionen Gäste besuchen jährlich aufwändig gestaltete phantastische Landschaften und Schwindel erregende, millionenschwere Fahrgeschäfte, die fast im Jahresrhythmus neu gebaut werden. Erst vor wenigen Wochen wurde der sogenannte „Suspended Top Spin“ namens Talocan eröffnet, eine laut Phantasialand europaweit einzigartige Attraktion, bei der Füße und Köpfe der Fahrgäste frei über schroffen Abgründen baumeln. Und pünktlich zum Jubiläum verkündet der Park den nächsten Coup: Neben dem im Jahr 2003 eröffneten Vier-Sterne-Erlebnishotel „Ling Bao“ im chinesischen Stil wird im kommenden Jahr ein weiteres großes Hotel entstehen. Das Familienhotel „Matamba“ mit 500 Betten soll die Besucher auf den Schwarzen Kontinent entführen und im afrikanischen Stil gebaut werden. Das Haus der Kategorie „Drei Sterne plus“ wird neben 120 individuell geschnittenen Zimmern auch zwei große Restaurants beherbergen. Die Investitionssumme beträgt 16,5 Millionen Euro.

Am Freitag feiert das Phantasialand seinen Geburtstag mit einer großen Party. Neben den Attraktionen und Shows warten ab 19 Uhr Live-Musik und kulinarische Genüsse auf die Besucher. Als treuer Wegbegleiter des Parks wird Heino im Wintergarten auftreten. Außerdem singen auf der Open-Air-Bühne in Alt-Berlin die Boygroup „Part Six“, „James Smith“ und die „Hot Banditoz“. Tickets gibt es an der Abendkasse für 26,50 Euro.

www.phantasialand.de
 
Oben