Phantasialand - Geschichte. Von früher bis heute.

deface

Stammuser
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.909
Likes erhalten
862
Alter
34
Ort
Linnich
Hallo zusammen,

ich war gestern im Phantasialand (Bilder gibt es später) und habe mir heute mal die Zeit genommen, zusammen mit meinem Vater, die Geschichte des Phantasialandes aufzuschlüsseln. Viele schwelgen sicher noch oft in Erinnerung. Ich habe so gut es geht versucht einmal aufzuschreiben, wann was eröffnete, bzw wieder verschwand.

Für den Fall, dass ihr noch was wisst, könnt ihr mir gerne eine PN schreiben.
____________________________________________________________________________

1967:
Eröffnung des Phantasialandes. Die Geschäftsführer sind Gottlieb Löffelhardt und Richard Schmidt.

Attraktionen: Märchenpark, Oldtimerbahn, Western-Express und Hawaii-Restaurant.

1968:
Zugang: Delphinshow und Seeräuberfahrt nach Carthagena.

1970:
Zugänge: Gondelbahn 1001 Nacht
Eröffnung des Themenbereichs Alt Berlin. Versätzung des Haupteingangs an seinen heutigen Platz.

1971:
Zugänge: Bottichfahrt

1972:
Errichtung einer Brücke über den Lenterbachweg. Errichtung eine Traglufthalle für die Delphinshow.

1973:
Errichtung einer weiteren Brücke über den Lenterbachweg.
Einweihung des Themenbereichs Mexico.
Zugänge: Casa Magnetica, Café Orientale (gegenüber der Bottichbahn), Minigolf Bahn (neben dem Brandenburger Tor)

1974:
Eröffnung des Westernbereichs Silver City.
Attrakionen: Wildwasserbahn, Phantasia-Jet

1975:
Zugänge: Bobbahn 1, Polyp (ehem. Reisemodell von Löffelhardt)
Abgänge: Ponyreiten in Silver City und die Pferdestraßenbahn in Alt Berlin werden stillgelegt.

1976:
Die Traglufthalle der Delfinshow wird durch ein festes Gebäude ersetzt.

1977:
Zugänge: Show-Theater Scala – Dort lief von da an die Klimbimskishow.

1978:
Zugänge: Bobbahn 2
Die Piratenhöhle auf dem See wurde von einem Sturm stark beschädigt und musste abgerissen werden.

Sonstige Zugänge: Dumbo, Bienchenflug

1979:
Die abgerissene Piratenhöhle wird durch eine Wikingerhöhle ersetzt.
Umbenennung: Piratenfahrt -> Wikinger-Bootsfahrt.

1980:
Zugänge: Cine 2000 (auf dem heutigen Platz der Silbermine)

1981:
Eröffnung des Themenbereichs China Town.
Zugänge: Tanagra Theater, Geister Rikscha

1982:
Zugänge: Galaxis 360 Grad (am Ende von Chinatown)

1983:
Umgestaltung: Klimbimskishow (Scala) -> Starparade
Umzug: Wegen dem Bau der Silbermine musste das Cine 2000 gegenüber des Polypen umziehen.

1984:
Zugänge: Silbermine, Spider (Polyp). Zeittunnel (PHL-Jet)
Abgänge: Polyp (Reisemodell)

1985:
Abgänge: Galaxis 360 Grad. (Kuppel steht zwei Jahre lang leer)

1986:
Zugänge: Condor, Acapulco-Todesspringer
Abgänge: Spider (Polyp)


1987:
Schenken Siegfried und Roy dem Park zum 20. Geburtstag zwei weiße Königstiger.
Sie erhielten eigens ein Gehege. Die Tiger und eine Ausstellung über Siegfried und Roy bildeten zusammen die Attraktion Magic World of Siegfried und Roy. Für die Ausstellung wird die Cine 2000 Kuppel genommen. Das Cine 2000 musste in die leerstehende Kuppel des Galaxis umziehen.

1988:
Zugänge: Space Center
Abgänge: Oldtimerbahn, Western-Express und Autoscooter

1989:
Zugänge: Pferdekarussell, Super Globe (Veranstaltungshalle für 1400 Gäste)
Abgänge: Acapulco-Todesspringer

Ein Wikinger Boot sinkt, aber es wurde niemand verletzt.

1990:
Zugänge: Hollywood Tour, Restaurant Petit Paris. (am Ausgang der Hollywood Tour)

1991:
Die Delfine mit neuer Show namens Splish-Splash-Show

1992:
25 Jahr Phantasialand. Siegfried und Roy haben einen Gastauftritt. Umgestaltung des Haupteingangs. Die Wildwasserbahn wird aufgrund des großen Besucherandrangs von einer Spur auf zwei Spuren umgebaut.

1993:
Umbau: Bottichfahrt wird zum Walzertraum umgebaut.
Abgang: Minigolf Bahn

1994:
Umgestaltung: im Tanagra Theater läuft von nun an die Show: Feuer, Wasser, Licht.
Zugänge: Galaxy (Sponsor: LTU)

1995:
Ende der Ausstellung Magic World of Siegfried und Roy.
Robert Löffelhardt (der Sohn von Gottlieb) übernimmt den Teil von Richard Schmidt.
Abgänge: Cine 2000
Zugänge: Crazy Loop (ohne Überschlag) (in der Kuppel der S&R Ausstellung)

1996:
Zugänge: Colorado Adventure. (Pate ist Michael Jackson)

1997:
Umgestaltung des Jet-Bahnhofs zum Aztktekentempel.
Umbau des Crazy Loop auf Überschlaggondeln.

1998:
Zugänge: Mystery Castle, Alt-Berliner-Dampfkarussell
Abgänge: Pferdekarussell geht an Michael Jackson auf die Neverland Ranch.
Robert Löffelhardt übernimmt die alleinige Geschäftsführung.

1999:
Umbenennung: Scala wird in Schauspielhaus umbenannt., Super Globe wird in Silverado Theatre umbenannt.
Umgestaltung: Pirates in 4D läuft von nun an im Schauspielhaus.
Abgänge: Wikinger Seefahrt verschwindet.

2000:
Umgestaltung: Crazy Loop wird dem Themenbereich Mexico angepasst.

2001:
Großbrand im Phantasialand: Die Gebirksbahn und die Grand Canyon Bahn brennen vollständig nieder. Auch das Tanagra Theater wird beschädigt.
Umbenennung: Space Center -> Temple Of The Nighthawk.
Abgang: Dornröschen Schloss verschwindet für die Octowutzy.

2002:
Eröffnun von Wuze-Town.
Zugänge: Winja’s Fear & Force, Tittle Tattle Tree, River Quest (auf dem ehem. Platz der Achterbahnen) und Feng Ju Palace (Mad House)
Abgänge: Tanagra Theater (musste für den Feng Ju Palace weichen)
Renovierung von Geister Rikscha, Silber Mine und der Hollywood Tour.
Die neuen Namen der beiden Wildwasserbahnen: WildWashCreek und StoneWashCreek.

2003:
Eröffnung des Hotels Phantasia
Zugänge: Wözl´s Duckwasher, Bumper Klumpenund Wupi´s Wabi Wipper

2004:
Umbenennung: Petit Paris -> Fantissima
Eröffnung des Smokey’s Digger Camp
Zugänge: Wözl´s Wassertreter, Wuzi´s Going Up (Bungee-Trampolin).

2005:
Umbenennung: Galaxy -> Race For Atlantis (Neuer Film)
Das ist das Ende der Weltraumthematik im Phantasialand.

2006:
Eröffnung Deep In Afrika.
Zugänge: Black Mamba
Abgänge: Condor (Ende 2006)

2007:
Abgänge: Märchenwald
In der Hollywood Tour gibt es eine neue Szene: Der Zauberer von OZ
Zugänge: Wirtl’s Traubenbaum, Talocan
Umbenennung: Hotel Phantasia -> Hotel Ling Bao


2008:
Hotel Matamba wird eröffnet.
Abgang: Phantasia Jet, Schloss Schreckstein
Der alte Märchenwald wurde an die Wuze Town Thematik angepasst.

2009:
Abgänge: Brandenburger Tor, Neptunbrunnen, Bienchenflug, Jumbo, Kinder Riesenrad
Im PHL-Jet Einstiegsbahnhof entsteht eine interaktive Show für Kinder und Erwachsene: 3 Freunde im geheimnisvollen Tempel.
Versetzung des Dampfkarussells auf den Platz des Brunnens.
Zugänge: Bolles Flugschule und Bolles Riesenrad, Wakobato.

Ende der Saison 2009 wurde die Gondelbahn 1001 Nach und der Walzertraum abgerissen.

2010:
Zugänge: Der lustige Papagei und Die fröhliche Bienchenjagd auf dem Platz vor Wuze Town, Wolke’s Luftpost im rechten Turm von Wuze Town und der Baumberger Irrgarten in Baumbergen eröffnet.

Der zu klein gewordene Eingang des mexikanischen Themenbereichs wurde durch einen neuen Eingang zum Mysterythemenbereich ersetzt und der Eingang „China Town“ um zehn Kassen erweitert.

Die Platz raubenden Stahlträger und Schienen für den Dachöffnungsmechanismus des Silverado Theatre wurden entfernt, sodass das Bungee-Trampolin aus dem linken Turm von Wuze Town auf die frei gewordene Fläche verlegt werden konnte.

Der Würmling Express mit Eingang nahe dem Temple of the Night Hawk eröffnet.

2011:
Zugänge: Wellenflieger inmitten des Kaiserplatzes. Maus au Chocolat. Tikal eröffnet im Themenbereich Mexico.
 

michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
11.636
Likes erhalten
40.233
Alter
52
Schöne Auflistung, vielleicht hat der ein oder andere ja ein Foto in seiner Schublade
 

deface

Stammuser
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.909
Likes erhalten
862
Alter
34
Ort
Linnich
Zwei Bilder habe ich noch einscannen können, der Rest war leider zu verkommen. Die Bilder hat mein Opa 1984 im Phantasialand gemacht.

Blick auf den Märchensee und die Wikinger-Bootsfahrt

Anhang anzeigen 21532

Blick auf das Cine 2000, dort wo heute Talocan steht.

Anhang anzeigen 21533
 
I

Ingo Schandmann

Die beiden Wildwasserbahnen wurden nicht sofort nach dem Umbau als Wildwash und Stonewash Creek bezeichnet. Die hießen Anfangs nur Wildwasserbahn 1 und 2. Die NAmen kamen erst später, nach der Eröffnung von Wuze Town.

Korrigierende Grüße,
Schandi
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.943
Likes erhalten
4.169
Alter
60
Früher war es da schön: Ein Polyp,die leider abgerissene Schwarzkopf Monorail Bahn und später der Condor waren für mich noch Gründe,dorthinzufahen.

Heute leider kein einziges Rundfahrgeschäft mehr!

Ich fahre trotz,dass ich Kölner bin,nur noch nach Slagharen! Es ist zwar weit,doch in Sachen Klassiker übertrifft dieser Park jeden anderen!

Schade,dass man in Brühl so denkt. Ich war fünf,als der Park eröffnete und freute mich jedesmal,wenn es dort hin ging. Einmal sogar mit der gesamten Schulklasse.

Allein der meiner Meinung nach unnötige Abriss des Phantasialand Jet tat schon weh! So hab ich mir damals die Strassenbahn der Zukunft vorgestellt.
 
I

Ingo Schandmann

Allein der meiner Meinung nach unnötige Abriss des Phantasialand Jet tat schon weh! So hab ich mir damals die Strassenbahn der Zukunft vorgestellt.


Sehe ich ähnlich. Auch wenn die Elektrik der Züge fertig war und es keine Ersatzteile mehr gegeben hat - es wäre sicher auch problemlos möglich gewesen, da einen neuen Antrieb einzubauen. Schlimmstenfalls komplett neue Motoren, neue Stromrichter (die heute auch kleiner sind als damals) und ab geht's.
Wir müssen ja auch nicht fürchten, daß es bald keine Breaker mehr gibt, nur weil es die Typacts, die dort verbaut worden sind, seit diesem Jahr nicht mehr zu kaufen gibt.

Grummelnde Grüße,
Schandi
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.943
Likes erhalten
4.169
Alter
60
Das ist wohl wahr! Wo ein Wille ,da ein Weg. Der gute Anton Schwarzkopf hat schon damals viel weiter gedacht und sehr viele Normteile verwendet. Ich habe gestern ein 30 Jahre altes Monster mit total neuer Steuerungselektronik gesehen und von einem Gebrauchtpreis eines fast 40 Jahre alten Monsters gehört,da wurde mir anders! Für das Geld bekommt man ein gutes Einfamilienhaus!

So gaaaanz allmählich kommen die Leute dahinter,dass alt nicht gleich schlecht sein muss!
 

_Andre_

Stammuser
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
471
Likes erhalten
188
Alter
28
Kann mir einer sagen was mit dem SPIDER passierte, welcher damals im Park stand.
 

DAB

Registriert
10. Juni 2012
Beiträge
537
Likes erhalten
405
Ich fand die Entscheidung in Brühl sehr weitsichtig, da beide Fahrgeschäfte in anderen Parks oder auf der Kirmes kaum noch genutzt werden. Angesichts der begrenzten Fläche in Brühl eine kluge Entscheidung, die beiden Anlagen aus dem Park zu entfernen.
Im Übrigen kann ein Polyp kaum mit einem Breaker gleichgesetzt werden.
 

Kai Kleebaum

gesperrter user
Registriert
14. Januar 2010
Beiträge
290
Likes erhalten
118
Alter
36
Ich habe heute auf der Internetseite vom Phantasialand sgesehen, das es wohl eine Neue Show names Sieben geben soll=?
 

Flying Circus

....ist oft hier
Stammuser
Registriert
8. August 2005
Beiträge
109
Likes erhalten
12
Alter
33
Kai Kleebaum schrieb:
Ich habe heute auf der Internetseite vom Phantasialand sgesehen, das es wohl eine Neue Show names Sieben geben soll=?
Naja neu ist die wirklich nicht. Letzte Saison gab es die auf jedenfall schon und vorletzte Saison glaube ich auch, oder?
Es handelt sich dabei um eine Zaubershow. Diese ist mystisch angehaucht und als ich in der letzten Saison sie mir ansah, wurde sogar das Publikum mit einbezogen.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
16.325
Likes erhalten
33.416
Alter
47
Ja-7 geht nun ins dritte Jahr.Aber zumindest werden auf der Homepage "neue Tricks und Illusionen im dritten Part der Show" angekündigt . . .!
 

Flying Circus

....ist oft hier
Stammuser
Registriert
8. August 2005
Beiträge
109
Likes erhalten
12
Alter
33
ghosttrain schrieb:
Ja-7 geht nun ins dritte Jahr.Aber zumindest werden auf der Homepage "neue Tricks und Illusionen im dritten Part der Show" angekündigt . . .!
Hört sich doch gar net so schlecht an. Hoffe die sind besser als die restlichen. Fande die Show durchschaubar, also die Tricks. Klar sollte man nicht die besten Tricks der Welt in einem Freizeitpark erwarten, aber trotzdem hätte ich mehr von der Show erwartet muss ich sagen.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
16.325
Likes erhalten
33.416
Alter
47
Flying Circus schrieb:
Hört sich doch gar net so schlecht an. Hoffe die sind besser als die restlichen. Fande die Show durchschaubar, also die Tricks. Klar sollte man nicht die besten Tricks der Welt in einem Freizeitpark erwarten, aber trotzdem hätte ich mehr von der Show erwartet muss ich sagen.
Man sollte nicht die besten Tricks der Welt n einem Freizeitpark erwarten? Es gab (leider)mal eine Zeit,da wurde im Phantasialand für die Shows die ganz große Schublade aufgemacht! Ich war noch klein,aber Lee Pee Ville war zu der Zeit einer der ganz großen,in Circus-und Freizeitbereich weltbekannter Magier,der unter Anderem mit den "Weisse-Tiger-Illusionen"Weltbekannt war! Und das waren wirklich noch große Illusionen ohne blöde doppelwandtricks oder sonstwas . . .
Auch Jan Rouven,der im ersten Jahr die 7-Show präsentierte ist weltweit kein Unbekannter Amateur - dennoch habe ich auch damals weitestgehend die bekannten super-Illusionen vermisst. Was weiss ich,warum gute Magier teilweise nur unteren Durchschnitt dort zeigen? An den Örtlichkeiten kanns nicht liegen - wie gesagt,da gabs schon ganz große Shows!
Auch artistisch hat das Phantaland nachgelassen.Schlechte Artisten gibts dort nach wie vor nicht,aber früher habe ich schon Programme erlebt,die fast ausschliesslich aus Monte-Carlo-Gewinnen bestanden . . .
 

Flying Circus

....ist oft hier
Stammuser
Registriert
8. August 2005
Beiträge
109
Likes erhalten
12
Alter
33
ghosttrain schrieb:
Man sollte nicht die besten Tricks der Welt n einem Freizeitpark erwarten? Es gab (leider)mal eine Zeit,da wurde im Phantasialand für die Shows die ganz große Schublade aufgemacht!
Ernsthaft? Kann das leider nicht mit früher vergleichen. Habe in meiner Kindheit in Freizeitparks eher weniger Magier-Shows gesehen, deshalb dachte ich das es normal ist wenn die Shows nur Durchschnitt sind. Dann nehm ich natürlich alles zurück.
Aber vielleicht liegt es daran, dass es leider nicht mehr die Zeit von Zauberer und Artisten ist. Leider muss man dazu sagen, da ich immer sehr gerne Magier-Shows sehe.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
16.325
Likes erhalten
33.416
Alter
47
Egal,was du kennst oder gesehen hast: Du hast Recht! Überwiegend ist es in Freizeitparks normal,daß die Shows Durchschnitt sind! Deshalb war das Phantaland früher,und viellciht auch noch teilweise heute,in den Shows überdurchschnittlich gut besetzt!
Heute gbte es auf der Welt tolle Shows,die von der Technik unerreicht sind.Da spielte das Phantaland ni in der selben Liga mit . . .
Aber Personell und von der Leistung hatten die früher immer die Größen der Szene! Auch Siegfried und Roy gaben da mal kurze Zwischenkostproben.Ohne die hätte es auch nie die Ausstellung im rundzelt gegeben.Naja man wandelt sich - die Shows werden (leider)immer mehr Durchschnitt ,dafür wandeln sich die Fahrattraktionen im millionenbereich nach oben.Das Interresse scheint sich zu verschiebn . . .
 
Registriert
10. Juni 2004
Beiträge
552
Likes erhalten
298
Alter
33
Ort
Karlsruhe
ghosttrain schrieb:
Egal,was du kennst oder gesehen hast: Du hast Recht! Überwiegend ist es in Freizeitparks normal,daß die Shows Durchschnitt sind! Deshalb war das Phantaland früher,und viellciht auch noch teilweise heute,in den Shows überdurchschnittlich gut besetzt!
Heute gbte es auf der Welt tolle Shows,die von der Technik unerreicht sind.Da spielte das Phantaland ni in der selben Liga mit . . .
Aber Personell und von der Leistung hatten die früher immer die Größen der Szene! Auch Siegfried und Roy gaben da mal kurze Zwischenkostproben.Ohne die hätte es auch nie die Ausstellung im rundzelt gegeben.Naja man wandelt sich - die Shows werden (leider)immer mehr Durchschnitt ,dafür wandeln sich die Fahrattraktionen im millionenbereich nach oben.Das Interresse scheint sich zu verschiebn . . .
Das Interesse verschiebt sich aber leider nicht von Seiten des Parks sondern der Zuschauer. So gut die Shows sein mögen, damit holst du heutzutage kaum noch Besucher hinterm Ofen vor. Es sei den du schießt Sachen wie World of Colour ala Disney aus dem Boden, aber da bist du halt auch gleichmal in nem Millionenbereich was die Kosten für die Entwicklung der Show angeht und bei den laufenden Kosten der Show auch in nem Bereich der einen Fragen lässt ob das lohnt, zumindest hierzulanden.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben