Modellbau Power Tower und High Energy

-Mokstar-

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2003
Beiträge
77
Likes
3
OK, dann will ich auch hier mal meine Modelle vorzeigen.
Der Tower ist zwar schon etwas älter, aber das macht ja nichts.

POWER-TOWER
awww.brickshelf.com_gallery_Moki_PowerTower_aaa.jpg

Mein Power Tower ist 2,30m hoch, die Grundfläche liegt bei 0,8m x 0,7m. Er ist voll funktionsfähig und auch transportabel. Für den Transport werden 9 Anhänger benötigt und die Verladung entspricht fast dem original PT2. Es stehen auch 3 Zugmaschinen zur Verfügung.
Die Bauzeit für diese (4.) Version lag etwa bei 6 Monaten, aber insgesamt baue ich schon seit etwa 2 Jahren an dem Turm herum.

Weitere Bilder, insbesondere Transport und Aufbaubilder sind hier zu finden. Diese Bilder sind aber auch schon etwas älter, inzwischen ist z.B. die Gondel komplett mit gelben Sitzen ausgestattet und einige andere Kleinigkeiten wurden auch geändert.

HIGH ENERGY
awww.brickshelf.com_gallery_Moki_HighEnergy_aaa.jpg

Der High Energy ist 1,15m hoch, de Grundfläche is 0,7mx1,0m. Dieses Modell ist erst diesen Monat fertiggeworden und ich habe etwa 4 Monate gebraucht um ihn fertigzustellen (+ca.1 Monat Planung und Informationsbeschaffung).
Auch hier habe ich alle Funktionen des Vorbildes eingebaut und kann die Drehung des Gondelsternes und des Hauptarms über Trafos steuern.
Zum Transport sind, wie beim Vorbild, 5 Transporte nötig.

Wie beim Power Tower gibt es hier weitere Bilder.

Mit dem nächsten Modell habe ich auch schon Angefangen, diesmal wird es was von HUSS.

MfG
Christian
 
D

Discovery

Mostar
Richtig tolle geschäfte hast du da zusammengebaut, wirklich mal ein
respect von mir.
Das sieht aus wie LEGO Steine, sind es welche ?
 

-Mokstar-

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2003
Beiträge
77
Likes
3
Erstmal Danke für das Lob.

@ Discovery
Eigentlich hat OvErBrEaKeR schon alles gesagt :D
Es handelt sich tatsächlich um LEGO-Steine. Die Rückwände (und einige Dekoelemente) sind aus Papier, das in einen Rahmen aus Legosteinen eingebaut ist. Ich mache das aus dem Grund, dass ich noch vorhabe die Rückwände besser zu gestalten. Das geht halt besser, wenn man auf Papier zeichnet, als wenn man versucht was ansprechendes aus LEGOs zu bauen (vom Steineverbrauch mal ganz abgesehen).

MfG
Christian
 

kirmeswelt

Kirmes Fan
Mitglied seit
3. Juli 2003
Beiträge
2.697
Likes
0
genial! genial!

Sag mal, wie werden die modelle so standfest?

Ich hatte mal versucht einen Countdown (mit Abschus) aus der
Eisenbahn zu bauen! Aber ich hatte zu wenige Steine unm den Turm Stadfest nach oben zu bekommen! Der Turm war komplett funktionsfähig! Abschuss und die Funktion mit Seitantrieb langsam nach oben zu ziehen! Da der Turm aber nur ca. 70cm hoch war flog die Gondel meisst oben wieder raus, so dass der Abschuss nicht möglich war! Die Funktion des Abschusses brauchte ich aber, da sonst der Fall nicht abgebremst eurden konnte, so das die Gondel unsanft zu Boden krachte. Und das alles wegen ein Paar Steinen die fehlten!!


Gruß kirmeswelt
 

-Mokstar-

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2003
Beiträge
77
Likes
3
Das mit der Standfestigkeit beim Tower ist eigentlich gar nicht so schwer (finde ich zumindest B) ). Die Elemente der Turmstruktur sind relativ einfach gehalten, jeweils 4 lange "Stangen", die aus Lochbalken bestehen, werden an den Ecken eines "Rahmens" (die gelben Teile) befestigt. Hält erstaunlich gut, ich hatte noch nie wirkliche Probleme damit.

Die befestigung am Fuß des Turmes ist auch relativ simpel, da wird der Turm einfach mit den Technic-Stangen am Mittelbau befestig. Auch die Stützen sind so am Mittelbau befestigt, dass die sich nur lösen können wenn der Mittelbau angehoben wird (z.B. beim Auf- und Abbau).

Auf diesem Bild kann man das auch nochmal ganz gut sehen
awww.brickshelf.com_gallery_Moki_PowerTower_detail02.jpg

Also wenn der Turm richtig aufgebaut ist, bildet der von den Stützen bis zur Turmspitze eine untrennbare Einheit und kann normalerweise nicht umkippen. Ok wenn ich den draußen in den Stum stellen würde, dann vielleicht schon, aber drinnen im Zimmer nicht.

Meine Gondel kann auch nicht über die Spitze drüber, einmal weil die nicht abgeschossen wir und zum anderen weil ich da noch "Stopper" in die Turmspitze mit eingebaut habe (die schrägen Teile unter den Umlenkrollen):
awww.brickshelf.com_gallery_Moki_PowerTower_detail03.jpg

MfG
Christian
 
D

Discovery

@Mokstar

Eine Frage an dich, könnte man auch ein Geschäft bei dir bestellen ?
 

-Mokstar-

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2003
Beiträge
77
Likes
3
@Discovery
Wie meinst du das genau mit den bestellen. Also extra ein Fahrgeschäft für jemanden bauen würde ich wohl nicht, allerhöchstens ein Nachbau von einem meiner bestehenden Modelle.
Allerdings muss ich auch gleich dazu sagen, dass das garantiert nicht billig ist und auf die schnelle geht. In den Modellen sind viele Teile verbaut, die z.T. von LEGO gar nciht mehr produziert werden und entsprechend schwer zu bekommen sind. Bis ich mit dem Power Tower so weit war, wie auf den Bildern zu sehen hab ich fast 2 Jahre gebraucht (und den Großteil der Steine habe ich vorher schon besessen...).
Da heißt es dann auf eBay, Flohmärkten oder einigen Internetshops, wo man LEGO-Steine kaufen kann zu stöbern, bis man die entsprechenden Teile gefunden hat.
Dadurch, dass einiges auch relativ selten ist, wird auch der Preis entsprechend hoch gedrückt (im Durchschnitt hab ich etwa 10 Cent pro zugekauftes Teil bezahlt, teilweise sogar noch viel mehr). Allein die Motoren, die man zum Glück als Zubehör noch von LEGO kaufen kann, kosten schon 20€ pro Stück (und in beiden Modellen stecken jeweils 2 davon).

Also von daher würde ich selbst Abstand davon nehmen Modelle zu verkaufen, das ist einfach zu stressig, außerdem kann man (aus den obigen Gründen) im Vorraus auch nie genau festlegen wieviel sowas kosten würde.

Die fertigen Modelle verkaufe ich auch nicht (falls du darauf hinaus wolltest), die sind mir schon zu sehr ans Herz gewachsen.

@Overbreaker
Das mit der Bauanleitung wäre sogar möglich, gibt ja auch Programme mit denen man seine LEGO-Modelle am Computer (nach)bauen kann.

Das wäre übrigens auch die einzige Möglichkeit die ich mir vorstellen könnte, dass ich 'ne Bauanleitung erstelle, die dann für andere als Vorlage dient sich die Steine selbst zusammenzukaufen.

MfG
Christian
 
D

dannymz

Hey -Mokstar-!

Dickes Lob! Die Modelle sehen wirklich suuper aus.
Hast du schon mal daran gedacht LEGO über die Modelle zu informieren? Sprich denen z.B. für die Parks "Pläne" zur Verfügung zu stellen. Denke, dass man dort bei LEGO sicher Interesse an Kirmes-Modellen hat.

Gruß

DannyMZ
 
W

Waldemar Scheide

Hi Mokstar,

der Tower ist echt grosse Klasse. Den will ich unbedingt.

Wenn Du schon so lange daran baust und der Dir schon so doll ans Herz gewachsen ist will ich Dir auch einen guten Preis machen.

Also ich habe schon mit meinem Bruder gesprochen und wir würden Dir 1000 € bieten.

Über seltene Legosteine können wir dann nocheinmal reden, vielleicht können wir Dir da weiterhelfen.

mfg

Waldemar
 
W

Waldemar Scheide

Hi Mokstar,

der Tower ist echt grosse Klasse. Den will ich unbedingt.

Wenn Du schon so lange daran baust und der Dir schon so doll ans Herz gewachsen ist will ich Dir auch einen guten Preis machen.

Also ich habe schon mit meinem Bruder gesprochen und wir würden Dir 1000 € bieten.

Über seltene Legosteine können wir dann nocheinmal reden, vielleicht können wir Dir da weiterhelfen.

mfg

Waldemar
 
S

skooter

da wirst du aber pech haben
ein modellbauer wie mokstar wird dir wahrscheinlich kaum diese
geile(pardon)super anlage überlassen egal was für ein preis aber du kannst ja mal dein glück versuchen

MFG SKOOTER
 

-Mokstar-

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2003
Beiträge
77
Likes
3
Hallo Waldemar,

leider muss ich dir sagen, dass skooter das schon richtig erkannt hat.
Den Turm werde ich nicht verkaufen, da steckt inzwischen schon zu viele Arbeitsstunden und Erinnerungen drin, die ich nicht verlieren möchte.

Zwar sind 1000€ schon ein stolzes Angebot, aber wie ich weiter oben schonmal schrieb, handel ich mir dadurch nur Arbeit bei der Suche nach neuen Teilen ein.

Ich glaube auch, dass dir kaum ein Modellbauer (der das ganze nicht gewerblich betreibt) dir so einfach sein Modell verkaufen würde.

Von daher sage ich: Der Turm ist nicht zu verkaufen

Außerdem bau ich den Turm auch viel zu gerne auf und ab, schon deshalb geht das nicht :D

MfG
Christian

PS: seit ein paar Tagen hat der Tower auch endlich seine Lichtmasten:
[Kein Bild mehr vorhanden]:[URL]http://home.arcor.de/mokstar/sonstiges/IM008767.JPG[/URL]
 
R

RhB-Bahn

Respekt zu deinem Power Tower :claping:

verkaufen würde ich sowas auch nicht, wobei der Preis nicht das ausschlaggebende ist sondern der Individuelle Wert ist beträchtlich grösser.

Gruß Eugen
 
R

revolution

@ -Mokstar-

Erstmal ein respect von mir für die erstklassigen Lego-Modelle. Die sind echt der absolute Oberhammer!!

Ich habe früher auch mal Fahrgeschäfte aus Lego nachgebaut, aber hatte damals leider nicht so viele Steine zur Verfügung... :(

Du hast geschrieben, dass Du eine Bauanleitung zur Verfügung stellen könntest.
Bitte, bitte mach das bei nächster Gelegenheit mal (wenigstens für den Power Tower)!
Ich würde den Power Tower nämlich gerne mal am PC mit Lego-CAD nachbauen...

Viele Grüße,
revolution :bye:
 

-Mokstar-

....ist oft hier
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2003
Beiträge
77
Likes
3
Werde die Anleitung bei Gelegenheit mal machen, alternativ könne ich dir gleich das ML CAD File zur Verfügung stellen (zumindest von den Sachen, die ich schon fertig habe).

MfG
Christian
 
R

revolution

@ -Mokstar-
Das mit dem ML CAD File wäre natürlich noch viel besser!! :D

Ich schick Dir mal meine e-Mail-Adresse per PN.

Danke und Gruß,
revolution :bye:
 
Oben