[Presse]Glühbirnenverbot bereitet den Schaustellern viel...

michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
11.162
Punkte Reaktionen
32.769
Alter
50
München - Fahrgeschäfte mit üppiger Beleuchtung gehören zur Wiesn wie die Mass und das Hendl - nun macht das Glühbirnenverbot den Schaustellern viel Arbeit.



Allein am 50 Meter hohen Riesenrad müssen nach und nach 35.000 Leuchten ausgetauscht werden, wie Geschäftsführer Eckehard Vogel sagt. Zwei Drittel der alten 21-Watt-Glühbirnen seien bereits durch moderne LED- Lampen ersetzt worden. Bei einem Stückpreis von rund 2,10 Euro kommen auf den Schausteller also Investitionen von etwa 70.000 Euro zu.


Text und Quelle: http://www.merkur-online.de/nachrichten/aktuell/allgemein/wiesn-gluehbirnenverbot-viel-arbeit-schausteller-482950.html
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.562
Punkte Reaktionen
12.545
Alter
45
Oans zwoa suffa ! Hauptsache München wählt die Beschicker im nächsten Jahr nicht nach LED Beleuchtung aus. Ich denke mal dann wird es kritisch auf der Wies´n.
 
Registriert
16. Mai 2009
Beiträge
1.983
Punkte Reaktionen
4.046
Alter
42
naja 70.000 find ich schon weit hergeholt.Denn das Rad von Cornelius,hat zusammen mit Steuergerät 70.000 gekostet .Also die neue Beleuchtung.da glaub ich kaum das ein normales Rad mit normaler LED beleuchtung das gleiche zahlt
 
B

bobbes

...sicherlich sind das alles kosten, die erheblich sind.

nur was das glühbirnenverbot mit den verwendeten birnen am riesenrad zu tun hat, ergibt sich mir noch nicht so wirklich. die eu verordnung hat damit jedenfalls nichts zu tun, denn die sagt:

- September 2009 wird zunächst der Verkauf aller matten Birnen sowie der von klaren Birnen mit 100 Watt Leistung verboten.

- September 2010 werden dann klare 75-Watt-Birnen, ein Jahr darauf die 60- Watt-Leuchten untersagt.

- September 2012 müssen die 40- und 25-Watt-Birnen vom Markt genommen sein. Der Fahrplan steht fest,

alles darüber könnt ihr auch nachlesen auf: http://www.gluehbirnenverbot.com/

einzig und alleine der kosten/nutzen faktor sollte bislang eine rolle spielen, und je nach geschäft auf die optik :)
 

Fairground

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
19. März 2005
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
137
Stefan Raab hat mal in ner Sendung gezeigt, wie die Show nach dem Glühbirnenverbot mit Energiesparlampen aussehen würde. Ich weis zwar nicht wie LED in der Masse wirkt, hoffe aber, dass die Leuchtpracht der Fahrgeschäfte nicht untergeht...
 
J

jankru

Die Leuchtpracht geht nicht verloren, nur mit Raumbeleuchtung ist es so ein bischen Problematisch. Wir hatten das bei uns im Wohnzimmer mal ausgetestet, dunkler gehts nimmer. Aber reingucken darf man nicht in die Led, sonst wirste Blind, die Strahlen sehr kräftig.:bye1:
 

Fairground

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
19. März 2005
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
137
Dahin geht meine Befürchtung hin, dass die Geschäfte total abgedunkelt wirken werden. Wie sieht das eigentlich mit Strobos aus? Da sind doch auch Birnen drin oder nicht? Werden die auch gegen LEDs getauscht?
 
I

Ingo Schandmann

Man muß auch ganz klar unterscheiden zwischen der dekorativen Beleuchtung (Kappenbirnen, Neons, etc.) und der Beleuchtung, die zum wirklichen Erhellen des Geschäfts dient.

Gerade bei letzterer ist die LED noch lange nicht als vollwertiger Ersatz zu haben. Allerdings werden die dort überwiegend verwendeten Halogen-Leuchtmittel (Brennerstäbe, PAR-Lampen) auch in Zukunft noch verfügbar sein. Da hat die Industrie also noch Zeit, passende LED-Scheinwerfer zu entwickeln.

Keine Angst vor der Dunkelheit habende Grüße,
Schandi
 

Whisler

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
20. August 2004
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
15
Glühbirnenverbot .. das Unwort des Jahres 2009

Erst beschliesst der Verwaltungsrat der UN (United Nations wo auch Deutschland und andere EU Staaten Mitglied ist) in seinem Umwelt Programm ein weltweites Quecksilberverbot (wurde Anfang diesen Jahres erst beschlossen), gleichzeitig aber beschliesst die EU die Glühbirne abzuschaffen und durch Energiesparlampen, in denen nun mal Quecksilber enthalten ist, zu Ersetzen.

Super Idee und an Volksverarschung kaum zu übertreffen
 
Registriert
6. Januar 2014
Beiträge
516
Punkte Reaktionen
36
LED Haben ja ihre Vorteile vom Verbrauch her sind aber teuer in der Anschaffung,und das Auswechseln ist auch nicht mehr ohne Lötkolben möglich.Und am Hellsten sind blaue und weiße
 
Registriert
21. Februar 2009
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
3
Ist mir auch schon Aufgefallen !

Wie gesagt zu modernen Fahrgeschäften passen meiner Meinung nach LED´s gut, mein persönlicher Favorit in sachen LED-Beleuchtung ist "FLASH" von Weber.

Aber wie sieht es denn mit denn Nostalgischen Karussels aus ?
zum Beispiel hiermit !

Anhang anzeigen 11821

:chin:
???
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
14.076
Punkte Reaktionen
22.958
Alter
46
. . .damit siehts früher oder später genauso aus . . .!
Nicht toll,aber ich glaube,für Oldies werden auch keine Ausnahmen gemacht . . .
Natürlich sehen LEDS an modernen Fahrgeschäften oft,vielleicht meistens gut aus.Ich habe aber Angst vor dem Tag,an dem Alles in LED erstrahlt!Die werden auch nicht vor dem kleinsten Entenangeln oder "Madame Medusa" (auch so was mit Nostalgie-Faktor)halt machen . . . Das könnte dann alles ein klein wenig zu grell werden . . .
 
J

jankru

So wird es kommen! Glühbirnenverbot heißt im Klartext: Die Dinger werden nicht mehr Hergestellt, wenn das Verbot in Kraft tritt. Dann müssen wohl oder übel auch die Nostalgie-Klassiker mitziehen.:bye1:

Man könnte natürlich auch wieder auf Gas oder Kerzen umsteigen.:rofl:
 
I

Ingo Schandmann

Ist mir auch schon Aufgefallen !
Aber wie sieht es denn mit denn Nostalgischen Karussels aus ?


Warmweißes LED-Rundstrahlleuchtmittel (die ersten gibts schon als Ersatz für E14-Kerzen) in einer passenden matten Plastikhülle, die nach Glühbirne aussieht.
Ich hatte heute ein LED-Leuchtmittel in der Hand, mit dem man Halogen-Stiftsockel ersetzen kann (Leselampen z.B. wie diese bekannte Ikea-Leselampe mit den zwei "Teleskopantennen") - bombastisches Teil. Ordentliche warmweiße Lichtfarbe und gute Lichtausbeute.

Das ist alles noch im werden, also haltet mal den Ball flach.

Relaxte Grüße,
Schandi
 
Oben