[Presse]"The Tower" niedriger als behauptet?

B

bobbes

...alles reine Auslegungssache würde ich sagen :) he he

wenn man hier zählt: http://www.kirmesforum.de/bildersuche/11350-suche-bilder-der-folien-des-towers.html#post90253

dann hat das geschäft, inkl. eingangs- und aussichtsplattform, neun (9) etagen. nimmt man 3 meter pro etage zzgl. unterbau kommt man schon auf blum-maße :)

andererseits muss man sagen, dass der kran nur 28 meter hat...und in einem bericht von rp-online über den aufbau ist noch folgendes zu lesen: (zitat) Seit Beginn des Aufbaus am 13. Juli wächst der "Tower" mit jeder Box, die aufgestapelt wird, in die Höhe. Die Boxen sind 2,60 Meter hoch, zwei Meter breit und sechs Meter lang.

hier gehts zum kompletten bericht: http://images.google.de/imgres?imgurl=http://static.rp-online.de/layout/showbilder/46227-DSCF0011.JPG&imgrefurl=http://www.rp-online.de/public/bildershowinline/regional/duesseldorf/46227&usg=__LYkCUP_-J2h8Ap3F0JSn3mq5h9k=&h=729&w=1000&sz=644&hl=de&start=18&tbnid=O-yBhGA0UJyLwM:&tbnh=109&tbnw=149&prev=/images%3Fq%3Dthe%2Btower%2Bblume%26gbv%3D2%26hl%3Dde
 

Dominik Siegmund

Let's get ready
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. April 2008
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
977
Er soll einfach kein Glück haben mit den beiden Türmen! Und ich glaube, dieses Bauwerk ist die Fehlkonstruktion des Jahres 2009
 
J

jankru

Das kommt dabei raus, wenn die Presse nicht mehr über das Berichten darf, was sie gerne hätte: Betrunkene, Schläger, Randalierer und Halbnackte!

Mir ist es ziemlich egal, ob der Turm nun 30m, 28 oder 22,6m hat. Hauptsache dem Puplikum gefällts. Im Übrigen kann ich nur davor Warnen der Werbung alles zu glauben. Aber wenn man schonmal dabei ist: Kann man Politiker auch drankriegen, wegen unlauteren Wettbewerb, im Sinne von Wahlversprechen?:mf_gap:

Für mich macht der Turm optisch was her, und das ist für mich die Hauptsache, wie Hoch das Ding wirklich ist, und was im Inneren Abläuft interessiert mich nicht.:bye1:
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.554
Punkte Reaktionen
12.252
Alter
45
Ich sehe das genauso wie Ihr ! Der Power Tower ist ja auch keine 60 m hoch (jedenfalls die Fallhöhe nicht), genauso wenig fährt ein ME 100 km/H , und keinen stöhrt es !
Ich freue mich jedenfalls auf dem Bremer Freimarkt. Da kann ich endlich durch die Gefühlten 30 meter meine Runden drehen. :fuck:
 

Rolle

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
24. Januar 2007
Beiträge
515
Punkte Reaktionen
717
Alter
33
Wenn das Geschäft von Anfang an positive Berichterstattung durch Medien erfahren hätte, wäre der Artikel vermutlich gar nicht erst entstanden.
Herr Blume hat zwar meines Erachtens einiges dazu beigetragen, dass sich recht schnell das Maul über das Geschäft zerissen wurde, der neue Artikel zu acht Metern "Höhenbeschiss" ist allerdings die Krönung.
Er hatte viel Pech, ist natürlich nicht ganz unschuldig daran. Er hat Mut bewiesen mit dem Geschäft, vielleicht aber auch einen Ticken zu viel Mut.

Flop des Jahres würde ich es nicht unbedingt nennen, sondern eher Übermut, und der tut selten gut wie wir sehen.
 
V

Veit Schütte

Naja, ich weiß ja nicht. Ein 8 Meter unterbautes Geschäft hat auch schon was. Besonders wenn es eine Rolltreppe gibt. Das wäre ja mal eine richtige Atraktion. Vielleicht macht das ja Blume in Bremen. Dann muß er die Schilder auch nicht mehr ändern. *Grins*
 

capeller

....ist oft hier
Registriert
4. Oktober 2009
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Alter
26
Was ist das eigentlich für ein Tower ? was passiert darin ? ist das so eine art Power Tower? oder geht man da einfach nur treppen hoch und wieder runter :laugh:
lg. capeller:bye1:
 

Helix

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. September 2004
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
129
Wer wird denn da so "krippenpisserich" sein?:to_pick_ones_nose2:

Dat Dingens ist ein Jahrmarktgeschäft, und es ist spätestens seit dem Mittelalter in diesem Klientel Tradition, dass man vieles nicht auf die Goldwaage legt (höchstens auf eine manipulierte...). Aber die Hauptsache wäre doch, dass ein Geschäft Spass macht, oder?.

Selbst mein vergötterter Olympialooping (siehe Avatar und meine Galerien) kann physikalisch die vom Betreiber propagierten 100km/h nie erreichen (höchstens gut 80 km/h) Aber auch das ist mir sowas von wurscht!:mf_gap:


Thomas
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.978
Punkte Reaktionen
22.230
Alter
46
Auch,wenn sich jetzt irgendjemand auf den "Schlips getreten" fühlt:
Ja-im Grunde ein "normales "Laufgeschäft,und man geht da "ein paar Treppen rauf und runter"!Innen mag es manchmal ungewohnte Gestaltungsmöglichkeiten geben,aber für Leute,die sich absolut nichts darunter vorstellen können zur Erklärung:
Ei "normales Laufgeschäft",in "unnormaler Größe/Höhe,mit ein paar "interaktiven Ideeen"-mehr nicht . . .
 
I

insiderfan

1. Ist das völlig egal wie hoch der Turm ist, solange man eine gute Aussicht hat.

2. Trotzdem ist auch für mich dieses Geschäft ein Flop

3. Soll Herr Blume doch einfach noch 3 Container draufsetzen, dann passt´s auch mit den 30 Metern. :fuck: Vielleicht sind die 30 Meter auch, der Abstand vom Boden, bis zu den Turmspitzen. Das wären dann vermutlich 28 Meter und dann hat er halt noch ein bisschen gerundet :D Was ich allerdings komisch finde, ist, dass auf der Homepage sogar von 35 Metern geredet wird. :mf_gap:
 

Ansgar Wildermuth

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
17. Oktober 2005
Beiträge
244
Punkte Reaktionen
216
3 weitere Container = grösserer Kran nötig... :c060:
Flop = meine Zustimmung




Gruss Ansgar
 
V

Veit Schütte

Der Tower sieht wirklich nicht so Hoch aus. Allerdings sieht der Tower aber gut aus. Nur ist die Frage, ob das Innere mit dem Außen mithalten kann. Bis jetzt hatte ich keine große Zeit den Tower zu testen.
 

Driver

Kirmes Fan
Registriert
21. September 2008
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
4
Alter
33
Ich finde dieses Geschäft trotzdem sehr gelungen und freue mich auch schon auf die erneuerungen für 2010. deke er wurde einfach ein jahr zufrüh auf reisen geschickt. Aber ob jetzt 2 Meter mehr oder weniger? ist mir egal ...
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.978
Punkte Reaktionen
22.230
Alter
46
"Innerlich" kenne ich es noch nicht-Äußerlich halte ich es schon gelungen,aber völlig am Thema vorbei . . .
eine Kirmesattraktion lebt vom "Seltenen","Besonderen"-Etwas- was man nicht alle Tage hat! Deshalb sind so viele Geschäfte mit Piraten,Abenteuer,Geister,Urlaubsmotiven,Partyszenen,u.v.m. gestaltet.Und der Tower? Nen simples Hochhaus!(Ich gehe davon aus,das der gemeine Festplatzbesucher nicht weiß,welches Hochhaus der Tower darstellen soll . . .
Und wo steht der Tower überall? düsseldorf,Crange,München . . . Alles Orte,wo Hochhäuser nichts Unbekanntes sind . . . Wenn ich einem Pygmäen-Stamm im tiefsten Busch angehören würde-dann sähe der Tower für mich interressant aus -aber nicht hier zu Lande!
Im Inneren wird ja angeblich auch so ein Abenteuerthema gewählt-vulkanausbruch und Ähnliches.Passt aber leider überhaupt nicht zum äußeren Gestaltungsthema.und wer denkt an Naturkatastrophen,wenn er vorm Hochhaus steht? . . .
Für Mich:Thema verfehlt!
 
V

Veit Schütte

Ich denke bei modernen Hochhäusern an den Kampf mit den Kräften der Natur (Untergrund/Erderschütterungen, Wind/Sturm, Wetter/Gewitter usw). Außerdem, wenn man heutzutage einen großen Wolkenkratzer baut, muß man auch die Folgen der veränderungen des Klimas bedenken. Daher finde ich das nicht ganz am Thema verfehlt.
 
M

Markus Jetnsch

Als ich vor dem Tower stand dachte ich
hmm...30 Meter ???
Der Airwolf war i-wie höher und is 25 meter hoch.
Naja Tower hin oder her, is eh nich so meine welt^^
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.978
Punkte Reaktionen
22.230
Alter
46
Is`eh eigentlich egal,ob nun 20,25.30 Meter . . .-Auf den Plätzen,wo bisher der Tower stand,und wahrscheinlich demnächst auch stehen wird,wird es (fast) immer auch ein Riesenrad geben,welches als klassischer "Photographenstützpunkt" wahrscheinlcih nie die Konkurenz des Towers scheuen braucht . . .
Daher ist die in der Werbung so groß rausgestellte "Aussicht" woanders eher besser gegeben! Thrill für Leute,die aus Höhenangst Probleme mit dessen Besteigung haben-so Etwas in die Richtung!Aber nicht als Laufgeschäft mitunter die "reine Höhe" anpreisen,die seit einigen Jahren von vielen Fahrgeschäften eh überboten wird . . .
@ Spot:Das hört sich so in der Tat logisch an,und ist vom Inhaber wahrscheinlich auch so angedacht worden-allerdings bezweifele ich,daß die Mehrheit der "unerfahrenen" Kirmesbesucher so denkt . . .?!
Und zu den von dir beschriebenen Beispielen der Naturgewalten,fallen mir spontan besser zum Thema passendere ,wenn auch nicht von vergleichbaren Geschäften,Gestaltungsmöglichkeiten ein:
Untergrund/Erschütterungen-früher Erdbeben;das Omen;Action-World;Power-Tower;u.s.w.
Wind/Sturm-Happy Sailor;Tai-Fun (O.k.:in abgewandelter Form);Sensorium;diverse Schiffschaukeln "Typ Alte Liebe"; rocking tug;Seesturmbahn; Tornado;. . .
Wetter/Gewitter-Flash;Flip Fly (wohl irgendwas mit Fallschirmspringern oder Ballons);Rainbow;Twister (Fahr/Laufgeschäft); . . .
O.k.-alles weit hergeholt!aber bei allen diesen Geschäften,kann man an der Aufmachung/Malerei von Außen erkennen,um was für ein Thema sich das Geschäft dreht-idealerweise bei den Fahrgeschäften mit halbwegs andeutenden Bewegungen.Das funktioniert ohne Weiteres beim Tower nicht!Wie gesagt: das Geschäft muß kein Mist sein-ich bezweifle nur,daß das geboten wird,was der Besucher erwartet ,wenn er davor steht . . .?!
 
V

Veit Schütte

@ Spot:Das hört sich so in der Tat logisch an,und ist vom Inhaber wahrscheinlich auch so angedacht worden-allerdings bezweifele ich,daß die Mehrheit der "unerfahrenen" Kirmesbesucher so denkt . . .?!
Und zu den von dir beschriebenen Beispielen der Naturgewalten,fallen mir spontan besser zum Thema passendere ,wenn auch nicht von vergleichbaren Geschäften,Gestaltungsmöglichkeiten ein:
Untergrund/Erschütterungen-früher Erdbeben;das Omen;Action-World;Power-Tower;u.s.w.
Wind/Sturm-Happy Sailor;Tai-Fun (O.k.:in abgewandelter Form);Sensorium;diverse Schiffschaukeln "Typ Alte Liebe"; rocking tug;Seesturmbahn; Tornado;. . .
Wetter/Gewitter-Flash;Flip Fly (wohl irgendwas mit Fallschirmspringern oder Ballons);Rainbow;Twister (Fahr/Laufgeschäft); . . .
O.k.-alles weit hergeholt!aber bei allen diesen Geschäften,kann man an der Aufmachung/Malerei von Außen erkennen,um was für ein Thema sich das Geschäft dreht-idealerweise bei den Fahrgeschäften mit halbwegs andeutenden Bewegungen.Das funktioniert ohne Weiteres beim Tower nicht!Wie gesagt: das Geschäft muß kein Mist sein-ich bezweifle nur,daß das geboten wird,was der Besucher erwartet ,wenn er davor steht . . .?!


Diese Geschäftsnamen / Designs gibt es schon und würden bestimmt nur als billige Kopie erscheinen. Hast du mal was davon gehört, die Neugierde des Menschen zu wecken?
Wer diese ganzen Reportagen auf N.. oder N.. über diese Bauprojekte Wolkenkratzer usw. gesehen hat, wird bestimmt neugierig. Wenn das Innere des The Tower seid Düsseldorf und Crange geändert worden ist, ist er bestimmt interessant. Wenn der Inhalt der gleiche ist, sind 4€ zu viel Geld.

Außerdem kommen wir hier ein wenig vom Thema ab.
 
J

jankru

Als ich vor dem Tower stand dachte ich
hmm...30 Meter ???
Der Airwolf war i-wie höher und is 25 meter hoch.
Naja Tower hin oder her, is eh nich so meine welt^^


Den Airwolf mit dem Tower Event Center zu vergleichen ist jetzt jawohl ein Witz, oder? Also der Tower ist von aussen wie von innen aber deutlich höher als der Airwolf! Mal ganz davon abgesehen das der Airwolf ein Fahr- und kein Laufgeschäft ist, was jeden vergleich schonmal von vornherein ausschließt! Und es ist mir völlig egal ob der 22, 25, 30 oder 35 Meter hat, wer ihn so genossen hat wie ich, will das gar nicht so genau wissen! Im Übrigen sollte man der Presse nicht alles glauben was sie so schreibt, tut ihr doch sonst auch nicht! Und warum ist ein Wolkenkratzer auf der Kirmes nix besonderes, nur weil die Austragende Stadt schon Wolkenkratzer hat, was bitte ist das für eine schwachsinns Begründung? Soll das Geschäft auf nem Dorf stehen oder was? Ist übrigens nicht das erstemal, dass diese Thematik von Laufgeschäften genommen wird! Da wären noch "New York - New York" und "Inferno" zu nennen, wahrscheinlich auch andere, aber ich kann ja nicht alles kennen. Die einzige Stadt in Deutschland mit vernünftigen Wolkenkratzern - die diese Bezeichnung auch verdienen, ist übrigens Frankfurt am Main, bis jetzt stand er da noch nicht!


:eek:fftopic:
PS:
Nochmal kurz zum Innenleben: Was erwartet ihr eigentlich bei der Gestaltung? Büroräume? Läden? Oder vielleicht auch Wohnungen? Das sind die Dinge die ich damit verbinden würde! Ist auch alles drin, nur nicht alles öffentlich! Das Ding hat sogar ne Lobby, ne Dachterasse und das ganze Verbunden mit nem Lift, entspricht also genau meinen Vorstellungen eines Wolkenkratzers! Und wer kommt da überhaupt auf die Idee mit Vulkanausbruch, hat nie einer was von gesagt!
:eek:fftopic:

Uff!
Isch habe Fertig!:bye1:
 
Oben