[Presse]

Michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
10.781
Likes
28.625
Alter
50
Kindertaufe auf dem Autoscooter

Schausteller-Frauenbund feiert 70. Geburtstag

Vom 10.03.2006

alg. "Solange Karussells sich dreh´n, soll unser Meenzer Gold besteh´n", steht auf der Vereinsbrosche des Schausteller-Frauenbundes "Meenzer Gold", der nun sein 70-jähriges Bestehen feierte. Die Geschichte der Frauenvereinigung begann 1936 auf dem Halleplatz, wo heute das Rathaus steht. Dort gründeten sechs Schaustellerinnen den Geselligkeitsverein - in einem Wohnwagen. Heute treffen sich 85 Aktive und 25 Ehrenmitglieder aus Mainz und Umgebung jedes Jahr eine Woche nach Aschermittwoch.

"Früher war Saison von März bis Oktober, heute sind wir das ganze Jahr unterwegs", erklärt die Vorsitzende Margit Sottile-Barth. In fünfter Generation betreibt ihre Familie Karussells und Autoscooter. Fünfzig Jahre dabei ist Ehrenmitglied Waltraud Weling. Mit ihrer Mutter verkaufte sie bis 1992 Süßigkeiten. "Wir waren so genannte Kirchturmreisende", erzählt die 65-Jährige. Das heißt: "Man blieb so nah an der Heimatstadt, dass man die Domspitze noch sehen konnte". Allerdings besuchte sie als Kind die Wanderschule, ging also jede Woche woanders zur Schule.

Eine geregelte Schullaufbahn hatte Christine Beutler-Lotz, deren Mutter Lose verkauft. Die Eltern wollten, dass sie eine Ausbildung macht, auch wenn fast alle Schausteller Familienbetriebe haben. Den Beruf verknüpfte Beutler-Lotz mit dem Gewerbe der Eltern: Heute ist sie Schausteller-Pfarrerin des Dekanats Hessen-Nassau. Mitglied des Frauenbundes - wie ihre Mutter - ist sie nicht, kommt aber zu jeder Veranstaltung. Auf den Jahrmärkten im Dekanat ist sie immer präsent: "Ich habe Kinder auf dem Autoscooter getauft und im Festzelt konfirmiert."

Am Jubiläumstag kam sogar ein Mann in den Genuss der Ehrenmitgliedschaft: Wirtschaftsdezernent Franz Ringhoffer. "Er ist auch für das Ordnungsamt und den Katastrophenschutz zuständig", frotzelte Sottile-Barth, "da kann er auch als einziger Mann bei uns Ehrenmitglied werden".

Quelle : Rhein main Presse

Angaben ohne Gewähr!
 
Oben