Rekorde unter den Fahrgeschäften

M

Matthias Johänning

So verrechnete sich der Luft- und Raumfahrtkonzern Messerschmitt-Bölkow-Blohm hoffnungslos bei der Produktion der Superachterbahn "Alpenflug". Das Multimillionengerät erwies sich als gigantischer Blindgänger -- unrentabel und auch nicht wetterfest -- und wurde nach einmaligem Betrieb auf dem Münchner Oktoberfest mit dem Schneidbrenner abgebaut: Endstation Schrottplatz


Gefunden hier: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40680551.html

Gruss Majo
 

Jens Kamenz

Stammuser
Stammuser
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
446
Punkte Reaktionen
198
Alter
51
Warum ist sie denn Verschrotted worden!!!!


hier nochmal deutlicher der Link: klick mich!

sehr schön ist das Zitat von Anton Schwarzkopf am Ende des Berichts :sarcastic:
 

Marvin Dirks

==gesperrt==
gesperrter user
Registriert
7. Mai 2010
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
67
Alter
23
In jeder Kurve schwingen die Wagen nach außen wie beim Euro Coaster:biggrin:
 

Bernd Oberschelp

Stammuser
Registriert
20. Juli 2011
Beiträge
2.491
Punkte Reaktionen
56.337
@juk

Was für geile Bilder. Danke. Das Teil ist selbst mir unbekannt, obwohl das meine Zeit war.
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.826
Punkte Reaktionen
3.936
Alter
59
"das wäre genau so,wenn wir Flugzeuge bauen würden"

war der beste Satz des großen Achterbahnkönigs. Die hätten ja die Schienen geradebiegen können und eine kleine Wuppertaler Schwebebahn draus machen können(Scherz!)

Da dürften bei MBB einige Köpfe gerollt sein.Schließlich war dies der größte Flop dieser Firma.

Wenn der TÜV schon aufgrund massiver Konstruktionsmängel den Laden dichtmacht......
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
15.223
Punkte Reaktionen
28.039
Alter
47
In jeder Kurve schwingen die Wagen nach außen wie beim Euro Coaster:biggrin:

Genau das war mit einer der Hauptgründe,weshalb die Bahn nciht "funktionierte"! Das Schwingen wurde durch Gelenke in den Zügen hervorgerufen! Währen aber stattdessen die Schienen in den Kurven "gebankt" gewesen-vielleicht hätte es besser funktioniert.. .
 

Jens Kamenz

Stammuser
Stammuser
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
446
Punkte Reaktionen
198
Alter
51
Man kann das auch ganz gut am untersten Bild erkennen, welch gewaltigen Kräfte auf die Schienen und Rollen eingewirkt haben müssen - da ist schon nach sehr kurzer Zeit (rund 2 Wochen) kaum mehr Farbe dran und heftiger Abrieb zu erkennen. Bei neuen Achterbahnen ist das sonst nicht so schnell und deutlich zu sehen ...
 

loopingschaukel

...ist neu dabei
Registriert
14. Mai 2011
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Alter
47
Zum Thema GEISTERBAHNEN:
Daemonium von Blume ist die grösste transportable Geisterbahn mit 4 Etagen.
Dann kommt wohl die Geisterschlange von Lehmann,die grösste mit 3 Etagen.
Tum Thema ACHTERBAHNEN;
Olympialooping von Barth ist die grösste,schnellste und längste transportable Achterbahn mit Loopings.
Alpinabahn von Bruch und King(in Frankreich)sind die grössten transportablen Achterbahnen ohne Loopings.Aber welche davon die längste oder schnellste ist weiss ich nicht genau.;)
 
N

Nightstyler

Welcher Schausteller betreibt King??



Meinst du die Achterbahn aus Frankreich, die müsste nämlich von Vancraeyenest sein.
[h=3][/h]
 

Marvin Dirks

==gesperrt==
gesperrter user
Registriert
7. Mai 2010
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
67
Alter
23
Vom welchen Hersteller kommt die Bahn denn??Ein Deutscher kann es ja nicht sein.
 

KirmesPOWER95

....ist oft hier
Registriert
18. Oktober 2011
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
833
Alter
26
Hallo ! hab für euch auch noch was: Die große Geisterbahn von Schütze ist die größste transportable Geisterbahn Europas auf 2 Etagen.Das Daemonium ist die größste transportable Geisterbahn der Welt mit der längsten Fahrstrecke, einzigste Geisterbahn auf 4 Etagen und auch von den Abmessungen ( höhe, länge, breite, tiefe ) ist sie die Nummer 1. Das habe vom Inhaber (Martin Blume) erhalten. Ich muss aber auch sagen das Teil ist aber auch echt riesig.
 

Marvin Dirks

==gesperrt==
gesperrter user
Registriert
7. Mai 2010
Beiträge
663
Punkte Reaktionen
67
Alter
23
Das mit dem Daemonium ist hier schon zu finden.Kann bezeugen dass es stimmt,denn ich bin mit ihm befreundet.
 

KirmesPOWER95

....ist oft hier
Registriert
18. Oktober 2011
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
833
Alter
26
Echt ? Vieleicht kannst du , wenn du ihn mal siehst fragen, ob er mit seiner Geisterbahn mal wieder nach Oldenburg kommt. Währ echt super nett von dir. Schöne Grüße Dominik
 

ATLANTIC-MELODY

....ist oft hier
Registriert
1. November 2010
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
0
Alter
47
Vom welchen Hersteller kommt die Bahn denn??Ein Deutscher kann es ja nicht sein.





Nein, KING wurde damals in Frankreich gebaut..................


:bye:
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben