Reportage über die besten Freizeitparks der Welt

K

KirmesFreak21

Ich habe vor 5min eine vorschau gesehn am Mittwoch den 28.07.2010 um 23:15 kommt auf PRO7 eine Reportage über die besten Freizeitparks

Harro Füllgrabe ist auf der Suche nach den besten Freizeitparks der
Welt. Er testet die spektakulärsten Achterbahnen, die rasantesten
Wasserrutschen und ist exotischen Tieren ganz nah. Nicht einmal vor
Haien schreckt der Abenteurer zurück. Denn im "Seaworld" schwimmt er mit
den gefährlichen Raubfischen. In Mexiko saust er an sogenannten
Zip-Lines in schwindelerregender Höhe durch die Lüfte, und in Australien
wagt er eine Fahrt im höchsten Freefall-Tower der Welt.:goog:



mfg
 

hardstyle

....ist oft hier
Registriert
8. Juni 2010
Beiträge
45
Likes erhalten
0
Alter
24
omg Galileo hat -durch die Blume gesagt- KEINE AHNUNG!
meiner Meinung ist das Pseudowissenschaft hoch 10...
abgesehen davon, was sind bitte objektive Bewertungskriterien für sowas?
Naja man wird ja nicht gezwungen es zu gucken^^
 

Malte Boldt

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. August 2008
Beiträge
627
Likes erhalten
1.469
Alter
24
Und das kuriosiste war ja das mit der 6 G Achterbahn :nice:
 

Breaker-Fan

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
7. Februar 2010
Beiträge
567
Likes erhalten
1.990
Alter
23
Ich konnte das leider nicht sehen...das war zu spät...
 
G

Gelöschtes Mitglied 383

Nach der Reportage kam noch die besten Wasserrutschen der Welt Platz eins hat glaube ich knapp 7 G
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.878
Likes erhalten
21.578
Alter
46
Habe beide Reportagen nicht bis zum Ende durchgehalten:
Beim ersten Moderator bekam ich Ausschlag ob des nervtötenden Gegrinse und hyperaktiven Freudensbekundungen,bei den Wasserrutschen wars nicht wirklich besser-schrilles Gekikse der Moderatorin ! Außerdem waren ihr ihre blauen Flecken vom Rutschen wichtiger als die Rutschen selbst . . .
Am geilsten war,daß jeder Ride-op als Ingeneur der Bahnen/Rutschen ausgegeben wurde! Würde mich mal echt interresieren,was sie im Original zu sagen hatten,man verstand ja nicht wirklich viel . . .
 
Oben