Rheda(-Wiedenbrück) Andreasmarkt - 16.11.-19.11.2018

Tobias Dreher

Stammuser
Stammuser
Foto Award
Mitglied
9. März 2010
1.300
5.277
#1
In Rheda setzt man in diesem Jahr auf die mehrfach bewährte Standard-Beschickung A (B wäre wie im letzten Jahr mit Piontek-Breaker statt Bratpfanne ;)). Leider kein Laufgeschäft aufgeführt, wäre wünschenswert, dass da noch was hinzu kommt. Also die üblichen Verdächtigen auf den gewohnten Plätzen:
  • Jeckyll & Hyde (Thelen)
  • High Impress (Oberschelp)
  • Star Club (Schneider)
  • Shaker (Fick)
  • Hard Rock Drive (Schneider)
Quelle: http://www.rheda-wiedenbrueck.de/fr...uelles/Veranstaltungen/112110100000020845.php
 
1. November 2016
130
236
#5
sehr geil, ich poste in 2 Wochen die Bilder aus 2017 in umgekehrter Reihenfolge - merkt kein Mensch :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
Mein Humor... :ROFLMAO:
Dann nimm aber lieber die 2016er Bilder. Sonst kommt die Frage, für wen Piontek so kurzfristig eingesprungen sei... :laugh2: oder ob der High Impress ernsthaft Defekt sei... so entstehen Gerüchte.
 
Gefällt mir: Marc Paßlack und WAF?
2. Oktober 2009
10.629
11.082
#6
Leider kein Laufgeschäft aufgeführt, wäre wünschenswert, dass da noch was hinzu kommt. Also die üblichen Verdächtigen auf den gewohnten Plätzen:
Bleiben Wir doch bei den üblichen Verdächtigen,auf den gewohnten Plätzen.Ich leg mich da fest:
Solange keine Baustelle oder Sonstiges den Platz einschränkt,wird neben dem Musikexpress entweder ein Bungeetrampolin oder -mein Favorit - das Kaleidoskop gestellt.:winki
 
Gefällt mir: WAF? und Marvin M
1. November 2016
130
236
#7
Aktuell bauen auf bzw. sind bereits fertig:
- ME Star Club (Schneider)
- AS Hard Rock Drive (Schneider)
- High Impress (Oberschelp)
- Devil Dance (Welte)
- Jekyll & Hyde (Thelen)
- und die üblichen Kikas von Lönne, Stippich & Co.

Noch frei ist der Laufgeschäfte-Platz neben dem ME ( dort sind aber auch keine Markierungen am Boden) und der komplette Doktorplatz ( früher standen dort u.a. RiRa und Rutsche) und der Platz an der Kirche ( dort stand sonst immer New World 2000).

Quelle: meine Augen gerade eben
 
1. November 2016
130
236
#9
Mit dem Simulator wusste ich nicht. Wird immer müder...

Und gleichzeitig wird auch die Konkurrenz an Plätzen gefühlt größer. Ich kann mir gut vorstellen, dass Schausteller sich überlegen, ob sie zum Saisonende solche Feste anfahren oder besser nen Weihnachtsmarkt mit ner Glühweinhütte oder eine mehrwöchige Weihnachtskirmes mit ihrem Geschäft beschicken...

Daher gehe ich davon aus, dass auch kein Laufgeschäfte mehr kommt.:(
 
Gefällt mir: Rooster94

Cadler

...ist neu dabei
Mitglied
22. Dezember 2010
9
24
#10
Aktuell bauen auf bzw. sind bereits fertig:
- ME Star Club (Schneider)
- AS Hard Rock Drive (Schneider)
- High Impress (Oberschelp)
- Devil Dance (Welte)
- Jekyll & Hyde (Thelen)
- und die üblichen Kikas von Lönne, Stippich & Co.

Noch frei ist der Laufgeschäfte-Platz neben dem ME ( dort sind aber auch keine Markierungen am Boden) und der komplette Doktorplatz ( früher standen dort u.a. RiRa und Rutsche) und der Platz an der Kirche ( dort stand sonst immer New World 2000).

Quelle: meine Augen gerade eben
Neben dem ME ist das Ponyreiten (ehem. neben der Sparkasse) hingekommen! Was war das mal für eine Kirmes (so vor 40 Jahre)!!!
Quelle: mein tränendes Auge.
 
2. Oktober 2009
10.629
11.082
#11
Neben dem ME ist das Ponyreiten (ehem. neben der Sparkasse) hingekommen! Was war das mal für eine Kirmes (so vor 40 Jahre)!!!
Ohne näher darauf eingehen zu wollen: Das stand an bekannter Stelle aber besser! Ich gehe auch mal nicht davon aus,daß an dessen Stelle ein Superhighlight rückt !? Vermutlich wird dann der Rettungswagen näher rangerückt . . . .
Quelle: mein tränendes Auge.
Ich sag es dir! Wenn ich Damals gewusst hätte,wie sich diese Verasntaaltung noch entwickelt - ich hätte mich Niemals beschwert über Superhopsergastspiele in Serie oder andere,"unspektakuläre"Verpflichtungen . . . .
Zumindest quantitativ war diese Verasntaltung früher sehr viel größer besetzt,als jetzt in Wiedenbrück.Und es ja jetzt nicht so,daß da irgendwelche Plätze durch Bebauungen verschwunden wären.Selbst der Pottmarkt ist nicht mehr das,was man sich gemeinhin unter diesen Namen vorstellt . . . .
 
1. November 2016
130
236
#12
Und dabei hätte die Strecke ein schönes Potential: ein echter kleiner Rundlauf mit kleineren Ecken Plätzen, wo Fahrgeschäfte stehen können. Zumindest würde es früher so auch genutzt... dafür muss ich auch keine 40 Jahre zurückgehen...

Hoffentlich nimmt das Fest nicht weiter ab... sonst stehen da bald nur noch ein ME und der Scooter und das hat den Charme eines Dorfschützenfests...
 

Cadler

...ist neu dabei
Mitglied
22. Dezember 2010
9
24
#13
Ich sag es dir! Wenn ich Damals gewusst hätte,wie sich diese Veranstaltung noch entwickelt - ich hätte mich Niemals beschwert über Superhopsergastspiele in Serie oder andere,"unspektakuläre"Verpflichtungen . . . .

Meine 100%ige Zustimmung. Auf dem Punkt gebracht.

PS.: Bis jetzt (Do 15:00) steht ein mickriges Zelt zwischen Rathaus und Sparkasse.
 
2. Oktober 2009
10.629
11.082
#14
Hoffentlich nimmt das Fest nicht weiter ab... sonst stehen da bald nur noch ein ME und der Scooter und das hat den Charme eines Dorfschützenfests...
Auch,wenns jetzt wieder nen shitstorm hagelt: ein "Dorfschützenfest"ist das schon seit einigen Jahren,wenn auch mit 2,3 netten "Gästen".Einen Unterschied sehe ich dann aber doch noch:Ein Dorfschützenfest verbreitet oft größere Stimmung !
Das ist gar nicht böse gemeint,aber in Rheda hat man einfach nicht den Eindruck,daß man sich da über die Kirmes freut.Stimmung gibts,wenn überhaupt,am Ausschank,wenn sich da mal ein Kegelclub niederlässt.Aber auch das wird ne eher ruhige Angelegenheit.Ansonsten hält man da eben an,wenn man vorbeikommt,um ne Wurst zu essen oder das Kind eben ne kurze runde Kika fahren zu lassen.Aber nicht wirklich,um zu "feiern"(was ja eigentlich auch nichts mit der Größe zu tun hat . . .
Apropo "feiern":das geht da auch fast gar nicht.Die rare Anwesenheit der Großattraktionen und Aufteilung der Reihengeschäfte bieten eine fast beispiellos leise Kulisse.Wenn da keine Besucher rumkrakelen,herrscht oft Totenstille (nicht nur am Totensonntag,der ja diesmal zum Glück ne Woche später ist.Nicht mal nen Greifer,der mit seinem Gedudel die Stille unterbricht,gibt es da . . . .
Hört sich doof an,aber atmosphärisch ähnelt diese Kirmes,trotz Kirmesattraktionen, mich persöhnlich eher an einen Weihnachtsmarkt.
 
2. Oktober 2009
10.629
11.082
#16
Also das reichlich vertretene Skooterpublikum tut das wohl schon..
Ja,nur das ich unter "Feiern"was anderes verstehe,als mitgebrachten Alc zu konsumieren und am Scooter rumzuhängen,als einzigste Alternative der Wochenendgestaltung . . . . .
Man kann auch mit Alc ordentliche Stimmung aufbauen,ebenso ohne. Aber eben anders . . . . .

PS.: Bis jetzt (Do 15:00) steht ein mickriges Zelt zwischen Rathaus und Sparkasse.
Gerade,am Sonntag Nachmittag ,stand da nicht mal mehr ein "mickriges"Zelt! :eek: Wohl aber einige "Zeltstände"von türkischen Verkäufern,die eben das übliche Zeug feilboten.Und zwar ausnahmslos ! Bis auf den Scooter und den high-impress auf dem Parkplatz ist diese Strasse mittlerweile komplett Kirmes -Reihengeschäfts-frei ! Imbiss,Ausschank,Süßwaren,Schneiders Kinder-Kettenflieger - alle komplett weg.Auf den Schreck wollte ich mir wenigstens zum Abschluss der Schnellrunde über den Platz ne Tüte vom Bon-Bon-Kontor gönnen.aber wer hätte es gedacht:Ersatzlos gestrichen.Lücke!
Der neue,anwesende Scheibenwischer hatte nicht mal um 14.30 geöffnet,obwohl Beginn um 14 Uhr war.Oder auch wieder defekt?
Und Besucher will man anscheinend auch nicht mehr auf den noch wenigen,durch Trödler beschickten Metern vorm Doktorplatz haben? Wie sonst erklärt man mir,daß der Weg zwischend beiden Strassenseiten fast komplett bis zur Mitte durch Klamottenständer vollgestellt war/ist?
Das Verhältniss Schausteller - TrödelKlamottenstände schätze ich mittlerweile gefühlt bei 50-50%ein.Und ein Blick auf die Homepage gibt mir auch (fast)recht. Früher warb man mit 70 -80 Schaustellerbetrieben.Ganz früher,meine ich,noch mehr.Aktuell steht da was von "circa 45 Betrieben".:(
Eigenartig.Ich würde diese Veranstaltung vom Angebot her eigentlich als fast tod bezeichnen.Aber mehr oder weniger vernüntige Besucherzahlen scheint es,bei entsprechendem Wetter,eigentlich zu geben. . . . .
 
13. Februar 2014
1.978
4.197
#17
Das kann ich leider so unterschreiben. Sieht stellenweise echt mehr nach Flohmarkt als nach Kirmes aus.

Die allermeisten guten Fressbuden und Karussells sind aber dennoch vor Ort. Wurden aber teilweise umgestellt.
 
2. Oktober 2009
10.629
11.082
#18
Keine wirklich große Überraschung mehr - laut "die-Glocke"steht noch nicht fest,ob es 2019 eine Fortsetzung dieser Kirmes geben wird . . . .
Es würde immer schwieriger,Schausteller zu bekommen.Viele hätten kein Interesse über Totensonntag und wären ohnehin schon mit Weihnachtsmarktvorbereitungen beschäftigt. . . .
Schon seit Jahren würde es nur noch über "Vitamin B"gelingen,Attraktionen zu bekommen . . . .
 
2. Oktober 2009
10.629
11.082
#20
Ich hatte zufällig bei meinem Besuch mitbekommen wie eine Budenbetreiberin (keine Ahnung mehr welche das wahr) dazu von der Presse befragt wurde. Zumindest sie äußerte aber den Wunsch dass es weitergehen soll. Sie käme gerne wieder.
Tja.die Reihengeschäfte - und besonders die Stammis von denen - sind ja meistens zufrieden.Aber so ganz ohne Fahrgeschäft wäre aber auch doof und keine echte Kirmes mehr.
Ist leider ne allgemein verbreitete Entwicklung:Der kluge Schausteller muss 2 Geschäfte betreiben: ein interressantes,aufwändiges Fahrgeschäft um die Besucher anzulocken und ne Bude,um Geld zu verdienen . . . .:winki
 
Gefällt mir: WAF?