SAD Referenzen

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre Mitglied
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.877
Likes
8.875
Übrigens hat Gerstlauer auch eine umfangreiche Referenzliste. Wahrscheinlich für die Coasterfreunde, die sich einen Eurofighter in den Garten setzen wollen und sich nicht schlüssig sind, ob es nicht doch lieber was von Intamin oder Mack sein darf.
Bei afaw kann man sich von Referenzen noch inspirieren lassen, wie das Gartenhaus passend lackiert werden kann. Die Firmen scheinen so schlecht zu sein, dass Mund zu Mund-Propaganda da wohl nicht funktioniert ;):unsure:
Afaw hat eine riesen Referenzliste, weil die eben nicht nur Kirmeskram machen, ausserdem haben die Konkurrenten auf dem Markt. AtelierEK, zum Beispiel. Das ist nur ein kleiner Teil des Unternehmens. SAD braucht keine, weil keine Alternative. Und wenns Alternativen gibt, brauchen sie keine, weil die Facebookseite genug Einblicke und Referenzen preis gibt.
 

Peter Burgdorf

...ist neu dabei
Verifizierter User
Stammuser
10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
6. Januar 2008
Beiträge
262
Likes
1.471
Afaw hat eine riesen Referenzliste, weil die eben nicht nur Kirmeskram machen, ausserdem haben die Konkurrenten auf dem Markt. AtelierEK, zum Beispiel. Das ist nur ein kleiner Teil des Unternehmens. SAD braucht keine, weil keine Alternative. Und wenns Alternativen gibt, brauchen sie keine, weil die Facebookseite genug Einblicke und Referenzen preis gibt.
Naja Alternativen gibt's genug nur werden die meistens nicht so öffentlich gezeigt aber eins ist doch klar Schausteller haben vor Sad auch ihre Geschäfte gepflegt und auch überholt
 

AlexT

Stammuser
Mitglied seit
9. August 2016
Beiträge
425
Likes
1.717
Afaw hat eine riesen Referenzliste, weil die eben nicht nur Kirmeskram machen, ausserdem haben die Konkurrenten auf dem Markt. AtelierEK, zum Beispiel. Das ist nur ein kleiner Teil des Unternehmens. SAD braucht keine, weil keine Alternative. Und wenns Alternativen gibt, brauchen sie keine, weil die Facebookseite genug Einblicke und Referenzen preis gibt.
Ja, afaw hat massenhaft namhafte Referenzen (InBev, Oetker, usw.), die weisen ihre Schaustellerreferenzen aber sogar getrennt aus auf einer separaten Webseite.

SAD hat die Nische erkannt, die neue DIN genutzt und hat (fast) eine Alleinstellung. Außerdem haben die sich schnell einen Namen gemacht.
Sonst fällt mir noch Sunkid Heege ein, die mal ein wenig gemacht haben. Bei Metallbauarbeiten wurde wahrscheinlich auch viel mit kleinen Betrieben gearbeitet.
SAD bietet halt alles aus einer Hand von Metallbau bis Design und Lackierung.
 

Kirmes Amateur

Verifizierter User
Mitglied seit
23. Mai 2019
Beiträge
853
Likes
5.790
Naja Alternativen gibt's genug nur werden die meistens nicht so öffentlich gezeigt aber eins ist doch klar Schausteller haben vor Sad auch ihre Geschäfte gepflegt und auch überholt
Genau so ist es.
Hier wird gerade so getan, als hätte SAD das Rad neu erfunden.
Schausteller sind bis vor wenigen Jahren ohne SAD ausgekommen und wenn die morgen weg sind wird auch kein Schausteller sein Geschäft verkaufen.

Wenn morgen eine beliebige andere Firma den Kirmesfans drei Fotos zur Verfügung stellt, werden die hier wie Gott in Frankreich behandelt.
 

Toasty

Stammuser
5 Jahre Mitglied
Mitglied seit
4. Juli 2012
Beiträge
181
Likes
491
Sagen wirs so: SAD hat als einziger Dienstleister sein Portfolio nicht nur ausgebaut, sondern auch offengelegt und somit öffentliche Einblicke in die Erneuerungs- und Umrüstungsarbeiten von Fahrgeschäften - in diesem Falle jene der Break Dancer - gewährt. Dass es auch andere Firmen gibt, die derartige Arbeiten durchführen, steht natürlich außer Frage, siehe auch Kinzler, Dreher-Vespermann und Co.

Vielleicht kommen wir so auf einen gemeinsamen Nenner.
 
Oben