Schausteller demonstrieren gegen Corona-Einschränkungen 02.07.2020 Berlin

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

alex crange

Stammuser
Registriert
18. Juni 2015
Beiträge
1.665
Likes
9.103
Alter
43
Die Feste müssen natürlich anders aussehen
Und die Schausteller haben ja jetzt schon mehrfach bewiesen, dass sie es können und wollen
Ich glaube nicht, dass im nächsten Jahr normale Veranstaltungen stattfinden finden können und von daher ist es im Moment die einzige traurige Alternative
Es geht ja auch um Traditionen
Dann feiern eben die Münchner mal alleine ihr Oktoberfest, die Hannoveraner ihr Schützenfest usw
Bis zum Saisonstart 2021 im März ist noch sooo viel Zeit! Ich glaube daran das wir 2021 wieder eine ganz normale Saison haben werden. Man kann ja nicht alles nur schwarz sehen. Dieses Jahr ist soviel passiert, bis März kann noch viel mehr passieren. Und zwar bitte mal nur positives!
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
1.880
Likes
14.246
Alter
61
Bis zum Saisonstart 2021 im März ist noch sooo viel Zeit! Ich glaube daran das wir 2021 wieder eine ganz normale Saison haben werden. Man kann ja nicht alles nur schwarz sehen. Dieses Jahr ist soviel passiert, bis März kann noch viel mehr passieren. Und zwar bitte mal nur positives!
weißt du noch was du vor Monaten geschrieben hast, von wegen Wasser das den Kanal entlang fließt?
Seit dem vergeht Monat um Monat
Normalität nicht in Sicht
Ohne Impfstoff Wird sich nichts ändern, leider
 

quagmire

Stammuser
Registriert
4. April 2018
Beiträge
1.293
Likes
6.155
Ja ja jedes Virus wird ne Pandemie, wer soll die kacke eigentlich glauben.....

Vor einem halben Jahr hatte auch niemand gedacht, dass so etwas auf der Welt geschieht, von daher sollte ein bisschen mehr aufpassen nicht falsch sein und man kann dankbar sein, dass Infos aus China zu G4 gegeben wurden. Mir wäre es ja recht, wenn du im Kern mit deiner Aussage recht hättest. Den Rest kannst du behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 10880

Geht es hier eigentlich um das Thema Schausteller demonstrieren oder um das alltägliche Corona Geschwafel . Ich persönlich
finde es schei........ das das alles so wenig von der Presse beachtet wurde was die Schausteller in Berlin auf die Beinen gestellt haben.
Die breite Masse geht zwar gerne zur Kirmes oder auf Stadtfeste und Weihnachtsmärkte aber was dahinter Steckt liegt außerhalb des
allgemeinen Intresse . Diese Branche hat leider keine Lobby in der breiten Masse. Andererseits ist es vielen Menschen so wieso egal
wo Ihre Kleidung oder sonst ein Produkt her kommt und wer dabei übel Ausgebeutet wird Hauptsache es ist billig und sorgenfrei !
Der Zusammenhalt der Schausteller bei der Demo hat mir Gänsehaut Momente bereitet , alle für einen und einer für alle.(y)
 

CircusfotoGraf

Moderator
Registriert
28. März 2015
Beiträge
6.325
Likes
52.816
Alter
56
Geht es hier eigentlich um das Thema Schausteller demonstrieren oder um das alltägliche Corona Geschwafel ...
Der Zusammenhalt der Schausteller bei der Demo hat mir Gänsehaut Momente bereitet , alle für einen und einer für alle.(y)

(y)

Nach Berlin gehts in München mit der nächsten Demo weiter! (y)

022.jpg021.jpg
 

gütersloh

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
17. September 2010
Beiträge
6
Likes
31
Alter
41
Wir alle hier teilen das Interesse an der Kirmes und so fühlen wir uns in diesen nicht einfachen Zeiten auch solidarisch mit den Schaustellern.
Dies kann aber keine Rechtfertigung sein für derartigen billigen Populismus, wie er auf den hier gezeigten Handzetteln zu lesen ist.
Selbstredend sind auch zahlreiche andere Branche massiv eingeschränkt in ihrer Berufsausübung und viele Unternehmer und Selbständige
stehen ohne staatliche Hilfe da und bangen um ihre Existenz. Sich als Opfer der Politik zu stilisieren hilft da nicht weiter, ändert es das Problem doch nicht.
 

Michael Wieland

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
4. Juni 2008
Beiträge
1.476
Likes
1.298
Wer sagt denn das wir bis nächste Saison keinen Impfstoff haben?
Selbst wenn es einen Impfstoff geben sollte wie lange bräuchte man bis diesen alle haben - es ist ja nicht so das man es wie ein Stück Zucker in den Mund nimmt sondern es wird gespritz und da gibt es viele die sich nicht impfen lassen wollen. Es gibt noch keine Impfpflicht in Deutschland. Und wer würde den Impfstoff zuerst bekommen ? Systemrelevante Berufe mit Sicherheit also die in Krankenhäusern weil die wichtiger sind.

Den Saisonstart 2021 kann man vergessen, zudem die harte Zeit erst kommt wenn in Winter die Grippewelle wieder kommt und man will gar nicht wissen ob da nicht irgendein Politiker auf die Idee kommt Corona mit Grippe vermischen als Gefährlich zu verkaufen, wenn das der Fall sein sollte dann gute Nacht mit Party und Co.
 

D Crange

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2018
Beiträge
1.880
Likes
14.246
Alter
61
Wir alle hier teilen das Interesse an der Kirmes und so fühlen wir uns in diesen nicht einfachen Zeiten auch solidarisch mit den Schaustellern.
Dies kann aber keine Rechtfertigung sein für derartigen billigen Populismus, wie er auf den hier gezeigten Handzetteln zu lesen ist.
Selbstredend sind auch zahlreiche andere Branche massiv eingeschränkt in ihrer Berufsausübung und viele Unternehmer und Selbständige
stehen ohne staatliche Hilfe da und bangen um ihre Existenz. Sich als Opfer der Politik zu stilisieren hilft da nicht weiter, ändert es das Problem doch nicht.
Gebe ich dir recht. Danke für nichts ist schon krass.
Es gab ja schon einiges an finanziellen Hilfen und es wurden Möglichkeiten geschaffen wenigstens ein wenig Geld zu verdienen und wenn man dem Glauben schenken kann auch weitere Hilfe in Aussicht gestellt.
Nichts geht anders
 

Michael Wieland

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
4. Juni 2008
Beiträge
1.476
Likes
1.298
Dies kann aber keine Rechtfertigung sein für derartigen billigen Populismus, wie er auf den hier gezeigten Handzetteln zu lesen ist.
Selbstredend sind auch zahlreiche andere Branche massiv eingeschränkt in ihrer Berufsausübung und viele Unternehmer und Selbständige
stehen ohne staatliche Hilfe da und bangen um ihre Existenz. Sich als Opfer der Politik zu stilisieren hilft da nicht weiter, ändert es das Problem doch nicht.
Früher hat man gesagt: Wenn man von seinen Beruf nicht leben kann dann muss man was anderes machen
Ich bewundere meinen Landwirt um die Ecke der gefühlt 15 Standbeine hat um überleben zu können, das ist zwar alles klein klein aber im großen Topf ist es sehr viel und ja das ist ein Vollerwerbslandwirt nix mit Nebenbei
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.534
Likes
21.248
Alter
45
Ich bewundere meinen Landwirt um die Ecke der gefühlt 15 Standbeine hat um überleben zu können, das ist zwar alles klein klein aber im großen Topf ist es sehr viel und ja das ist ein Vollerwerbslandwirt nix mit Nebenbei
So einen hab ich hier auch um die Ecke.Allerdings hat der keine Zeit mal in Urlaub zu fahren,geschweige denn mal kurz auf die Kirmes oder zum Bummel in die Stadt . . . .
Es gibt da son Sprichwort: Man kann reich an Geld sterben,aber arm an Lebensfreude . . . .
 

diego_cac

Stammuser
Registriert
28. August 2013
Beiträge
507
Likes
2.016
Also gestern war ich mit meiner Freundin und ein paar Bekannten in München unterwegs. Nachdem der Außenbereich des Bahnwärter Thiels zum Einschlafen war, sind wir einem Tipp gefolgt und zu einem Club in der Leopoldstraße. Wir konnten es kaum glauben, aber dort war alles wie früher: Der Club war voll (ja, im Innenbereich), die Musik laut, Masken gab es weder bei den Angestellten noch den Gästen und Formulare gab es auch nicht. Offensichtlich wurde das aber geduldet, denn die Streifen die regelmäßig die Leopoldstraße entlanggefahren sind, haben sich weder dafür noch für die Massenschlägerei ein paar Meter weiter interessiert. Es war jedenfalls extrem geil, mal wieder richtig feiern zu gehen.
 

Jumpingforever

....ist oft hier
gesperrter user
Registriert
4. Januar 2011
Beiträge
433
Likes
526
Gebe ich dir recht. Danke für nichts ist schon krass.
Es gab ja schon einiges an finanziellen Hilfen und es wurden Möglichkeiten geschaffen wenigstens ein wenig Geld zu verdienen und wenn man dem Glauben schenken kann auch weitere Hilfe in Aussicht gestellt.
Nichts geht anders
Komm die paar Kröten, ich bitte dich für nen gutes halbes Jahr bis jetzt oder wie aber jedem Flüchtling und Co wird der Rote Teppich quasi ausgerollt......
 

quagmire

Stammuser
Registriert
4. April 2018
Beiträge
1.293
Likes
6.155
hust Nazi hust
wenn du auch nur den Hauch von Anstand hättest, könnte man ja etwas Mitleid mit dir haben. Stattdessen kommt da nur Müll. Flüchtlinge, die Seuche soll sich die Risikogruppe holen, etc. Ich weine um die Welt, in der Leute wie du eine Tastatur bedienen dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben