Schausteller Leben

Mack Rides

Stammuser
Registriert
9. November 2006
Beiträge
687
Punkte Reaktionen
740
Alter
59
Schausteller-Leben
Schöner wohnen auf der Kirmes

„Eiche rustikal“ oder Camping-Flair - die Wohnwagen der Schausteller sind so vielseitig wie die Fahrgeschäfte der Kirmes.


Ihr Wagen, in dem sie auf 26 Quadratmetern mit Mann, Pflegekind Niklas (14) und Hund wohnt, ist mit „Eiche Rustikal“-Ausstattung der Inbegriff deutscher Gemütlichkeit - stammt aber aus den USA: „Eine Sonderanfertigung für 40.000 Euro.“




Anhang anzeigen 6610



Wenige Meter weiter parkt das Wohnmobil von Angela Brand (31). Die Pfannkuchen-Verkäuferin hat winzige 12 Quadratmeter zur Verfügung - dafür aber ein prunkvolles Doppelbett mit goldenem Überwurf. Die edle Schlafstätte ist fast so groß wie der gesamte Wagen - und Angelas ganzer Stolz: „Ein bisschen Luxus muss einfach sein. “

Auch Familie Heinen von der Boxbude macht es sich richtig schön - im Freien: Der Frühstückstisch zwischen den Campingwagen ist mit geblümtem Porzellangeschirr und Spitzendeckchen geschmückt. „Unser Freiluft-Wohnzimmer“, sagt Juniorchef Berthold Heinen (26) lachend. „Und der Treffpunkt für vier Generationen.“

Der prunkvollste Wagen gehört Dämonium-Chef Martin Blume und Freundin Beate Neuen. Edle Ledergarnitur im Wohnzimmer, geschmackvolle Blumendeko, Flatscreen-TV, Fußbodenheizung und Marmorbad mit Badewanne - Luxus pur auf 65 Quadratmetern. Ein teurer Spaß, gibt Blume zu: „Der Wagen hat einen Neuwert von 300.000 Euro.“



Text & Bild: Düsseldorfer Express
 
Oben