Schausteller-LKW

M

magic-man

Hallo zusammen,

als ich mir zuletzt Bilder von Schausteller Trucks angesehen ist mir aufgefallen das da einige ja schon praktisch uralt sind.

woran liegt das?

wieso kauft sich so mancher lieber einen neuen Wohnwagen, obwol seine Zugmaschine die 15 jahre schon überschritten hat?

könnte man mit neueren, spritsparenderen LKW nicht auch Transportkosten sparen?

freue mich schon auf euere antworten.....

.....MfG magic-man
 
I

Insider-Fan

ZITAT(magic-man @ Sep 15 2008, 01:23 PM)
Hallo zusammen,

als ich mir zuletzt Bilder von Schausteller Trucks angesehen ist mir aufgefallen das da einige ja schon praktisch uralt sind.

woran liegt das?

wieso kauft sich so mancher lieber einen neuen Wohnwagen, obwol seine Zugmaschine die 15 jahre schon überschritten hat?

könnte man mit neueren, spritsparenderen LKW nicht auch Transportkosten sparen?

freue mich schon auf euere antworten.....

.....MfG magic-man[/b]


naja ich denke mal das eine zugmaschine für 250.000 euro kaum zu finanzieren ist, bzw. nur mit kredit. da die zinsen zur zeit jedoch extrem hoch sind kommt der lkw noch wesentlich teurer. und soviel an transportkosten spart man auch nicht. das heißt solange die maschine noch gut ist sollte man sie weiter benutzen
 
H

h-man81

ZITAT(Insider-Fan @ Sep 15 2008, 02:33 PM)
naja ich denke mal das eine zugmaschine für 250.000 euro kaum zu finanzieren ist, bzw. nur mit kredit. da die zinsen zur zeit jedoch extrem hoch sind kommt der lkw noch wesentlich teurer. und soviel an transportkosten spart man auch nicht. das heißt solange die maschine noch gut ist sollte man sie weiter benutzen[/b]



250000 Tacken?? Was für ein LKW soll das sein? mit diamanten statt rundumleuchten? nene dafür kriegst ja schon fast nen Freak Out!! Ein neuer MB Actros 1846 kostet z.b. 167.891+MwSt. als MEGA SPACE also Grosse Hütte!! und das ist der nagelneue,der erst seit 23.august beim händler steht. und mittlerweile gibbet ja auch attraktive leasing angebote.
 
B

Bfloyt

ZITAT(h-man81 @ Sep 15 2008, 08:46 PM)
250000 Tacken?? Was für ein LKW soll das sein? mit diamanten statt rundumleuchten? nene dafür kriegst ja schon fast nen Freak Out!! Ein neuer MB Actros 1846 kostet z.b. 167.891+MwSt. als MEGA SPACE also Grosse Hütte!! und das ist der nagelneue,der erst seit 23.august beim händler steht. und mittlerweile gibbet ja auch attraktive leasing angebote.[/b]


Ich geh mal davon aus, wenn ich von meinen Schaustellern ausgehe, liegt es daran, das die Zugmaschinen alle schon vom Vater und Opa gefahren worden sind und man daran hängt. ausserdem glaub ich ist auch ein neuer Motor billiger als ne neue Zugmaschine :)
 
C

concierge

Oft ist es ja auch so, dass in den alten Maschinen einfach mehr Power steckt.
Früher hat man halt nicht so viel auf Technik und sonstigen Schnick Schnack geachtet. Sondern sich mehr auf den Kern konzentriert. Dazu, wozu solche Maschinen eigentlich gebaut wurden. Dem Ziehen tonnenschwerer Lasten.

Heutige Zug Maschinen haben zwar auch viel Kraft und Power. Dennoch bewahrheitet sich eines immer wieder. Je mehr Technik verbaut wird, desto anfälliger werden die Geräte.
Mit einer Zugmaschine die mittlerweile soviel Technik eingebaut hat, dass sie Dir den Kaffee kochen kann, die Brötchen schmiert und Dich abends in den Schlaf singt, kann man gerne drauf Verzichten.
Eine Zugmaschine soll Lasten ziehen. Da muss Wumms hinter stecken und man muss die Kraft der Maschine unterm allerwertesten Spüren.
Und warum sollte man etwas Austauschen, was sich seit 15 oder 20 Jahren immer wieder gut bewährt hat und vorallem hält ?
 
I

Insider-Fan

außerdem hält ein lkw sehr sehr lange. und die schausteller sind jetzt auch nicht grad die multimillionäre. warum sollten die deshalb einen neuen lkw kaufen
 
S

schudi

ZITAT(Bfloyt @ Sep 16 2008, 04:00 PM)
Ich geh mal davon aus, wenn ich von meinen Schaustellern ausgehe, liegt es daran, das die Zugmaschinen alle schon vom Vater und Opa gefahren worden sind und man daran hängt. ausserdem glaub ich ist auch ein neuer Motor billiger als ne neue Zugmaschine :)[/b]


Opa? Vater??........na nu ist gut ja?...wird sein das es sowas gibt,bei mir aber nicht der Fall gewesen,allerdings hätte ich die Maschine die zur Nessi gehörte noch locker n paar Jahre fahren können.

Durchaus gibt es Schausteller die nagelneue Maschinen kaufen,leben muss ich aber im Wohnwagen und dann zieh ich das lieber vor wenn die Maschine noch in Schuss ist,schliesslich fahren wir die Kilometeranzahl gar nicht ab,wenns hoch kommt fahre ich im Jahr 10-15000,das ist für son LKW nichts.
Ein Kollege hat seine neue Maschine jetzt 5 Jahre und noch keine 100 auf der Uhr,bei einer Spedition hätte sie schon ne mille weggehabt.
 
M

magic-man

Hallo nochmal,

also als erstes muss ich mal zugeben das mit dem Wohnwagen war ein schlechtes Beispiel.

Zweitens möchte ich mich für die vielen Zuschriften bedanken.

Also das beste Argument fand ich war eindeutig das so wenige Kilometer gefahren werden. Wenn ich es nämlich mal von der Seite betrachte würde ich

wohl meinen alten LKW auch noch weiterfahren.

Es stimmt, es gibt auch viele Schausteller mit sehr neuen Trucks aber die Rede war ja nur von einigen, nicht allen.


MfG
magic-man
 
B

Breaker No1

ZITAT(h-man81 @ Sep 15 2008, 08:46 PM)
....dafür kriegst ja schon fast nen Freak Out!! .....[/b]


DAS will ich sehn^^

PS:Sorry für Off-Topic
 
I

Insider92

ZITAT(Bfloyt @ Sep 16 2008, 02:00 PM)
Ich geh mal davon aus, wenn ich von meinen Schaustellern ausgehe, liegt es daran, das die Zugmaschinen alle schon vom Vater und Opa gefahren worden sind und man daran hängt. ausserdem glaub ich ist auch ein neuer Motor billiger als ne neue Zugmaschine :)[/b]


Na das glaube ich nun mal echt weniger! Die Zugmaschinen werden meistens weitergefahren bis sie auseinanderbrechen, weil sie für die Transporte gemacht sind. Und nicht jeder Transport lässt sich mit jeder x-beliebigen Maschine fahren. Nicht umsonst lassen manche Schausteller ihre Transporte von anderen Schaustellern fahren, weil genau die, diese Zugmaschinen haben. Ausserdem ist oft noch ein Kran oder ähnliches dran, was auch noch gebraucht wird zum auf-und abbau. Und die Lackierung kostet auch noch ein paar Tacken. Ich meine, was will ein Schausteller mit einer Blanken Maschine??? Nur mit ner lackierten Maschine fährt man Werbung! Nicht umsonst verkaufen die Schausteller zu ihrem Fahrgeschäft meistens auch noch die Zugmaschinen dazu!!!
 
S

schudi

ZITAT(Insider92 @ Sep 21 2008, 10:40 AM)
Na das glaube ich nun mal echt weniger! Die Zugmaschinen werden meistens weitergefahren bis sie auseinanderbrechen, weil sie für die Transporte gemacht sind. Und nicht jeder Transport lässt sich mit jeder x-beliebigen Maschine fahren. Nicht umsonst lassen manche Schausteller ihre Transporte von anderen Schaustellern fahren, weil genau die, diese Zugmaschinen haben. Ausserdem ist oft noch ein Kran oder ähnliches dran, was auch noch gebraucht wird zum auf-und abbau. Und die Lackierung kostet auch noch ein paar Tacken. Ich meine, was will ein Schausteller mit einer Blanken Maschine??? Nur mit ner lackierten Maschine fährt man Werbung! Nicht umsonst verkaufen die Schausteller zu ihrem Fahrgeschäft meistens auch noch die Zugmaschinen dazu!!![/b]

(ironie an) Lackiert sind in der Regel alle LKW,die kommen meistens schon aus dem Werk fertig lackiert. (ironie aus)
Also ich kenn nur ganz wenige Kollegen die es investieren ihre ZM Airbrushen zu lassen......neee das ist es auch nicht,in der Regel werden ZM nur mit dieversen Schriftzügen beklebt.
Und unsere Fahrzeuge sind auch nicht anders konzipert wie normale Anhänger-oder Sattelfahrzeuge,ich könnte mein Zeug problemlos mit einer Chater-Way-ZM fahren,neee,das ist es auch nicht.

Richtig sind aber die Aufbauten,Kran-und-oder Koffer-und Pritschenaufbauten sind teuer und man findet es auf den Gebrauchtfahrzeugmärkten selten.
Ein Freund von mir mitn RRad hat sich jetzt eine neu ZM gekauft,die Wechselpritsche mit dem Kran passt da nicht mehr drauf und muss umgebaut werden,das kostet fast genau soviel wie eine neue Kran-Pritsche,also verkauft er die alte ZM komplett mit dem Wechselsystem,für Schausteller daher ideal.
 
B

Bfloyt

Was man vielleicht noch sagen könnte, das die alten Maschinen noch weniger Technik haben und das man an denen noch selbst schrauben kann ohne in eine Werkstatt fahren zu müssen.
 
H

h-man81

ZITAT(Breaker No1 @ Sep 17 2008, 05:22 PM)
DAS will ich sehn^^

PS:Sorry für Off-Topic[/b]



frag doch mal bei KMG nach, ich habs gemacht, und ich kann dir sagen, leg noch knapp 150000 drauf, und du hast einen
 
S

schudi

ZITAT(h-man81 @ Sep 21 2008, 12:48 PM)
frag doch mal bei KMG nach, ich habs gemacht, und ich kann dir sagen, leg noch knapp 150000 drauf, und du hast einen[/b]

Ach,bloss????......zahldu doch erstmal die 150000 ab.
 

Whisler

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
20. August 2004
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
15
ZITAT(schudi @ Sep 21 2008, 11:56 AM)
Ach,bloss????......zahldu doch erstmal die 150000 ab.[/b]


Warum ? Schuldet er sie Dir ?
 
H

h-man81

ZITAT(schudi @ Sep 21 2008, 01:56 PM)
Ach,bloss????......zahldu doch erstmal die 150000 ab.[/b]


Watt?? warum sollte ich 150000 abzahlen und vor allem von was?
habe lediglich drauf geantwortet was der kostet
 
S

schudi

ZITAT(h-man81 @ Sep 21 2008, 02:02 PM)
Watt?? warum sollte ich 150000 abzahlen und vor allem von was?
habe lediglich drauf geantwortet was der kostet[/b]

Ja siehste,dann haste das was ich meine ja schon selbst erkannt,150000 mehr sind 150000 die du mehr bezahlen musst,und die muss MAN erstmal mit abzahlen können......was ich sagen will?.....man kann eine ZM die 250 kosten "soll" nicht mit ein Fahrgeschäft vergleichen was 400 kosten "soll" ....bewusst "SOLL" weil ein Freak-Out 450 kostet,und da fehlt aber noch einiges,aber das ist ein anderes Thema.
 
S

schudi

ZITAT(Whisler @ Sep 21 2008, 02:01 PM)
Warum ? Schuldet er sie Dir ?[/b]


....hööö,eigentlich nicht,aber auch da lasse ich mich gern eines Besseren belehren,ich freu mich dann und morgen wird auf den Plätzen erzählt ein K-Fan hätte schulden bei mir aaaahaa. :biggrin:
 
H

h-man81

wie lange bzw oft hätte ich dann mit deiner nessy fahren müssen, um auf 150000 schulden zu kommen? kann ich sie ab arbeiten???;-)


das stimmt, da ist lediglich das fahrgeschäft bei. wollte auch nicht klugscheissern, fand halt nur die 250 tausend für nen LKW zu viel, daher der vergleich!!!
 
S

schudi

ZITAT(h-man81 @ Sep 21 2008, 02:48 PM)
wie lange bzw oft hätte ich dann mit deiner nessy fahren müssen, um auf 150000 schulden zu kommen? kann ich sie ab arbeiten???;-)[/b]

Nessi mit "I" ,und nicht meine sondern mein Vater seine. :whistle:

ZITAT(h-man81 @ Sep 21 2008, 02:48 PM)
.... wollte auch nicht klugscheissern,[/b]

Nee,sagt doch auch keiner.

ZITAT(h-man81 @ Sep 21 2008, 02:48 PM)
das stimmt, da ist lediglich das fahrgeschäft bei.......fand halt nur die 250 tausend für nen LKW zu viel, daher der vergleich!!![/b]


.....sind auch zuviel,für einen LKW ohne Aufbau oder eine SZM (Sattelzugmaschine) sind auch 150 noch reichlich zuviel,liegen so um die 100,kommt auf die Ausstattung an.
.....beim Aufbau sieht es dann doch anders,mit einer Kranwechselpritsche kommen die 250 dann doch wiederum hin......das Entscheidene ist fast immer der Aufbau.
 
Oben