Presse Schausteller und Schützen planen die Düsseldorfer Rheinkirmes

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

alex crange

Stammuser
Registriert
18. Juni 2015
Beiträge
1.730
Punkte Reaktionen
8.642
Alter
43
Vorab : ich glaube nicht an eine Rheinkirmes 2020. Auch wenn ich es mir sehr wünschen würde. Aber was bleibt den Veranstaltern denn anderes übrig als ein klein wenig Hoffnung zu haben? Herr Bruch hat doch Recht wenn er meint das man auch noch drei Wochen vor Beginn absagen könnte. Ich kann es mir wie gesagt auch kaum vorstellen das die Kirmes dieses Jahr stattfindet, aber irgendwann muss es doch eine Rückkehr zum normalen Leben geben, auch wenn das vermutlich noch länger dauern wird. Aber bis zur Rheinkirmes sind es noch dreieinhalb Monate. Bis dahin kann noch so viel passieren. Ich weiß, ziemlich unrealistisch, aber so abgedroschen es auch klingt ; die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn man jetzt ganz Deutschland für den Rest des Jahres dicht macht ist die Wirtschaft und alles andere im A... Egal wieviele Hilfsprogramme man startet. Auch die sind irgendwann aufgebraucht wenn das öffentliche Leben ewig brach liegt. Von daher wird man ja noch ein klein wenig Hoffnung haben dürfen. Auch wenn die bei mir zur Zeit nicht allzu groß ist.
 

Carsten Reichenecker

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
2. August 2009
Beiträge
841
Punkte Reaktionen
3.093
Alter
56
Vorab : ich glaube nicht an eine Rheinkirmes 2020. Auch wenn ich es mir sehr wünschen würde. Aber was bleibt den Veranstaltern denn anderes übrig als ein klein wenig Hoffnung zu haben? Herr Bruch hat doch Recht wenn er meint das man auch noch drei Wochen vor Beginn absagen könnte. Ich kann es mir wie gesagt auch kaum vorstellen das die Kirmes dieses Jahr stattfindet, aber irgendwann muss es doch eine Rückkehr zum normalen Leben geben, auch wenn das vermutlich noch länger dauern wird. Aber bis zur Rheinkirmes sind es noch dreieinhalb Monate. Bis dahin kann noch so viel passieren. Ich weiß, ziemlich unrealistisch, aber so abgedroschen es auch klingt ; die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn man jetzt ganz Deutschland für den Rest des Jahres dicht macht ist die Wirtschaft und alles andere im A... Egal wieviele Hilfsprogramme man startet. Auch die sind irgendwann aufgebraucht wenn das öffentliche Leben ewig brach liegt. Von daher wird man ja noch ein klein wenig Hoffnung haben dürfen. Auch wenn die bei mir zur Zeit nicht allzu groß ist.
Alles komplett auf den Punkt gebracht . Hätte man nicht besser schreiben können .
Danke Alex
 

ThrillFreak

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert
27. Februar 2015
Beiträge
1.074
Punkte Reaktionen
7.636
Die Kirmes beginnt doch erst in Juli und nicht wie in Bericht in Juni.

Irgendwann muss man ja wieder beginnen man kann nur hoffen das es bis dahin besser ist.
Besser wird es mit Sicherheit bis dahin, aber vorbei wird es eben nicht sein. Natürlich wäre es wünschenswert wenn es so kommen würde. Aber man muss eben realistisch betrachten und nicht irgendwelchen Wunschvorstellungen nachjagen. Großveranstaltungen in diesem Ausmaß werden garantiert nicht bereits im Sommer stattfinden.
 

snappy

10 Jahre Mitglied
Registriert
21. Juli 2012
Beiträge
255
Punkte Reaktionen
295
Mich irritiert es zum einen, dass bereits verschiedene Großveranstaltungen im Sommer wie Messe, Olympische Spiele etc. abgesagt wurden und hier soll gemäß dem Artikel Ende April darüber entschieden werden. Als wenn es noch völlig offen zu sein scheint. Also in jede Richtung.
Des Weiteren irritiert mich die Aussage, dass zwar die Gesundheit der Menschen mit in die Abwägung einfließen soll, aber auch die Situation der Schausteller. Das klingt so, als würde selbstständig über das Stattfinden entschieden werden können. Vielmehr vermute ich, dass es für das Öffnen von Clubs, Bars und auch über das Stattfinden solcher (Groß-)Veranstaltungen auch zu dem entscheidungserheblichen Zeitpunkt eine Allgemeinverfügung geben wird, sofern nicht die aktuelle aufgehoben ist, nach der sich dann entsprechend lediglich zu richten ist.
 
Registriert
2. Juli 2019
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
714
Alter
31
Ist doch klar das man trotzdem planen muss...

Das beliebte Festival "Tomorrowland" arbeitet heute auch weiter an den Vorbereitungen mit mehreren hundert Leuten. Termin drittes und viertes Juli Wochenende
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.782
Punkte Reaktionen
20.706
Alter
46
Vorab : ich glaube nicht an eine Rheinkirmes 2020. Auch wenn ich es mir sehr wünschen würde. Aber was bleibt den Veranstaltern denn anderes übrig als ein klein wenig Hoffnung zu haben? Herr Bruch hat doch Recht wenn er meint das man auch noch drei Wochen vor Beginn absagen könnte. Ich kann es mir wie gesagt auch kaum vorstellen das die Kirmes dieses Jahr stattfindet, aber irgendwann muss es doch eine Rückkehr zum normalen Leben geben, auch wenn das vermutlich noch länger dauern wird. Aber bis zur Rheinkirmes sind es noch dreieinhalb Monate. Bis dahin kann noch so viel passieren. Ich weiß, ziemlich unrealistisch, aber so abgedroschen es auch klingt ; die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn man jetzt ganz Deutschland für den Rest des Jahres dicht macht ist die Wirtschaft und alles andere im A... Egal wieviele Hilfsprogramme man startet. Auch die sind irgendwann aufgebraucht wenn das öffentliche Leben ewig brach liegt. Von daher wird man ja noch ein klein wenig Hoffnung haben dürfen. Auch wenn die bei mir zur Zeit nicht allzu groß ist.
So ist es und um nichts anderes geht es (der Bericht ist schlecht geschrieben und erweckt einen falschen Anschein):
Wenn man jetzt die komplette Kirmes mit allem Drum-und Dran komplett durchplant und dann eventuell die von Hernn Bruch ja erwähnten 3 Wochen vorher absagt,ist der Schaden aller Beteiligter vermutlich nicht so groß,wie der Schaden,der entsteht,wenns (unerwarteter Weise)dann doch plötzlich wieder losgehen kann und die Kirmes ausfallen muss,weil sich keiner um die Orgnisation gescheert hat.Ne Kirmes kann man halt nicht we nen Floh-oder Trödelmarkt aufziehen - die ersten 250 Händler mit 3 Frontmetern dürfen aufbauen,dann ist der Platz voll . . . .;)
Ist irgendwie mit der Kurzarbeit momentan.Ich muss ab Montag zu Hause bleiben.Mit Kurzarbeitergeld.Wanns und ob es weitergeht,steht noch nicht fest. Wahlweise könnte mein Chef es sich auch ganz einfach machen und alle entlassen.Und in 3 Wochen (mit etwas gutem Glauben ;)) könnte die Produktion wieder anlaufen,aber es sind keine Mitarbeiter mehr da. Das wäre die größte Scheisse . . . .
(Und selbstverständlich ist die Wahrsheinlichkeit einer Rheinkirmes 2020 bei max.5 %.Das weiss auch ein Bruch .. . . .
 

Dominik Siegmund

Let's get ready
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. April 2008
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
977
Also man kann sagen und denken was man will, aber wenn das normale Leben nicht langsam wieder in die Gänge kommt, dann bricht unsere Wirtschaft zusammen. Anfangs waren alle dafür Geschäfte und Läden zuzumachen, jetzt geht es doch aber schon nur in den Medien rum, das das alles schnell wieder auf normal gebracht werden muss, dann viele nicht mehr existieren werden wenn es noch ein paar Wochen so weiter geht. Und auch wenn einige was dagegen haben, es wird immer Situationen geben, wo man wieder auf eine gewisse Menge an Leuten trifft und dies sich auch nicht vermeiden lässt. Und es ist wichtig das auch Großveranstaltungen wieder stattfinden. Sollte es kaum noch eine Kirmes geben dieses Jahr, dann wird es keine einzige Kirmes mehr geben im nächsten Jahr. Das schafft kein Schausteller und auch so viele Rücklagen hat niemand. Ich hoffe das alles bald wieder normal läuft und die Saison im frühen Sommer startet.
 

ThrillFreak

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert
27. Februar 2015
Beiträge
1.074
Punkte Reaktionen
7.636
Nicht böse gemeint, aber haben die Menschen nach den ganzen Grippe - Toten der letzten Jahre nicht anschließend gefeiert? Das große Problem ist doch das dieser Virus noch weitgehend unbekannt ist und es noch keinen Impfstoff gibt. Ich glaube wenn das irgendwann alles hinter uns liegt werden die Leute nach langer Zeit der Isolation gerade wieder Lust haben raus zu gehen und Spaß zu haben.
Richtig, wenn man es zu früh alles startet, dann gibts nicht nur nächstes Jahr gar keine Kirmes mehr , sondern allgemein keine. Ist halt auch ein Unterschied ob ein Restaurant / Einzelhandel wieder aufmacht oder man eine Veranstaltung die knapp 2 Wochen geht und Besucher im guten 7 stelligen Bereich aufweist. Dafür ist Düsseldorf ein optimales Beispiel ... Abends/Wochenende kommst du teilweise ohne Gedrängel gar nicht durch (von der überfüllten Rheinbahn mal ganz zu schweigen ).. Dazu kommt einfach der Punkt, das viele Leute an einem Tag in Gondel X sitzen, sich festhalten ... wie willst du das mit der Hygienie dann organisieren ? Nach jeder zweiten Fahrt desinfizieren? Viel Spaß im vollen Betrieb .. dazu kommt der Faktor, dass viele die Veranstaltungen sowieso meiden würden, wenn es bis zu diesem Zeitpunkt nicht endgültig vorbei wäre bzw. überschaubar. Ich gönne es jedem Schausteller, das wieder der normale Alltag eingekehrt und man wirtschaftlich planen kann. Man darf aber nicht vergessen, dass es nicht nur Schausteller trifft, sondern „fast“ jeden. Wenn man das nun dadurch überstürzen wieder, dann war es das komplett.
Den Freizeitparks wird es auch nicht besser gehen (Beispiel Movie Park). Gehört zu einer spanischen Gruppe, wo die Lage noch schlimmer ist als bei uns. Was daraus resultieren könnte, wäre nicht positiv.
 

Dominik Siegmund

Let's get ready
10 Jahre Mitglied
Registriert
15. April 2008
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
977
Richtig, wenn man es zu früh alles startet, dann gibts nicht nur nächstes Jahr gar keine Kirmes mehr , sondern allgemein keine. Ist halt auch ein Unterschied ob ein Restaurant / Einzelhandel wieder aufmacht oder man eine Veranstaltung die knapp 2 Wochen geht und Besucher im guten 7 stelligen Bereich aufweist. Dafür ist Düsseldorf ein optimales Beispiel ... Abends/Wochenende kommst du teilweise ohne Gedrängel gar nicht durch (von der überfüllten Rheinbahn mal ganz zu schweigen ).. Dazu kommt einfach der Punkt, das viele Leute an einem Tag in Gondel X sitzen, sich festhalten ... wie willst du das mit der Hygienie dann organisieren ? Nach jeder zweiten Fahrt desinfizieren? Viel Spaß im vollen Betrieb .. dazu kommt der Faktor, dass viele die Veranstaltungen sowieso meiden würden, wenn es bis zu diesem Zeitpunkt nicht endgültig vorbei wäre bzw. überschaubar. Ich gönne es jedem Schausteller, das wieder der normale Alltag eingekehrt und man wirtschaftlich planen kann. Man darf aber nicht vergessen, dass es nicht nur Schausteller trifft, sondern „fast“ jeden. Wenn man das nun dadurch überstürzen wieder, dann war es das komplett.
Den Freizeitparks wird es auch nicht besser gehen (Beispiel Movie Park). Gehört zu einer spanischen Gruppe, wo die Lage noch schlimmer ist als bei uns. Was daraus resultieren könnte, wäre nicht positiv.
So lange es keine Kirmes gibt, darf auch kein Freizeitpark aufmachen. Auch kein Schwimmbad oder sonstiges. Da wird es bei einigen dann aber eng werden und die Leute werden noch unentspannter wie sie jetzt gerade sind
 

ThrillFreak

Verifizierter User
Stammuser
Foto Award
Registriert
27. Februar 2015
Beiträge
1.074
Punkte Reaktionen
7.636
So lange es keine Kirmes gibt, darf auch kein Freizeitpark aufmachen. Auch kein Schwimmbad oder sonstiges. Da wird es bei einigen dann aber eng werden und die Leute werden noch unentspannter wie sie jetzt gerade sind
Sehe ich auch so. Gerade in den vollen Parks im Sommer, könnte das deutlich negativer ausfallen, zumal diese auch viel vom ausländischen Publikum leben (Benelux/Frankreich).
 
Registriert
4. Februar 2018
Beiträge
1.595
Punkte Reaktionen
4.256
Ich finde es super wie hier die Veranstalter handeln und Ende April eine Entscheidung treffen wollen, bis dahin vergeht noch viel Zeit und vor allem weiß man bis dahin auch wirklich mehr wie jetzt... Finde ich definitiv besser wie einige andere Veranstalter, die jetzt schon total voreilig ihre Veranstaltungen für Juni oder sogar schon Juli absagen... Bei so ner Situation sollte man einfach abwarten, Geduld bewahren und spontan entscheiden, und nicht so voreilige Entscheidungen treffen... Nachher ist die Krise bis dorthin wirklich halbwegs vorbei und das öffentliche Leben geht wieder los und man steht dann da ohne Veranstaltung... Von daher, einfach abwarten!
Albert Ritter appellierte in einem Interview diese Woche sogar an die Veranstalter, dass sie bitte nicht voreilig ihre Veranstaltungen absagen sollen, da man bis jetzt einfach überhaupt nicht weiß wie die Situation im Sommer sein wird...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Marc Paßlack Presse Schausteller und Schützen Presseberichte 0
CircusfotoGraf Presse Kirmes, Zirkus und Corona: Schausteller-Pfarrer in Sorge Presseberichte 0
L Presse Gebührenschock! Märkte werden für Händler und Schausteller teurer Presseberichte 1
Michael. Presse Schausteller-Branche ohne Perspektiven - und ohne den Brokser Markt 2020 Presseberichte 0
G Presse Sommer in der Stadt 2020 - Schausteller treffen ein am 18.07.2020 auf dem Königsplatz und dem Mariahilfplatz Presseberichte 1
Marc Paßlack Expedition Bremerhaven – Schausteller Sascha Hanstein und Corona Allgemeines 0
Marc Paßlack Presse Leester Schausteller veräussert Rutsche und Achterbahn Presseberichte 1
Michael. Presse Schausteller Rudolf Schütze (78) gestorben: Beliebt, bekannt und ein Kirmes-Urgestein Presseberichte 0
M Künftig kein So. Und Feiertags Fahrverbot mehr für Schausteller Lounge 0
diego_cac (DOKU) Crazy Mouse und Power Tower - Die Schausteller sind da! Lounge 1
KirmesjunkeeNBG Schützenfest Hannover:Schausteller und Besucher ziehen Zwischenbilanz Allgemeines 10
Michael. Stuttgarter und Münchner Schausteller feiern Traumhochzeit Allgemeines 0
HardWolf21 Schausteller Bewerbungen und Chips Tausch Allgemeines 7
Michael Hagel Veranstalter haut mit Platzgeld ab,und lässt die Schausteller im Stich Allgemeines 6
KirmesjunkeeNBG Karussell und Geisterbahn: Werden die Schausteller Kulturerbe? Allgemeines 9
Karl-Heinz Eichmanns Modellbau Weihnachtsgeschenk für Schausteller und Fans Allgemeines 0
K Wie findet Ihr den Österreichischen Schausteller Rieger und seine Fahrgeschäfte? Lounge 2
Michael. Bremer Freimarkt -Schausteller und Stadt streiten über Vermarktung Allgemeines 4
Mack Rides Schausteller klagen: "Stressig und viel Konkurrenz" Allgemeines 0
mkrone Modellbau RC Schausteller- und Circus Zugmaschinen Allgemeines 10
andyk26 DDR Schausteller Fahrzeuge Damals und Heute Transport 25
Mack Rides Stadt und Schausteller feilen an einer neuen Struktur für den Send Allgemeines 5
Mack Rides Drei Milliarden Mit Karussells Und Co: Deutsche Schausteller Treffen Sich In Osnabrück Allgemeines 0
Mack Rides Schausteller: Ein Leben neben Karussell und Zuckerwatte Allgemeines 0
Mack Rides [Presse]Schausteller und Polizei ziehen positive Bilanz zur Cranger Kirmes Allgemeines 1
Michael. Schausteller und LED´s Allgemeines 10
jankee Die Herren der Platte - Kirmes, Schausteller und Gehilfen Allgemeines 0
T Schausteller aus Neuwied und Umgebung Allgemeines 16
deface [TV-Tipp] Doku - Kirmes, Schausteller und Gehilfen Allgemeines 8
M [Presse]Zwölf Schausteller und ein Lobbyist Allgemeines 0
M Remscheid: Schausteller und Besucher mit Maikirmes zufrieden Allgemeines 0
M [Presse] Schausteller ohne Romantik und mit Millionen - Sorgen Allgemeines 3
M Schausteller werben mit toller Kulisse und setzen auf stabile Preise Allgemeines 3
P Tot eines guten Freundes und Schausteller Kollegen !!!&#33 Allgemeines 0
P [TV TIPP]So ein Rummel! Zirkusleute und Schausteller.... Allgemeines 1
M Schausteller und seine 49-jährige Lebensgefährtin unmittelbar festgeno Allgemeines 2
I Schausteller Maier -Spaceroller und Chaos Allgemeines 193
L Presse Schausteller sehen Weihnachtsmärkte grundsätzlich in Gefahr Presseberichte 2
Holgi61 Presse Großalarm im Norden Feuer vernichtet Halle für Schausteller Presseberichte 3
Michael. Presse Viele Schausteller in Stuttgart vor der Insolvenz Presseberichte 0
D Crange Wir vermissen euch Schausteller Allgemeines 30
Michael Wieland Presse Schausteller erfinden sich neu Presseberichte 1
S Schausteller Notstand Doku Allgemeines 0
PauleDH Presse Freipaak Bremen: Schausteller wehren sich gegen Schließung wegen Coronavirus Presseberichte 0
Hendrik Broekhois Presse Schausteller-Schild beschädigt 8 Fahrzeuge auf der A 1 Presseberichte 3
G Presse Kölner Altstadt Corona: Schausteller mit drastischem Schritt gegen Bundesländer Presseberichte 3
netsrac67 Presse Tagesschau: Schausteller fühlt sich im Stich gelassen Presseberichte 5
CircusfotoGraf Bonner OB wirbt für Stichwahl um Stimmen der Schausteller Allgemeines 5
LivingonKirmes Presse Re: Schausteller in Not - Eine Saison ohne Volksfeste ... - Arte TV Presseberichte 11
Michael. Presse Kein Karussell auf dem Schlossplatz: Stadt Frankfurt lehnt Idee zur Unterstützung für Schausteller ab Presseberichte 0

Ähnliche Themen

Oben