Schleifkontakt

A

azetabulum

Hallo Modellbau und Kirmesfreaks,
wollte mich mal eben kurz vorstellen. Mein Name ist Sven bin schon 31 aber immer noch leidenschaftlicher Kirmesmodellbauer und Transformerliebhaber (Flying circus ist aber auch sehr geil)
Hab da mal zwei Fragen:

Entspricht es der Tatsache, das Jumping nicht mehr in Deutschland auf Tour geht? Wenn ja fände ich das sehr schade. Es gibt ja alternativ kein Fahrgeschäft mit dengleichen Bewegungsabläufen. und

Hat jemand eine Idee wie man z.B. am Airwolfmodell (Legotechnik) einen Schleifkontakt herstellen kann ?

Es grüsst euch Sven

Wer Anregungen oder Fragen hat kann sich sehr gerne melden.
 
I

Indiago

ZITAT(azetabulum @ Apr 24 2007, 05:04 PM) [snapback]75944[/snapback]
Hallo Modellbau und Kirmesfreaks,
wollte mich mal eben kurz vorstellen. Mein Name ist Sven bin schon 31 aber immer noch leidenschaftlicher Kirmesmodellbauer und Transformerliebhaber (Flying circus ist aber auch sehr geil)
Hab da mal zwei Fragen:

Entspricht es der Tatsache, das Jumping nicht mehr in Deutschland auf Tour geht? Wenn ja fände ich das sehr schade. Es gibt ja alternativ kein Fahrgeschäft mit dengleichen Bewegungsabläufen. und

Hat jemand eine Idee wie man z.B. am Airwolfmodell (Legotechnik) einen Schleifkontakt herstellen kann ?

Es grüsst euch Sven

Wer Anregungen oder Fragen hat kann sich sehr gerne melden.[/b]



Moin Sven,

zum Modellbau kann ich Dir leider nichts sagen, aber da gibt es genug Spezis hier. :daumen_2:
Zum Jumping hast Du mit Deiner Aussage recht, es gab ja drei davon in Deutschland auf der
Reise soweit ich mich erinnere.
Der eine wurde von Kinzler betrieben und reiste nur in der Saison 1996 und 1997 und wurde
dann nach Dubai verkauft.
Der zweite Jumping wurde zuerst von Robrahn 1996 betrieben und dann an Hanstein verkauft, der 1997 und 1998 mit ihm reiste und anschließend in die USA verkauft wurde.
Der dritte Jumping wurde bis Anfang 2005 von Distel betrieben, der ihn dann nach Kanada
verkauft hat.
Das heißt das kein Huss-Freefall mehr auf der Reise ist, was natürlich nicht heißt, daß nie wieder
solch ein Gerät auf deutschen Kirmesplätzen stehen wird.
Es sind ja schon einige Fahrgeschäfte aus dem Ausland wieder auf die heimischen Plätze
zurückgekehrt. :mf_gap:

Mit liebem Gruß :bye1:

Otti
 

Mack Rides

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
9. November 2006
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
733
Alter
58
Jetzt versuche ich mal mein Glück mit den videos hier ist der HUSS Jumping als Video aus America
 
J

Johannes

Dass der Jumping eines Tages in Deutschland wieder auf die Reise geht, wage ich zu bezweifeln. Die aufwändige Technik hatte so ihre Tücken und war sehr zeit- und Kostenintensiv. Wer plagt sich schon gerne damit herum. Aber schön finden würd ichs ja, war doch sooo schön...
 
L

Lukas

Zum Legomodell:

Wenn du das große Drehgelenk mit Außen und innen Zahnkranz benutzt, kannst du in der Mitte einen 4 poligen Schleifer einbauen, der normal an Telefonhöhren verwendet wird.

unter http://www.pollin.de/shop/shop.php

Best.Nr. 541 326
 
A

azetabulum

Hi super danke für deine Nachricht. Ich bin doch ein grosser Fan von Jumping gewesen. 1996 gab es bei uns einen Zwischenfall mit diesem Gerät bei dem wohl ein 17 jähriges Mädchen am Rückenmark verletzt wurde. Ich glaube das das auch ein Grund mit ist das alle Geräte verkauft wurden. Oder meinst du nicht ?
Lieber Gruss
melde dich einfach wieder

sven
 
A

azetabulum

hi und 1000 dank für den tip. hab doch gleich mal zwei stück bestellt . meinst du es ist möglich ein fahrgeschäft wie flying circus oder transformer mit lego technik zu bauen
hast da vielleicht auch noch so nen guten tip

also nochmal vielen lieben dank hast mir sehr geholfen

melde dich einfach mal wieder
vielleicht kann ich dir ja auch mal helfen

gruss sven
 
I

Indiago

ZITAT(azetabulum @ Apr 24 2007, 10:17 PM) [snapback]75990[/snapback]
Hi super danke für deine Nachricht. Ich bin doch ein grosser Fan von Jumping gewesen. 1996 gab es bei uns einen Zwischenfall mit diesem Gerät bei dem wohl ein 17 jähriges Mädchen am Rückenmark verletzt wurde. Ich glaube das das auch ein Grund mit ist das alle Geräte verkauft wurden. Oder meinst du nicht ?
Lieber Gruss
melde dich einfach wieder

sven[/b]



Moin Sven,

nee nee, das glaube ich nicht wenn Du bedenkst, das Distel noch bis einschließlich 2004 mit dem Jumping auf der Reise war.
Wie schon mein Vorredner sagte, die Technik war nicht gerade die pflegeleichteste und überhaupt ist dieser ganze Hydraulik-bzw. Pneumatikkram ziemlich anfällig.
Gibt mehrere Fahrgeschäfte die deswegen nicht mehr auf der Reise sind.

Mit liebem Gruß :bye1:

Otti
 
A

azetabulum

ja das stimmt schon ich hab auch von anderen forenmitgliedern erfahren das dies nicht der einzige zwischenfall war. ich wusste bislang nur von diesem und dachte mir wenn es öfter Probleme gegeben hat das wundert mich das nicht. Wollte damit nicht sagen das dieses erlebnis in würzburg ausschlaggebend war aber vielleicht mitverantwortlich

gruss sven
 
L

Lukas

ZITAT(azetabulum @ Apr 24 2007, 10:21 PM) [snapback]75991[/snapback]
meinst du es ist möglich ein fahrgeschäft wie flying circus oder transformer mit lego technik zu bauen
hast da vielleicht auch noch so nen guten tip[/b]



Geht. Schau mal hier, gibts auch nen Flying Circus

http://legorides.simtv.co.uk/
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Modellbau Breakdancer Schleifkontakt Allgemeines 17

Ähnliche Themen

Oben