Sicherheit bei offenen Fahrgeschäften?

S

Shampoo

Hallo Community,

mir schwiert da schon länger 'ne Frage im Kopf die ich hoffentlich hier beantworten kriegen kann. Es geht um die offenen Fahrgeschäfte wie z.B. Breakdance oder Schlittenfahrt wo die "Spielfläche" auch während der Fahrt offen liegt. Sollte es mal vorkommen das kleine Kinder, Betrunkende oder einfach nur ein Unfall passiert, das jemand während der Fahrt in die Fahrbahn fällt, was passiert dann? Wer haftet dafür, und wer passt eigentlich auf? Ausserdem was kann das für gesundheitliche Folgen haben?

Mit freundlichen Grüßen
Shampoo
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Naja wenn jemand wärend der Fahrt zwischen die Gondeln bei, Break Dance kommt kann ich mir mit Sicherheit "Körperliche Schäden" vorstellen.... :wink:
 
J

Jenne

eigentlich ist es doch logisch das man da nicht rein rennt auch wenn man besoffen ist oder sowas...
kleine kids haben vor solch grossen geschäften doch eigentlich mehr angst und rennen weg anstatt rein...
ich denke mal wenn derjenige besoffen ist trägt der besoffene die verantwortung, der schausteller kann ja nix dafür das der besoffene so dumm ist und da rein rennt...
 
D

DaHipHopBoy

Hi

Jetz mal zum Breakdancer

ist da nicht eine person wo da immer steht?
Weil beim Shaker stehen daneben meistens solche leute herum(denen dass fahrgeschäft natürlich gehört) und ich denk schon dass die da aufpassen

MfG DaHipHopBoy
 
K

KILLER KOBOLD

ZITAT(DaHipHopBoy @ Apr 17 2008, 03:50 PM)
Hi

Jetz mal zum Breakdancer

ist da nicht eine person wo da immer steht?
Weil beim Shaker stehen daneben meistens solche leute herum(denen dass fahrgeschäft natürlich gehört) und ich denk schon dass die da aufpassen

MfG DaHipHopBoy[/b]

Trozdem können die grade abends nicht überall sein! Wenn da ein Betrunkener drauftorkeln würde hätten die auch sogut wie keine Chance das zu verhindern!
 
S

Shampoo

ZITAT(DaHipHopBoy @ Apr 17 2008, 01:50 PM)
Hi

Jetz mal zum Breakdancer

ist da nicht eine person wo da immer steht?
Weil beim Shaker stehen daneben meistens solche leute herum(denen dass fahrgeschäft natürlich gehört) und ich denk schon dass die da aufpassen

MfG DaHipHopBoy[/b]


Bei einigen fällt mir auch am Tage auf das die nicht immer unten stehen, sondern am Rekommandeur Häusschen, so können die das eigtl. garnicht alles überblicken.

Andre Frage, ist es schonmal passiert?

@Jenne
Kinder werden abgeschreckt? Sah bei uns aber ganz anders aus :)
 
V

Vapor20

ZITAT(DaHipHopBoy @ Apr 17 2008, 03:50 PM)
Hi

Jetz mal zum Breakdancer

ist da nicht eine person wo da immer steht?
Weil beim Shaker stehen daneben meistens solche leute herum(denen dass fahrgeschäft natürlich gehört) und ich denk schon dass die da aufpassen

MfG DaHipHopBoy[/b]


Naja, denen gehört das Fahrgeschäft zu 95% nicht!! Zumindest nicht denen die draussen rumstehenund die Chips einsammeln, ausser es ist mal Not am Mann. Und die Chipeinsammler müssen immer wieder mal zum Kassenhäuschen und die Chips abliefern, sonst gehn die ja mal aus :D

Vorfälle gab es schon desöfteren, aber da kann ja der Betreiber eigtl. nichts dafür. Ich will hier auch keine Namen und Geschäfte nennen und bitte euch, das auch nicht zu tun. Die Leute unterschätzen oft auch die Kräfte und das Lebensrisiko, welches sich mit dem betreten der Gefahrenzone bei einer fahrenden Anlage verbindet. So kam es schon vor, dass jemand beim Fahrgeschäft XY mit einer Gondel kolidiert ist. Was kann der betreiber oder die Racklos dafür, wenn einfach jemand reinläuft? Nichts...


Gruß
 
E

ex-break

Ich finde das Thema jetzt hier nicht so toll.

Jeder sollte doch für sich selbst verantwortung übernehmen können. Wenn nicht dann muss er es eben lernen.

Gibts an der Straßenseite Sicherheitsleute die darauf achten dass man nicht rein rennt?? Eben. Und die Geschäfte sollen so schön bleiben und nicht weil das vielleicht per Zufall jemand liest dann eine Sicherheitswand oder so bekommen.

Lasst uns bitte über sowas den Kopf nicht zerbrechen. Rummel soll spaß machen, nicht ständig darüber Gedanken hervorrufen ob Unfälle passieren oder nicht.

Magic- Force
 
S

Shampoo

ZITAT(ex-break @ Apr 17 2008, 08:25 PM)
Ich finde das Thema jetzt hier nicht so toll.

Jeder sollte doch für sich selbst verantwortung übernehmen können. Wenn nicht dann muss er es eben lernen.

Gibts an der Straßenseite Sicherheitsleute die darauf achten dass man nicht rein rennt?? Eben. Und die Geschäfte sollen so schön bleiben und nicht weil das vielleicht per Zufall jemand liest dann eine Sicherheitswand oder so bekommen.

Lasst uns bitte über sowas den Kopf nicht zerbrechen. Rummel soll spaß machen, nicht ständig darüber Gedanken hervorrufen ob Unfälle passieren oder nicht.

Magic- Force[/b]


Betrunkende, Kinder oder geistig behinderte können aber nicht auf sich selbst aufpassen,...

Ohne Sicherheit macht Jahrmarkt auch kein Spaß,...

...vll. können ja mal Schausteller aus dem Forum was dazu schreiben.

Ausserdem müssen auch die negativen Dinge besprochen werden :)
 

Manian

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Registriert
26. März 2007
Beiträge
1.517
Punkte Reaktionen
1.213
Alter
37
Hi,

wenn ein Kind / Jugendlicher oder betrunkener mit einer Gondel kolidiert, da gab es mal einen fall an einem
Break Dancer, das war der jenige aber selber schuld da er einem Kollegen immer was zugerufen hat.
Nach dem aufpral wurde das Geschäft sofort angehallten und der Rettungswagen war schnell da,
Konsequenzen hatt das für den Betreiber der Fahrgeschäfte nicht, da die Roten Makierungen
wo STOP drauf steht nicht umsonst sind, betreten ist immer auf eigene Gefahr.
Ich kann ja auch nicht meinen Vermieter verklagen wenn ich über meine Türschwelle stolper ;)
 
J

Jenne

Der vergleich klingt komisch aber ist gut erklärt, sicherlich hat jeder für sich selbst die verantwortung bei uns hier in LE steht auch manchmal nen schild an dem geschäft dran wo drauf steht: "Betreten auf eigener Gefahr !"

@Shampoo: bei uns hier so sehe ich das wenn die kleinen kids da stehen das die dann immer zurück gehen und sich verkrümeln...
 
F

Funfair-World

ZITAT(Shampoo @ Apr 17 2008, 11:11 PM)
Betrunkende, Kinder oder geistig behinderte können aber nicht auf sich selbst aufpassen,...

Ohne Sicherheit macht Jahrmarkt auch kein Spaß,...

...vll. können ja mal Schausteller aus dem Forum was dazu schreiben.

Ausserdem müssen auch die negativen Dinge besprochen werden :)[/b]

Stimmt. Betrunkende, Kinder oder geistig behinderte können nicht auf sich selbst aufpassen.
Daher haben betrunkene auch nichts auf einer Kirmes zu suchen, schon garnicht auf einem Fahrgeschäft und Kinder oder geistig behinderte eine Aufsichtsperson bei sich zu haben.
Glaube mal das die Sicherheit auf und an Fahrgeschäften sehr groß geschrieben wird und wenn jemand in ein Fahrendes Geschäft fällt, stolpert oder was auch immer, so ist er selber schuld denn wie manian schon schrieb ist das Betreten immer auf eigene Gefahr.
Abgesehen davon hat man eine größere Chance einen Unfall mit dem Auto zu haben oder mit dem Flugzeug abzustürtzen als einen Unfall auf der Kirmes zu haben.

ZITAT(Shampoo @ Apr 17 2008, 11:11 PM)
Ausserdem müssen auch die negativen Dinge besprochen werden :)[/b]

Findest du dieses Thema Negativ oder willst du damit etwas Negatives bezwecken??
Die Fragen aus deinem ersten Posting kannst du dir auch mit ein bißchen Nachdenken selber beantworten :wink:
 
V

Veit Schütte

Bei allen Fahrgeschäften steht immer an den Kassen gut lesbar dran:
"Für selbst verschuldete Unfälle keine Haftung". Und das ist wenn ich ein solches
Geschäft betrete oder mir einen Fahrchip kaufe, eine Haftungsfreistelung für den
Schusteller und den Rekomandeuer.
 

Sacha Rath

....ist oft hier
Registriert
7. Mai 2007
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
18
Alter
45
Ich finde diese Diskussion eigentlich sehr interessant!Ich meine aber,das die Schausteller genug Schilder und ähnliches anbringen!Warum sollen sich auch die
Betreiber an den geistigen Tiefdenkern orientieren?Jeder normale vernünftige Mensch ist doch in der Lage so weit zu denken,das man nicht während der Fahrt auf
die Drehplatte und soweiter hüpft!
Was mich allerding ärgert,um mal beim Breaker zu bleiben,sind diese "Halbstarken" die sich halb in die Gondel stellen!!!Wenn man mal überlegt,was da bei voller
Fahrt für Fliehkräfte auftreten.....!!!Und wenn dann mal jemand nen "Adler" macht,steht wieder in der Zeitung:"Schwerer Unfall am Breakdance XY....!"
Dann wird wieder wochenlang in gewissen Zeitungen diskutiert,ob die Rummelplätze sicher sind....usw.....!
Also,ich persönlich,vertraue den Betreibern zu 100% zu,das sie ihren Lebensunterhalt immer auf einen sicheren Stand halten!Ich mein,die leben davon,ne!!!!!!
:smile:
 

Michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
10.887
Punkte Reaktionen
29.690
Alter
50
Wir nehmen jetzt hier das Thema Sicherheit an Fahrgeschäften, weil es ein Kirmesforum ist, völlig ok, aber ich denke das Thema kann man in jedem Bereich des Lebens wieder finden

Ich werde mal eine Spur brutaler....

Ich stehe an einem Bahnhof...der Zug fährt ein.....und ein betrunkener oder werde auch immer, fällt vor dem Zug. Der hat schlechte Karten....genau wie jemand der bei einer Schlittenfahrt in die Gondeln fällt.....

Am Bahnhof steht "Bitte nicht die Schienen Überqueren"

Am Fahrgeschäft steht "Bleiben Sie hinter der roten Linie"

so oder so schlecht für den der reinfällt
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
36
Ich denke sowie so das Deutschland eines der Sichersten Länder ist was Fahrgeschäfte betrifft. Der Tüv passt da echt auf. Nicht umsonst werden sogar im Auslad gebaute Fahrgeschäfte vom TÜV in Deutschland abgenommen...
 

Sacha Rath

....ist oft hier
Registriert
7. Mai 2007
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
18
Alter
45
Da kann ich dem "Godfather of KF" nur zustimmen!Wenn was passiert,dann meistens durch die Blödheit der Leute!
Man könnte das aber wirklich auf jeden Bereich des Lebens übertragen!
Aber,Chef,jemand der vor einen zug fällt hat ein bischen mehr als schlechte Karten....mehr so menschliches Puzzle....!!!!
 
S

schudi

ZITAT(manian @ Apr 18 2008, 02:24 AM)
Hi,

Konsequenzen hat das für den Betreiber der Fahrgeschäfte nicht, da die Roten Markierungen
wo STOP drauf steht nicht umsonst sind, betreten ist immer auf eigene Gefahr.[/b]


Sage nicht sowas,der Betreiber ist für die Personen die sich auf seinem Geschäft befinden verantwortlich ob da nu ne rote Linie ist oder der Hund scheisst,denn eine Anzeige bekommt ER wenn was passiert,bei schwerwiegenden Unfällen von der Statsanwaltschaft,es wird dann geprüft,ob er für den Unfall verantwortlich gemacht werden kann.

Ich hatte mal einen Mann der zu doof war die Treppe runter zu gehen,ist von der Stufe abgerutscht und geflogen,Arm gebrochen,er hat den Betreiber(mein Vater) angezeigt,Schuld hatte der Mann selber,jedoch musste mein Vater zahlen,Schmerzensgeld.

Und was ist mit demjenigen,der bei einer Breakerfahrt sein Kind nicht richtig festgehalten hat und das Kind unter dem Bügel raus rutschte?......ich sehe es selber zu hauf,Erwachsene halten ihre Kinder nicht unter der Schulter,sondern am Hals fest,ein Fehler hoch 3.

Fazit dieser Geschichte: Der Betreiber wurde verklagt,Besitzer baugleicher Geschäfte wurden aufgevordert,ihre Geschäfte mit Sitzhöckern auszustatten, Investitionen die in die Zehntausende gingen.Genau das Gleiche geschah mit der Doppelverriegelung der Bügel.
Beim Break Dance gibt es seit Jahren immer wieder neue Auflagen,die die Betreiber zu bewältigen haben,nur,weil Leute nicht aufpassen.

Wenn an einem Fahrgeschäft was passiert,gibts neue Auflagen,aber was ist am Bahnsteig,wenn da was passiert wird nichts getan und am neuen Bahnhof in Berlin fallen bei Wind 3t-schwere Stahlteile runter,DAS ist Deutschland.
 

Eiki

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Registriert
22. August 2007
Beiträge
2.094
Punkte Reaktionen
11.520
Ich habe mal gesehen wie eine Aushilfe aus dem ME gefallen ist.Ich bin zwar schon runtergefallen aber raus...
 
W

Wavescape

das thema ist schon interessant und sollte auch mal angesprochen werden, ich finde den vergleich von mediapac mit dem zug der am bahnhof an oder abfährt sehr gut. gefährlich ist das auf der kirmes vielleicht noch ein stück mehr, weil da meistens jüngere leute und oder auch betrunkene verkehren können. ich hab mir grad vorgestellt dass es übel enden könnte wenn leute sich zb. beim break dancer in die haare bekommen und einer wird geschubst oder so.....autsch.

naja, dafür dass dort keine schutz ist, passiert aber so gut wie nie was!! zum glück!! ich denke, jeder vernünftige mensch hat auch einen gewissen respekt vor diesen kräften und sollte wissen dass er dort mit seinem leben spielt.
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Mack Rides Video Sicherheit auf dem Bremer Freimarkt Allgemeines 2
Michael. Wie die Kirmes auf Sicherheit achtet Allgemeines 0
G [Presse]Sicherheit auf der Annakirmes 2011 Allgemeines 0
R Sicherheit in der Nacht Allgemeines 17
T Sicherheit im Ranger (HUSS) Allgemeines 4
B [Presse]Sicherheit wird auf dem Wasen Allgemeines 0
Holgi61 Großbrand bei Schaustellerfamilie aus Gelsenkirchen! Allgemeines | Presse 1
S Achterbahn bei einem Schausteller gesichtet Allgemeines 59
CircusfotoGraf Zirkus Artistin "Samara Bannikov" bei Sat.1 TV-Show "The Mole" 2020 Zirkus Allgemeines 9
Homie1990 Talocan Gondel bei SAD Freizeitpark 38
Mega_9000 Modellbau Widerstände bei tams lc 12 austauschbar? Tipps & Tricks 4
Marc Paßlack Kirmesplätze bei googleearth Allgemeine Kirmesbilder 97
sven Aberglaube bei Schaustellern Lounge 13
S Presse Neue Westfälische: Feuer bei Schaustellerbetrieb in Oerlinghausen Presseberichte 0
Richies Modellbau Modellbau bei YouTube Allgemeines 5
Kirmes XXL 25 km/h Zulassung bei Schaustellerwagen. Lounge 44
W Bonpflicht 2020 bei Schaustellern? Fragen und Antworten 30
dynamo abgesagt Altdorf bei Nürnberg Kirchweih 14.08.-19.08.2020 August 2020 0
dynamo abgesagt Neufahrn bei Freising Volksfest 15.04.-19.04.2020 April 2020 0
Arendmvb Muss das wirklich sein? Neuer Trend bei Riesenrädern Lounge 17
Michael. Kirmes-Alltag: Besuch bei einer Schausteller Vespermann auf dem Bremer Freimarkt Allgemeines 0
rummelfan88 Karls-Erlebnisdorf bald in Bannewitz bei Dresden? Freizeitpark 0
D Größe / Gewicht bei Schaukeln Allgemeines 6
AlexT Freundlichkeit bei Dienstleistungsbetrieben auf der Kirmes Allgemeines 44
CircusfotoGraf Aufbau Weiler (bei Bingen), Kerb 2019 Auf- und Abbau 3
quagmire Leben auf der Sonnenseite - was tun bei der großen Schwitze-Hitze!? Lounge 13
CircusfotoGraf Aufbau Bosenheim bei Bad Kreuznach, Dorffest 2019 Auf- und Abbau 1
CircusfotoGraf Aufbau Mandel bei Bad Kreuznach, Kerb 2019 Auf- und Abbau 2
Sascha Krüschet Abbau Frühlingsfest Montabaur 2019 & bei 1 Transport mitfahren Scooter Meyer Neuwied Auf- und Abbau 1
colt seavers Konventionalstrafe / Was passiert bei Absagen Allgemeines 17
fuhrpark freak Sprachnachrichten bei KF Lounge 13
CircusfotoGraf Aufbau Rüdesheim (bei Bad Kreuznach), Kirmesfest 2019 Auf- und Abbau 8
Christian Meier Geschwindigkeit bei Riesenrädern! Allgemeines 27
dynamo Aufbau Aufbau Neufahrn bei Freising Volksfest Auf- und Abbau 0
Patrick Jost Bärenstarker Saisonstart bei „Purzel“ und „Tatze“: Ländliche Idylle und Wildtiere im Eifelpark Freizeitpark 9
M Hilfe bei einem Problem Allgemeines 2
Volksfestfan3000 Break Dancer Schramm bei SAD Allgemeines 4
Patrick Jost Weihnachtsmarkt in Witten 2018: Schnappschüsse bei Regenwetter Weihnachtsmärkte 0
Michael. Nachwuchs bei der "Arbeit" Aqua King Allgemeines 1
dynamo Neufahrn bei Freising Volksfest 10.04 - 14.04.2019 April 2019 1
Henner Break Dance Wolf bei SAD Allgemeines 15
CircusfotoGraf Aufbau Feilbingert bei Bad Kreuznach, Kerwe 2018 Auf- und Abbau 1
CircusfotoGraf Aufbau Neu-Bamberg bei Bad Kreuznach, Kerb 2018 Auf- und Abbau 3
CircusfotoGraf Aufbau Bockenau bei Bad Kreuznach, Kerb 2018 Auf- und Abbau 1
xxandi2802xx Wir sind auch bei Facebook Allgemeines 0
quagmire Was ist gerngesehen bei Schaustellern und wo ist die Schmerzgrenze überschritten? Allgemeines 43
CircusfotoGraf Aufbau Waldböckelheim bei Bad Kreuznach, Kerb 2018 Auf- und Abbau 6
Freddy0913 Welche Break Dancer waren bis jetzt eig bei SAD? Allgemeines 6
Henner Sandhäuser Kerwe Sandhausen (bei Heidelberg) 13.10.2018 - 16.10.2018 Oktober 2018 0
Crazypolyp Spielzeit Kirmes Neuenkirchen (bei Rheine) Sommer 2018 (D) Spielzeit 22

Ähnliche Themen

Oben