Sicherheit in der Nacht

R

Ruski21

Hallo liebe User

ich war gestern mit meiner Freundin auf denn Frülingsfest in Stuttgart
wir waren bis zum schluss da, dann hat sie mir eine sehr interessante frage gestellt, die mich nun auch interessiert.

Wie ist die Sicherheit von Fahrgeschäften garantiert? Wenn die Fahrgeschäfte zu machen?


mfg
ruski21
 
M

Manni23

Sicherheitsdienste laufen Streife... jedenfalls auf den Plätzen die hier so in der Umgebung sind ;) Soest, Lippstadt zb ;)
 

buddyno2

...ist neu dabei
Registriert
11. September 2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Alter
36
Hi hab mal am breaker gearbeitet und auf den meisten Plätzen gibt es nen Sicherheitsdienst der Nachts aufpasst.
Aber wenn Leute auf dem Laden herumlaufen machtdies doch schon lärm durch die Aluminiumböden.Wenn es dann zu wild wird bittet man die Leute zu gehen.
Gibt aber auch Lustiges zu entdecken, zB. eines morgens ging ich unter den Laden um die tägl. Kontrolle zu machen und da sah ich das es sich eine person unterm Mittelbau gemütlich gemacht hat und seinen Rausch ausschlief .
Der hat sich so erschrocken das er aufgesprungen ist und die Beine in die Hand genommen hat.

Sachen gibts, die gibts gar nicht
 
S

Scooter_16

Das frage ich mich auch,.

Nachts könnten betrunkene z.b Biergläser etc in der Wasserbahn reinschmeißen.....
Morgens beginnt dann die fahrt und keiner sieht wahrscheinlich nach.
 

Tomson

Kirmes Fan
Registriert
11. April 2010
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Was soll da gross passieren,.....und ausserdem wird das schon kontrolliert,da brauchst dir keine Sorgen machen.
 
Registriert
14. November 2005
Beiträge
742
Punkte Reaktionen
954
Alter
45
Die meisten Geschäfte werden ja so für die Nacht vorbereitet bis zum nächsten Spieltag
mit Hochfahren des Armes oder Mittelbaus, wie.z.b. Top-Spin, Wellenflug ..
 

Philip Marks

Kirmes Fan
Registriert
17. Mai 2008
Beiträge
139
Punkte Reaktionen
95
Alter
27
Naja ob die Sicherheitskräfte so gut sind. Bei uns in Minden wurden schon Boxen von irgendson Fahrgeschäft geklaut.
 

buddyno2

...ist neu dabei
Registriert
11. September 2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Alter
36
Naja in Minden wurden die Boxen meines wissens nach von einer Transport Rolle gestohlen und das vor dem Aufbau wo kaum einer auf der wiese war.
 

HardcoreDancerNo2

Kirmes Fan
Registriert
20. Februar 2009
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
9
Ein gewisses Risiko für Schausteller bieten die Nächte immer. Ob Diebstähle oder Vandalismus.
Sicherheitskräfte gibt es leider nicht überall vor Ort und zudem können sie ihre Augen nicht überall gleich haben.

buddyno2...kenne ich selber gut genug *grins:)
Und das hört man doch schon vorallem auf dem BreakDance wenn da nachts einer rumschleicht=)
 

michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
11.490
Punkte Reaktionen
36.316
Alter
51
Die Frage ist gerechtfertigt. Ich kenne es auch mit Sicherheitsdienst, auf einem sehr großen Platz kann dieser natürlich nicht überall sein, aber soll da groß passieren? Außer das Kiddies Glühlampen klauen oder mal eine Box ;)

Erwischen lassen sollten sich diese von den Schaustellern nicht :!!
 

buddyno2

...ist neu dabei
Registriert
11. September 2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Alter
36
Ja man erlebt schon viele Sachen bzw hört sie wie z.b. das Zugmaschinen gestohlen werden usw.
Aber es hat sich was getan fast jeder platz ,( der es sich leisten kann oder es notwendig ist) hat nen Sicherheitsdienst.
In Braunschweig gab es mal ne Messerstecherei während der Spielzeit wo einer bei umgekommen ist Seitdem sind dort die Kontrollen verschärft worden.


Aber auch wenn etwas an den Geschäften gestohlen oder zerstört wird versucht man es so gut wie möglich zu reparieren oder zu ersetzen.
Leider ist die Gesellschaft heute so.
 
Registriert
12. Juni 2005
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
37
Also ich kann sagen das ich vor 3 Jahren im Sicherheitsdienst gearbeitet habe und das ich auf der Wiesn nachts Streife gelaufen bin. Manchmal kann man auch Aufkleber der Sicherheitsfirmen an den Geschäften entdecken wo dann drauf steht: Firma XY sichert dieses Objekt.
Aber wie schon mehrfach angeklungen gibt es keine 100% Sicherheit. Der der was klauen möchte wird das wohl auch schaffen. In erster Linie geht es ja sowieso eher um den Versicherungstechnischen Bereich....
 
R

Ruski21

aha wir dachten nur was wenn ein sprear kommt udn sagen wir mal eine brack dance gondel besprücht dann bekommt man den schaden niciht weg
und an farhgescheften die ihren wonwagen nicht in der nehe des fahrgescheftes haben da können die dann doch auch nix mitbekommen da das farhgeschäft nicht nah genug am wonwagen ist
ist aber ma interessant euro antworten zu lesen danke dafür erst ma an alle
 

michael.

KF-Gründer
Registriert
23. Mai 2003
Beiträge
11.490
Punkte Reaktionen
36.316
Alter
51
aha wir dachten nur was wenn ein sprear kommt udn sagen wir mal eine brack dance gondel besprücht dann bekommt man den schaden niciht weg
und an farhgescheften die ihren wonwagen nicht in der nehe des fahrgescheftes haben da können die dann doch auch nix mitbekommen da das farhgeschäft nicht nah genug am wonwagen ist
ist aber ma interessant euro antworten zu lesen danke dafür erst ma an alle



Ich gehe mal davon aus, das du nicht so gut Deutsch kannst....ok. kein Thema. Aber ein bisschen Mühe solltest du dir geben.

....und wenn die Gondeln besprüht werden


Ist völlig Banane... ist wie, wenn jemand ein Panzer klaut und die ganze Kirmes platt macht und nur die Pommesbude überlebt....

Genauso Peng. denke mal drüber nach
 

HardcoreDancerNo2

Kirmes Fan
Registriert
20. Februar 2009
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
9
Wie gesagt, verhindern kann man solche Sachen (Gewalt und Vandalismus) auf Kirmes und Volksfestplätzen nie zu 100%. Ein gewisses Risiko besteht immer.
Auch wenn es Kontrollen am Eingang gibt ist noch lange nicht 100%ig sicher das keine Waffen wie Schlagringe usw mit auf den Platz kommen - Und wenn es zur einer Auseinandersetzung zB auf dem Autoscooter kommt, passiert es halt.
Bis die Sicherheitskräfte alamiert worden sind und auch vor Ort eintreffen ist es meistens schon gelaufen - Daran kann man aber nichts weiter machen.
Das selbe gilt auch für Vandalismus.

Finde es wirklich traurig das vorallem die Jugend so weit abgerutscht ist und sich Kirmesplätze für Schlägerein und Aggressionsabbau sucht.
 

buddyno2

...ist neu dabei
Registriert
11. September 2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Alter
36
Klar ne 100% Siicherheit gibt es nie aber ich habe noch nie davon gehört das ne Gondel besprüht wurde, eher wohl ein abgestellter Packwagen .
Ich kann nur sagen und da stimme ich Hardcore Dancer... zu es ist schade das einige meinen das Kirmes ein Aggressionsabbau Seminar ist.auf der Kirmes versucht man eine Illusion herzustellen, damit man mal abschalten kann und Spaß und Freude hat, da haben Randalierer oder Schlägereien etc. nichts zu suchen klar Alkohl machts möglich das kann vorkommen aber wenn das überhand nimmt kommen die Familien nicht, bzw bleiben zu Hause.
 

Marco Mayenfels

Kirmes Fan
Registriert
7. Januar 2010
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
1
Alter
50
zum einen die absolute sicherheit gibts nachts nicht und wenn die zelte leer sind stehen (sicherheitsleute:whislte:) eh nur dumm rum. ob in stutti, lautern, bad kreuznach, alzey usw. dort haben wir auch schon kräftig aufräumen müssen....
 

HardcoreDancerNo2

Kirmes Fan
Registriert
20. Februar 2009
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
9
zum einen die absolute sicherheit gibts nachts nicht und wenn die zelte leer sind stehen (sicherheitsleute:whislte:) eh nur dumm rum. ob in stutti, lautern, bad kreuznach, alzey usw. dort haben wir auch schon kräftig aufräumen müssen....



Traurig aber wahr...:unsure:
 
Oben