Kirmesforum.de ☆

Registriere Dich kostenlos, um Mitglied zu werden! Sobald Du angemeldet bist, kannst du alle Bilder und Beiträge sehen und mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten!

Sommersend 2010: Nervenkitzel zwischen Himmel und Erde

M

Merkur

Sommersend: Nervenkitzel zwischen Himmel und Erde

Es geht wieder rund: Von Donnerstag, 24. Juni, bis Montag, 28. Juni, ist Sommersend auf dem Hindenburgplatz. Die rund 210 Schausteller bieten mit ihrer bunten Mischung aus Karussells, Losbuden und dem traditionellen Pöttemarkt Kirmesvergnügen für alle Jahrmarktfreunde.

Neu in Münster ist der "Sky Flyer". Mit ihm geht es schwungvoll rund zwischen Himmel und Erde. Etwas ruhiger geht es mit dem Riesenrad in luftige Höhen. Das "Wonder Wheel" erlaubt einen weitreichenden Blick über die Stadt bis in das Umland aus 45 Metern Höhe.



Ordentlich rund und gleichzeitig hoch hinaus geht es auch mit dem "Skater", "Circus-Circus" und dem Kettenkarussell "Wellenflug". Tempo und Action erwartet die Besucher der "New World 3000". Ausgeklügelte Technik vermittelt die Illusion, Darsteller in einer Filmwelt zu sein.

Eine andere Illusion vermittelt die Geisterbahn. Im "Spukschloss" gibt es Gruselspaß für die ganze Familie. Spezialeffekte, die ein Erleben von Erdbeben, tobenden Stürmen oder Explosionen real erscheinen lassen, bietet "Das Omen". Wer dann eine Abkühlung braucht, sollte die Wildwasserbahn "Poseidon" testen oder den Fahrtwind der "Eurorutsche" nutzen. Danach wird wieder Fahrt aufgenommen im "Big Monster", "Spinning Racer" oder ganz klassisch mit dem Musikexpress oder Autoscooter.

Am Donnerstag, 24. Juni, ist Familientag auf dem Hindenburgplatz. Dann senken die Fahrgeschäfte ihre Preise um 25 Prozent und ein so genannter Hauptartikel bei den Verkaufsgeschäften wird um ein Viertel günstiger.

Das traditionelle Geschenk der Schausteller an die Gäste des Send wird am Freitag, 25. Juni, gegen 22.30 Uhr ausgepackt. Dann sorgt das Feuerwerk für eine effektvolle Einstimmung auf das Wochenende. Am Freitag und Samstag ist der Send bis 24 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen geht es von 14 bis 23 Uhr rund. Die Verkaufs- und Gastronomiebetriebe öffnen ab 12 Uhr. Am Sonntag laden die Schausteller schon ab 11 Uhr zum Frühschoppen.

Neu ist der Twin-Day am Montag, bisher bezeichnet als PlusCard-Tag. Inhaber der kostenlosen Stadtwerke PlusCard bekommen vor Sendbeginn den aktuellen Newsletter mit 12 Wertmarken per Post zugeschickt. Mit diesen Coupons erhält man beim Kauf eines Tickets ein zweites kostenlos dazu (deshalb Twin-Day). Plakate an den Fahrgeschäften zeigen an, wo man einmal zahlt und zweimal fährt.

Weitere Informationen zum Send und zur Anreise gibt es im Internet unter der Adresse www.muenster.de/stadt/send.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben