Strahlende Saison für den Hansa-Park

M

Merkur

Strahlende Saison für den Hansa-Park

Sierksdorf - Kult ist sie als Achterbahn längst, nun wird "Nessie" zur Lichtgestalt. Überlebensgroß und feuerspeiend rollt das Ungeheuer allabendlich durch den Hansa-Park. Als neue Attraktion des "Herbstzaubers am Meer", der noch bis zum 28. Oktober als Besuchermagnet in Sierksdorf wirkt. Das große Glitzern lässt auch in der Nachsaison die Kassen im Hansa-Park klingeln.

"Der Oktober ist für uns ein starker Monat", bestätigt Geschäftsführer Andreas Leicht und rechnet mit einem Rekordergebnis in dieser Jubiläumssaison. Ein sattes Plus von knapp zehn Prozent zeichne sich ab. Im 30. Jahr seines Bestehens bringe es der Freizeitpark voraussichtlich auf 1,12 Millionen Besucher. Vorausgesetzt, es bleibt auch in der nächsten Woche in den Abendstunden trocken.

Denn Feuchtigkeit ist Gift für die zahlreichen Glühlampen, die Prinzessinnen und Schnecken, Musketiere und Elefanten Glamour verleihen. Die Lichterparade wie auch das Feuerwerk, das anschließend aus den Mauern des Showtheaters schießt, muss bei Regen abgeblasen werden - sicherheitshalber.

Mit dem glänzenden Zugpferd geht man in Sierksdorf auch ansonsten pfleglich um. Der "Herbstzauber", der bereits zum fünften Mal fantasievoll das gesamte Parkgelände illuminiert, wird ständig weiter entwickelt. Über 90 Mitarbeiter schieben allabendlich Überstunden, um die Lichtgestalten zum Laufen zu bringen. "Uns ist es gelungen, ein in Deutschland einzigartiges Produkt zu etablieren und darauf sind wir alle sehr stolz", begründet Leicht das Engagement der Darsteller, Begleiter und Techniker.

Das sehr gute Saisonergebnis 2007 verdankt der Geschäftsführer allerdings nicht allein der "Lichterparade". Der Sommer im April legte den Grundstein für das Plus und viel Regen im Sommer leerte die Ostseestrände und füllte den Hansa-Park. Profitiert habe man - lieber ist Leicht dennoch richtiges Badewetter, das Schleswig-Holsteins Image als Sommerurlaubsland festigt: "Wir wollen unsere Gäste mit Qualität überzeugen."

Deshalb ruhe sich der Hansa-Park nicht auf seinen guten Zahlen aus, sondern investiere auch in seiner 31. Saison rund sechs Millionen Euro in neue Attraktionen und in die Infrastruktur. In Auftrag gegeben ist ein weiteres Fahrgeschäft. Ein Flug- und Drehplatz, der Adrenalin-Fans ab einer Größe von 1,30 Meter den "ultimativen Kick" geben soll. Der Hochseilgarten wird mit neuen Herausforderungen erheblich vergrößert. "Nach der Erweiterung werden wir den größten Sky-Trail Europas haben", kündigt der Geschäftsführer an.

Weiter wachsen wird auch die Lichterparade. "Nessie" bekommt Kinder und ein neuer Wagen ist ebenfalls bereits konzipiert. Unmittelbar nach Saisonschluss am 28. Oktober wird der Eingangsbereich am Fahrenkrog abgerissen und neu gestaltet. Unter großem Zeitdruck soll dort - wie berichtet - ein 18 Meter hohes Holstentor errichtet werden. Durch das "Weltsymbol" spazieren dann vom 20. März 2008 an die Besucher in den Park. Zwei Personenlifte, die an den Rolltreppen eingebaut werden, erleichtern den Weg vom Parkplatz zur Fußgängerbrücke. In der Saison 2008 werden erstmals auch die 140 Ferienhäuser zur Vermietung angeboten, die in unmittelbarer Nachbarschaft des Freizeitparks entstehen.

Von Sylvia Blankenburg, LN
quelle:Hansa-park.de
 
B

Bärliner

Wir haben den Park an den letzten beiden Saisontagen besucht und ich muss sagen das Festival der Lichter wird von Jahr zu Jahr besser. Ich habe den Park Ende Oktober auch noch nie so voll erlebt wie an diesem Samstag Abend mit Wartezeiten von knapp 30 Minuten bei Nessi (Zweizugbetrieb) und einem Parkplatz der nahezu vollständig besetzt zu sein schien (Ausfahrzeit am Ende des Abends bis zu 35 Minuten).

Leider sind die meisten der gemachten Bilder aufgrund der bescheidenen Möglichkeiten einer Kompaktkamera sowie meiner nicht allzu ausgeprägten Fähigkeiten für Nachtaufnahmen nichts geworden


Zunächst ein paar allgemeine Impressionen aus dem Park:

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img207.imageshack.us/img207/7299/96755825xp9.jpg
Der Eingangsbereich wird bekanntermaßen über die Winterpause abgerissen und neu gestaltet

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img207.imageshack.us/img207/4720/59472865tg3.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img140.imageshack.us/img140/4239/79703005uz2.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img75.imageshack.us/img75/4254/53149703bm8.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img216.imageshack.us/img216/2405/47855633bn4.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img210.imageshack.us/img210/8329/39334475le9.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img442.imageshack.us/img442/8220/31674184sb4.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img147.imageshack.us/img147/6207/41010220vq2.jpg
 
B

Bärliner

Bei der Lichterparade gab es einen spektakulären neuen Wagen in Form eines Drachen, welcher sehr viel größer, breiter und länger ist als die anderen Wagen. Außerdem kan der Drachen Feuer und Rauch aus seinen Nasenlöchern spucken, sowie seinen Kopf bewegen (heben, senken und drehen):

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img225.imageshack.us/img225/9444/61840990ab5.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img140.imageshack.us/img140/7959/70707859wz0.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img219.imageshack.us/img219/8822/70076574jc7.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img264.imageshack.us/img264/2617/40432238is4.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img107.imageshack.us/img107/8253/80497723vk6.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img107.imageshack.us/img107/9585/18399617am2.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img140.imageshack.us/img140/7852/80126730sw1.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img210.imageshack.us/img210/5683/91271986co8.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img454.imageshack.us/img454/8548/97684120do5.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img454.imageshack.us/img454/3145/52280011qt7.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img100.imageshack.us/img100/4765/19449331jr3.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img454.imageshack.us/img454/6100/30938622wx3.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img218.imageshack.us/img218/5893/1aaa5.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img213.imageshack.us/img213/7542/1bfd8.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img213.imageshack.us/img213/3460/1car4.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img213.imageshack.us/img213/5084/1dbz3.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img64.imageshack.us/img64/3107/1evs7.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img212.imageshack.us/img212/6154/1fgq8.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img64.imageshack.us/img64/172/1gjt0.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img212.imageshack.us/img212/2062/1hjp3.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img100.imageshack.us/img100/2171/1ikb2.jpg
 
B

Bärliner

Zum Abschluss noch ein paar Impressionen vom Feuerwerk nach der Abendshow auf der Plaza del Mare. Die Abendshow wurde etwas umgestaltet und begann nun damit, dass Zorro über die Zuschauermenge hinweg über eine kleine Seilbahn zum Balkon gleitet (am Samstag-Abend inklusive einer kleinen Panne, bei der die Seilbahn kurz vor dem Balkon stecken geblieben ist und von einem Parktechniker per Stange die letzten Meter gezogen werden musste :D). Mehr hat sich leider auch nicht verändert, lediglich die Tanzeinlagen des Showballett sind halt im Zorro-Stil gehalten, alle anderen Auftritte sind 1:1 von den Vorjahren übernommen worden. Allerdings war das Feuerwerk meiner Meinung nach noch mal ein wenig besser gestaltet:

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img137.imageshack.us/img137/2127/cimg3542ib1.jpg
(Leider zu dunkel: ein Parktechniker muss Zorro retten)

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img209.imageshack.us/img209/3546/cimg3674ru2.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img225.imageshack.us/img225/7770/cimg3676da1.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img219.imageshack.us/img219/5383/cimg3677eh4.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img225.imageshack.us/img225/1033/cimg3679rv8.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img214.imageshack.us/img214/5292/cimg3684po4.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img145.imageshack.us/img145/4713/cimg3687ay8.jpg

[Kein Bild mehr vorhanden]:http://img145.imageshack.us/img145/9602/cimg3690kf3.jpg
©aller Bilder: M.Metzkow
 
M

Merkur

cool danke für die Bilder, kommt noch nicht an Phantasialand ran, aber ich ja auch eine andere Dimension
 
B

Bärliner

Leider kann ich keinen Vergleich zum Phl ziehen und in Anbetracht des Erfolges den ein solches Festival erzielt kann ich es noch viel weniger verstehen warum das Phl jenes eingestellt hat.
Was die anderen Dimensionen angeht so wäre ich da vorsichtig...zumal die Parks meiner Meinung nach eher schlecht vergleichbar sind.
 
Oben