Modellbau Top-in und Top-Spin Probleme

D

Dusty_

Hi,
ich habe kürzlich die Modelle Top-In (autoscooter) und TopSpin gebaut und mit beiden Probleme:

Top In: Es scheint, das der Motor etwas schwachbrüstig ist.
Die Kette läuft eigentlich ganz gut bleibt aber immer wieder mal hängen. Es ist dafür eine Ursache ersichtlich - zumindest bleibt keine der Magnethalter an den zahnrädern hängen.

TopSpin:
Der linke Antrieb tut sehr gut (drehen der Gondel um die eigene Achse) Der rechte Antrieb tut nur wenn ich den Deckel nicht ganz schliesse

Irgendwelche Ideen?
 
W

Whitechariot

Ähem... der Beitrag gehört eindeutig ins Modellbau-Unterforum, nicht unter Fahrgeschäfte. Denn die Originalgeschäfte werden die von die beschriebenen Probleme nicht haben.

PS: Schön, dass dir der Antrieb gut tut :chin:
 

Sile

10 Jahre Mitglied
Mitglied seit
5. Dezember 2004
Beiträge
562
Likes erhalten
568
Alter
40
Die Top-In-Probleme kamen mir schon desöfteren zu Ohren, hier scheint der Motor wirklich zu schwach. Der Einbau eines Getriebemotors mit der passenden Umdrehungszahl scheint hier Abhilfe zu schaffen.

Beim TopSpin: Eventuell zahnräder vertauscht, oder net geölt?
Vielleicht das Getriebe nochmal auf und wieder zu machen.
 
T

Thomas

Eine Frage, zum TS, wenn er richtig zusammengebaut ist, läuft der gut, oder wackelt es an allen Ecken und Kanten ?
 
D

Dusty_

hö, da wackelt eigentlich nichts und sauber zusammengebaut ist er auch. Ich bin da immer sehr gründlich.
Irgendetwas blockiert die zahnräder im rechten mast, wenn ich den Deckel schliesse.
 
Oben