Umweltzone: Freie Fahrt für Schausteller

Mack Rides

Stammuser
10 Jahre Mitglied
Freie Fahrt für Schausteller




Schausteller dürfen mit ihren teilweise alten Kirmes- und Zirkus-Fahrzeugen auch in den Umweltzonen fahren. Nach Auskunft des Landes-Umweltministeriums gibt es eine unbefristete Befreiung von den Verkehrsverboten der Umweltzonen für Kraftfahrzeuge, die ausschließlich für Zwecke des Schausteller- und Zirkusgewerbes eingesetzt werden. Schausteller-Präsident Albert Ritter begrüßte die Regelung. Sie sei wichtig in einer Zeit, in der das Gewerbe sich vielfach in existenziellen Schwierigkeiten befinde.


Meine Meinung: TOP
 
K

KILLER KOBOLD

Wen interessieren eigentlich solche Umweltzonen? In meinen Augen nur abzocke. Ich mein wo ist bei solchen Zonen der Sinn??
 
T

tsv

Wen interessieren eigentlich solche Umweltzonen? In meinen Augen nur abzocke.[/b]


.....wie so vieles in Deutschland......
 
jaja Umweltzonen sind so eine sache.. Ich bekomme für meinen Golf 3 auch nur ne gelbe plakette... Sonst dürfte ich in München ab dem 01.10.2008 auch nicht mehr in die Umweltone rein fahren... Alles nur Abzocke! :wild:
 

Dominik Siegmund

Let's get ready
10 Jahre Mitglied
Also die geilste Umweltzone, die ich bis jetzt gesehen habe, ist in Dortmund am Borsigplatz! Die Umweltzone beläuft sich auf ganze 300-400m. Mit einer roten oder gar keinen Plakette darf man da halt nicht durchfahren. Es ist für manche eine wichtige Verbindung von Strecken, die seit der Einführung der Umweltzone jetzt natürlich die A....karte gezogen haben. Man darf ja da noch nicht mal mehr reinfahren, selbst wenn man da wohnt. Wie behämmert ist das denn. Und vor allem, 400m Umweltzone, das bringt auch bestimmt sehr sehr viel
 
M

magic-man

Hi,

also das mit der umweltzone ist in meinen Augen betrachtet so:

1. alte autos die viel CO² ausstoßen sollen einfach an der messstation vorbeigeleitet werden. Sinnlos, aber so ist das halt.

2. Wer ein nicht mehr ganz taufrisches Auto hat soll dazu bewegt werden, dass er sich ein neues kauft. Möglichst ein Deutsches und das kurbelt dann
die Wirtschaft wieder an.
Jedoch finde ich ist das genauso sinnlos, denn mal ganz ehrlich, wer sich ein neues Auto leisten kann kauft sich doch sowieso eins.

Also über was für Sachen sich die Leute im Bundestag nur so alles gedanken machen können? Gibts denn nichts wichtigeres?

Hier mal ein paar Bsps: Kinderarmut( So etwas darfs doch in einem reichen Land wie D garnicht geben), Billigarbeit und Hungerlöhne, marode Schulen,
Schwarzarbeit, ...
MfG

magic-man
 
S

schudi

Freie Fahrt für Schausteller




Schausteller dürfen mit ihren teilweise alten Kirmes- und Zirkus-Fahrzeugen auch in den Umweltzonen fahren. Nach Auskunft des Landes-Umweltministeriums gibt es eine unbefristete Befreiung von den Verkehrsverboten der Umweltzonen für Kraftfahrzeuge, die ausschließlich für Zwecke des Schausteller- und Zirkusgewerbes eingesetzt werden. Schausteller-Präsident Albert Ritter begrüßte die Regelung. Sie sei wichtig in einer Zeit, in der das Gewerbe sich vielfach in existenziellen Schwierigkeiten befinde.


Meine Meinung: TOP


Bisher hat aber nur 1 Bundesland grünes Licht gegeben.
 
V

Veit Schütte

Die Maschinen der Schausteller sind meistens als Selbstfahrende Arbeitsmaschinen zugelassen und allen damit weder unter das Sonntagsfahrverbot noch unter die Umweltzonen. Denn Selbstfahrende Arbeitsmaschinen benötigen auch keine AU und bekommen damit auch keine Umweltplaketten.

Das klingt zwar komisch ist aber so. :biggrin:
 
S

screamer

Die Maschinen der Schausteller sind meistens als Selbstfahrende Arbeitsmaschinen zugelassen und allen damit weder unter das Sonntagsfahrverbot noch unter die Umweltzonen. Denn Selbstfahrende Arbeitsmaschinen benötigen auch keine AU und bekommen damit auch keine Umweltplaketten.


Wo hast denn das her. Das ist ja mal ausgemachter Unfug, sorry!
 
V

Veit Schütte

Wenn das deiner Meinung ausgemachter Unfug ist, dann sieh mal auf die Nummernschilder der meisten Maschinen und Rollen.
Wenn die Schilder grün sind ist das Fahrzeug als Selbstfahrende Arbeitsmaschine zugelassen. Zugegeben das ist ein großer Aufwand für den Schausteller, aber der lohnt sich meistens aus vielerlei hinsichten.
Mein mir bekannte Schaustellerbetrieb sowie eine menge seiner bremer Kolegen haben grüne Kennzeichen an den Maschinen.

Wenn Du dich auf meine Aussage beziehst ( Zitatausschnitt ): und Selbstfahrende Arbeitsmaschinen damit weder unter das Sonntagsfahrverbot noch unter die Umweltzonen unterliegen. Denn Selbstfahrende Arbeitsmaschinen benötigen auch keine AU und bekommen damit auch keine Umweltplaketten".

Ist das auch kein Blödsinn, da ich jeden Tag meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine von A nach B bewege. Glaub mir in Bremen und Bremerhaven sind die Schakos sehr penibel.
Und ich brauch keine AU und unterlige auch nicht dem Sontagsfahrverbot solange ich nicht eine Selbstfahrende Arbeitsmaschine fahre, die mehr als 48to schwer ist. Denn dann unterliege ich der Schwerlastverordnung.
Umweltzonen stören mich auch nicht, da ich mit meiner Maschine keine AU habe, nicht AU pflichtig bin und dem zur folge auch keine Umweltplakette bekomme/ benötige.

Auch das Kapitel LKW Maut interessiert Schausteller und Selbstfahrende Arbeitsmaschinen nicht.

Und glaub mir ich komme aus der Schwerlastlogistik und weiß wovon ich spreche und auch schreibe.
Ich könnte hierzu mehr schreiben, was es alles für Ausnahmen gibt, aber das geht jetzt zu weit und gehört auch nicht hier her.

Sonst stell ich Dir mal die frage wo der Unterschiede in den Kenzeichenfarben bestehen?

Also was ist an dieser Aussage ausgemachter Unfug???????????????? :biggrin:
 
V

Veit Schütte

Die Möglichkeit besteht aber diese Maschienen so bei den Behörden eintragen zu lassen. Das Weiß ich von vielen anderen Schaustellern und den Behörden.
Denn was Du nicht beantragst, bekommst Du auch nicht genehmigt. Man muß es nur gut genug für das Amt/Behörde begründen. :preved:
Ich weiß das es funktioniert.
 
S

schudi

Du willst also nur daran, das ein Schaustellerfahrzeug ein grünes Kennzeichen trägt erkennen, das es eine Selbstfahrende Arbeitsmaschine ist. Dann nochmal für dich zur Aufklärung: Grüne Kennzeichen werden von den Zulassungsbehörden für Steuerbefreite Fahrzeuge vergeben. Diese sind z.B.: Landwirtschaftliche Fahrzeuge, Fahrzeuge von Hilfsorganisationen bzw Gemeinnützigen Einrichtungen, Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (z.B. Baumaschinen) sowie für Anhänger mit bestimmten Einsatzzwecken (Transportanhänger für Tiere, Boote, Flugzeuge) und natürlich auch für Schaustellerfahrzeuge.

Weiterhin kann durch das Zahlen einer erhöten KFZ-Steuer für das Zugfahrzeug (Zugmaschine kein PKW oder Kraftrad) ein Lastanhänger als Steuerfrei zugelassen werden. DIeser Anhänger darf dann allerdings nur vom gemeldeten Fahrzeug gezogen werden. Von dieser Regel ausgenommen sind Ahnhänger welche im kombinierten Containertransport eingesetzt werden, da diese Generell Steuerbefreit sind.

Grüne Kennzeichen werden von den Zulassungstellen nur ausgegeben wenn das Finanzamt vorher eine Genehmigung zur Steuerbefreiung vorlegt. Weiterhin dürfen Fahrzeuge mit grünen Kennzeichen nicht für andere Zwecke als vorgesehen verwendet werden (Z.b.: Möbelstransport mit einem Pferdeanhänger).

Wenn ich in die Papiere meiner Fahrzeuge schaue steht dadrin "Packwagen nach Schausteller Art" "Zugmaschine nach Schausteller Art" oder "Schaustellerfahrzeug" und nicht "Selbstfahrende Arbeitsmaschine" letzteres steht allerdings in den Papieren meines Gabelstaplers.

Ergo: Schaustellermaschinen sind keine Selbstfahrenden Arbeitsmaschinen.


Ich kenne es auch so,hab noch nie was von gehört oder gelesen (in meinen eigenen Papieren auch nicht) das ganz normale Zugmaschinen ob nu für Schausteller oder nicht,spielt keine Rolle,selbstfahrende Arbeitsmaschinen sein sollen,ein Autokran allerdings ist das.

Aber pegster,wir sind doch nur dumme Schausteller die doch davon keine Ahnung haben,also warum noch diskutieren,ich weiss jedenfalls warum ich grüne Kennzeichen habe,nur von selbstfahrende Arbeitsmaschine steht mir nirgends was drinn,aber auch egal.
 
S

schudi

Die Möglichkeit besteht aber diese Maschienen so bei den Behörden eintragen zu lassen. Das Weiß ich von vielen anderen Schaustellern und den Behörden.

Nein diese Möglichkeit besteht eben nicht so lange man diese Maschinen nicht zum arbeiten benutzen kann,sprich kein Kran oder sonst was drauf ist.
Wenn so wie bei mir ein Koffer drauf ist es eine reine Zugmaschine.
 
S

screamer

@mpegster und Schudi:

DANKE!!! Ich habe mich schon am Schreibtisch festgebissen. Ist doch immer toll wenn uns Aussenstehende unseren Job erklären. :biggrin:

@spot

Schausteller sind deswegen Steuerbefreit, weil sie mit dem Transport an sich kein Geld verdienen, sondern nur ihren Betrieb von A nach B bringen.

Und glaub mir ich komme aus dem reisenden Gewerbe und weiß wovon ich spreche und auch schreibe. :wink:

Wir haben nämlich sowohl eine MAN Baujahr 1975 die keine AU braucht, sowie 8 Zugmaschinen jünger wie 1995 die eine AU brauchen. Sowie einmal im Jahr die HU und einmal im Jahr die SP. HU und SP benötigen übrigens auch sämtliche Anhänger, auch Mittelbauten.
 
V

Veit Schütte

Erstens, Ich werde den Teufel tun, euch euren Job zu erklären, denn Ihr erklärt mir ja auch (in der Regel jedenfalls ) nicht, wie ich meinen Job zu machen habe. Denn sonst würde ich euch auslachen oder stumpf vor Ort auflaufen lassen. Und das tut euch dann mehr weh als mir. :biggrin:
Glaub mir ich kenne auch das reisende Gewerbe und bin nicht so Außenstehend wie hier einige glauben.

Zweitens, weiß ich auch warum einige oder fast alle Grüne Kenzeichen haben und was das für Günde hat. Daß es aber auch andere Zulassungsmöglichkeiten mit diversen Ausnahmen gibt, sollte vieleicht anderen hier auch klar sein.

Drittens, wer lesen und verstehen kann ist auch hier klar im vorteil! Ich komme aus der Schwerlastlogstik und weiß daher auch was ein LKW, ein Auflieger oder eine Rolle für Prüfungen bekommen muß oder braucht und wie die Zeitintervalle sind. Und HU, AU und SP sind nur drei der wichtigsten Prüfungen. Es gibt da auch mehr.
Aber auch bei diesen Prüfungen gibt es Ausnahmen. Denn die SP ist bei allen anderen nicht jährlich, sondern halbjährlich. Da seht ihr wieder das es ausnahmen gibt, von denen auch euer Gewerbe profitiert. Von der Mautpflicht mal ganz zu schweigen.
Die Behörden, Ämter Politiker und Schakos machen eurer und auch meiner Branche mit ihren blöden oder gar schwachsinnigen Verordnungen oder Gesetzen das Leben unnötg schwer (was meiner meinung nicht sein muß oder sollte, da wir in Deutschland andere Sorgen haben).

Denn ich kann nur von meinem Wissensstand ausgehen und schreiben, den ich immer gerne erweitere. Ich finde es immer wieder interessant, wie einige hier scheinbar meinen, daß nur Sie den Durchblick haben und alle anderen " nur dumme Nüsse " sind. Wenn ich hier Irgend jemanden auf die Füße getreten bin, tut mir das leid. Aber ich bin halt nicht ganz so außenstehend und blöd bin wie einige meinen.

@ screamer

guten Appetit :biggrin:
 
S

schudi

ZITAT(Spot @ Sep 19 2008, 10:19 PM)
Erstens, Ich werde den Teufel tun, euch euren Job zu erklären, denn Ihr erklärt mir ja auch (in der Regel jedenfalls ) nicht, wie ich meinen Job zu machen habe. Denn sonst würde ich euch auslachen oder stumpf vor Ort auflaufen lassen. Und das tut euch dann mehr weh als mir. :biggrin:
Glaub mir ich kenne auch das reisende Gewerbe und bin nicht so Außenstehend wie hier einige glauben.

Zweitens, weiß ich auch warum einige oder fast alle Grüne Kenzeichen haben und was das für Günde hat. Daß es aber auch andere Zulassungsmöglichkeiten mit diversen Ausnahmen gibt, sollte vieleicht anderen hier auch klar sein.

Drittens, wer lesen und verstehen kann ist auch hier klar im vorteil! Ich komme aus der Schwerlastlogstik und weiß daher auch was ein LKW, ein Auflieger oder eine Rolle für Prüfungen bekommen muß oder braucht und wie die Zeitintervalle sind. Und HU, AU und SP sind nur drei der wichtigsten Prüfungen. Es gibt da auch mehr.
Aber auch bei diesen Prüfungen gibt es Ausnahmen. Denn die SP ist bei allen anderen nicht jährlich, sondern halbjährlich. Da seht ihr wieder das es ausnahmen gibt, von denen auch euer Gewerbe profitiert. Von der Mautpflicht mal ganz zu schweigen.
Die Behörden, Ämter Politiker und Schakos machen eurer und auch meiner Branche mit ihren blöden oder gar schwachsinnigen Verordnungen oder Gesetzen das Leben unnötg schwer (was meiner meinung nicht sein muß oder sollte, da wir in Deutschland andere Sorgen haben).

Denn ich kann nur von meinem Wissensstand ausgehen und schreiben, den ich immer gerne erweitere. Ich finde es immer wieder interessant, wie einige hier scheinbar meinen, daß nur Sie den Durchblick haben und alle anderen " nur dumme Nüsse " sind. Wenn ich hier Irgend jemanden auf die Füße getreten bin, tut mir das leid. Aber ich bin halt nicht ganz so außenstehend und blöd bin wie einige meinen.

@ screamer

guten Appetit :biggrin:[/b]

Also ich kann hier nirgends lesen das dir jemand unterstellt hat blöd zu sein.
Dir hat auch keiner was unterstellt,das interpretierst du dazu.

Das einzige was du mir mal erklären musst ist,wie eine ganz normale Zugmaschine mit Pritsche oder Koffer ne selbstfahrende Arbeitsmaschine sein KANN,das bekomme ich nirgends eingetragen.
 
S

screamer

@Screamer: SP jährlich? Also mein TÜV-Mensch macht die Halbjährlich bei mir! ich glaub da muss ich dem mal auf die finger kloppen *G*



Natürlich Halbjährlich, aber wir machen im März immer die Kombi (HU & SP), ist somit etwas günstiger und geht in einem Aufwasch. Man kann aber bei der jeweiligen Landesregierung auch eine Verlängerung auf 9 Monate beantragen, muß aber begründet werden. In unserem Fall ist bei HU und SP im März die SP dann erst im Dezember fällig. Da wir dann aber nicht mehr fahren kann man sich diesen Termin schenken und erst wieder im März beides machen.
 
S

schudi

Nee,also bei uns haben se mal die HU vorgezogen weil wir die SP verpasst haben.

SP halbjährlich haut ja nicht ganz hin,HU und SP sind im Wechsel halbjählich,jedes Einzeln aber jährlich. kann man verstehen,muss man jetzt aber nicht

Also ich habe grade mit mein Zeug die SP hinter mir,und diese mache ich in einem Jahr wieder,die nächste HU ist aber jetzt in einem halben Jahr fällig.
Also beides einmal im Jahr,aber habjährlich im Wechsel.

Allerdings haben nur Fahrzeuge eine SP die über 10 Tonnen sind,so ist es jedenfalls bei uns.
 
S

Sturmvogel75

Ach Purzelchen, das hält man ja nicht in der Birne aus....:blinksmiley:

Du willst mir doch nicht wirklich sagen, daß ein grünes Kennzeichen automatisch eine Arbeitsmaschine ist. Eine reine ZGM ist keine Arbeitsmaschine, es sitzt höchstens ein Arbeiter darin... :p
Grünes Kennzeichen heißt "STEUERBEFREIT" nicht mehr und nicht weniger.
Bei uns laufen 85 REINE Speditions-Zugmaschinen mit grünem Kennzeichen und die müssen auch zur AU und brauchen ebenfalls eine Umweltplakette!!! Mautpflicht besteht ebenfalls und auch bestehende Fahrverbote müssen eingehalten werden !
Du kannst es nicht pauschalieren, nur weil eine ZGM ein grünes Kennzeichen hat.
Für Schausteller-ZGM gibt es gesonderte Regelungen, was auch gut so ist.
Auch wenn man aus der Schwerlastlogistik kommt, muss man nicht automatisch den vollen Durchblick haben. :blinksmiley:

Wenn das deiner Meinung ausgemachter Unfug ist, dann sieh mal auf die Nummernschilder der meisten Maschinen und Rollen.
Wenn die Schilder grün sind ist das Fahrzeug als Selbstfahrende Arbeitsmaschine zugelassen. Zugegeben das ist ein großer Aufwand für den Schausteller, aber der lohnt sich meistens aus vielerlei hinsichten.
Mein mir bekannte Schaustellerbetrieb sowie eine menge seiner bremer Kolegen haben grüne Kennzeichen an den Maschinen.

Wenn Du dich auf meine Aussage beziehst ( Zitatausschnitt ): und Selbstfahrende Arbeitsmaschinen damit weder unter das Sonntagsfahrverbot noch unter die Umweltzonen unterliegen. Denn Selbstfahrende Arbeitsmaschinen benötigen auch keine AU und bekommen damit auch keine Umweltplaketten".

Ist das auch kein Blödsinn, da ich jeden Tag meine Selbstfahrende Arbeitsmaschine von A nach B bewege. Glaub mir in Bremen und Bremerhaven sind die Schakos sehr penibel.
Und ich brauch keine AU und unterlige auch nicht dem Sontagsfahrverbot solange ich nicht eine Selbstfahrende Arbeitsmaschine fahre, die mehr als 48to schwer ist. Denn dann unterliege ich der Schwerlastverordnung.
Umweltzonen stören mich auch nicht, da ich mit meiner Maschine keine AU habe, nicht AU pflichtig bin und dem zur folge auch keine Umweltplakette bekomme/ benötige.

Auch das Kapitel LKW Maut interessiert Schausteller und Selbstfahrende Arbeitsmaschinen nicht.

Und glaub mir ich komme aus der Schwerlastlogistik und weiß wovon ich spreche und auch schreibe.
Ich könnte hierzu mehr schreiben, was es alles für Ausnahmen gibt, aber das geht jetzt zu weit und gehört auch nicht hier her.

Sonst stell ich Dir mal die frage wo der Unterschiede in den Kenzeichenfarben bestehen?

Also was ist an dieser Aussage ausgemachter Unfug???????????????? :biggrin:
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Patrick Jost Spielzeit Pfingstkirmes Menden 2019: Der freie Fall ins Sauerland Spielzeit 13
juig05121993 Fahrt nach Hofgeismar am 02.06.2019 Juni 2019 0
M High Energy Fahrt Allgemeines 10
Michael. Datenbank Fahrt ins Blaue Fellerhoff Andere Hersteller 1
Michael. Datenbank Fahrt ins Blaue Bartossek Andere Hersteller 0
Michael. Datenbank Evas Fahrt ins Paradies Schleifer Andere Hersteller 2
Michael. Datenbank Fahrt zur Hölle Jollberg Geisterbahn 3
Patrick Jost Moseltal: Auf heiße Fahrt über den Dächern Cochems im Wild- und Freizeitpark Klotten Freizeitpark 6
Bulldozer Weltweit ältestes Karussell bald wieder in Fahrt Allgemeines 6
dynamo Fahrt zur Hölle (Dom-Jollberg) Geisterbahn 3
BonsaiTruck Mickey's Große Fahrt (Kinderschleife / Buckelpiste) - M.Hortz Minden Kinderfahrgeschäfte 0
F High Energy Frage zur Fahrt Allgemeines 39
dynamo Fuhrpark+Transport Fahrt zur Hölle(Dom-Iollberg) Transport 0
Rummelchef Berg und Talbahn (Fahrt ins Blaue) Musik-Express 2
D Modellbau Zugmaschine zur Fahrt zur Hölle Allgemeines 0
B Fahrt zur City of Fun nach Amsterdam am 01.06. Lounge 4
Ulrich Ohlmann Wieviele Kilometer fahrt ihr bis zur Kirmes? Lounge 22
Sven N. Eine Fahrt Take Off.... Lounge 20
deface Bilder [Nostalgie] Fahrt ins Paradies - Toni Schleifer Kirmes Nostalgie 1
H Modellbau Mein neues Lego-Fahgrschäft (VIDEO Transport, Aufbau, Fahrt) Allgemeines 6
T Teure Karussell Fahrt !!! Allgemeines 29
T Was macht ihr mit euren (Wert-)Sachen während der Fahrt? Allgemeines 13
M [Video] Huss Enterprise Onride Fahrt Allgemeines 3
A Rasante Fahrt Allgemeines 7
M Achterbahn Onride Fahrt Allgemeines 2
K Frühzeites Ende der Fahrt! Allgemeines 60

Ähnliche Themen

Oben