Unverschämte Fahrpreise auf Kirmes

Pking

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
21. Februar 2009
Beiträge
1.049
Likes
2.382
#61
Noch schlimmer finde ich es wenn ich zu einem Geschäft gehe und drei Chips für 10 Euro kaufe. Man hat mir 3 Papierkarten gegeben und ich habe gefragt ob ich auch Chips haben kann da die zum sammeln sind. NEIN ! Also wollte ich mein Geld zurück und der Betreiber wies mich darauf hin das es keine Geld zurück gibt , obwohl ich sie vor 7 Sekunden erst UNGEWOLLT gekauft hatte. Um dieses Geschäft mache ich ab jetzt einen großen Bogen und finde dies einfach nur frech !!!
Wieso wird denn da wieder ein Geheimnis draus gemacht und nicht das Geschäft gennant wo du die Fahrchips erworben hast ?
Hilft bestimmt auch anderen ;) vor solchen Fällen. Ansonsten würde ich einfach vorher Fragen und nicht wahllos drauflos "kaufen".

Bezüglich der Preisgestalltung:
Entweder ....
.... ich gönne mir die Spaß, weil ich Bocke habe und schaue "nicht" auf denn Preis!
.... ich gönne mir denn Spaß, weil ich Bock habe aber Trauere meinen Geld nach .... wobei da der Spaß auf der Strecke bleibt!
.... ich gönne mir denn Spaß, nicht obwohl ich Bock habe, weil Preis/Leistung nicht stimmt!

Eigentlich ganz einfach oder :) ?
 
Registriert seit
9. März 2016
Beiträge
1.176
Likes
2.839
#62
Wieso wird denn da wieder ein Geheimnis draus gemacht und nicht das Geschäft gennant wo du die Fahrchips erworben hast ?
Hilft bestimmt auch anderen ;) vor solchen Fällen. Ansonsten würde ich einfach vorher Fragen und nicht wahllos drauflos "kaufen".

Bezüglich der Preisgestalltung:
Entweder ....
.... ich gönne mir die Spaß, weil ich Bocke habe und schaue "nicht" auf denn Preis!
.... ich gönne mir denn Spaß, weil ich Bock habe aber Trauere meinen Geld nach .... wobei da der Spaß auf der Strecke bleibt!
.... ich gönne mir denn Spaß, nicht obwohl ich Bock habe, weil Preis/Leistung nicht stimmt!

Eigentlich ganz einfach oder :) ?
War am Circus Circus , bin mal gespannt wer jetzt alles auf mich los geht ... ;)
Hatte ja das Geld hingelegt und gefragt ob ich auch Chips statt Papier haben kann (wegen sammeln) : NEIN ! Geld genommen Papier hingelegt. Wollte dann mein Geld zurück : Nein machen wir nicht steht drauf keine Geldrückgabe.
 

kurt86

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
22. März 2013
Beiträge
1.549
Likes
2.059
#63
Also ich habe in Düsseldorf ganz normale Fahrchips bekommen und kein Papier.

Wieso sollte jemand auf dich losgehen? Wenn du die erfahrung dort gemacht hast ist es eben so war für dich zwar schade aber das geld zurück fordern kann ich da nicht nachvollziehen die verkaufen ja chips damit man fährt und das hättest du damit tuhen können ich als schausteller würde in so einem fall das geld auch nicht erstatten. Das ist meistens nur bei einem schwerwiegenden defekt gerechtfertigt.
 
Registriert seit
9. März 2016
Beiträge
1.176
Likes
2.839
#64
Also ich habe in Düsseldorf ganz normale Fahrchips bekommen und kein Papier.

Wieso sollte jemand auf dich losgehen? Wenn du die erfahrung dort gemacht hast ist es eben so war für dich zwar schade aber das geld zurück fordern kann ich da nicht nachvollziehen die verkaufen ja chips damit man fährt und das hättest du damit tuhen können ich als schausteller würde in so einem fall das geld auch nicht erstatten. Das ist meistens nur bei einem schwerwiegenden defekt gerechtfertigt.
Ich hätte ja gar nichts gekauft dann , aber mein Geld wurde ja so schnell weggezogen und dann das Papier hingelegt.
Wenn man so halt Geld machen will und damit Freude hat , dann wird man mich an diesem Geschäft nicht mehr sehen.
 
Registriert seit
6. Mai 2014
Beiträge
155
Likes
238
#65
War am Circus Circus , bin mal gespannt wer jetzt alles auf mich los geht ... ;)
Hatte ja das Geld hingelegt und gefragt ob ich auch Chips statt Papier haben kann (wegen sammeln) : NEIN ! Geld genommen Papier hingelegt. Wollte dann mein Geld zurück : Nein machen wir nicht steht drauf keine Geldrückgabe.
Guten Abend
War aber auch schon zu Zeiten von der Firma Bruch so das es für 3 aus dem Angebot NUR Kinokarten gab...
 
Registriert seit
1. März 2013
Beiträge
37
Likes
48
#67
Wieso wird denn da wieder ein Geheimnis draus gemacht und nicht das Geschäft gennant wo du die Fahrchips erworben hast ?
Hilft bestimmt auch anderen ;) vor solchen Fällen. Ansonsten würde ich einfach vorher Fragen und nicht wahllos drauflos "kaufen".

Bezüglich der Preisgestalltung:
Entweder ....
.... ich gönne mir die Spaß, weil ich Bocke habe und schaue "nicht" auf denn Preis!
.... ich gönne mir denn Spaß, weil ich Bock habe aber Trauere meinen Geld nach .... wobei da der Spaß auf der Strecke bleibt!
.... ich gönne mir denn Spaß, nicht obwohl ich Bock habe, weil Preis/Leistung nicht stimmt!

Eigentlich ganz einfach oder :) ?
Wohl wahr. Und wie gesagt, ich für mich persönlich habe mich für letzters entschieden, da mir der Spaß auf der Strecke bleibt, wenn ich nach 2 Minuten aussteige und mir denke, na toll- und dafür .... Euro. Wie auch geschreiben- anscheinend geht die Rechnung der Schausteller ja noch auf, die Leute sind noch bereit auch extreme Preise zu zahlen. Nur ob der Spaß noch in Relation ist, das bezweifel ich langsam.
 
Registriert seit
6. Mai 2014
Beiträge
155
Likes
238
#68
Ich habe am Mittwoch auch gefragt in Dortmund ob ich nicht statt der Kinokarten lieber 2 runde Chips als Sammler kaufen kann...Diese gab mir der nette Herr Gusowski dann auch für mein Geld...denn ich wollte die auch kaufen :good2:was ich in den letzten Jahren eh nur noch mache
 
Registriert seit
6. Oktober 2017
Beiträge
39
Likes
99
#70
Papierkarten kann das Finanzamt und der Betreiber besser kontrollieren. Der Betreiber am Abend,ob die Kasse stimmt und das Finanzamt zwecks Steuerberechnung.Es gibt Betriebe,wo das Finanzamt Papierkarten zur Auflage gemacht hat,weil vorher viel "Schmuh" gemacht wurde. Am liebsten hätte es das Finanzamt,wenn jeder Betrieb eine Registrierkasse haben müsste.Fahrchips hingegen kann ich auch mal so unter den Tisch fallen lassen und weniger in die Bücher eintragen.Kontrollieren/ nachweisen kann es niemand.Da müsste das Finanzamt erst einmal Beweise liefern,das der Umsatz tatsächlich höher war,als angegeben.
 
Registriert seit
23. September 2016
Beiträge
398
Likes
539
#71
Mit anderen Worten: wenn ich bei einem Fahrgeschäft demnächst Papier bekomme, hat der Betrieb eventuell Steuerprobleme...? Die Rummelsaison kann starten...
 

Ralf Gawlick

Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
8. Oktober 2010
Beiträge
197
Likes
371
#72
Auf Dauer werden die Fahrchips mit Sicherheit abgeschafft. Jedes Restaurant und jedes Einzelhandelsgeschäft müssen mittlerweile Kassen haben die mit einem Stick ausgelesen werden können und Manipulationen unmöglich machen. Da ist es mehr schlecht als Recht wenn man auch von den Schaustellern eine "eindeutige" Kassenführung verlangt wird und die ist bei Chips nicht gewährleistet! Die fahrenden Großbahnen haben das Was ich aber bei der ganzen Diskussion mit den Karten nicht verstehe: Wenn Du nur eine Karte zum sammeln haben willst würde ich auch nur einen kaufen!?!
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
559
Likes
1.454
#73
Auf Dauer werden die Fahrchips mit Sicherheit abgeschafft. Jedes Restaurant und jedes Einzelhandelsgeschäft müssen mittlerweile Kassen haben die mit einem Stick ausgelesen werden können und Manipulationen unmöglich machen. Da ist es mehr schlecht als Recht wenn man auch von den Schaustellern eine "eindeutige" Kassenführung verlangt wird und die ist bei Chips nicht gewährleistet! Die fahrenden Großbahnen haben das Was ich aber bei der ganzen Diskussion mit den Karten nicht verstehe: Wenn Du nur eine Karte zum sammeln haben willst würde ich auch nur einen kaufen!?!
....das würde ich so nicht pauschalisieren, da es für das Schaustellergewerbe einige Ausnahmeregelungen gibt; wie z.Bsp. das für die Zugmaschinen kein Fahrtenschreiber vorgesehen ist (https://www.motor-talk.de/forum/fahrtenschreiber-schausteller-t1169269.html). Zudem ist solch ein besonders gestalteter Fahrchip ja auch ein gewisses Prestigeobjekt, wo sich die Fa. exclusiv darstellen kann.....
 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.098
Likes
3.176
#74
Auf Dauer werden die Fahrchips mit Sicherheit abgeschafft. Jedes Restaurant und jedes Einzelhandelsgeschäft müssen mittlerweile Kassen haben die mit einem Stick ausgelesen werden können und Manipulationen unmöglich machen. Da ist es mehr schlecht als Recht wenn man auch von den Schaustellern eine "eindeutige" Kassenführung verlangt wird und die ist bei Chips nicht gewährleistet! Die fahrenden Großbahnen haben das Was ich aber bei der ganzen Diskussion mit den Karten nicht verstehe: Wenn Du nur eine Karte zum sammeln haben willst würde ich auch nur einen kaufen!?!
Du kannst im Einzelhandel auch mit einer mechanischen Registrierkasse arbeiten, aber mit einem Computergestützten Kassensystem hast du nicht nur automatische Vorgangsnachweise, sondern kannst auch deine Mitarbeiter kontrollieren. Vorteilhaft ist das defintiv.
 
Registriert seit
17. April 2014
Beiträge
559
Likes
1.454
#75
...braucht man für solche Art von Kassensystem nicht auch eine stabile Standleitung via Netz??
 

Jankru

Verifizierter User
Stammuser
5 Jahre aktiv
Registriert seit
12. Oktober 2012
Beiträge
2.098
Likes
3.176
#78
Du brauchst das ja nicht am Netz auf dem Platz. Meist hat man ja nur eine Kasse. Aber ein internes Netzwerk einrichten wäre ja jetzt nicht so schwierig. Haste halt ein paar Kabel mehr. Ein Problem wären eher die meisten Kassenhäuschen, die so leicht aufzubrechen sind, dass die Tür schon vom blosen angucken aufspringt. Da würde ich keine moderne Technik unterbringen wollen.
 

Top