[Vorstellung] Schaustellerbetrieb Werner Rohleder & Söhne

kirmesfreak#14

Der einzig wahre kirmesfreak ;)
10 Jahre Mitglied
Registriert
13. März 2009
Beiträge
1.682
Punkte Reaktionen
453
Alter
25
Schaustellerbetrieb Werner Rohleder & Söhne

Historie:


Im Jahr 1923 heirateten Julius Rohleder und Ilda Gräff. Ilda Gräff stammte aus einer Schaustellerfamilie.

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition1Klein.jpg

Zum ersten Mal gingen sie 1923 gemeinsam mit einer Eisbude auf die Reise.

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition2Klein.jpg


Sitz des Betriebs:

Bad Kreuznach


Aktuelle Geschäfte:

1. Europa-Ring
Hersteller: Mack
Typ: Go-Kart-Bahn
Länge: 40 Meter
Tiefe: 16 Meter
Höhe: 10 Meter
Fahrbahnlänge: 140 Meter
Fahrbahnbreite: 4 Meter
Fahrbahnhöhe: 10 Meter
Anschluss: 50 kW
Info zu den Gokarts: Die Gokarts sind mit 5,5 PS starken, bleifreien und geräuscharmen Honda-Motoren ausgestattet.

Dazugehörige Fahrzeuge:

1 x Wohnwagen | 8 Meter
1 x Werkstattwagen | 12 Meter
2 x Verladerollen | 14 Meter
2 x Zugmaschinen | 5 Meter

awww.europa_ring.de_Bilder_technik1.jpg


awww.europa_ring.de_Bilder_europaring_gross.jpg



Ehm. Fahrgeschäfte:

1. Russische Schaukel
Spielzeit: 1936 - 1938

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition3.jpg

2. Doppelkarussell
Spielzeit: 1939 - 1946

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition4.jpg


3. Krinoline
Spielzeit: 1939 - 1948

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition5.jpg


4. Raketenbahn
Spielzeit: 1948 - 1959

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition6.jpg


5. Auto-Rennbahn
Spielzeit: 1960 - 1966

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition7.jpg


awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition8.jpg


awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition9.jpg


Mitte der 60er Jahre wurden die Autos durch Gokarts ersetzt.

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition10.jpg


Durch ein schweres Unglück (Niederhausen-Stausee) wurde die Go-Kartbahn 1966 vernichtet.

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition11.jpg

6. Go-Kartbahn
Spielzeit: 1967 - 1987

Im Jahre 1967 kauften Horst-Werner Rohleder und seine Frau Marianne eine neue Go-Kart-Bahn.
awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition12.jpg




1987 wurde die Kartbahn nach Kuwait (Vorderasien) verkauft. Dort soll sie heute immer noch betrieben werden.

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition13.jpg


awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition14.jpg

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition18.jpg



1987

1987 kaufte Horst-Werner Rohleder mit seiner Familie - den Söhnen Gerd und Werner, sowie den Töchtern Claudia und Jutta - eine gebrauchte Go-Kart-Rennpiste. Diese befand sich jedoch in einem schlechten Zustand, deshalb wurden viele Stunden benötigt, um die Go-Kart-Rennpiste zu erneuern.

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Tradition15.jpg



1988

Seit dem Jahre 1988 reist Sohn Werner Rohleder mit seiner Ehefrau Simone und seinem Sohn Werner jr. bis heute mit der Gokart-Bahn.
2003 erhielt diese Bahn den Namen "Europa-Ring".

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Roh.jpg

awww.europa_ring.de_Bilder_Historie_Ring.jpg


Familie Rohleder 100 Jahre auf dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt

Teil 1

[video=youtube;78wODFBLnWY]http-~~-//www.youtube.com/watch?v=78wODFBLnWY[/video]


Teil 2

[video=youtube;Srezq5Agz54]http-~~-//www.youtube.com/watch?v=Srezq5Agz54[/video]


Tourenplan 2010:

Köln, Mannheim, Freiburg, Kaiserslautern, Ludwigshafen, Wiesbaden (Gibber Kerb), Biberach an der Riß, Bad Kreuznach, Neuss, Bonn Pützchen, Eisleben, Oldenburg


Website:

http://www.europa-ring.de


Das Urheberrecht der Bilder liegt bei Werner Rohleder. Mir wurde es von Werner Rohleder erlaubt, die Bilder zu verwenden.
 

kirmesfreak#14

Der einzig wahre kirmesfreak ;)
10 Jahre Mitglied
Registriert
13. März 2009
Beiträge
1.682
Punkte Reaktionen
453
Alter
25
Dann gibt es hier noch den streng limitierten Fahrchip von dem 100 - jährigen Jubiläum zu sehen:
 

Thomas Verfürth

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
30. April 2010
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
1.819
Alter
63
Top Beitrag! :d:


:nice::nice:
Da schließe ich mich voll und ganz an.:bye::bye:
 
Oben