Was für ein Geschäft ist das?

Registriert
3. Juni 2012
Beiträge
761
Likes:
348
Alter
39
Ort
St.Augustin
Tristar ist ein dreistrahliger Mittelbau.am ende mit Ikarusgleichen planetenräder.
Die 3 Ausleger werden hydraulisch schräg gestellt


Mist. Warst schneller
 

Daniel Rose

Stammuser
Registriert
28. Juli 2013
Beiträge
827
Likes:
1.628
Alter
41
Wirklich schade mit Huss!Aber die haben viele Geschäfte auf den Markt gebracht,die heute noch zu Publikumslieblingen und Klassikern auf fast jeden Platz gehören!Das Projekt 17 werden wir bestimmt noch als Rentner erleben!
 

Ingo Lehmacher

....ist oft hier
Registriert
1. Juli 2003
Beiträge
96
Likes:
37
flo70 schrieb:
Lange vor dem Condor ist relativ,meines Wissens nach waren da nur 4 Jahre zwischen.Tristar bis 80,Condor ab 84.
Anders gesehen waren zu der Zeit 4 Jahre echt lange,Huss brachte regelmässig neue Konzepte auf den Markt,schade das Huss ausgestiegen ist im transportablen Bereich. :(
Den Tristar gab es schon ab 1977. Das sind zwischen den Premieren also schon 7 Jahre. Huss hat damals eigentlich jedes Jahr ein neues Fahrgeschäft auf den Markt gebracht und daher sind da 7 Jahre wirklich lange :) .
 

Dss

Stammuser
Registriert
16. März 2010
Beiträge
4.369
Likes:
12.640
Alter
37
Naja dann zahlste noch Frachtkosten wegen Re-Import etc....
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.327
Likes:
5.094
Alter
60
Die haben da aber viel gepfuscht! Ein grauer Draht als PE-Leiter,damit kommen die bei keinem deutschen TÜV durch. Ausserdem gehört die Klemmleiste an dem Hubarm in einen Klemmkasten.

Das dürfte auch vom Baujahr her um 1977 sein,vielleicht ist es ja eine ehemalige Reiseanlage im Dreamland Margate stand bis Mitte der 90er auch so ein TriStar.

Der Preis ist auch ziemlich gesalzen. Da ist auch kein Podium dabei. dagegen ist die Schwarzkopf Enterprise in Italien mit 90.000€ günstig.Aus sie hat eine neue Kugeldrehverbindung.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
18.235
Likes:
42.043
Alter
48
KirmesjunkeeNBG schrieb:
Obwooooohl...ich denke das diese Anlage bestimmt einige Mitfahrer in D finden würde...http://www.youtube.com/watch?v=XZEDyhUQTrc
Ich denke das leider nicht! Als der Ikarus/Condor? für ein kurzes Comback wiederkam,dachte ich auch,daß das der Mega-Erfolg würde!
Leider wweiss keiner mehr "gemäßigte Familienthrillgeschäfte zu schätzen . . .
Ich persöhnlich würde mich aber sehr darüber freuen! Im Six Flaggs Holland,war ich damals nicht aus dem Ding rauszubekommen . . . .
 

Ingo Lehmacher

....ist oft hier
Registriert
1. Juli 2003
Beiträge
96
Likes:
37
flo70 schrieb:
Das es den seit 77 gab weiss ich auch,mein Beitrag war aber drauf bezogen das nur 4 Jahre zwischen den Geschäften lagen,Tristar weg,Condor da,und 4 Jahre ist dann relativ kurz.immer die kleinliche Auslegung und das Besserwissen kann einen echt schonmal nerven. :devil:
Was hat das mit Besserwisser zu tun. Das sind nun mal die Fakten. Ich gehe bei den Geschäften von der Entwicklungsgeschichte des Herstellers aus und nicht wann Sie in Deutschland zuletzt mal auf Tour waren. Wie will man das denn sonst vergleichen? Sonst würde es ja auch heißen, dass es den VW Golf I nicht lange vor dem Golf VII gab, da ja von beiden Modellen noch welche unterwegs sind. Ich hoffe du verstehst, was ich damit sagen will.
 

Daniel Rose

Stammuser
Registriert
28. Juli 2013
Beiträge
827
Likes:
1.628
Alter
41
Steht in Slagharen noch ein Tristar?Der Condor steht auf jedenfall dort noch!
 

Raffael Scheib

Stammuser
Registriert
24. September 2006
Beiträge
479
Likes:
2.534
Alter
49
Ort
Limburgerhof
Um ehrlich zu sein kann ich es mir auch nicht wirklich vorstellen das sich so eine Anlage bei uns in Deutschland noch lohnen würde.
Bis man das Teil wieder Kirmestauglich gemacht hat braucht man mehr als einen dicken Geldbeutel. Das wäre sehr unwirtschaftlich.
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.327
Likes:
5.094
Alter
60
In Slagharen steht ein Huss Troika,nicht Tristar. das sieht etwas ähnlich aus,ist aber wesentlich älter,von 1973.Die drei Planetenräder sind gleich,die Gondeln aber anders.

Dieses hier käuflich zu erwebende Exemplar ist offensichtlich ein reines parkmodell,weil keinerlei Achsen am Mittelbau sind.Der Pumpenmotor ist falsch eingebaut,der Klemmkasten ist nicht zugänglich. So ein scheiss macht Huss nicht,ich denke ,die Amis haben ihren 480V Drehstrommotor selbst da eingebaut. Trotz Generalüberholung im Jahre 2008 ist sehr viel an der Anlage zu tun. Der Preis ist einfach utopisch.
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
18.235
Likes:
42.043
Alter
48
Rainer Wallenfang schrieb:
In Slagharen steht ein Huss Troika,nicht Tristar. das sieht etwas ähnlich aus,ist aber wesentlich älter,von 1973.Die drei Planetenräder sind gleich,die Gondeln aber anders.
Bis auf die drei Planetenräder aber völlig unterschiedliche Geschäfte:
Bei der Troika drehen sich die drei Gondelräder in gleicher Höhe/Höhenüberbrückung um den Mittelbau.
Beim Tristar sitzt die ganze Troika (mehr als vereinfacht ausgedrückt) noch am Ende eines goßen Hubarms wie bei der Enterprise,ohne natürlich den 90-Grad-Winkel hochzufahren!(Ich weiss - beim Tristar haben die Räder natürlich keinen eigenen Winkel -der wird durch den Haupt-Hubarm erzeugt . . . )

Monty_Burns schrieb:
O-Ton Mutter von Geno (der ich Recht gebe): "Wir hatten viele schöne Fahrgeschäfte, aber der IKARUS war das allerschönste!"
Eine kluge Frau mit Geschmack! :wink:
So,wie der Ikarus aussah,sowas gleichzeitig Schönes,wie auch Elegantes,gibts bei den atuellen Neuheiten leider nicht mehr!
Es gibt noch Geschäfte,die toll gestaltet sind und spaßig aussehen.aber allen fehlt etwas,was der Ikarus hatte:Eine Art Design,daß alle Proportionen perfekt hrausstellte!Da passte Geschäftshöhe sowas von perfekt zum Durchmesser,b.z.w.Gondelkranz . . . .
Die neuen Freefalltürme kann man natürlich toll herausstellen und "garnieren" -esbleiben aber "Spargel",an denen sich ein Gondelkranz hinaufquetscht und quält! die Starflyer haben auch ihre Berechtigung - aber der Riesenturm passt zumindest optisch nicht zu den minimlistischen Kettenkarussellsitzen-undAufhängungen! Beim Ikarus gbs zwar nen etwas kleineren Turm,als heutzutage,aber im Vergleich zuden aktuellen Geschäften nen ganz gewaltigen,imposanten Gondelkranz,der nicht plump wie bei einem Imperator wirkte,sondern sprichwörtlich :Ikarus/Condor-gleich durch die Luft schwebte -trotz der ersichtlichen Masse,die er hatte!Und wenn der Himmel über dem Kirmesplatz zur Nacht wurde,und die 28 eleganten Raubvogelgondeln lediglich mit einer einzigen Kappenbirnenreihe umrundet beleuchtet wurden,dann war das wort "elegant"weit mehr angebracht wie heutzutage Geil oder Fantastisch,weil man vor etwas steht,was einen nur noch blendet und nicht das eigentliche Geschäft erahnen lässt . . .
Ich denke,die ganzen Berufs-und Hobbyfotografen wissen heute noch einen Ikarus der Fahrbewegung und der Beleuchtung wegen zu schätzen . . .!?


Meine Fresse:Ich sitze hier mit ner Golloise vorm Rotwein und verfasse Liebesbriefe an Maschinen!Auf solche Ergebnisse und "Ergüsse"wartet meine Frau seit über 20 Jahren! :biggrin_mini2:
Oder wie Monty sagen würde:"An "Maschinen"? Ich kopier den Text einfach -Zielgruppe ist ja die selbe!" :D
Und apropo "Ergüsse":Monty,flo,Dss,Ritzel und eventuell auch unser "Herr der Lüfte"-wenn er mal nen ergiebigen Tag hat:Schnauze!!! (Das ist künstlerische Freiheit und keine Beschreibung meines ehelichen Privatlebens . . . .)
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
18.235
Likes:
42.043
Alter
48
flo70 schrieb:
Da war letztens der Ranger mit umgerechnet 52000 Euro ja ein echtes Schnäppchen,sogar mit Achsen.Klar,Transport kommt noch dazu,aber ich glaube wenn ich so eine Summe mal übrig hätte käm es zum Ehekrach,weil ich mal wieder ein Kirmesmodell bestellt habe,halt nicht in 1:87,sondern in 1.1!Würde mich ja echt reizen.Träum! :sleep:
"Schaaatz-kommst du mal eben hoch? Da ist ein neues Karussell für dich angekommen -wir haben was zu besprechen!!!"
"Zu besprechen? Wieso? Brings doch einfach runter und geb dem Boten das Geld!"
"Schaaaatz - der Ronny Schäfer möchte dich gerne persöhnlich sprechen!!!" :lolu:


Rainer Wallenfang schrieb:
ein reines parkmodell,weil keinerlei Achsen am Mittelbau sind.Der Pumpenmotor ist falsch eingebaut,der Klemmkasten ist nicht zugänglich. So ein scheiss macht Huss nicht,ich denke ,die Amis haben ihren 480V Drehstrommotor selbst da eingebaut . ..
Von Technik habe ich zugegebener Maßen nicht so viel Ahnung,Aber wenns Scheiss ist,dann warens auf jeden Fall die Amis!
Die haben ja auch an Adolfs Schreibtisch nen Internetanschluss drangebaut!!! :lolu:
 

ghosttrain

Stammuser
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
18.235
Likes:
42.043
Alter
48
flo70 schrieb:
@Ghosttrain,wenn du diese Zeilen vor 35 Jahren geschrieben hättest über den Condor,wäre das der Werbeslogan für Huss gewesen.
Das waren gerade aktuell meine Gedanken,die ich persöhnlich drauf hatte! Ich bin ir nicht sicher,aber kann es sein,daß Huss eben diesen "Condor"ähnlich bworben hatte? So mit "Blickfang eines jeden Festplatzes und Schmuckstück und Optisches Highlight untereiner vielzahl von unzähligen Attraktionen auf ihrem Festplatz?(War jetzt meine Wortwahl!)
Ich habe irgendwas im Hinterkopf,daß sich der Hersteller damals nicht nur der tollen -fahrweise,sondern auch der außergewöhnlichen,optischn "Außen"wirkung sicher-und bewusst war! Irgendwo hab ichs gelesen-im schlimmten -fall sogar in der KPR vor Jahren . . . :blush: Aber zu Recht selbstbewusst waren sie schon,damals . . . .
 
Registriert
5. Dezember 2004
Beiträge
562
Likes:
571
Alter
42
Naja, die TriStars waren auf der Reise allerdings nicht so erfolgreich. Und "refurbished" sieht das auch net aus. Für ne viertel Million ziemlicher Schrott.
 

Rainer Wallenfang

Stammuser
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
3.327
Likes:
5.094
Alter
60
das ist nicht das erste Mal,das jemand bei ebay einen Artikel überteuert verkaufen will. Ich habe für 122 € einen Dynacord Verstärker ersteigert,für das gleiche Modell will jemand 1999€ haben.


ich denke,der Verkäufer des Tristar sollte die erste Ziffer des Preises,die 2 wegstreichen,blieben 75.000 Dollar,dann könnte er Glück haben,dass jemand ihn kauft,aber eben nur ein Park,da kein Schausteller der Welt mit diesem nackigen und achslosen Mittelbau etwas anfangen kann.Und die zig Schläuche,die laut HUSS alle 4000 Betriebsstunden erneuert werden sollen,das sind auch nochmals zehntausende,was das kostet.
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .
Oben