Wenig los auf den Fahrgeschäften

C

chris

War letzten Sonnteg auf dem Erbacher Wiesenmarkt und war entsetzt
wie wenig auf den Fahrgeschäften los war!
Ich saß bald eine halbe Stunde auf dem Frisbee bis es los ging für gerade mal 5 Leute!
Dasselbe beim Take off,nach langen Warten 8 LEUTE
Noch schlimmer beim Magic ,gerade mal 2 leute fuhren damit
also an der Beschickung kann es ja eigentlich nicht liegen
als ich vor 2 jahren das letzte mal da war,musste man an den fahrgeschäften nicht lange warten bis sie voll waren
Meine Frage ist --Wie sieht es im moment auf anderen Festplätzen aus?
Liegt es daran das Schulferien sind und dieses jahr viele weggefahren sind
Übrigens finde ich den Erbacher Wiesenmarkt als einer der attraktivsten in Deutschland :bye:
 
R

revolution

Also ich denke mal, dass die Leute auf der Kirmes heute vermehrt lieber zuschauen als selbst zu fahren - das mag auch an den Preisen liegen.
Sicherlich liegt es immer auch an dem Tag und der Uhrzeit (abends am Wochenende ist meist mehr los als mittags unter der Woche) - dass die Fahrgeschäfte nicht nonstop voll besetzt sein können ist klar. Aber der Fall den Du da schilderst ist ja echt extrem... B)

Mir ist in Aschaffenburg aufgefallen, dass der Revolution kaum besetzt war und die anderen Fahrgeschäfte auch nicht übermäßig gut besucht waren - zumindest an dem Tag als ich dort war. :(

Ich weiß nicht, ob das ein generelles Phänomen ist - ich werde bei meinen nächsten Kirmesbesuchen mal verstärkt darauf achten!

:bye:
 
B

Berg-und-Talbahn

Klingt ja wirklich traurig :(
Lag es vielleicht am Wetter oder an den Preisen? Wie gut war der Platz besucht?
Man muss leider bedenken, dass den Leuten das Geld nicht mehr so locker in der Tasche sitzt, wie noch vor Jahren, geht mir genauso.
Was ich hier so auf Plätzen in meiner Umgebung (Mosel) zu sehen bekomme, fällt mir auf, dass nachmittags kaum was los ist bei den Fahrgeschäften, obwohl schon einige Leute auf dem Platz sind, aber abends sind die Fahrgeschäfte ziemlich voll.
 
K

Kirmes-Tiger

Leider fällt der Umsatz auf den Festplätzen von Jahr zu Jahr geringer aus. Ob es auf kleinen Dorffesten oder Grossveranstaltungen ist; der Abwärtstrend ist deutlich zu spüren. Es gibt nur noch eine wenige Veranstaltungen, die zu den Vorjahren, von der Wirtschaftlichkeit, konstant geblieben sind.

Zum Ende des Jahres ist mit sehr vielen Verkäufen zu rechnen. Näheres möchte und darf ich aber dazu noch nicht sagen.
 
U

UFO

Aber man muss auch ganz deutlich sagen, das der "Abwärtstrend" nicht nur in der Kirmes Branche ist, es sind allle betroffen.
Ich bin im Einzelhandel da geht aber die Post ab das sag ich euch.

Preisschlachten ohne Ende.
 
K

Kirmes-Tiger

Im Einzelhandel besteht aber auch eine gewisse Preisbindung.
Die Schausteller jedoch, haben ihr Schicksal selbst in der Hand.
 
B

Berg-und-Talbahn

einen Abwärtstrend bei uns in der Region konnte ich in den letzten Jahren eigentlich nicht erkennen, gerade einige Dorfkirmesse boomen, wenn dort ein vernünftiges Rahmenprogramm auf dem Platz geboten wird, sind die Rides auch prommevoll. Man muss die Leute auf den Platz locken und nicht mit Eintritt auch noch vertreiben. Da war auch schon mal weniger los. Naja, es kommt drauf an, ob da einige Veranstaltungen am selben WE sind usw.
 
T

Take-off

Es liegt am Preis würde ich sagen und an der Wirtschaft durch den Euro.
Wenn man sich mal vorstellt was eine 4 köpfige Familie einen Tag auf
der Kirmes lassen soll da überlegt man sich mehrmals ob man auf das ein oder andere Geschäft geht.

Es kommt noch dazu durch den Euro denken auch viele das alles teurer geworden ist.
Wo ich wiederum sagen muß das es nicht überall teurer geworden ist aber doch ein paar Sachen. Ein gutes Beispiel für Preiserhöhung ist der Euro Star. Noch zu DM Preisen kostete eine Fahrt 8 DM was schon nicht unbedingt billig war aber letztes Jahr zog der Preis wieder an zuerst 4,50 Euro in Crange und dann 5 Euro sogar in München. Und das gebe ich zum Beispiel für immer die gleiche Fahrt nicht aus.
Wie ist denn der Preis für den Euro Star dieses Jahr in Düsseldorf? Weiß das jemand?
Dazu ist noch zu sagen, ich will hier niemanden schlecht machen sondern nur zeigen wie sich das ganze geändert hat in letzter Zeit und das ich es weiterhin beobachte.

Außerdem haben die Leute das Geld nicht mehr so locker wie noch zu DM Zeiten heute dreht man den Pfennig zweimal um und setzt andere Prioritäten. Ok Leute lieben auch immer noch Parks und Kirmes aber dann wird eher der Park genommen da man dort einen Eintritt für alles bezahlt und dann so oft damit fahren kann wie man möchte.

Das nur mal so zur Veranschaulichung der Situation

:bye:
 
R

revolution

Originally posted by Take-off@21.07.2004, 20:57
[...] heute dreht man den Pfennig zweimal um und setzt andere Prioritäten. Ok Leute lieben auch immer noch Parks und Kirmes aber dann wird eher der Park genommen [...]

@Take-off
Hast schon recht mit Deiner Einschätzung! Wenn ich so bedenke wie sich die Preise mancher Fahrgeschäfte erhöht haben. Ich denke mal der Euro Star wird jetzt überall 5 Euro nehmen... :(

Aber man dreht heute nicht den Pfennig um, sondern wenn dann schon den Cent. :lool:

Und Freizeitparks können meiner Meinung nach nicht die Kirmes ersetzen. Gut man kann zwar so oft fahren wie man will, aber die Eintrittspreise von Parks sind auch nicht gerade niedrig. Was Achterbahnen angeht, da haben Freizeitparks klar die Nase vorn, aber die Atmosphäre auf einer Kirmes ist und bleibt einfach ungeschlagen - meine Meinung!

:bye:
 
F

Fuhrpark

ich bin mal gespannt was dieses Jahr die Cranger Kirmes bringt :(
letztes Jahr hatten die Schausteller bis zu 60% einbußen wegen der Hitze, dieses jahr ist es nicht so heiß aber viel Regen,

habe gerade den Wetterdienst gesehen, es soll besser werden, bin mal gespannt was Crange dieses Jahr bringt
 
C

chris

Ich meine das das Hauptproblem daran liegt das die leute einfach nicht meht soviel Geld haben um mehrere Fahrgeschäfte zu fahren!
Der wiesenmarkt war am Sonntagmittag schon voll,aber das Publikum läuft 3 Runden ,wenn Kinder dabei sind dürfen sie 1 bis 2 mal fahren,und dann gehts wieder heim.
2. Problem--Die Fahrpreise
Frisbee kostete 3 euro-6mark
als ich das letzte mal in dm zeiten Frisbee gefahren bin,warens gerade mal 3 oder 4 mark
und seitdem hat man ja nicht mehr Geld in der Tasche,sondern eher weniger :(
Bin auch mal gespannt auf die Wasen und der Dürkheimer Wurstmarkt die bis jetzt noch keine einbußen hatten
Wie Kirmes Tiger sagte,wirds am Ende des Jahres viele Verkäufe geben,wenn nicht sogar viele ihre Existenz aufgeben(hauptsächlich die kleinen Schausteller)
Übrigens dieses Problem besteht auch in Frankreich(wo die Preise noch höher sind);hier gibt es auch Umsatzeinbußen!
Trotz allem werde ich weiterhin auf die Kirmes gehen,aber auch mit Abstrichen das heisst weniger Fahrgechäfte fahren
 
K

Kirmes-Tiger

Die meisten Schausteller haben sich ihre finanzielle Lage selbst zu zuschreiben. Leider überdenken diese erst dann ihre Situation, wenn es schon zu spät.

Wie wäre es denn mal, mit einer Auflistung der unverschämtesten Fahrpreise ? Ich fange mal an...

Cyber Space - 8 €
Break-Dance - 2,50 €
Take Off - 3,00 €
Flying Circus - 3,50
 
R

revolution

Also ich finde den Fahrpreis von 5 Euro bei den zwei größten reisenden Achterbahnen echt übertrieben! rating
Und die Preise für diese Abschusskugeln toppen echt alles (aber man muss da zum Glück ja auch nicht mit fahren).

Wenn man bedenkt was man früher so bezahlt hat... :(
Heute sind ja fast bei allen größeren Fahrgeschäften 3 Euro normal - früher war ein Fahrpreis von 6 DM echt die Ausnahme!
 
B

Berg-und-Talbahn

Ja, der größte Grund sind die Fahrpreise... viel Fahrgeschäfte die mal 3 Mark geskostet haben (pro Fahrt) kosten jetzt 2 Euro pro Fahrt.
Wenn viele Leute auf dem Platz sind, würde ich die Preise ändern, wenn keiner mein Geschäft besucht, den Preis mal um 50 Cent herabsetzen.
Also was manche da für Preise haben, 2,50 Euro für ne Break Dance-Fahrt... da kann ich gut und gerne drauf verzichten. Es sei denn, dass es dort eine Mehrfahrtenermäßigung gibt. Bin froh, dass es solche Ermäßigungen gibt, sonst könnte ich nicht so viel fahren.
 
T

Take-off

Wollte noch was zu den Preisen sagen

Einige sagen hier das vor dem Euro die Preise für eine Fahrt auf einem Geschäft zu DM Preisen 3 oder 4 DM gekostest haben.
Es gab diese Preise aber 2 / 3 Jahre vor dem Euro da kostet meist eine Fahrt 5 DM und nicht 3 / 4 Mark.
Vielleicht noch auf den kleineren Plätzen aber auf den großen Kirmessen wie Düsseldorf und Crange wo ich jedes Jahr bin waren die Preise wirklich 5 bis 6 DM auch ohne Euro. Nur da hat es niemanden gestört wieviel unbedingt die Fahrt kostet weil die DM eine sehr starke Währung war. Seit dem Euro jammert die Nation das alles zu teuer ist. Einige Sachen sind auch wirklich teuer aber die Preise sind anfangs nachdem Eurostart auf der Kirmes mit 3 Euro konstant geblieben. Es würden sogar und werden heute noch Sammelaktionen angeboten wie zum Beispiel "Bei 4 Personen bezahlen alle den Kinderpreis", oder "Bei 5 Personen hat die 5te Personen freien Eintritt, es muß nur für 4 bezahlt werden!" oder wie der Power Tower 2 das Angebot mit der Tageskarte 10 Euro und soviel fahren wie man will.
Die Schausteller lassen sich schon was einfallen um die Leute zu ködern. Und ich find es gut so.

Aber Cyber Space = 8 euro ist auch mir zu teuer das ich wohl am Freitag in Düsseldorf nicht draufgehen werde.
Kriegt man vielleicht bei dem Preis noch was vom Fahrgeschäft dazu? Evtl. ne Lampe oder die Bremse? :lool:
 
K

Kirmes-Tiger

Originally posted by Take-off@22.07.2004, 14:57
Kriegt man vielleicht bei dem Preis noch was vom Fahrgeschäft dazu? Evtl. ne Lampe oder die Bremse? :lool:

Na klar bekommst noch etwas dazu....

Die Rekommandation per Samples; da fühlt man sich gleich wie in Holland !!!
 
R

revolution

@Take-off
Wenn Schausteller Mehrfahrtenermäßigungen oder sogar Tageskarten im Angebot haben, dann beklage ich mich ja auch nicht über zu hohe Preise... B)

Kinzler-Nickel (Revolution) und Schneider (Power Tower 2) sind da mit ihren wirklich sehr günstigen Tageskarten für nur 10 Euro wirklich vorbildlich! :claping:

Ich hoffe sehr, dass bald noch weitere Schausteller diesem Beispiel folgen!

Wünschenswert wäre auch eine Mehrfahrtenermäßigung bei Distels Jumping - wenn ich nur 10 mal damit fahre, dann bin ich gleich mal 30 Euro los... :(

:bye:
 
T

Take-off

@ Kirmes-Tiger

Bei 8 Euro Fahrpreis muß es doch mehr drin sein.
Rekommandeure sind immer im Preis inbegriffen B)
Mindestens 2 Zugaben.

Wie wäre es mit ner goldenen Uhr oder zumindest nem goldenen Kotzbeutel für nach der Fahrt :lool:
Über kleine Giveaway nach der Fahrt würde ich mich auch freuen.

Wie gesagt warte mal ab wie der Preis für das Ding morgen in Düsseldorf ist und füge morgen Abend dann mal den aktuellen Preis hier hinzu.

:bye:
 
K

Kirmes-Tiger

Originally posted by revolution@22.07.2004, 16:08
Kinzler-Nickel (Revolution) und Schneider (Power Tower 2) sind da mit ihren wirklich sehr günstigen Tageskarten für nur 10 Euro wirklich vorbildlich!  :claping:





Ja, oder Schneiders neue Aktion wenn sie keine Tageskarte anbieten.

Der Methusalem-Fahrpreis !!! Auch nicht schlecht wenn man das passende Alter hat.
 
R

revolution

Originally posted by Kirmes-Tiger@22.07.2004, 16:25
Ja, oder Schneiders neue Aktion wenn sie keine Tageskarte anbieten.

Der Methusalem-Fahrpreis !!! Auch nicht schlecht wenn man das passende Alter hat.

@Kirmes-Tiger

Was hat denn Schneider für ne neue Aktion?
Und was bitte ist ein "Methusalem-Fahrpreis"? B)

Klär mich mal bitte auf! :bye:
 
Oben