Wie fandet ihr D-dorfs Rheinwiesen?

I

Imperator

Bin zwar ein bischen spät,aber wie fandet ihr die Rheinwiesen? Ich fand's Klasse!!!Vor allem Airwolf und High Energy.Die fand ich geil. aber wo von ich total prositiv überrascht bin,dass ist Mystery!Hat Spaß gemacht(der erste Schocker,in dem ich mich gegruselt hab oops ) und wollte ehrlich gesagt nochmal rein,jedoch hats mich eher nach dem Airwolf gezogen.Aber jetzt mal ne kurze Frage an euch: Fandet ihr den Eurostar auch so mega unruhig?Ich hatte danach voll die Ohrenschmerzen :( .Aber worauf ich mich in Herne freue, dass ist Bruch's Circus Circus.Ich fands super geil!!!! Doch was ich schade fand oder immer noch finde, dass mir hinterher so übel war,dass ich nicht mehr mit den Skater fahren konnte.Hat irgendjemand Die Tourdaten?
Naja, dass müsste ja erstmal reichen.Na denne TSCHÜSS! :bye:
 
F

Flic-Flac

Also für meinen Geschmack gab es schon bessere Rheinwiesen.

Wessen Tourdaten häts denn gern?

Der Circus Circus steht als nächstes in:
Crange
Essen
Moers
....

Mit den Skater Tourdaten kann ich dir leider nicht dienen..
 
R

revolution

@Imperator
Also ich fand die diesjährige Rheinkirmes in Düsseldorf total schön! :wub:

Allerdings war es meiner Meinung nach letztes Jahr etwas besser, weil da Distels Jumping auch noch dort war...

Das mit dem Euro Star kann ich echt nicht nachvollziehen. Ich fand die Fahrt jetzt nach dem Umbau echt bequem! B)
Im letzten Jahr war der Euro Star allerdings fürchterlich unbequem - damals taten mir noch wochenlang sämtliche Knochen weh, aber in diesem Jahr war das wie gesagt nicht mehr so! :D

Gruß,
revolution :bye:
 
S

SpeedCommander

Ich fand die Düsseldorfer Rheinwiesen auch ganz gut.
Bin auch gleich 2 Mal dort gewesen.

Sicherlich gab es auch schon bessere Jahre. Aber im Großen und Ganzen war es ganz gut gewesen.

Aber jeder empfindet das anders.
Und was die Fahrt im Euro Star betrifft, kann ich nur soviel sagen, daß ich sie im Gegensatz zum vergangenen Jahr äußerst angenehm fand.
Und ich freue mich schon wieder wahnsinnig auf die nächste Fahrt in Crange.

LG aus Kleve :bye:
 
T

Take-off

Die Düsseldorfer Kirmes war im großen und ganzen sehr gut.
Von den Fahrgeschäften her war etwas für jeden dabei.
Ich war am Freitag da wo das Großfeuerwerk war, Wetter war warm aber etwas trübe.

Mein Tag auf der Düsseldorfer Kirrmes 2004:

Es hieß erstmal warten bis die Gruppe komplett ist.
In der Zeit hab ich meine ersten Fotos gemacht.
Sobald alle da waren ging der Rundgang los.
Bei mir ging es mit dem Spinning Racer los zum eingewöhnen.
Von Oberhausen-Sterkrade her wußte ich das es eigentlich sehr
öde war aber hab es trotzdem gemacht wegen des Preises
Haben erstmal das Angebot "4 Personen für 12 Euro" genommen
da ich 3 Euro für den Spinning Racer als akzeptablen Preis ansehe.
Die Wartezeit war da 5 Minuten bis man dran kam, was man aber
verschmerzen kann.
Kollege und ich durften / mußten rückwärts fahren. Machte mir aber nix
hab dann erstmal ein schönes Foto vom Aufzug gemacht. :D
Irgendwie war die Fahrt besser als in Oberhausen.

Weiter ging es über den Kirmesplatz.
Hier und da einige Fotos und dann ging es auch schon als nächstes
für 3,50 Euro auf den High Energy.
Fotoapparat ging dieses mal nicht mit drauf.
Kollege hat dafür ein paar Fotos von außen gemacht.
Fahrt war kurz aber doch noch ok. Zumindest länger als auf der
Palmkirmes in Recklinghausen aber kürzer als die 8 Minuten und
30 Sekunden Fahrt auf der Cranger Kirmes 2003.

Und weiter ging es auf den zum nächsten Fahrgeschäft.
Und zwar Starworld. Wo ich sagen muß das ich das zum ersten
Mal gefahren bin. Preis war glaube ich 4 Euro. Was mir nicht so
gut gefiel war das die Decke im Wartebereich undicht war und
das Wasser aus den letzten Regentagen ein paar Mal
während des Wartens auf den Kopf tropfte.
Die Fahrt selber war super, da wir uns von Anfang an bis zum Ende
der Fahrt vollspeed gedreht haben. Waren bestimmt 60 U/ min. :D
Auf jeden Fall hat uns erst der Typ in der Station wieder gestoppt. *lol
Für mich hat sich Star World auf jeden Fall gelohnt.

Dann gab es erstmal eine Trinkpause im Bierzelt. Was übrigens einige
Bayern in der ersten Reihe und unsere 6er Gruppe voll gerockt haben.
Wer auf dem Oktoberfest war weiß einfach wie man in so einem Zelt
feiert. :rooool:
Düsseldorfer leider nicht.

Als nächstes ging es dann auf den Euro Star wo ich inzwischen jede
Kurve kenne und der mich nachdem Umbau voll überrascht hat.
Die Änderungen hab ich ja hier schon gepostet.

Wieso hier gepostet worden ist das jemanden die Ohren weh
getan haben nach der Fahrt und das die Fahrt unruhig war kann ich
nicht nachvollziehen. Die Fahrt war wie schon gesagt super ruhig.
Jungs wenn Ihr auf das Fahrgeschäft geht und euch "heiße Ohren" holt
dann habt Ihr den Sicherheitshinweis der jedermann vorne vor hängt
nicht gelesen. Da steht Kopf nach hinten. Und wer das nicht macht
der soll sich nicht wundern wenn er eine abgewartscht bekommt.

Jetzt aber zurück zum Thema. Die Fahrt war klasse.
Hab vom ersten Drop an bis unten zur Bremse mich null festgehalten.
Wer mich kennt weiß das ich mich nie in Fahrgeschäften fest halte wenn
es nicht gerade Move it, Break Dance oder Transformer heißt.
Würde gerne eines wissen.
Weiß nicht ob ich der einzige bin der während der kompletten Euro Star Fahrt die Hände oben hält. Wenn es noch jemanden gibt bitte melden. B)

Eigentlich wollte ich dann noch Chaos, Power Tower 2 und Circus Circus fahren. Aber da der Platz wegen des späteren Feuerwerks voller wurde war klar das die Fahrten sehr kurz sind. Somit hab ich darauf dann verzichtet.

Feuerwerkl selber war ganz ok, einige Höhepunkte gab es da schon.
Der Blick über die Kirmes bei Nacht hat aber dann doch entschädigt.
Ihr versteht was ich meine wenn Ihr die Schlussfotos seht.

Eine lustige Anekdote muß ich dann aber doch noch erzählen und zwar waren bei Circus Circus jeweils das "Ci" ausgefallen so dass in großen Lettern da nur "rcus-rcus" stand.

Fotos von der Düsseldorfer Kirmes 2004 die ich gemacht habe gibt es ab sofort auf meiner Homepage. Die ist zwar noch im Aufbau, aber inzwischen hab ich die Images der Kirmes eingefügt. Der Link ist etwas weiter unten
Schaut einfach mal vorbei in den nächsten Wochen kommen noch mehr dazu:

Kirmesfanatic Homepage

Falls der Link nicht klappt tauscht das "de" durch at , ch oder com aus.

Achso:
Wer das eine oder andere Bild als Desktopmotiv haben will sagt bescheid die meisten sind in der Auflösung 1280 x 1024 zu bekommen. Nur einige Ausnahmen mußte ich mit der kleineren Auflösung meiner Kamera machen.

Schulnote Düsseldorfer Kirmes 2004: 2 +

:bye:
 
S

SpeedCommander

Sehr schöne Bilder @ Take-off

2 Bilder sind aber allerdings nicht zu öffnen.
Und zwar die beiden Übersichtsbilder nach dem Airwolf.

LG aus Kleve :bye:
 
G

GaußAlgorithmus

Ich fand die Kirmes wirklich gut. Mit dem Wtter hatte ich bzw. wir ja wirklich Glück, die Tage vorher war es ja nciht sooo dolle, aber dann am Donnerstag war das Wetter ja wirklich klasse. Den ganzen Tag Sonnenschein, und kühle, angenehme 28° C. Was will man mehr?

Ganz am Anfang kam sofort ein Toilettenbesuch. Naja, 0,40€ für Blase entleeren in einem sehr sauberen toilettenwagen, was solls.

Richtig los ging es dann mit Skater, darauf hatte ich mich am meisten gefreut, weil es mittlerweile fast 2 Jahre her war, das ich auf einem Top Scan war. Und dem entsprechend viel Spaß hatte ich auf dem Teil, auch wenn mir die Fahrt zum einen sehr kurz vorkam, zum anderen hatte ich danach nen Kopf in der Größe eines Ballons.

Egal, weiter zu den "Südseewellen". Dieses Teil hatte ich als absolut gemütlich und harmlos in Erinnerung. Da habe ich mich aber getäuscht. Das Teil hat mich sehr sehr positviv überrascht. Zum einen war es wirklich Spaßig damit zu fahren, nicht nur wegen der Fahrt selber, sondern weil man auch, unerwartet, recht Nass geworden ist. Zum anderen sind die WIRKLICH lange gefahren.

Zum weiteren Warmwerden kam dann eine Fahrt in Bruch's Spinning Racer, leider am Anfang Rückwärts, das war antürlich Mist. Ansonsten war die Fahrt kurz und den Preis eigentlich nicht wert. Aber, was solls.

Danach ging es auf den Shaker, den ich gut, aber nicht so gut in Erinnerung hatte. Spaß pur für mich. Preis ok, Fahrzeit ok, maximaler Spaß, einfach Top.

Ok, das hatten wir auch hinter uns, ab ging es zu "Cyber Space", zum einen nicht freiweillig, zum anderen leicht besorgt. Ok, irgendwie hatte ich schiss, und ich sah wohl am Anfang auch nciht sehr Glücklich aus. Im Nachhinein muss ich aber sagen, hat sich das Teil echt gelohnt, das Gefühl ist einfach nur Hammer, mir kam kein anderes Fahrgeschäft je so intensiv, aufregend und adrenalinfördernd (oder "kickend, wie ein neues Modewort beschreibt) vor. Nur bei einem Preis von 5€ reicht mir da einmal Fahren pro Kirmes.

Danach gabs die erste Trinkpause.

Als nächstes kam mein alter Liebling: Ein Monster 3, hier ein "Polyp". Ausgerechnet von dem wurde ich maßlos Enttäuscht. Obwohl das Fahrgeschäft nur zu einem drittel gefüllt war, waren die Fahrten sehr, und ich meine SEHR kurz. Schade, dabei hatte ich mich so drauf gefreut. =(

Danach kamen 2 Fahrten auf der Hitparade. Schön, es gibt immernoch den alten Vorwärts - Rückwärts Wechsel. Die Fahrten waren Preislich ok und sehr lange.

Weiter um noch zwei mal den Shaker zu nutzen. Entweder es lag an der Gondel, oder an der Fahrweise, ruhige Fahrabschnitte, die nicht mehr als ein Schaukeln waren, haben sich mit EXTREM harten Abschnitten abgewechselt, man war jedesmal total überrascht. Die Fahrten waren beidesmale von der Länge ok. Ich liebe dieses Teil einfach.

Als nächstes standen zwei Fahreten mit dem Break Dancer auf der Reihe. Alles gut und schön, so wild ist er ja nicht, und so toll fand ich das Teil nochnie. Mein Rücken war dem Dingen gegenüber aber leicht anders gestimmt. Ich habe jeden meiner unteren Wirbel gespürt, ich hab echt gedacht, daß ich gleich durchbreche. Ich war froh als ich runter war. Länge der Fahrt und Preis war ok. Achja, und was natürlich für alles entschuldigt, war die Ehre, diese unheimlich coolen Menschen zu sehen, die an dem Teil immer rumhängen. Mein Gott, mir wurde vor kühlness richtig fröstelnd zumute...

Zweite Trinkpause.

Star World gab mir dann den Rest. Wir haben das Teil in "The Ride of Pain" umgetauf. Diese ruckartigen Bewegungen waren einfach nur ätzend, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Halle war recht hoch, aber noch aushaltbar. Naja, das Teil insgesammt finde ich, tut mir leid, recht schlecht. Teuer, langweillig, und schmerzhaft. Nie wieder.

Und dann wurde ich auf den König der Kirmes gezerrt, den Euro Star. Ausgerechnet wo wir in der Schlange standen, mussten sie einen dritten Wagen einspannen. Das hat ersmal gedauert. Beim Weg nach oben habe ich es mal wieder bereut, das ich mich dazu hab überreden lassen. Als die Fahrt dann um war, war ich mehr als Enttäuscht. Sie ist kurz, langweillig, überhaupt alles andere als Intensiv, und viel zu teuer, für das, was geboten wird. kurz: *gähn*

Dritte Trinkpause, etwas ausgedehnter. Nun kam langsam die Kohlensäure im fast leeren Magen zum Einsatz, alles hat ziemlich aufgeschäumt, war nicht so dolle.

Und ausgerechnet jetzt kam noch "Chaos", also, ein KMG Afterburner. Jo, sehr spaßig, und sehr intensiv. Das war bei der Kohlensäure im Magen hart an der Grenze. Beachte ich das nicht, war es wirklich Spaß, weil das Gefühl doch serh intensiv ist. Preis und Fahrzeit waren beide ok. Hat Spaß gemacht, gerne wieder. War auch mein erstes mal auf dem Teil, und das hat mich sehr positiv überrascht, hatte das Fahrgefühl ganz anders in meinen Vorstellungen.

Zum Abschluss gab es nochmal die "Südseewellen", weil die uns beiden so gut gefallen hat. Diesmal eine 10 Minuten lange Fahrt. Sehr gut, klasse Preis-Leistungs Verhältniss hat dieses Teil.

Für die Wildwasserbahn war leider keine Zeit mehr, da die Schlange recht lang war, und meien Begleiterin noch einen Termin hatte. Also ging es schon nach Hause. Sagte ich schon? Um 16:00 - 16:30 ca. sind wir angekommen, verlassen haben wir den Platz um ca. 21:00. Das sind ungefähr vier bis fünf Stunden gewesen. Wahnsin, und so viel sind wir nicht gefahren. Da merkte man mal, wie groß das Gelände doch ist. Als ich dann um ca. 21:45 hier zu Hause ankam tat mir alles weh, ich hatte mehr als ein Dutzend blaue Flecken, und ich war um 70 - 80€ ärmer. Aber, es hat sich wirklich gelohnt, ich habe einen wunderschönen ersten Ferientag verbracht, wie er besser nicht hätte sein können. Bei einer tollen Kirmes, mit gutem Wetter und einer netten Begleiterin, die auch selber überall drauf geht, sollt das wohl auch so sein.

Zum Schluss will ich nochmal Düsseldorf für die Einrichtung des Park n' Ride Systems vom Messeparkplatz zur Kirmes loben. das fidne ich einfach nur Top und hat für mich Vorbildcharakter. Super, einfach super.

€: Oh, das ist länger geworden, als ich dachte. Ich scheine zuviel Zeit zu haben ; )
 
D

Dancer-Fan

danke für die klasse berichte ihr 2..

@Take-Off
@GaußAlgorithmus..

man hat einen super einblick bekommen... :wub:

gruß Dancer-Fan
 
T

Take-off

@ SpeedCommander

Danke für die Info hab sofort nachgeschaut konnte aber keinen Fehler feststellen.
Falls es so bei dir nicht klappt klick ein oder zwei Bilder vorher und gehe dann vorwärts dann müßte es spätestens klappen.
Und wenn es immer noch nicht klappt schick ich dir die beiden Fotos zu. :D
 
Oben