Modellbau Wie kann man blaue LEDs dimmen? ^^

S

skylive

Ich habe mir bei einem großen deutschen Autktionshaus günstig 100 blaue 3mm LEDs mit 4.500 mcd Leuchtstärke gekauft.

Die möchte ich dann in meinem Octopussy Modell verbauen, sobald ich ihn habe (Als Rückwand lauflicht)

Wenn ich mir es so recht überlege, sind die 100 LEDs zusammen dann so hell, dass man entweder Augenschäden davon bekommt, oder ich muss ihn ans Fenster stellen (Front nach außen), dann kann ich damit den Nachbargarten ausleuchten ^^ :))

Würde es was bringen, wenn ich bei jedem Lauflichtkanal einen Widerstand dazwischenklemme? (wenn ja, wie groß muss der Widerstand sein) Das Lauflichtmodul soll selbstständig erkennen, ob eine LED oder ein Birnchen dran hängt. Ebenso soll es völlig egal sein, ob man die LEDs in Reihe oder parallel verklemmt.

Oder muss vor jede LED ein Widerstand, damit die Belastung für den Widerstand nicht so groß wird?

Oder hat jemand eine andere Idee, wie ich die ein bisschen abdimmen kann, außer neue LEDs mit weniger Leuchtkraft kaufen?
 
W

Whitechariot

ZITAT
ebenso soll es völlig egal sein, ob man die LEDs in Reihe oder parallel verklemmt.[/b]


Der Steuerung ist das eh egal, aber den LEDs nicht. Bei mehreren LEDs in Reihe kann man sich je nach Spannungsquelle und Anzahl ggf. auch die Vorwiderstände einsparen.

Und mit wieviel Volt die LEDs wie hell leuchten (Datenblatt besorgen wegen der Eckwerte), kann man ja mit einem variablen Netzteil ausprobieren.
 
Oben