Wild Becks End - Slagharen '22

Becks

Stammuser
Registriert
27. April 2014
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
11.907
Alter
27
Der Freizeitpark-Bereich ist hier ja leider der ungeliebte Schwiegersohn - Grund genug, den Bereich so gut es geht zu beleben ;)

Entsprechend ging es bei verregneten Wetter vergangenes Wochenende noch nach Slagharen.
Wer die ADAC-Club-Karte hat: es gibt satten Rabatt, ich habe gerade mal 16,50 gezahlt - ein extrem gutes Angebot. Wer kann, sollte jedoch in der nahen Umgebung parken, das Parkticket schlägt hier mit 10,00 zu Buche - mit dem Rabatt aber immer noch ein Top-Angebot!
Allgemein bleibt noch zu erwähnen: alle im Park sind extrem freundlich. Angefangen beim Gast-Service über die Imbiss-Mitarbeiter bis zum Personal an den Attraktionen. Auch soetwas trägt zur Atmosphäre bei. Apropos: die hat der Park immer noch! Und den geschilderten Eindruck, dass der Park runtergewirteschaftet wirkt, kann ich nicht teilen. Auch waren alle Attraktionen ausgenommen von El Torrito und dem Splash-Battle (wegen des Wetters?) in durchgängigem Betrieb.
Zugegeben, hier und da ist etwas das Lametta ab, aber nichts, was wirklich einer Erwähnung wert wäre (und wenn doch, kommt das noch im Report ;) ).
Mir hat der Besuch jedenfalls sehr gefallen, es war gut besucht, aber nicht so voll, dass es zu nennenswerten Wartezeiten gekommen wäre. Ausnahme hier das Wild West Adventure, das vom überwiegenden anwesenden Familienpublikum gestürmt wurde.

So, und damit Report ab:

IMG20220710104435.jpg

IMG20220710104852.jpg

Direkt am Eingang die einzige Attraktion, die ich nicht gefahren bin, da es hier permanent zu höheren Wartezeiten kam:

IMG20220710122245.jpg

IMG20220710115518.jpg

IMG20220710123257.jpg

Ebenfalls am Eingang ein All-you-can-eat-Restaurant, das preislich sogar echt OK war:

IMG20220710122756.jpg

IMG20220710130849.jpg

IMG20220710115634.jpg

Nicht entgehen lassen habe ich mir auch die lange Fahrt in der Monorail, welche einen kleinen Dark-Ride-Part enthält, der die Geschichte des Parks erzählt:

IMG20220710124347.jpg

IMG20220710130305.jpg

Und dann ging es auch in den wohl größten fahrbaren Kettenflieger überhaupt. Macht schon bisschen mehr Laune, durch diesen riesigen Radius zu fliegen:

IMG20220710122339.jpg

IMG20220710123744.jpg

IMG20220710122626.jpg

IMG20220710120042.jpg

IMG20220710120138.jpg

IMG20220710120057.jpg

IMG20220710120212.jpg

IMG20220710120234.jpg

Eine nicht wirklich zum Park passende Attraktion in der Form:

IMG20220710120515.jpg

IMG20220710120712.jpg

IMG20220710120728.jpg

Hierauf habe ich mich besonders gefreut: die Schwarzkopf-Enterprise! Ich muss aber nüchtern sagen, dass die HUSS-Anlagen sich schöner fahren.
Hier merkt man zwar, dass richtig Masse bewegt wird, und wird im Tal richtig in den Sitz gepfeffert - aber der Sichtradius ist extrem eingeschränkt, was Schwindel dann doch sehr begünstigt, und die HUSS-Gondeln sind Welten bequemer.
Sollte man dennoch mal gefahren sein - hey, es ist eine Enterprise!

IMG20220710120849.jpg

IMG20220710121730.jpg

IMG20220710121651.jpg

Kommt mehr =>

(Bitte NICHT Zwischenposten, ich kann gerade keine Bilder posten (?), Morgen geht es versprochen weiter!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Becks

Stammuser
Registriert
27. April 2014
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
11.907
Alter
27
Nachdem meine Bitte ja doch ignoriert würde, geht es her jetzt dennoch weiter :D

=>

IMG20220710121948.jpg

IMG20220710122028.jpg

IMG20220710132822.jpg

Der Mine-Train ist ein ganz netter Family-Coaster, der jedoch relativ über die Strecke rappelt.
Wer Thrill sucht ist hier falsch. Immerhin wird man in der letzten Reihe bei der ersten Abfahrt schön aus dem Sitz gehoben.

IMG20220710122050.jpg

IMG20220710134512.jpg

Der Sessellift geschlossen...hat etwas lost-place-artiges...

IMG20220710124458.jpg

IMG20220710130855.jpg




IMG20220710154534.jpg
IMG20220710154542.jpg

Ich würde euch ja sagen was es war - ich weiss es nur selber nicht genau! Ich würde Mal behaupten, es waren Asia-Nudeln mit Schweinefleisch, die in dieses Fritierprodukt gepresst wurden. :D

IMG20220710153911.jpg

Und damit sind wir bei einem schönen Unikat, das eine entspannte Aussichtsfahrt bietet. Direkt mehr als einmal mitgefahren ;)
Etwas HUSS-Feeling gab es auch - die Türen sind wie bei der Enterprise verriegelt :D

IMG20220710151605.jpg

IMG20220710105341.jpg

IMG20220710105423.jpg

IMG20220710105832.jpg

IMG20220710105853.jpg

Natürlich bin ich in El Teatro reingestapft, ohne eine 3D-Brille mitzunehmen...tja...Blödheit gehört bestraft. Drinnen gab es dann eine sinnige gekürzte Fassung des Anime-Films "Rio" in 4D zu sehen, der beim Familienpublikum extrem gut ankam. Ich könnte den Film leider nur verschwommen sehen...naja, immerhin gibt es abwechselnd den Film in deutscher als auch niederländischer Sprache - immerhin was gehört. :D

IMG20220710105820.jpg

IMG20220710151845.jpg

Die schöne Hauptstraße:

IMG20220710114944.jpg

IMG20220710105929.jpg

IMG20220710110018.jpg
IMG20220710110125.jpg

Etwas wirklich ungesundes durfte es dann auch noch sein: Waffeln mit weißer Schokolade für 4,50 - sehr lecker, und danach waren meine körpereigenen Insulin-Vorräte vermutlich komplett aufgebraucht...

IMG_20220710_141157.jpg

Geht noch weiter =>
 

Becks

Stammuser
Registriert
27. April 2014
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
11.907
Alter
27
Letzter Teil =>

Der Goldrusher - Highlight des Parkes. Und eins muss ich sagen:das Ding macht richtig Spaß, ist ein tolles, intensives Layout, die Schoßbügel tun ihr übrigens.
Leider ist auch diese Bahn eine richtige Rappelkiste...eher ungewohnt bei dem großen Stahlbahnen.

IMG20220710110256.jpg
IMG20220710111618.jpg

IMG20220710131307.jpg

IMG20220710112125.jpg

IMG20220710131446.jpg

IMG20220710112439.jpg
IMG20220710112547.jpg

IMG20220710114402.jpg

Die sehr für die kleinen ausgelegte Show habe ich mir gespart...

IMG20220710114904.jpg

...und stattdessen in einer der letzten HUSS Troika Platz genommen. Das erste Mal.
Die Fahrt ist nicht so meins, würde es vom Fahrgefühl her als eine Mischung aus Schlittenfahrt und Round Up beschreiben. Eine der wenigen Fahrten, bei denen mir tatsächlich ein wenig übel wird, und mir hat das Geschäft jetzt auch nicht wirklich was gegeben. Sicher nicht der größte Wurf von HUSS, aber solange es noch geht, werde ich auch die Dinger fahren. :D

IMG20220710113004.jpg

IMG20220710113908.jpg

IMG20220710114009.jpg

Direkt daneben auch aus dem Hause HUSS der Pirat, dessen Stahlkonstruktion während der Fahrt bedenklich ächzte:

IMG20220710114047.jpg

IMG20220710150347.jpg

IMG20220710150820.jpg

IMG20220710114157.jpg

IMG20220710114212.jpg

Endzeit-Atmosphäre verbreitete diese Deko-Kapelle, aus der chorale Kirchmusik erklang:

IMG20220710114141.jpg

IMG20220710145920.jpg

Der HUSS Condor im Park ist tatsächlich etwas vom Alter eingeholt. Viel Flugrost aller Orten...da fühlt man sich nicht wirklich sicher.
Die Fahrt thrillt wie immer durch die Hohe in Kombination mit den hängenden, frei schwingenden Gondeln:

IMG20220710140905.jpg

IMG20220710145102.jpg

IMG20220710140754.jpg

Und damit sind wir bei einer der mit Abstand ansprechendsten Attraktionen des Parks: dem Wild West Adventure!
Ein klassischer Darkride, den man unkonventionell im Raftingboot durchquert. Hierbei wird in der nächtlichen Westernszenerie nicht mit Effekten gegeizt, die Kulissen sind groß und weitläufig, und durch die riesige, schwarze Kuppel, unter der die Abschnitte angeordnet sind, hat man teilweise wirklich das Gefühl gerade durch den nächtlichen Canyon zu fahren, da hier nicht dieses schlauchartige Tunnel-Gefühl aufkommt, und die Szenerie-Abwchnitte dadurch an räumlicher Tiefe gewinnen - das macht viel aus. Toller Darkride, sollte man unbedingt gefahren sein!

IMG20220710140955.jpg

IMG20220710143106.jpg

Und damit endet der Report. Ich hoffe es hat gefallen. Slagharen mag nicht der modernste Park sein, aber er hat seinen ganz eigenen Charme, und strahlt eine urige Gemütlichkeit aus.

ENDE.
 

Marco Wiedemann

....ist oft hier
Stammuser
Registriert
3. März 2010
Beiträge
278
Punkte Reaktionen
2.327
Alter
47
Toller Bericht. Danke.
Wir haben dort übrigens auch schon ein paar mal in den Häusern übernachtet.
Die Häuser sind in guten Zustand und ausreichend eingerichtet.
Das Schwimmbad ist übrigens klasse und die verschiedenen Rutschen sind der Hammer.
 

Manian

Stammuser
Registriert
26. März 2007
Beiträge
855
Punkte Reaktionen
2.029
Also laut Bewertungen anderer Seiten sind die Häuser dreckig und heruntergekommen.
Die Häuser also zumindest Yellowstone sind weitestgehend noch okay. Hier und dort leichte defekte aber gut eingerichtet, auch in der Küche alles vorhanden, was man benötigt. Die Reinigung lässt zu wünschen übrig. Das erste was ich mache nach Ankunft ist die Hütte grundreinigen und alles spülen.
Im Park viel defekt ist richtig, auch der Souvenirmünzenapparat am Riesenrad hat einfach 2 Euro geschluckt. Das gleiche bei den Ferngesteuerten Bötchen. Ich war nun ein paar mal dort und man merkt halt direkt in welche Richtung es geht. Schade um diesen Park mit den tollen Klassikern.
 

AlexT

Stammuser
Registriert
9. August 2016
Beiträge
1.385
Punkte Reaktionen
5.127
Danke für die Bilder und den Bericht. Was wohl der Rainer dazu sagen wird, wenn er sieht wie die Schwarzkopf und Huss-Klassiker jetzt doch nicht mehr in Topzustand sind?
Warum rappelt denn der neue Gerstlauer-Coaster so?
 

Becks

Stammuser
Registriert
27. April 2014
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
11.907
Alter
27
Heute ging es nochmal nach Slagharen, diesmal war bei dem guten Wetter auch ne ganze Ecke mehr los.
Eigentlich ist mein Eindruck wieder genauso wie beim letzten Mal, mit kleinen Abweichungen:
Positiv - die Seilbahn läuft wieder, und mir macht das Ding echt Spaß, von den Aussichtsfahrten im Park die Pfiffigste. Ebenfalls positiv, dass es heute wieder eine Parade gab.
Generell liefen wieder alle Geschäfte außer dem Monster.
Negativ - viele Gastro-Stände geschlossen, und die verbleibenden arbeiteten die Besuchermenge sehr zäh ab. Das lag Mal an einer wirklich langsamen Bedienung, Mal an Gästen, die ewig rumdiskutieren müssen, je nachdem wo man sich gerade was geholt hat.
Da könnte man etwas nachbessern - wir haben einmal eine Schlange verlassen weil es nicht weiterging, und einmal fast eine dreiviertel Stunde gewartet, ehe wir bestellen konnten. Die Zubereitung ging dann fix, soweit so gut.

Alles in allem dennoch wieder ein netter Tag gewesen, ein paar Impressionen möchte ich euch nicht vorenthalten:

IMG20220807164033.jpg

IMG20220807160623.jpg

IMG20220807153308.jpg

IMG20220807130149.jpg

IMG20220807123922.jpg
IMG20220807130408.jpg

IMG20220807130804.jpg

IMG20220807160613.jpg

ENDE.
 

deface

Stammuser
Registriert
12. Februar 2009
Beiträge
1.946
Punkte Reaktionen
1.075
Alter
34
Ort
Linnich
Ich würde euch ja sagen was es war - ich weiss es nur selber nicht genau! Ich würde Mal behaupten, es waren Asia-Nudeln mit Schweinefleisch, die in dieses Fritierprodukt gepresst wurden. :D

Nennt man das Teil nicht Bami? Also hier im Kreis Aachen mit Nähe zu den Niederlanden bekämst Du sowas, wenn Du es so beschreiben würdest.
 

Manian

Stammuser
Registriert
26. März 2007
Beiträge
855
Punkte Reaktionen
2.029
Nennt man das Teil nicht Bami? Also hier im Kreis Aachen mit Nähe zu den Niederlanden bekämst Du sowas, wenn Du es so beschreiben würdest.
Bamischijf (Bamischeibe) selbiges gibt es auch als Nasischijf. Manche Edeka Filialen führen schon die netten NL Produkte, wie z.b. Kipcorn, Snacks, Frikandeln und eben Nasi und Bamischeiben bzw nicht zu vergessen sogar Joppiesaus ;)
 

Premium Mitglied

Keine Lust auf Werbung | Du möchtest das Forum unterstützen | Extra Banner .

Ähnliche Themen

Oben