Wo ist "Hau den Hamster" geblieben?

T

tantetina

Hallo, Liebe Kirmesexperten,
ich hab da nochmal 'ne Frage...
Vor Jahren gab es - zumindest auf dem Bremer Freimarkt - so eine "Spaß- und Agressionsabbaubude", bei der man mit einem riesigen (Leder-)Hammer auf wahlweise kleine Hamster oder Holzstücke oder ähnliche Sachen draufhauen musste, die in unregelmäßigen Abständen aus fünf Löchern hochgeschossen kamen. Pro getroffenen Hamster gab's einen Gewinnchip, und anschließend durfte man sich 'nen Preis aussuchen. Das ganze war wunderbar entspannend, weil aggressionsabbauend. Dummerweise hab ich so eine Bude schon jahrelang nicht mehr gesehen. Wurden die abgeschafft, weil es politisch nicht korrekt ist, Hamstern aufs Haupt zu hauen? Eigentlich waren die immer gut umlagert...
 

Karsten Unger

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
4. Februar 2004
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
1.144
Alter
46
Also auf dem Blasheimer Markt( Lübbecke) NRW gab es dieses Jahr so ein Geschäft.Das Geschäft wahr dieses Jahr zum erstenmal da, kann aber leider nicht sagen wie das Geschäft angenommen wurde.
 
Oben