Zahlung mit EC Karte bei Fahrgeschäften

R

Runningman

Hallo!

Mir ist in Köln aufgefallen das man beim Phantasia mit EC Karte Zahlen kann.

Meine Fragen:

- Wie findet ihr das ?
- Hat das Zukunft ? (wird man sowas häufiger sehen)


Also ich finde die idee eigentlich nicht schlecht, denke ist aber nur realisiebar an Fahrgeschäften mit mehreren Kassen. Da sonst die Besucherschlangen lang werden :)
 
S

SpeedCommander

Also, das kann man sehen, wie man möchte.

Sicher hat das Vor- und Nachteile.

Den einen Nachteil, den Du schon erkannt hast, ist die verlängerte Wartezeit an den Kassen.

Hinzu kommt noch, daß der Kirmesbesucher, der mit EC-Karte zahlt, leicht den Überblick verliert, wieviel Geld er bereits ausgegeben hat.


Ein Vorteil wäre natürlich, daß man nicht mehr so viel Geld mitnehmen muß, um sich einen schönen Tag auf der Kirmes zu machen.

Naja, ich persönlich halte das für keine so gute Idee. Zumal das Konto meist erst ein paar Tage später belastet wird.

Ich meine, es soll so bleiben, wie es bisher gewesen ist.
Das ist zumindest meine Meinung.

Edit
Obwohl ich eigentlich der Ansicht bin, daß dieses Thema nicht in die Rubrik Fahrgeschäfte gehört
 
W

Whitechariot

Ich finde die Idee sehr gut, da ich generell sowieso lieber mit einer Maestro-Karte (den Begriff EC-Karte gibt es offiziell genaugenommen eigentlich nicht mehr) zahle, als mit Bargeld. Da diese Bezahlung den Betreiber Gebühren kostet, ist es auf jeden Fall auch ein Kundenservice, den man anerkennen sollte. Man kann ja nach wie vor bar bezahlen, wenn man das möchte.

Man wird auch nicht irgendwie 1,60 € für ein Kinderkarussell auf diesem Wege begleichen - aber für teurere Attraktionen, wie Geisterbahnen, Wildwasserbahnen, Achterbahnen oder auch Capriolo etc. wäre es schon schön, wenn das auf Dauer zum Standard werden würde.

Edit: der Meinung bin ich auch :sun:
 
S

Sputnik

Ich denke mal auch,daß sich so etwas nur bei Anlagen in der Größe wie Wildwasserbahnen,Euro-Star etc. rechnen kann.Die bieten ja meistens Familientickets an.
 
S

Strandmatratze

also wenn der ganze spaß schneller werden würde, wäre es vllt. eine alternative, aber da es ja doch ziemlich lange dauert ist bar besser!

und voralldingen ist bar auch benutzer freundlicher :smoke:
 
W

Whitechariot

Was ist denn daran benutzerfreundlicher...? Ich hatte ihn Düsseldorf im Sommer beispielsweise irgendwann nicht mehr genug Bargeld. Es gibt zwar auch einen Geldautomaten auf dem Platz (am Schützenfestzelt), aber nicht von der "richtigen" Bank.
 
B

Bassdruck

Originally posted by Whitechariot@09.11.2004, 22:18
aber nicht von der "richtigen" Bank.

Dann kannst du da trotzdem abholen, zahlst nur ne feine Gebühr :chin:
 
B

BreakDancer

Also ich finde die Idee weniger gut!

Wie schon geschreiben wurde hat man keine Übersicht mehr.

Wenn ein Konto mal nicht gedeckt ist, hat der Schausteller die probleme an das Geld zu kommen. (kommt immer wieder mal vor).

Jeder weiss doch, das man Geld braucht, um auf der Kirmes was zu Bezahlen. Warum also nicht vorher zum Geldautomaten???
 
W

Whitechariot

Ich will aber keine Gebühr bezahlen B)

Wenn das Konto nicht gedeckt ist, kann ich entweder erst gar nicht bezahlen (ist ja "live" und kein hinterlegter Verrechnungs-Scheck oder so) oder das Konto fällt ins Minus. Das kann dem Schausteller in beiden Fällen total egal sein, damit hat er nichts zu tun.
 
F

feflowo

Dazu kann ich vielleicht was sagen, da ich mich berufsbedingt mit POS- Systemen auskenne:

Es gibt 2 Verfahren:

Einmal das Lastschriftverfahren und einmal das Maestro (früher ec-cash)- Verfahren.

Zum Lastschriftverfahren (ELV):
Funktioniert offline mit Unterschrift des Karteninhabers
Vorteil: geringere Gebühr für den Schausteller, schneller Abwicklung an der Kasse
Nachteil: Kontodeckung wird nicht geprüft, für den Kunden Gefahr des Missbrauchs der Karte z.B. wenn sie gestohlen wird und die Unterschrift gefälscht wird
Zum Maestroverfahren:
Funktioniert online, mit PIN-Pad und Geheimzahl als Autorisierungsmethode
Vorteil: Sobald ein Vorgang gebucht ist, hat der Schausteller auf seinem Konto das Geld zur Verfügung, wenn ein Konto nicht gedeckt ist, erfolgt keine Zahlung, sicheres Verfahren durch Geheimzahl
Nachteil: Höhere Kosten für den Schausteller, dauert in der Regel länger als ELV (es sei denn man hat wie große Kaufhäuser megaschnelle Datenleitungen aber auch das Kostet)

Ich wprde z.B. sagen das man evtl. mehr auf die GeldKarte setzen sollte, die elektronische Kleingeldbörse. Geht schnell und hat niedrigere Gebühren für den Schausteller und er hat das Geld sofort.
siehe z.B. auch www.geldkarte.de ...
Viele wissen es nicht aber fast jeder hat auf seine Bankkarte auch heute schon den GeldKarte- Chip...
 
C

charly8080

In dem Irrgarten oder Labyrinth (wie immer das Teil auch heißen mag) auf der Palmkirmes, da kann man den Eintritt sogar mit dem Handy bezahlen! Finde ich sehr praktisch!

Obwohl das bezahlen mit der EC-Karte an Fahrgeschäften, da kann man sehr schnell den Überblick verlieren. Zumal das Geld erst Tage später vom Konto abgebucht wird!

Ich finde es sicherer, Bargeld mitzunehmen. Wenn der Geldbeutel leer ist, kann man halt nicht mehr fahren!
 
R

Rummelgirl_Karina

Also ich kann der Idee gar nichts abgewinnen.
Finde es eh schon schrecklich genug, wenn ich im Supermarkt an der Kasse stehe und ewig warten muss, bis die das mal mit der Kartenzahlung fertig haben.
Und dann wird die Karte nicht gleich akzeptiert und dann ein zweiter, oder dritter oder gar vierter Versuch... Prima und man steht dahinter und wartet und wartet...
Und das nun an den Kassen der Fahrgeschäften und Buden? Also ehrlich: nein danke. Wie lange soll man denn dann z. B. auf seine Bratwurst warten?
Den einzigen Vorteil den ich sehe ist nur der, das man halt nicht so viel Geld im Portmornai hat. Wenn man das dann verliert ist es zwar auch super ärgerlich, aber das Geld wäre dann nicht weg.
Doch sonst, bin ich überhaupt nicht dafür.
 
C

charly8080

Originally posted by Whitechariot@20.03.2005, 13:35
@ charly

Kristallpalast    :bye:

@ Whitechariot:

Richtig! Danke dir!
 
D

Discovery

Ich könnte mir vorstellen das es den Chip Sammlern bald an den "Kragen geht", den früher oder später wird es bestimmt keine Plastik Chips mehr geben.

Auf der Interschau in HH haben verschiedene Firma Systeme vorgestellt die ohne Chips auskommen, mit Druckern etc.

Ich kann auch feststellen, das es an vielen HighTech Geschäften keine Chips mehr gibt.
 
D

Dancer-Fan

keine chips???das wär ja doof...Chips gehörn genauso dazu wie Chipeinsammler :mauer:

gruß Dancer :bye:
 

Fairground

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
19. März 2005
Beiträge
240
Punkte Reaktionen
137
Nette Idee, wenn se jetzt auch noch kostenlos wär. Bei jeder Transaktion zahlt man n paar Cent ane Bank. :)
 
S

Strandmatratze

wie soll dann das mit den handy funktionieren??

muss man da ne sms mit 'gewinne gewinne gewinne" an die nummer xxxx schicken? :D
 

Holger Esch

...ist neu dabei
10 Jahre Mitglied
Registriert
9. April 2005
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
3
Zum Thema Handyzahlung am Kristall-Palast.

An dieser Stelle möchte ich mich erstmal in diesem Forum Vorstellen.
Ich bin zurzeit Technik Vorstand der Kirmes-AG.org und Programmierer für den Bereich eCommerz. Somit auch an der Entwicklung der Handyzahlung am Kristall-Palast beteiligt.

Wie ich hier leider feststellen muss ist die Abwicklung der Handyzahlung für viele noch nicht klar welche Gebühren entstehen und wie die Handhabung funktioniert. Gerne möchte ich Hier für Aufklärung sorgen.

Erklärung am Beispiel Kristall-Palast

Um z.b. den Eintritt per Handy zu Zahlen muss eine SMS mit dem Text KRISTALL 3 an die Rufnummer 89998 gesandt werden. Jede SMS die an diese Rufnummer versand wird, wird mit 2,99 € abgerechnet. (Kein Abo) Kunden mit Prepaid Handys bekommen den Betrag sofort Ihrem Konto abgebucht. Vertragskunden wird der Betrag auf der Rechnung extra Ausgewiesen mit Zeit Datum und Betrag. Beispiel bei Mir mit einem T-mobil Vertag sieht es wie folgt aus:
Sonderdienste
SMS Servicedienst 2,99 EUR (brutto) Anzahl 1 Datum 26.02.05 .

Nach dem SMS Versand wird die Zahlung von unserem Server registriert der Kunde erhält die Information das die Zahlung erfolgreich war und der Schausteller erhält die Information das die Zahlung für die Rufnummer erfolgreich war und der Kunde das gewünschte Produkt erhalten soll. Für den Kunden entstehen bei diesem Vorgang keine weiteren Gebühren, dem Schausteller werden jedoch Gebühren einbehalten für das Inkasso über die Mobilfunk Betreiber. Aus diesem Grund sollte die Zahlung als extra Service vom Schausteller verstanden werden. Ab 15.04.2005 wird jedoch auch die Zahlung per Kreditkarte, Lastschrift, Paypal, Moneyboockers, T-Pay, Rechnung und Überweisung für Registrierte Kunden möglich sein. Für diesen Service fallen dann jedoch für den Kunden die normalen SMS gebühren von ca. 15 Cent an, (es können auch FreiSMS von den Provider verwendet werden z.b. Telekom Relex Tarif mit xx FreiSMS im Monat.) Am ende einer Veranstaltung wird dann Online eine Rechung alle genutzten Leistungen dem Kunden per e-mail zur Verfügung gestellt. Eine Abfrage des Kontostand ist jederzeit per Handyabruf möglich.

Zusatzkosten bei der Nutzung von Handylogos und Klingeltönen.
Bei der Bestellung von Multimedia Diensten fürs Handy fallen zu den SMS Gebühren noch die Transportgebühren der Provider an für die Nutzung von WAP Diensten. in der Regel liegt dieser Betrag bei max. 0,20 Euro .

Unterschied zu 0190 bzw. 0900 Rufnummer.
Bei diesem Service handelt es sich nicht um eine 0190 Rufnummer bei der pro Minute ein Betrag abgerechnet wird so das die Kosten je nach Länge des Anrufes unterschiedlich sind. Oder der Kunde extra lange an der Leitung gehalten wird. Alle Preisangaben sind Endpreise auch die Provider können nicht noch extra Gebühren für dieses Service berechnen wie z.B. höhere Preise laut Ihren AGB ( Beispiel Mobilcom die für eine 0190 Rufnummer aus dem Handy mehr verlangen als die DTAG aus dem Festnetz. )

Ich hoffe ich konnte für etwas Aufklärung an dieser Stelle sorgen und stehe für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Anbei noch die Aktuelle Pressemitteilung zum Kristall-Palast


Pressemitteilung / 23 März 2005
Ressort: Lokales / Technik, Handy, Bezahlsysteme

Betrifft: Micropayment auf dem Aachener Frühjahrsbend

Der Kristall-Palast auf dem Aachener Frühjahrsbend ist der erste Schaustellerbetrieb bei dem per Handy bezahlt werden kann.

Aachen/Düsseldorf – 23. März 2005. Die Entscheidung für mobile Zahlungssysteme auf der Kirmes ist gefallen. Der Schausteller Ralf Sturm (Bad Neuenahr) gibt am Samstag, den 26.03.2005 auf dem Frühjahrsbend in Aachen den Startschuss zum ersten – auf einem Volksfest eingesetzten - Bezahlsystem per Handy. Auch bundesweit handelt es sich um ein absolutes Novum, da neben den normalen abrufbaren Klingeltönen nur drei Projekte vergleichbar sind.
Es können nun themenbezogene Farblogos und Real-Klingeltöne per Handy abgerufen werden. Vor allem wird erstmals eine einfache und sicher vorzunehmende Zahlung per Handy angeboten. Für jeden dem Sweety & Co nicht individuell genug sind, steht nun der Diamant (das Wahrzeichen des Kristall-Palastes) als Farblogo zum Herunterladen auf das Handy bereit. Größte Verbreitung wird wohl der schadenfrohe Lacher, der mit dem Sound von zersplitterndem Glas, als Klingelton auf die Besucher des Spiegelkabinetts wartet.
Somit zieht nun auch auf den Kirmesplatz die mobile Kommunikation aus Handy PDA & UMTS ein. Das Düsseldorfer Internetportal www.kirmes-ag.org realisierte diesen Service, der schon bald auf allen Volksfesten in Deutschaland zur Verfügung stehen könnte. Die hohe Akzeptanz Mobiler Zahlungssysteme zeigt, dass der Trend in Richtung Micropayment auf dem Vormarsch ist. Die Kirmes AG i.G plant weitere multimediale Anwendungen für den Bereich Freizeit & Unterhaltung.
So einfach geht es : senden Sie folgenden Text mit Ihrem Handy an 89998 *
Ich will das Kristall-Palast Farblogo auf meinem Handy: sende „KRISTALL 1“
Ich will den WAV Klingelton auf meinem Handy: sende „KRISTALL 4“
Ich will den MP3 Klingelton auf meinem Handy: sende „KRISTALL 5“
Ich will meine Eintrittskarte mit dem Handy zahlen: sende „KRISTALL 3“
Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:
Ansprechpartner vor Ort: Ansprechpartner technische Realisation:
Kristall-Palast / Ralf Sturm XXX-XXXXXX
http://www.irrgarten.com / http://www.fruehjahrsbend.de
http://www.kirmes-ag.org / XXX-XXXXX / http://www.holgeresch.net
Unter allen SMS die mit dem Text „Kirmes Ticket“ bis zum Freitag dem 31.03.2005 unter der Rufnummer 84840** eingehen werden 10 x 2 Eintrittskarten für den Kristall-Palast verlost.
*(2,99€/SMS) **(1,49€/SMS)


weitere Informationen unter http://www.kirmes-ag.org
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Patrick Jost Mit Greifvögeln durchs Ländle: Das Wildparadies am Erlebnispark Tripsdrill Freizeitpark 4
Mirko Wolf Spielzeit Emder Bliedepark mit Robotix-Premiere Spielzeit 2
wilfried Zwiebelmarkt Weimar: Riesenfest mit 75000 Besuchern; und keine Neuinfektionen. Allgemeines 5
Michael Wieland Presse Nürnberger Christkindlesmarkt mit Maske und auf Einbahnstraßen Presseberichte 0
G Presse Kölner Altstadt Corona: Schausteller mit drastischem Schritt gegen Bundesländer Presseberichte 3
Patrick Jost Mit dem Zeppelin durchs Jenseits: FLY-Flug in der phantastischen Welt von Rookburgh Freizeitpark 3
Foorkramer [NL] Nijmegen (NL) mit u.a. Aeronaut und Infinity Kermisfoto's uit Nederland 12
Crazypolyp [NL] Kirmes Westerhaar 2020 mit Pandora Power ! Kermisfoto's uit Nederland 6
R Kirmestransport mit 2 Anhängern-erlaubt? Fragen und Antworten 14
Michael. Presse Hamburger Schausteller zufrieden über Arbeit mit Behörden Presseberichte 1
Patrick Jost Spielzeit Mit Fritz auf Crange: Ein Rundgang über die Cranger Kirmes ohne Kirmes Spielzeit 0
Patrick Jost Mit Lausbuben im Märchenwald: Eintauchen in die traumhafte Welt von Efteling Freizeitpark 4
Patrick Jost „Loving Vincent-Tour“ I: Mit Van Gogh durch Amsterdam – Zwischen Kunst und Grachten Freizeitpark 3
Marc Paßlack [Presse] Zoff mit Phantasialand Freizeitpark 25
Patrick Jost Spielzeit Mit "I-Aah" in den Wuppertaler Freizeitspaß: Pop-Up Park zwischen Stadion und Schwebebahn Spielzeit 1
G Presse Auftakt "Sommer in der Stadt" mit der Spider Murphy Gang am 24.07.2020 in München Presseberichte 1
S Transport mit Zugfahrzeug Lounge 3
Gekrönt Modellbau Suche Fahrgeachäft Schriftzug mit Beleuchtung Allgemeines 0
P.Schmidt Presse "Der Bums auf dem Rummel wird 100" | Interessanter Artikel in BamS mit Fotos Presseberichte 0
Flok Fränkische Schausteller klagen mit Eilantrag Allgemeines 8
Marc Paßlack Presse Schausteller stehen mit dem Rücken zur Wand Presseberichte 22
T Mit neuer Idee durch die Krise! Lounge 0
sn76 Bilder Postkarte alt Wiesenfest Selb mit Fahrgeschäft Kirmes Nostalgie 5
K Mit Kleinkind auf den Rummel oder in den Freizeitpark Lounge 7
K Wie geht es weiter mit Familie Kaiser ??? Presseberichte 0
K Was ist los mit der Kirmes und Park Revue ?? Fragen und Antworten 88
BonsaiTruck FTE Ahrend mit > ?? < Allgemeine Kirmesbilder 4
Bernd Oberschelp Bernds Reisen mit Bildern aus einer früheren Zeit Lounge 39
J Bruch mit Amiwohnwagen Allgemeine Kirmesbilder 1
Patrick Jost Amazing America XIV: "Independence Day" – Mit Rocky und ner Portion Horror durch Philadelphia und sein Gefängnis Freizeitpark 4
Volksfestnarr Kirmestisch mit Karussellaufklebern [Kleines Heimprojekt] Lounge 2
RED-DEVIL-FCK abgesagt Duisburg Ruhrort Hafenfest mit Kirmes 21.08. - 24.08.2020 August 2020 0
Patrick Jost Amazing America X: „Wie ein Boomerang“ – Mit Superman durch Six Flags New-England Freizeitpark 2
Henner Umgestaltung Autoskooter (Sonnier) - neu gestaltete Skooterfront mit neuem Licht Umgestaltung 0
Patrick Jost Amazing America VIII: „Traum von Freiheit“ – Von der Freiheitsstatue und mit viel Pizza durch New York City Freizeitpark 6
Fairfactory Bömberspiel mit Bombe: gibt es die noch? Betreiber? Allgemeine Kirmesbilder 2
AK74 Alltagsgegenstände mit Kirmesmotiven Lounge 10
Edwin Martens De Efteling -NL- Ein Montag mit Magic 02.12.2019 Freizeitpark 7
Patrick Jost Mit der Seilbahn durch die schwedische Savanne – Wildes Feuer in Kolmarden Freizeitpark 4
EntriXx Presse Alltag auf dem Bremer Freimarkt: Unterwegs mit einem Postzusteller Presseberichte 7
A Kick-Trip mit dem Gladiator Allgemeines 0
Kirmesbilder Spielzeit Steinbach (Taunus) Kerb - mit Blue Power Polyp Spielzeit 0
Crazypolyp Kirmes Oldenzaal NJ 2019 (NL) Mit der Showtime (KMG) Kermisfoto's uit Nederland 0
Peter Kälin Chilbi Wetzikon 2019 (CH/ZH) mit Aufbau und Einweihung von der Kinderachterbahn "Der Wurm" Ausland | A | CH | NL 13
Patrick Jost "Mit Taiga durch Helsinki": Freizeitpark Linnanmäki und ein bisschen Sightseeing in der finnischen Hauptstadt Freizeitpark 8
quagmire Beschreibe eine deiner Charaktereigenschaften mit einem Youtubevideo Lounge 4
quagmire Wir drehen den Spieß um, nächste Runde rückwärts - unterwegs mit Kirmesfans Lounge 11
Marc Paßlack Zirkus Düsseldorf: Zirkus darf doch mit Tieren kommen Presseberichte 0
Marc Paßlack Rate mal mit Rosenthal Lounge 3
Frank Schönhals Spielzeit Murnauer Volksfest (12.07. - 21.07.) Spielzeit - mit einem alten Bekannten ... ;-) Spielzeit 1

Ähnliche Themen

Oben