Modellbau Zeitungsbericht über unser schönstes Hobby, Kirmesmodellbau

T

Tobias Schüttler

Hallo Ihr lieben!Ich möchte euch mal fragen ob der ein oder andere von euch schon mal in der Zeitung oder sogar im Fernsehen vorgestellt wurde in dem über unser Hobby den KirmesModellBau berichtet wird?!Ich möchte hier den Anfang machen und einen Bericht von meinem Beleuchtungs und BauHobby aus unserer Lokalzeitung vorstellen.Den Text kann man so auf den Bildern schlecht lesen,deshalb tippe ich den hier mal ab:


Titelseite:An Kirmes hängt das Herz von Tobias Schüttler.Einen ganzen Keller hat er davon>Seite 2
Unter dem Foto:Tobias Schüttler hat ein großes Faible für kleine Modelle.Eine Leidenschaft,der inzwischen offensichtlich auch sein fünfjähriger Sohn Nico erlegen ist.
Ein Mal am Tag geht Tobias Schüttler auf die Kirmes-mindestens.Gut 10Jahre hält er das schon so.Da trifft es sich gut,dass der 35-Jährige es nicht weit hat.Ein paar Schritte durch das Wohnzimmer,ein paar

Treppenstufen hinunter,ein kurzer Gang durch einen Flur und er ist da.Ziel von Tobias Schüttlers täglicher Kurzreise ist ein unscheinbarer Kellerraum.Nur,dass in diesem auf wenigen Quadratmetern gleich mehrere Riesenräder und Achterbahnen stehen,ein Autoscooter,eine Boxbude,Irrgärten und Geisterbahnen,mehrere Zuckerwattestände und Schießbuden-eben alles was ein richtiger Rummel zu bieten hat.Aber alles im

Maßstab 1:87.Kirmes im Miniformat.Innsgesammt sind es 75Fahrgeschäfte und Buden die in dem kleinen Raum mit ihren unzähligen bunten und blinkenden Lichtern um die Aufmerksamkeit des Betrachters buhlen.Detailgetreu bis ins letzte,versteht sich.Inklusive der Rummeltypischen Geräuschkulisse,die aus einem Lautsprecher dröhnt und die Illusion perfekt macht."Ich bin auf jeder Kirmes hier im Umkreis.Meist schon einen Tag,bevor es losgeht,um noch Fotos zu machen.Dann kann man noch das ein oder andere

vermessen ujnd einen Blick hinter die Kulissen werfen",sagt Tobias Schüttler.Mit diesen Vorlagen zieht sich der 35-jährige dann in seinen Keller zurück."Es kommt vor das ich meinen Mann dann mehrere Tage hintereinander nur selten zu Gesicht bekomme"-sagt Sabine Schüttler und lächelt das Lächeln einer Ehefrau,die sich auch nach Jahren noch hin und wieder still über die seltsame Leidenschaft ihres Mannes wundert.:unsure:

Anhang anzeigen 17428


Anhang anzeigen 17429

Anhang anzeigen 17430
 
T

Tobias Schüttler

Teil 2
Tobias Schüttler ficht das nicht an.Er brauche die filigrane Bastelei einfach als Ausgleich zum Beruf.Als Koch habe er viel Stress bei der Arbeit.In der Freizeit brauche er darum den Modellbau als Gegenpol:"Gerade dieses Friemelige-man wird automatisch ruhiger".Was im Übrigen auch unerlässlich ist.Denn mit Hektik und

Eile sind im Modellbau keine Pokale zu gewinnen."Für so eine Lauflichtelektronik brauche ich zwischen 8 und 12 Stunden",sagt Schüttler und deutet auf einen nur wenige Zentimeter großen Schriftzüge,die im Dunkeln blinken:"Jupiter",Colorado-Rafting" oder "PowerTower".Die Drähte,die er dabei verarbeitet sind mit 0,1 mm nicht dicker wie ein Menschliches Haar und laufen durch Löcher, die der 35jährige mit einem 0,2mm Bohrer gebohrt hat.Einmal zu fest gedrückt und es macht "knack"."Dabei kostet so ein Bohrer 2€ das Stück" rechnet


Schüttler vor.Überhaupt:Preiswerte Hobbys sehen anders aus.Innsgesammt stünden in seinem Keller Modelle im Gegenwert eines Mittelklasse-Wagens,schätzt Schüttler und schiebt ohne Luftholen nach:"Der ideelle Wert ist natürlich unbezahlbar".Natürlich.Schließlich investiert der Koch nicht nur Geld und Arbeit in seine Leidenschaft.Sie kostet ihn darüber hinaus Nerven,viele Nerven.Den"man macht ja auch Fehler.Wenn man gerade 200Meter von diesem 0,1mm dünnen Draht verlegt hat und es kommt zu einem


Kurzschluss,dann geht die Suche los.Das kann dauern",lächelt Schüttler und strahlt dabei einen Gleichmut aus,für den Buddhistische Mönche ihr halbes Leben meditieren müssen.
Mir hat es Spaß gemacht,diesen Artikel über mich zu lesen.Vielleicht gibt es ja auch von euch etwas in dieser Richtung!?Viel Spaß weiterhin mit unserem Hobby wünscht euch euer Tobias
 
T

Tobias Schüttler

Ich habe deine Krake auch schon bewundern dürfen.Geht es mit dem "Allround" vorran?Ich finde es Klasse auch mal "Honoration" in Form von Schulterklopfen zu bekommen!Das ist unbezahlbar!Viele Grüße Tobias
 

Letsche

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
20. November 2003
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
23
Alter
56
Ich habe deine Krake auch schon bewundern dürfen.Geht es mit dem "Allround" vorran?Ich finde es Klasse auch mal "Honoration" in Form von Schulterklopfen zu bekommen!Das ist unbezahlbar!Viele Grüße Tobias


Moin Tobias,
ja, so ein Bericht motiviert ungemein, wieder in den Keller zu rennen, genauso natürlich
die konstruktiven Kritiken von Ausstellungsbesuchern!!
Hast Du sie schon Live gesehen??? Und dann nicht "Hallo" gesagt???? :unsure:
Ist immer wieder schön mit Gleichgesinnten zu plaudern!!!

Der Allound steht im Moment leider etwas verwaist, bstel gerade wieder intensiv an der Krake,
aber dazu später mal mehr.
 
T

Tobias Schüttler

Ich habe mich nicht getraut dich anzusprechen...Wenn ich deine Modellkreationen so angucke spielst du in der Championsliga..Ich mit meinen 1/87 bauten eher in der Landesliga...Nein im ernst,manchmal denke ich wenn man über Ausstellungen geht ist es auch nicht immer erwünscht angelabert zu werden.Für viele bin ich im Berreich des Kirmesmodellbau ein Dorn im Auge..Da mir schon häufig unterstellt wurde ich würde nur bauen um zu verkaufen.Was die nicht wissen ist,das ich für gute Modellbaukollegen aus Spaß beleuchte um mir auch Referenzen und Routine zu verschaffen.Natürlich habe ich auch etliches bei EBAY "verballert" aber das ist doch legitim.In anderen Foren ist man ja schon fast genötigt beim Betreiber zu kaufen um einigermaßen vernünftige Kritiken und Anerkennung für ein aufwendiges Hobby zu bekommen.Auf Messen ist das Ähnlich.Es gibt wirklich einige die sehr nett sind..Die Jungs von der Kirmes IG sind z.B. welche davon.Ich werde mir auf jedenfall wenn wir beide uns mal sehen werden die Zeit nehmen um vernünftige Gespräche zu führen.Ohne Fragen wie z.B. wie teuer war das bis jetzt usw. Mir steht das Hobby immer im Vordergrund,und wenn ich mit meinen Beleuchtungen jemandem eine Freude machen kann....."Die weiteste Freude ging an einen Nodellbaufreund in Perth-AUSTRALIEN"Ich denke das spricht für sich!Ich habe auch einen guten Freund aus Bergem-LUXEMBURG Der fährt am WE manchmal mit seiner FRau zu uns 400km. ein WEg um zu schnacken und mal wieder was schönes mitzunehmen.Ach...es macht einfach Spaß!Würde mich freuen dich vielleicht mal persönlich kennenzulernen...Nur die Arbeit hindert mich oft am Reisen....Morgen geht es zum Flughafen Münster Osnabrück...Im Terminal ist Modellausstellung!Grüße Tobias
 

Letsche

Kirmes Fan
10 Jahre Mitglied
Registriert
20. November 2003
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
23
Alter
56
Ich freu mich über jeden der Hallo sagt, keine Angst, würde sagen das ich ganz umgänglich bin und kein Gespräch scheue!
Was jeder mit seinem Hobby macht, wie er es ausführt ist seine Sache finde ich und wenn Du halt mit Deine Modellen anderen ein Freude mach sehe ich da nichts anrüchiges dran.
Ich war ja letztes Wochenende in Versmold, hätte man dort keine Platz für mein Modell gehabt, wäre ich auch so dort runter gefahren, nur um die Jungs mal wiederzusehen, die dort ausgestellt haben, und den einen oder anderen kennen zu lernen.
Also beim nächsten mal ruhig mal Hallo sagen :bye:
 
Oben