Am meisten produziertes Fahrgeschäft?

Kyoto

...ist neu dabei
Registriert
21. Mai 2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Alter
28
Hi Leute,

ich frage mich seit einiger Zeit welches Fahrgeschäft in der höchsten Zahl produziert wurden ist?
Vielleicht könnt ihr mir hier ja weiterhelfen :wink:
Ich persönlich glaube ja es ist der Breakdancer, aber ob er es wirklich ist weiß ich nicht.
Naja ich bin auf eure Antworten gespannt.

MfG,
Kyoto
 
V

Vapor20

Hier mal eine Liste aller Huss Geschäfte bis März 2004:

Name des Karussells/ Anzahl verkaufter Exemplare
  • Breakdance/ 102
  • Pirat/ 90
  • Enterprise/ 81
  • Top Spin/ 76
  • Advenced System Rides/ 52
  • Rainbow/ 42
  • Condor/ 39
  • Troika/ 29
  • Ranger/ 26
  • Flipper/ 25
  • Frisbee/ 22
  • Magic/ 15
  • 1001 Nacht (Rechte von Weber erworben)/ 15
  • UFO/ 12
  • Swing Around/ 11
  • Shot-Türme/ 11
  • Sky Tower/ 11
  • Take Off/ 10
  • Megadance / Flic Flac/ 9
  • Disco Round/ 6
  • Tri Star/ 5
  • Jump-Familie/ 5 (davon ein Giant Jump)
  • Speedy mindestens/ 4
  • Rutsche mindestens/ 4
  • Ben Hur (1982)/ 3
  • Booster/ 3

Anlagen insgesamt: 721 verkaufte Exemplare
davon
- 362 nach Europa
- 190 nach Amerika
- 126 nach Asien
- 11 nach Australien
- 33 nach Afrika / Nahost


  • 1970 Swing Around
  • 1973 Troika
  • 1975 Enterprise
  • 1977 Tri Star
  • 1978 Ufo / Pirat
  • 1979 Skylab
  • 1980 Ranger
  • 1982 Rainbow / Super Rutsche
  • 1984 Traumschiff / Condor
  • 1985 Break Dance / Disco Round
  • 1987 Flipper / Break Dancer No.2
  • 1989 Magic
  • 1990 Top Spin
  • 1992 Megadance
  • 1993 Top Spin 2 / umbau der MegaDancer zum Flic Flac / Take Off
  • 1994 Speedy
  • 1994 Frisbee
  • 1996 Jumping
  • 1997 Shot´n´Drop
  • 1998 Booster
  • 1999 FlyAway



1970 Swing Around
Der Prototyp ging unter dem Schausteller Heinrich Feldl im Herbst 1970 an den Start (u.a. Oktoberfest in München und Freimarkt in Bremen)
KR 3/1997, S. 32.

1973 Troika
"Troika war die zweite Karussellkreation aus dem Hause Huss. ... Eines der ersten Exemplare, aufgebaut im Betriebshof von Huss, 1973"
KR 8/1996, S. 14

1975 Enterprise
Die erste Enterprise debutierte im Great Adventure Vergnügungspark bei New York. Das zweite Exemplar ging als Reiseversion in den USA an den Start, die dritte Auslieferung startete im Herbst 1975 in Rosenheim als Enterprise 2002 unter dem Schausteller Erich Winter.
K&PR 3/1998, S. 16.

1979 Skylab
"Familie Tolisch kaufte das Skylab hauptsächlich wegen der Befürchtung...wieder verdrängt zu werden. So konnte man zwar wie erhofft auf dem Cannstatter Wasen Premiere feiern..."
K&PR 3/1998, S. 17.

1980 Ranger
"Der erste Ranger erschien 1980 und ging an den Schweizer Schausteller Harry Stammler." In Deutschland debutierte die Anlage im Jahr 1981.
K&PR 11/1998, S. 47.

1982 Rainbow
"Charles Dehner und seine Frau Henriette (geb. Feldl) brachten 1982 sogar den allerersten Rainbow (mit der Seriennummer 41301) als Weltneuheit auf deutsche Festplätze. Die Premiere fand auf dem Herbstvolksfest in Nürnberg statt; anschließend war Rainbow die Sensation auf dem Münchner Oktoberfest."
K&PR 10/1999, S. 33.

1984 Condor
"Der Prototyp des Condor stand am 26.03.1984 erstmals auf dem Betriebsgelände der Firma Huss und wurde einem kleinen Kreis von Interessenten und Fachleuten vorgestellt. Kurze Zeit später wurde die Anlage demontiert und anschließend in die USA verschifft. Dort feierte sie ihre Uraufführung in New Orleans auf der der Weltausstellung "Louisiana World Exposition 1984" unter dem Namen "Cyclo Tower". Das erste Exemplar des Condors für den deutschen Markt ging noch im selben Jahr an die Stuttgarter Schaustellerin Juliane Schmidt.
KR 10/1996, S. 25

1985 Breakdance 1
Projekt 17
"Der Zeitpunkt der Premiere des Breakdancers rückte immer näher: Die Osterwiese 1985 in Bremen war dazu auserkoren worden."
K&PR 12/2000, S. 20.

1987 Flipper
Das erste Exemplar ging im Herbst 1987 unter dem Schausteller Kinzler in Gunzenhausen an den Start.
KR 3/1997, S. 23.

1987 Breakdance 2
""Breakdance No. 2", diesen Namen bekam das Geschäft von Dreher-Zarnitz (und diese Bezeichnung wurde auch von Huss als Projektbezeichnung übernommen), wurde im Frühjahr 1987 fertiggestellt, und als Premierenort hatte man das Schützenfest (Masch) im niedersächsischen Braunschweig gewählt."
K&PR 1+2/2001, S. 24.

1989 Magic
"Die erste Gelegenheit, sich die neueste Huss-Kreation anzusehen und zu testen, bot sich 1989 auf dem Frühjahrsdom in Hamburg. Dort ging der Magic der Oldenburger Firma Ludewigt erstmals ans Netz."
KR 7/1997, S. 63.

1989 Breakdance 3
"Mit dem Breakdance 3 bietet Huss seinen Kunden seit 1989 eine "schlanke" Alternative zur Standardversion des Erfolgskarussells... Firma Boesveld entschied sich 1989 zum Kauf eines Breakdance 3, es folgten die Schaustellerunternehmen Hoefnagels, Zuidema und Hinzen."
K&PR 3+4/2001, S. 42.

1990 Top Spin
"Der Prototyp ging im September 1990 an den Münchner Schausteller Rudolf Bausch, der damit auf dem Oktoberfest seine Premiere feierte."
K&PR 6/1999, S. 15.

1992 Megadance
"Die Erwartungen wurden enorm geschürt, und man fieberte dem Hamburger Frühlingdom 1992 entgegen, wo der Prototyp [Megadancer von Dreher-Zarnitz] seine Premiere feiern würde.
KR 9/1996, S. 15.

1993 Take Off
"Am dritten März-Wochenende starteten zwei Exemplare der damals mit Spannung erwarteten Karussellneuheit von Huss zur Premierenfahrt. Essen und Hamburg waren die Schauplätze gewesen - und die Firmen Kipp aus Bonn und Rüth & Rasch aus Hamburg die stolzen Besitzer eines nagelneuen "Take Off""
K&PR 10/1998, S. 42.

1993 Top Spin 2
"Fast zeitgleich starteten im Sommer 1993 die beiden ersten Top Spin 2 Exemplare: Oscar Bruch jun. präsentierte seine Karussellneuheit auf dem Hamburger Sommerdom, und Wolfgang Wingender startete auf dem Johanni-nacht in Mainz."
K&PR7/1999, S. 14.

1994 Flic Flac
"1993 war entschieden, daß die Schaukelei künftig über Kopf gehen werde: Ewald Schneider kündigte für 1994 den verschärften Can Can mit Überschlag an."
KR 9/1996, S. 18.

1994 Speedy
"Erstbesitzer wurde die bekannte Familie Menzel aus München...Der Startschuß fiel auf dem Augsburger Osterplärrer."
K&PR 8/1999, S. 8.

1994 Frisbee
"Ein Grund für diesen "Neuheiten-Nachschlag" anno 1994 könnte der sich bereits früh abzeichnende mäßige Erfolg des Speedy gewesen sein. Ursprünglich sollte Frisbee wohl erst zur Saison 1995 vorgestellt werden.
Rudolf Robrahn aus Bremen entschied sich als erster Kunde für die Neuheit, die mit der Zusatzbezeichnung "Swinging Turntable" kurz vor der Premiere auf dem 959. Bremer Freimarkt angekündigt wurde."
K&PR 5/2000, S. 10.

1996 Jumping
"Er war so etwas wie ein Kirmesfeiertag, der 6. April 1996... Karussellpremiere. Ort des Geschehens: Nürnberg, der Volksfestplatz am Dutzendteich." (Jumping / Distel)
KR 6/1996, S. 12.

1997 Shot 'n' Drop
"Es war kurz vor 19 Uhr, als am Dienstag, den 9. September 1997 die Huss-Neuheit "Shot 'n' Drop" - genauer der "Freefall" unter der Leitung des Münchner Schaustellers Michael Goetzke - auf der Regensburger Herbstdult zur Premierenfahrt startete."
KR 10/1997, S. 8.

1999 Fly Away
"Anfang September verschickte Huss an ausgewählte Schausteller und Parkbesitzer Einladungen zur Präsentation des geheimnisumwitterten "Projekts 34", und vom 20. bis 30. September konnten potentielle Kunden die neue Anlage auf dem Firmengelände begutachten und ausprobieren."
"Der Prototyp des Fly Away soll nach der IAAPA als Parkgeschäft in Amerika bleiben." (Six Flags New England)
K&PR 11/1999, S. 12.
 

Kyoto

...ist neu dabei
Registriert
21. Mai 2007
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Alter
28
Was die Breakdancer betrifft, hätte ich nicht gedacht dass es SO viele gibt. :mf_gap:
Aber an die Autoscooter hab ich ja ganicht gedacht, die findet man ja wirklich auf vielen Kirmessen(?).
Aber Round Up's sind mir noch nicht soo viele begegnet, naja vielleicht ändert sich das ja mal. :tongue:

Gruß,
 

KirmesjunkeeNBG

10 Jahre Mitglied
Registriert
19. Juli 2004
Beiträge
5.541
Punkte Reaktionen
11.631
Alter
45
Was die Breakdancer betrifft, hätte ich nicht gedacht dass es SO viele gibt. :mf_gap:
Aber an die Autoscooter hab ich ja ganicht gedacht, die findet man ja wirklich auf vielen Kirmessen(?).
Aber Round Up's sind mir noch nicht soo viele begegnet, naja vielleicht ändert sich das ja mal. :tongue:

Gruß,[/b]

Die Round Up waren in den 1960iger Jahren voll in Mode. Gab zu der Zeit nichts vergleichbares was den thrillfaktor betrifft. Die mir bekannten heute reisenden Round Up sind von der Fa.Böseler und Sehning/Schmidt.
 
S

skylive

Sehr schön ausführliche Antwort @Vapor20
Danke dafür!

Weiss jemand, wie viele Polypen/Octopussy ... vom Typ Monster3 noch existieren?
Da bin ich in meiner Jugend viel mit gefahren, leider hat Bruch den Polyp verkauft und kam nie mehr in meine Nähere Umgebung.
 
J

Jenne

Also ich würd eher sagen das es mehr Autoscooters gibt als nen Break Dancer, wenn ich des hier so seh auf dem Platz...
 
V

Vapor20

Hi
Denke auch das die klassiger in zukunft auch am meisten gebaut werden .Weil die irgentwan durch neue ersetzt werden .
Gruss :bye1:[/b]



Klassiker werden wohl nicht mehr gebaut, zumindest nicht für die Reise, da es von ihnen schon (zu) viele gibt.
Wenn man sieht was so ein Geschäft kostet, restauriert und renoviert man lieber sein altes oder gebraucht gekauftes, das tuts ja genau so...

Gruß
 
S

schudi

Klassiker werden wohl nicht mehr gebaut, zumindest nicht für die Reise, da es von ihnen schon (zu) viele gibt.
Wenn man sieht was so ein Geschäft kostet, restauriert und renoviert man lieber sein altes oder gebraucht gekauftes, das tuts ja genau so...

Gruß[/b]


Darauf wurde ich nicht wetten,immer mehr Scooterbesitzer wechseln von 6-8 Säuler auf 2 Säuler weils wirtschaftlich nicht mehr tragbar ist einen 8-Säuler auf zu bauen,transportieren und zu unterhalten,einen 2-säuler sich an zu schaffen hat mehrere Vorteile,der Aufbau geht leichter und schneller mit weniger Leute,denn die brauch man auch und ist zum Mangel geworden,man hat in den meisten Fällen nur 2 ! Transporte und man präsentiert ein neuse Geschäft,einziger Nachteil: Das Bezahlen,hier ist eine Hochrechnung erforderlich,ich muss eventuell das Geschäft abzahlen,aber die Umrechnung auf den schwereren Scooter,die Leute die man bezahlen muss und die Transportkosten fliessen dann in die Rate,bin aber flexibler und wirtschaftlicher unterwegs.
 
V

Vapor20

nicht zu vergessen sind solche Geschäfte wie der Zipper von Chance, die könnten in ihrer genauen Anzahl weltweit auch noch den Wellenflug von Zierer gefährden![/b]



Ist das diese, sich drehende, Kettensäge?


Gruß
 
M

megadancer98

@skylive

Weiss jemand, wie viele Polypen/Octopussy ... vom Typ Monster3 noch existieren?

Also mein Kenntnisstand ist das es nur noch sehr selten zu finden ist. Ich bin der Meinung das es nur noch 5 St. sind.
Als Fahrgeschäfte auf Reise kenne ich nur Octopussy (Markmann & Söhne), Die Krake (Uhse) und Der Polyp (?)

Hoffe, daß ich Dir ein wenig helfen konnte und natürlich, daß das hier im Forum jemand vielleicht genauer und besser weiß
 
V

Vapor20

@skylive

Weiss jemand, wie viele Polypen/Octopussy ... vom Typ Monster3 noch existieren?

Also mein Kenntnisstand ist das es nur noch sehr selten zu finden ist. Ich bin der Meinung das es nur noch 5 St. sind.
Als Fahrgeschäfte auf Reise kenne ich nur Octopussy (Markmann & Söhne), Die Krake (Uhse) und Der Polyp (?)

Hoffe, daß ich Dir ein wenig helfen konnte und natürlich, daß das hier im Forum jemand vielleicht genauer und besser weiß[/b]


Es gibt weitaus mehr als 5 Stück! Man darf die ganzen Monster nicht vergessen, die in Parks stehen!

In Deutschland reisen derzeit: Big Monster - Krameyer, Polyp - Ruoff, Octopussy - Markmann, Krake - Uhse.
Es gibt in einigen deutschen Parks noch Monster 3 und auch im Ausland, vorallem in Belgien und Holland reisen sehr viele Monster!

Schätzungsweiße gibt es an die 30 - 50 Monster auf der Welt...

Gruß
 

Rainer Wallenfang

10 Jahre Mitglied
Registriert
31. Januar 2009
Beiträge
2.769
Punkte Reaktionen
3.768
Alter
58
Alleine von Schwarzkopf sind es:

MonsterI--2Stück

Monster II (schräges Podium)--5 Stück

Monster III--17 Stück,

wobei von diesem Modell eines in Soltau (Heidepark) und ein hydraulisch angetriebenes in den USA in einem Six Flags Park als "River Crawler" steht. Darum hydraulisch,weil in den USA der Kraftstrom 480 Volt beträgt. Darum hat Schwarzkopf auch die Enterprise III,von denen auch mindestens 10 Anlagen in die USA gingen,mit Hydraulikantrieb gebaut,wahlweise die Pumpen im Mittelbau oder eben ohne Pumpen zum Anschluß an separate Aggregate.

Wieviele Polypen Bakker ,CAH oder Klaus gebaut hat,entzieht sich meiner Kenntnis,aber ich glaube,es dürften insgesamt mehr als 50 Stück sein!
 
Themen Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
ChristianO Modellbau Verkaufe diverse Faller Kirmesbausätze, die meisten noch OVP Allgemeines 8
CircusfotoGraf Zirkus Umfrage: Was fasziniert Euch im Circus am meisten? Zirkus Allgemeines 7
CircusfotoGraf Zirkus Umfrage: Welche Circusse vermisst Ihr am meisten? Zirkus Allgemeines 43
S Neuheit Fahrgeschäft Neuheiten 2021 Neuheiten 19
Henner Wechsel Fahrgeschäft "Europa-Ring" (Rohleder) Besitzerwechsel 9
Michael Hagel Neuheit Neues Fahrgeschäft im Prater Neuheiten 8
Henner Neuheit Fahrgeschäft "Hurricane" (Brouwer-Van Reken, NL) Neuheiten 29
Frank K. Presse Einbruch in Fahrgeschäft Presseberichte 0
Stormi14051976 Modellbau Fahrgeschäft Mini Jamaica Kirmesmodellbau 0
Henner Neuheit Fahrgeschäft "Power Surge" (Vallentgoed, NL) Neuheiten 9
sn76 Bilder Postkarte alt Wiesenfest Selb mit Fahrgeschäft Kirmes Nostalgie 5
B Modellbau Suche alles vom Fahrgeschäft Konga !!!!!! Kirmesmodellbau 0
L Modellbau Lego Fahrgeschäft Bauanleitungen Anlagen 19
bono Presse Ein Fahrgeschäft für die Wohnung: Mann baut Kirmes-Raupe Presseberichte 0
plutoniumsulfat Suche Fahrgeschäft auf dem Bild Lounge 14
M Fahrgeschäft aus den USA hier auch möglich?! Fragen und Antworten 16
Henner Wechsel Fahrgeschäft "Big Spin" (jetzt M. Welte, Rostock - bislang Deinert) Besitzerwechsel 9
Arendmvb Fahrgeschäft Tourbillon Defekt? Allgemeines 29
B Neuheit Denies-Kipp neues Fahrgeschäft für 2020 Neuheiten 84
S Presse 10 Jähriges Mädchen fällt aus Fahrgeschäft [USA] Presseberichte 0
dennis95 Presse Frau (29) stirbt nach Sturz von Fahrgeschäft Presseberichte 0
ärztefan Welches Fahrgeschäft ist das? Fragen und Antworten 7
J Fahrgeschäft Whip in Deutschland oder EU? Allgemeine Kirmesbilder 5
G Kiliani - Leute sitzen in Fahrgeschäft fest Allgemeines 6
Henner Neuheit Fahrgeschäft "Disco-Jumper" (Ruitenberg-Sipkema, NL) Neuheiten 12
Stormi14051976 Mein Fuhrpark und mein Fahrgeschäft Treno Bambini in 1:14 Fuhrpark 2
Bernhard Luksch DAS ultimative Fahrgeschäft ;-) Lounge 9
Mickracer Modellbau Suche Fahrgeschäft der 60er/70er Jahre in 1:87/H0 Allgemeines 1
freiburgerlegorides Lego Fahrgeschäft Top Spin No.2 (Langhoff) Galerie (Modelle) 9
plutoniumsulfat Suche Fahrgeschäft Allgemeines 5
Mr kirmes Frage zu einem Fahrgeschäft Allgemeines 12
staubsaugermen Neuheit Hurricane Heine -Neues Fahrgeschäft von KMG Neuheiten 199
freiburgerlegorides Modellbau Lego Fahrgeschäft "Booster Maxxx" Allgemeines 1
Kirmesfan2000 Suche ein bestimmtes Fahrgeschäft Allgemeines 13
freiburgerlegorides Modellbau Lego Fahrgeschäft Vortex (Klünder) Allgemeines 6
Hussel franz Welches Fahrgeschäft würdet ihr gerne (wieder) in Deutschland sehen? Lounge 126
U Gibt es dieses Fahrgeschäft noch in Deutschland? Allgemeines 38
Kirmes Thomas Zeichnung für unbekanntes Fahrgeschäft Allgemeines 34
B Fahrgeschäft Space Taxi Allgemeines 2
Michael. Stargate Fahrgeschäft mal anders Allgemeines 7
A Bekommt Robrahn noch ein neues Fahrgeschäft? ? Fragen und Antworten 78
O Fahrgeschäft wegen Defekt abgebaut Allgemeines 13
R Fahrgeschäft "Lolly-Pop" von Mack Allgemeines 5
FlipFly97 Modellbau Faller 438 Indiago Fahrgeschäft zu verkaufen Allgemeines 5
Florian Fahrgeschäft Unikate in Deutschland Allgemeines 49
F Suche Fahrgeschäft Allgemeines 10
Benny1980 Suche Bilder vom Fahrgeschäft Superbowl Lounge 6
capellerborusse Suche ein Fahrgeschäft Lounge 3
Lorraine Suche Fahrgeschäft ähnlich Enterprise Allgemeines 9
KirmesjunkeeNBG Achtjährige aus Fahrgeschäft geschleudert und verletzt Allgemeines 0

Ähnliche Themen

Oben