Modellbau Aussichtsturm Rust ( Faller 325 ) läuft nicht richtig

N

Northlight

Moin Moin,

Ich habe die Tage den Aussichtsturm Rust ( Faller 325 ) fertiggestellt, aber irgendwie läuft der nicht richtig. Wenn ich den Motor anmache, fährt die Gondel zwar hoch, aber nicht wieder runter. Wenn sie oben angekommen ist, schaltet der Motor nicht um knackt. Sprich die Gondel fährt weiter nach oben und nicht nach unten und drückt wie blöd gegen die "Absperrung". Eigentlich sollte er ja selber umschalten und die Gondel wieder nach unten bringen. Aber nichts passiert. Der Motor hört sich an, als würde er umspringen. Nachdem ich ein wenig die Bänder gelockert hatte, schaltet der Motor zwar um und die Gondel fährt leicht nach unten ( 5 cm ). Dann schaltet er aber sofort wieder in den Auftriebsmodus und zieht die Gondel wieder hoch, rappelt wie blöd und schaltet nicht wieder um.

Daher meine Frage: Ist der Motor kaputt oder warum fährt die Gondel nicht wieder runter???

Gruß Northlight
 
R

remiwe

ZITAT(Northlight @ Dec 26 2007, 10:55 AM)
Moin Moin,

Ich habe die Tage den Aussichtsturm Rust ( Faller 325 ) fertiggestellt, aber irgendwie läuft der nicht richtig. Wenn ich den Motor anmache, fährt die Gondel zwar hoch, aber nicht wieder runter. Wenn sie oben angekommen ist, schaltet der Motor nicht um knackt. Sprich die Gondel fährt weiter nach oben und nicht nach unten und drückt wie blöd gegen die "Absperrung". Eigentlich sollte er ja selber umschalten und die Gondel wieder nach unten bringen. Aber nichts passiert. Der Motor hört sich an, als würde er umspringen. Nachdem ich ein wenig die Bänder gelockert hatte, schaltet der Motor zwar um und die Gondel fährt leicht nach unten ( 5 cm ). Dann schaltet er aber sofort wieder in den Auftriebsmodus und zieht die Gondel wieder hoch, rappelt wie blöd und schaltet nicht wieder um.

Daher meine Frage: Ist der Motor kaputt oder warum fährt die Gondel nicht wieder runter???

Gruß Northlight[/b]



Hallo,

hast du im Motor noch den Hebel drin mit dem man die Richtung des Motor´s einstellt (rechts- links Lauf),
wenn ja muß dieser ausgebaut werden.
Bei mir ist der ausgebaut und läuft und läuft und läuft bis ich mal dran denke den Strom abzustellen.

Gruß
Andy
 
N

Northlight

Hi!

Nein, es ist kein Hebel mehr dran, sprich er läuft vor und rückwärts. Das tut er ja auch, aber nicht richtig. Die Gondel läuft ganz normal nach oben, dabei käuft der Motor rund. Wenn die Gondel oben ist, schaltet der Motor erst nach 5 Sek. um und knackt dabei. Dann fährt die Gondel minimal runter ( ca. 3 cm ) und der Motor schaltet abermals und fährt wieder hoch. Und so geht das Spiel immer weiter. So langsam verzweifel ich!

Gruß Manuel
 
Registriert
17. November 2019
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
75
ZITAT(Northlight @ Dec 26 2007, 10:55 AM)
Moin Moin,

Ich habe die Tage den Aussichtsturm Rust ( Faller 325 ) fertiggestellt, aber irgendwie läuft der nicht richtig. Wenn ich den Motor anmache, fährt die Gondel zwar hoch, aber nicht wieder runter. Wenn sie oben angekommen ist, schaltet der Motor nicht um knackt. Sprich die Gondel fährt weiter nach oben und nicht nach unten und drückt wie blöd gegen die "Absperrung". Eigentlich sollte er ja selber umschalten und die Gondel wieder nach unten bringen. Aber nichts passiert. Der Motor hört sich an, als würde er umspringen. Nachdem ich ein wenig die Bänder gelockert hatte, schaltet der Motor zwar um und die Gondel fährt leicht nach unten ( 5 cm ). Dann schaltet er aber sofort wieder in den Auftriebsmodus und zieht die Gondel wieder hoch, rappelt wie blöd und schaltet nicht wieder um.

Daher meine Frage: Ist der Motor kaputt oder warum fährt die Gondel nicht wieder runter???

Gruß Northlight[/b]



Hallo,

hast du im Motor noch den Hebel drin mit dem man die Richtung des Motor´s einstellt (rechts- links Lauf),
wenn ja muß dieser ausgebaut werden.
Bei mir ist der ausgebaut und läuft und läuft und läuft bis ich mal dran denke den Strom abzustellen.

Gruß
Andy
Hi. Wie baut man den Hebel aus?
 
Registriert
26. Dezember 2020
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
332
Klingt aus der Ferne durch die Glaskugel geschaut nach einem Fehler rund um den Reed-Schalter...
 
Registriert
17. November 2019
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
75
Wie baut man das Ding denn aus, damit sich die Gondel oben nicht festbeißt?
 
Registriert
26. Dezember 2020
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
332
Gegenfrage: wie hast du ihn denn eingebaut? Ich schaue ja nur durch die Glaskugel (;0)
Vielleicht kannst du erst Mal checken, ob das Ding funktioniert?
 
Registriert
17. November 2019
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
75
So wie es in der abeschreibung steht. Es fährt nach oben. Beißt sich dann fest. Wenn ich dann den Schalter am Motor bewege, dann fährt die Gondel auch problemlos wieder nach untdn
 
Registriert
26. Dezember 2020
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
332
Morgen - ich diagnostiziere weiter aus der Ferne: in irgendeinem Forum bei den Modellbahnern fand ich den Hinweis, dass dieses Modell eventuell gar keinen Reed hat, sondern den Wechselstrommotor über den mechanischen Widerstand in der Drehrichtung umschaltet. Dann könnte die Ursache sein, dass die Gondel irgendwo hakt.
Was ist denn bei deinem Turm der Fall? Reed oder Mechanik?
 

Sile

10 Jahre Mitglied
Registriert
5. Dezember 2004
Beiträge
563
Punkte Reaktionen
570
Alter
40
Der Schalter muss da definitiv raus., Links und rechts die Klammern am Motorgehäuse ausclippen (Seicht mit nem kleinen Schraubendreher raushebeln und dann zur Seite wegschieben), Ringsegmentförmigen Schalter rausnehmen, und alles wieder zusammenbauen.
 
Oben