Belebt Konkurrenz wirklich das Geschäft?

Raschu

....ist oft hier
10 Jahre Mitglied
Registriert
29. Juni 2009
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
1
Alter
64
Moin allerseits,
wenn ich über einen der großen High-light-Plätze wie Düsseldorf, Crange, Bremen usw. schaue, dann findet man dort oftmals zwei oder mehr Fahrgeschäfte gleicher Bauart wie z.B. Autoscooter oder Kinderkarussells. Beide Geschäfte sind i.d.R. auch gut besucht, sodass man davon ausgehen kann, dass sich beide Scooter usw. das Publikum locker teilen können.
Aber wie ist es mit den kleineren "Durchschnittsplätzen", wenn dort beispielsweise (so wie jetzt Leer oder kürzlich in Oldenburg) zwei Braekdancer oder manchmal auch zwei Musikexpresse o.ä. stehen? Gibt es da Probleme ?:c060:
Wer entscheidet eigentlich für die Bestückung eines Platzes?
Kennt man als Bewerber für einen Platz, wer sich dort bereits als evtl. "Mitkonkurrent" gemeldet hat?
Ich denke als Besucher, wäre es sicherlich schöner und interessanter, wenn sich eine Ortschaft mit möglichst vielen verschiedenen Fahrgeschäften präsentieren würde. :wacko: Oder? Wie denkt ihr darüber? :bye1:
Vielen Grüße und besten Dank für Eure Anregungen.
Raschu
 
J

jankru

Ich persönlich habe es noch nie so empfunden, das auf der Kirmes die Konkurrenz das Geschäft belebt. Das ist nicht so wie z.B. im Einzelhandel, wo man mit Hilfe von z.B Rabattaktionen sich gegenüber dem schärfsten Konkurrenten beweisen will. Bei Schaustellern habe ich eher den Eindruck, dass sie sich der Konkurrenz anpassen, anstatt gegen sie zu kämpfen.

Die Entscheider über die Beschickung sind die Veranstalter, oder jemand der vom Veranstalter beauftragt wurde. Das können sein:

  • Vereine/Verbände
  • Schaustellerbetriebe
  • Kommunen
  • Private Veranstaltungs Unternehmen
  • u.a.

Ich denke man weiß nicht Konkret, wer mitbewerber ist und wer nicht, aber Schausteller reden untereinander und auf diesem Wege wird die eine oder andere Info kreisen. Aber wirklich etwas von Bewerbern wissen, tut nur der Entscheider.:bye1:
 
I

insiderfan

Das scheint ein Phänomen des Nordens zu sein, denn hier in Bayern konnte ich das noch auf gar keinem Volskfest beobachten. Nicht einmal auf dem Oktoberfest. Dort gibt es zwar mehrere Autoscooter, allerdings gehört sich das für so ein großes Fest auch, denn die Autoscooter sind immer maximal ausgelastet.
 
C

Capsel

2 Breaker auf einem Platz muss m.E. nach nicht sein. Das ist sowohl für den jeweiligen Beschicker als auch für die Besucher Müll. Bei Scootern ist das ja von der Platzgröße abhängig. Da rechnet sich das vielleicht noch.

Es fällt auf, dass sowas vor allem in den nördlichen Gefilden häufige Praxis ist. Hier hab ich das auch noch nicht gesehen - da spricht man teilweise schon bei Shake und Breaker auf einem Platz von Dopplung ...
 
J

jankru

Nicht einmal auf dem Oktoberfest. Dort gibt es zwar mehrere Autoscooter, allerdings gehört sich das für so ein großes Fest auch, denn die Autoscooter sind immer maximal ausgelastet.


Auf dem Oktoberfest stehen normalerweise immer zwei Breaker. Im Norden ist das eigentlich auch nur auf größeren Plätzen der Fall. Der Doublettenkönig dürfte aber Stuttgart sein. Ich denke zwei Riesenräder ist auch für einen großen Platz zuviel des Guten. Vorallem kommen da oft noch andere Doubletten dazu.:bye1:
 
I

insiderfan

Auf welchem Oktoberfest stehen denn zwei Breaker? Das wäre mir ganz neu.


Auf dem in München auf jeden Fall nicht. :mf_gap:

Sogar dort steht nur Aigner mit seinem Breaker, obwohl das ja ein absolutes Kultgeschäft ist. Liegt aber mit Sicherheit auch daran, dass sich so viele dort bewerben. Wer würde nicht mal gerne mit seinem Geschäft auf dem größten Volskfest der Welt stehen? Deshalb bewerben sich vermutlich auch so viele unterschiedliche Geschäfte dort, dass man eigentlich gar nicht auf die Idee kommt, zwei gleicher Bauart zuzulassen.
 
J

jankru

Auf welchem Oktoberfest stehen denn zwei Breaker? Das wäre mir ganz neu.


In München. Ich hab aber gerade gesehen, das dem nicht mehr so ist, sorry!

Das ist aber auch Wurscht, wie folgende Auflistungen zeigen:

München-Doubletten: Top Spin, Wellenflug, Steilwand

Stuttgart-Doubletten: 2 Riesenräder, 3(!) Musik Express

Da soll mir noch einer erzählen, Doubletten gibs nur in Norddeutschland!:bye1:
 
M

Matthias Johänning

Es standen immerhin 2 Top Spins in München. Dieses Jahr standen auch 2 Freifall Türme auf dem Oktoberfest, zwar keine baugleichen Anlangen aber von der Fahrt her ähnlich.

Gruss Matthias
 
I

insiderfan

In München. Ich hab aber gerade gesehen, das dem nicht mehr so ist, sorry!

Das ist aber auch Wurscht, wie folgende Auflistungen zeigen:

München-Doubletten: Top Spin, Wellenflug, Steilwand

Stuttgart-Doubletten: 2 Riesenräder, 3(!) Musik Express

Da soll mir noch einer erzählen, Doubletten gibs nur in Norddeutschland!:bye1:


Das ist aber schon sehr sehr lange her, dass da mal 2 Breaker standen. Früher stand glaube ich Goetzke auch noch dort. Das ist aber MINDESTENS 10 Jahre her. Seit dem Jahre 2002 auf jeden Fall nicht mehr. Wie es davor war, weiß ich nicht mehr, ist schon zu lange her. :mf_gap:

Den Freefall kann mann auch nicht mit dem Power Tower 2 vergleichen. Denn der Freefall schießt die Leute nach oben, der Power Tower ist ein reiner Freifallturm. Außerdem ist der Power Tower viel größer.

Das Problem liegt auch darin, dass der Powert Tower eigentlich unbedingt auf das größte Volksfest der Welt gehört. Und Herrn Goetzke kann man auch nicht im Stich lassen, schließlich ist er ein alteingesessner Münchner Schausteller.

Stuttgart liegt ja bekanntlich nicht in Bayern. :D
 
C

Capsel

Mir fallen jetzt bei Plätzen mit zwei Breakern auf Anhieb ein:
-Oldenburg
-Leer
-Bremen
-Flensburg
-Hamburg

Verdächtig nördlich das alles. :chin:
 
J

jankru

Aber das in Oldenburg und Leer waren eigentlich in diesem Jahr die absoluten Ausnahmen, die Regel ist das nicht. In Bremen waren schon immer zwei Breaker, und jeder hat sein Stammpublikum und macht sein Geschäft, also alles halb so wild. Zwei Breaker auf einem Platz sind, bei entsprechender Platzgröße auch kein Problem, weil der Break Dance ein Puplikumsmagnet für die Jugend ist, und von daher oft so überlaufen, das ein zweiter das durchaus entzerren kann. Ich fahre jedenfalls nicht, wenn ich zum ergattern einer Gondel auf die noch drehende Platte springen muss, das ist mir zu Gefährlich. Dann lieber zwei Breaker und die Masse der Fahrgäste verteilt sich ein bisschen.

@insiderfan

Aus Sicht eines Kundigen, mag es den Anschein erwecken, das Türme keinesfalls gleich sind, aber was da auf die Kirmes geht ist nicht kundig, und sieht zwei gleichartige Fahrgeschäfte.:bye1:
 
C

Capsel

Na ich bin mal gespannt, ob das nächstes Jahr immernoch die absoluten Ausnahmen sind ...
 
M

Matthias Johänning

Den Freefall kann mann auch nicht mit dem Power Tower 2 vergleichen. Denn der Freefall schießt die Leute nach oben, der Power Tower ist ein reiner Freifallturm. Außerdem ist der Power Tower viel größer.




Dann kann man das mit den Breakern in Leer, Oldenburg und Bremen auch nicht vergleichen sind ja auch 2 unterschiedliche größen.

Gruss Majo
 
C

Capsel

Leute informiert euch doch mal richtig!

In Leer standen zwei kleine Break Dancer, in Flensburg auch.

Und als notorischer Nicht Break Dance Fahrer sehe ich auch den Unterschied zwischen Groß und klein nicht wirklich in einem anderen Fahrgeschäft aufgehen ...
 
R

rudolf

Meiner Ansicht nach belebt Konkurrenz natürlich das Geschäft - das beste und klassische Beispiel dafür sind: Oscar Bruch sen. > Rudolf Barth sen.
Hätte Barth nicht 1979 mit seinem Doppel Looping retourniert, dann würden wir wahrscheinlich heute noch mit dem 1er Looping 'Looping Star' von Oscar Bruch sen. & Fritz Kinzler fahren. :rofl:
 

ghosttrain

10 Jahre Mitglied
Registriert
2. Oktober 2009
Beiträge
13.725
Punkte Reaktionen
20.364
Alter
46
Hamburger Dom:
Rendezvous & Viva Mexico (Walzerfahrten)
Wenn ich mich nicht täusche,müßte Hamburg auch eher nördlich liegen . . .:laugh:

2 Autoscooter ist eher normal,auch für mittlere Plätze!
Den Vogel schiesst aber für mich Bielefeld ab:regelmäßig 2 Musik-Expresse,bei 6-7 Fahrgeschäften.Daher hat auch meist einer von Beiden das Nachsehen . . .
Und der Disco-Express und die Raupenbahn von Berndt auf dem Münster Send finde ich auch nicht alzu optimal,vor allem,wenn kein anderes offenes Rundfahrgeschäft vertreten ist-aber das gehört ja vielleicht demnächst der Vergangenheit an . . .
 

Ähnliche Themen

Oben