[NL] Best Kermis 2021

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.681
Punkte Reaktionen
27.167
Alter
29
Das Beste in Best
Richtiger Kirmestrubel zwischen Airborne und Zeitmaschine
image001.jpg



Endlich wieder richtig Kirmes feiern hieß das Motto am Sonntag, denn im niederländischen Best drehen sich Fahrgeschäfte mit den Gondeln einer neuen Achterbahn um die Wette. Und für mich gab es neben dem neuen Coaster, dem Karussell-Gigant Airborne den ich zum ersten Mal sehen sollte noch einen weiteren Hauptgrund den Trip ins Nachbarland zu machen; nämlich unbeschwert Kirmes genießen:).


“Time Machine“, heißt die neue Achterbahn, welche in Best auf seine Besucher wartete. Und kaum kam man in Best aus dem Bahnhof war es tatsächlich so, als hätte man sich in eine Zeitmaschine gesetzt.
image002.jpg


Freudenschreie wehten durch die Luft, man sah seit langer Zeit wieder lachende Gesichter in Karussells und laute Musik sorgte für wunderbare Kirmesstimmung. Und so bekam ich beim Betreten der Kirmesmeile, welche sich als Einbahnstraßensystem über drei Plätze zog, eine leichte Gänsepelle:inlove:.
Man war das toll gerade in diesem Moment hier zu sein. Da störte auch der Regen nicht.
image003.jpg

image004.jpg


Begrüßt wurde ich vom Scheibenwischer und wer die Kirmes in Best nicht kennt, sollte nun aufhorchen, denn die Fahrpreise hier sind der Hammer.
Der Scheibenwischer lud für 1,50 Euro zu einer Fahrt ein, die Rundfahrgeschäfte lagen bei 1,50 bis 2,50 Euro und selbst den Flug im gigantische Airborne konnte man für 4 Euro buchen.
image005.jpg

image006.jpg


Dementsprechend war an den Geschäften, wie zum Beispiel beim Fire Department gut was los.
image007.jpg

image008.jpg

image009.jpg


Wer in den Niederlanden auf Kirmes unterwegs ist, dem fallen oft die einfach gestalteten Klappbuden auf.
image011.jpg


Hinter der „Nazareth of Sint-Odulphuskapel“ wippten die Gondeln des Jumpers auf und ab. Daneben drehte sich ein kleinerer Propeller.
image010.jpg

image012.jpg

image013.jpg

image014.jpg


Hier endete auch schon der erste Platz. Verlaufen war aber ausgeschlossen, denn Lichterketten und “Kermis“-Schilder wiesen einem den Weg.
image015.jpg


Wie immer stand zuerst die Arbeit vor dem Vergnügen und so ging es direkt zur neuen Count, der Achterbahn “Time Machine“.
image016.jpg


Diese macht dank den dunkelroten Schienen, dem tollen Schriftzug und der schön gestalteten Kasse ordentlich was her.
Einzig die Wagen sehen etwas unfertig aus, aber ich denke mal da kommt noch was. Für 2 Euro konnte ein Chip gelöst werden und kurze Zeit später ging es schon den Lift empor. In normaler Mausgeschwindigkeit natürlich. Oben angekommen saust die Gondel, dann durch die Mauskurven und unter dem Schriftzug her.
image017.jpg


Dann löst sich die Bremse und der Wagen gelangt in die neuartige Kurve, welche sich echt spaßig fährt.
image018.jpg

image019.jpg

image020.jpg


Der Rest ist dann natürlich bekannt. Mit ordentlichem Dreh geht es durch den zweiten Mauskurvenpart, über den kleinen Hopser hinein in die Schlussbremse.
Nette Bahn:).
image021.jpg


Vor der Achterbahn war ein echt schönes Café zu bestaunen.
image022.jpg


Gegenüber sorgt der Polyp für karibisches Flair. Schön gestaltete Anlage.
image023.jpg

image024.jpg

Für Kinder hat die Kirmes in Best auch einiges zu bieten.
image025.jpg

...
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.681
Punkte Reaktionen
27.167
Alter
29
Pommes, in den Niederlanden aber auch nicht verwunderlich.
image026.jpg


Toll gemacht haben die Veranstalter die Leitung der Besucherströme. Damit die Kirmesgäste nicht in die falsche Richtung laufen, weisen Stelzenläufer, verkleidete Einweiser und natürlich gut gelaunte Beamte auf die richtige Wegführung hin.
image027.jpg


Die größten Brummer stehen auf dem dritten und letzten Platz, auch wenn er recht historische startet. Ein altes Kinderkarussell wo die kleinen Sprösslinge die Wahl zwischen zahlreichen Fahrzeugen haben, von Bus bis Panzer ist alles dabei:o-o:, begrüßt die Besucher.
image031.jpg

image032.jpg


Gegenüber dreht sich ein kleines Riesenrad.
image030.jpg

image028.jpg


Fast noch frisch auf der Reise ist der Hurricane. Diese Art Ballonfahrt mit dem Dreh, ließ ich trotz Neuheitenbonus aus.
image033.jpg

image034.jpg


Ein Laufgeschäft.
image035.jpg


Eine Erstfahrt stand aber trotzdem an und zwar in dem gigantischen Propeller Airborne.
image036.jpg


61,5 Meter ragen die Arme in den Himmel. Es ist wieder eines dieser Karussells wo echt mal staunen musste, auch wenn die weiß gehaltene Optik mich nicht so überzeugt.
image037.jpg


Aber das ist zweitrangig. Also rein in die 125 Tonnen schwere Kiste und Bügel zu:eek:. Langsam beginnt sich der Arm zu drehen und wir steigen höher und höher.
image038.jpg

image039.jpg


Es dauert ein bisschen bis der Koloss auf seiner Höchstgeschwindigkeit ist und bis dahin, so ehrlich muss man leider sein, rappelt es ein wenig wenn die Gondelbremse greift. Hat man aber ordentlich Speed, dann steht einer genialen Fahrt nichts mehr im Wege. Der Airborne drückt einen gut in den Sitz, lässt Best Kopf stehen und vermittelt trotz Schulterbügel ein tolles Gefühl von Freiheit:inlove:.
image041.jpg

image029.jpg

image040.jpg

image042.jpg


Geil war auch die Pause oben in der man die Aussicht genießen konnte. Die Kirmes unten wirkt wie ein Modell.
image043.jpg

image044.jpg

Was für ein tolles Gerät. Der Airborne macht Laune, ist imposant, aber meine Lieblingspropeller bleiben dann doch die Turbinen von Mondial;).



Ich fahr ja hobbymäßig sehr gerne Rennrad, aber hierauf konnte ich verzichten:ROFLMAO:. Trotzdem cool, dass es die verrückten Räder hier auf der Kirmes als Spielbude gibt. Kenne die sonst nur aus Freizeitparks.
image045.jpg


Ein netter Biergarten mit Bratwurstbude.
image046.jpg


Eine kleine Budengasse mit Kinderkarussells führte in den hinteren und letzten Teil der Einbahnstraßen-Kirmes. Hier waren ein Turmkettenflieger und die Geisterbahn zu finden.
image047.jpg

image048.jpg


Breakertime. Dass es seit über einer halben Stunde regnet interessiert auch keinen. Die Karussells waren alle gut besucht. So muss Kirmes sein:thumbsup:.
image049.jpg



...
 

Patrick Jost

Stammuser
Verifizierter User
10 Jahre Mitglied
Foto Award
Registriert
17. Juli 2009
Beiträge
3.681
Punkte Reaktionen
27.167
Alter
29
Bevor es aber wieder heimwärts ging, standen noch zwei Dinge an. Zum einem musste eine leckere Waffel gegessen werden. Yammi.
image051.jpg

image050.jpg


Ob ich einen an der Selbigen habe könnte man beim nächsten Vorhaben durchaus stellen. Nach der Naschpause ging es nämlich zu einem der wohl intensivsten, aber auch vielseitigsten Karussells auf der Reise; Die Rede ist vom Toxic.
image052.jpg


Bei meiner Erstfahrt letztes Jahr konnte die pure Thrillmaschine komplett überzeugen und so musste auch hier eine Runde sein.
image053.jpg


Die Fahrt war dann auch Kirmes pur. Zum Start gab es einen Countdown, dann Nebel und schon begann sich die Powermaschine zu drehen. Es dauerte auch nicht lange, da fingen die Gondeln an zu loopen. Ach, ist das herrlich:inlove:.
image054.jpg


Aber nur unten fahren kann jeder, also ging es erstmal in die Schräglage. Hier fährt sich das Karussell komplett anders als unten und ich bin erneut erstaunt wie vielseitig die Fahrt.
image055.jpg

image056.jpg

image057.jpg



Allerdings ist sie auch diesmal schön intensiv. Mal hängt man nur im Sitz, dann dreht man sich wild oder überschlägt sich plötzlich mehrere Male hintereinander.
image058.jpg

image059.jpg


Getopt wird das ganze dann in höchster Position. Ich glaube mehr Thrill, außer man hat mit Höhe ein Problem, bietet kein anderes Karussell. Schade, dass man die Arme wegen den Bügel nicht vor Freude hochreißen kann:D.
image060.jpg

image061.jpg

Der Reko hatte gute Laune und drehte zum Finale in unterster Position noch mal richtig auf. Dann war es vorbei mit der Sause. Was für ein tolles Fahrgeschäft. Mal sehen ob man das im Oktober im Grenzgebiet findet, sofern in Venlo eine Kirmes veranstaltet wird. Dann sieht man sich wieder. Damit geht der Report und der erste richtige Kirmesbesuch des Jahres zu Ende. Mir hat der Trip gut gefallen und ich kann mir vorstellen Best im nächsten Jahr erneut einen Besuch abzustatten. Aber weiß was bis dahin so ist.


Bei euch bedanke ich mich für das Lesen und hoffe der erste Link hier nicht erwünscht des Jahres hat euch gefallen:).
 
Oben